Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  VESTRA
  DWG mit Vestra-MTexten speichern in DXF

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DWG mit Vestra-MTexten speichern in DXF (1017 mal gelesen)
wwwilli
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von wwwilli an!   Senden Sie eine Private Message an wwwilli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wwwilli

Beiträge: 409
Registriert: 21.03.2006

erstellt am: 05. Mai. 2011 15:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
wenn ich ein DWG mit MTexten, die von Vestra erzeugt wurden (Punktnummern), von ACAD MAP 2009 speichere unter DXF 2004 oder 2007, dann kann ich dieses DXF nicht wieder öffnen. Die dann kommende Fehlermeldung und die Abhilfe ist schon mal in diesem Thread behandelt worden: http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum53/HTML/002477.shtml

Die dort angebotene Lösung funktioniert auch. "Texthintergrund verwenden" ist zwar aus, aber das Häkchen "Füllfarbe/Farbe des Zeichnungshintergrunds verwenden" ist angehakt (und ausgegraut). Wenn man für die ganzen Vestra-Texte den Haken "Texthint..." reinmacht, dann die "Füllfarbe..." wegmacht und Texthint..." wieder abstellt. lässt sich das DXF in dieser Hinsicht korrekt speichern.

Ich wundere mich, dass das immer noch auftritt. Das scheint mir entweder ein ACAD-Fehler oder ein Vestra-Fehler zu sein (AKG will das nicht hören, weiß ich, weiß ich). Auf jeden Fall könnte Vestra die Optionen seiner MTexte so gestalten, dass der ACAD-Fehler (wenn es denn einer ist), nicht mehr ins Gewicht fällt.

BTW, warum macht Vestra eigentlich aus jedem primitiven einzeiligen Text (Radius, Station, Höhe, Punktname) seit einiger Zeit immer "MTexte"? Normaler "Text" wäre völlig ausreichend und wäre vielfach leichter zu bearbeiten, zu verschieben usw. Die Formatierung und die Mehrzeiligkeit spielen doch da überhaupt keine Rolle...

MfG,
wwwilli

[VestraCAD Build 33]

[Diese Nachricht wurde von wwwilli am 05. Mai. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz