Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Mechanical
  Mechanical 2020 Befehl URSPRUNG....funzt nicht

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Mechanical 2020 Befehl URSPRUNG....funzt nicht (131 mal gelesen)
Orlando
Mitglied
Konstrukteur,Selbstständig,Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Orlando an!   Senden Sie eine Private Message an Orlando  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Orlando

Beiträge: 625
Registriert: 19.09.2001

erstellt am: 13. Dez. 2021 10:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Forum,

ich hab eine Mechanical-Datei,erstellt mit einer älteren Version, in Mechanical 2022 geöffnet. Dort gibt es einen Block, der sich mit dem Befehl URSPRUNG nicht auflösen läßt. Mechanical quittiert "1 konnte nicht aufgelöst werden"
Es gab da wohl in den älteren Versionen mal einen Schalter der gesetzt werden muß, damit ein Block überhaupt wieder aufgelöst werden kann.
Ich hab gelesen, das dies mit dem Befehl "BBEARB" so möglich sein soll.
Aber einen Schalter wo man ein Häkchen setzen kann, ist bei Mechanical 2022 nicht vorhanden oder ich finde ihn nicht. Vielleicht ist das auch die falsche Vorgehensweise....wer kann helfen?
Dann habe ich noch ein Video gesehen wo man unter Ansicht - Eigenschaften - es öffent sich ein Fenster diesen Schalter finden kann. Aber auch hier ist nichts. Also wo finde ich diesen Schalter, der es mir ermöglicht überhaupt einen Block mit URSPRUNG auflösen zu können?
Gruß Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20977
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 13. Dez. 2021 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Orlando 10 Unities + Antwort hilfreich

>>"wer kann helfen?"
Vermutlich so ziemlich jeder hier, dem bekannt ist um was es geht.
Hänge doch mal eine DWG mit einer Blockreferenz hier an, dann
kann man selbst nachsehen was du nicht beschrieben hast.

Beispiel: Block wurde einfach mit "Auflösen zulassen = NEIN" erstellt,
was du dann im BEDIT in der Eigenschaften-Palette umstellen könntest.

Um mehr Rätselraten zu umgehen, teile doch den Block damit man einfach nachsehen kann.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz