Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Mechanical
  Rechteckige Anordnung / Reihe auflösen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Rechteckige Anordnung / Reihe auflösen? (7917 mal gelesen)
MMM1980
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von MMM1980 an!   Senden Sie eine Private Message an MMM1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MMM1980

Beiträge: 54
Registriert: 06.06.2011

erstellt am: 27. Jul. 2014 23:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

AutoCAD Mechanical 2015

Hallo,

ich bin mir sicher, ich mache was falsch, aber ich bekomme nicht heraus, was das ist ;-)

Ich habe eine Rechteckige Anordnung aus 2 Zeilen und 5 Spalten erstellt und würde diese Anordnung nun gerne in einzelne Objekte auflösen, so dass ich die einzeln schnappen und verschieben kann. Aber das bekomme ich einfach nicht hin...

Kann mir jemand sagen, wie ich das machen muss?

Vielen Dank und viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 3051
Registriert: 05.11.2003

Win XP, Win7-64,
SWX 2010/11/12/13/14/15/16/17/18,19,20
Immer das aktuellste SP
Autodesk Product Design Suite Standard 2013/14/16
DraftSight Énterprise 2018SP3
CIM Database auf Dell Precision Tower 3420 32GB RAM. NVIDIA Quadro P1000

erstellt am: 28. Jul. 2014 06:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MMM1980 10 Unities + Antwort hilfreich

...Assoziation -> nein

------------------
Grüße

Jörg

da ich weiß daß ich nichts weiß weiß ich immer noch mehr als die die nicht wissen daß sie nichts wissen (weiß nicht von wem)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MMM1980
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von MMM1980 an!   Senden Sie eine Private Message an MMM1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MMM1980

Beiträge: 54
Registriert: 06.06.2011

erstellt am: 28. Jul. 2014 08:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Aha, so funktioniert das. Man muss das also schon beim Erstellen der Reihe angeben und es kann später nicht mehr geändert werden.
Ich dachte, da man die Reihe ja nochmal anklicken kann und (fast) alle Parameter noch einmal verändern bzw. anpassen kann, dass dann auch ALLE Optionen wie bei der Erstellung veränderbar sind. Aber das Assotiativ fehlt bei der nachträglichen Bearbeitung.

Da kann ich lange suchen 

Vielen Dank für die schnelle und kompetente Hilfe!!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9554
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 201x, Civil 3D, MDT, RD
Inventor AIP 7-201x
XP, Vista, W7, 32/64

erstellt am: 28. Jul. 2014 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MMM1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Man kann die Anordnung auch einfach mit dem
Befehl: URSPRUNG
wieder in seine ursprünglichen Elemente zerfallen lassen,
dass entspricht bei erster Anwendung der nichtassoziativen Erstellung.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MMM1980
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von MMM1980 an!   Senden Sie eine Private Message an MMM1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MMM1980

Beiträge: 54
Registriert: 06.06.2011

erstellt am: 29. Jul. 2014 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Komisch, ich hätte schwören können, dass ich URPSRUNG versucht hatte und das nicht ging.
Aber ich habe es jetzt nochmal explizit ausprobiert und es funktioniert einwandfrei.

Also vielen Dank, somit habe ich jetzt für jeden Fall die passende Lösungsmöglichkeit.
Dieses Forum ist einfach unschlagbar in Sachen CAD und Hilfestellung 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9554
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 201x, Civil 3D, MDT, RD
Inventor AIP 7-201x
XP, Vista, W7, 32/64

erstellt am: 29. Jul. 2014 14:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MMM1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielleicht ergänzend dazu:
mit Befehl: REIHEKLASS bekommt man nach wie vor den aus früheren Versionen bekannten (klassischen) dialoggeführten Reihebefehl (nicht assoziativ).

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MMM1980
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von MMM1980 an!   Senden Sie eine Private Message an MMM1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MMM1980

Beiträge: 54
Registriert: 06.06.2011

erstellt am: 29. Jul. 2014 21:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Super, noch besser 

Vielen herzlichen Dank für die vielen hilfreichen Informationen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

homme
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von homme an!   Senden Sie eine Private Message an homme  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für homme

Beiträge: 35
Registriert: 25.06.2014

erstellt am: 01. Mrz. 2015 08:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MMM1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich hatte eine Rechteckige Anordnung, habe diese mit Ursprung aufgelöst, Element an der Seite gelöscht und jetzt würde ich wieder die verbliebenen zu einer bearbeitbaren Gruppe zusammenfassen wo ich bequem in der Werkzeugleiste die Abstände wieder verändern kann.

Ein Dank an Udo, der omnipräsent ist im Forum und dadurch natürlich vielen behilflich ist die unendlichen weiten von Autocad zu verstehen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz