Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Mechanical
  Ploten mit HP DesignJet 600

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ploten mit HP DesignJet 600 (911 mal gelesen)
Jürgen Konrad
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Jürgen Konrad an!   Senden Sie eine Private Message an Jürgen Konrad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jürgen Konrad

Beiträge: 45
Registriert: 30.11.2001

erstellt am: 18. Jul. 2002 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum,
ein neues Problem hat sich bei uns eingestellt.
Wir ploten mit einem HP DesignJet 600 - Plotter,
der 4MB Speicherkapazität hat,
und haben AMPP6 und Windows NT im Einsatz.
Sobald wir nur zwei Zeichnungen(Datei-1.3MB) zum ploten
senden, erscheint beim Plotter folgende Meldung:
"zuwenig Speicherkapazität, Daten nicht vollständig übertragen".
Diese werden auch nicht vollstädig ausgeplotet.
Wer weiß wo unser Problem liegt?

Danke


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

guenni
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von guenni an!   Senden Sie eine Private Message an guenni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für guenni

Beiträge: 30
Registriert: 10.10.2002

arbeite mit AutoCAD MPP6
auf 3 GHz Pentium IV 512MB RAM, WIN2000SP4
Radeon 9800 Pro 128MB - 2Bildschirmbetrieb(mit Catalyst04.1-Treiber)

erstellt am: 18. Jul. 2002 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Konrad 10 Unities + Antwort hilfreich

Ganz einfach: Die Plotfiles von AutoCAD > 2000 sind einfach riesig geworden. Wir haben DesignJet 650 C, ebenfalls noch mit 4 MB bestückt. Der hat genau den selben Spuk angefangen. Zwei Zeichnungen nebeneinander ging einfach selten. Manchmal hat das Bereinigen noch was gebracht, aber eher selten...
Haben deswegen mal rumgekramt und ein paar uralter Speicherchip's gefunden (Ich glaube Simm paßt da rein) und haben den guten auf 8 oder 16 MB  hochgepäppelt. Seit dem tut er's wieder. Aber aufpassen nicht kaputt machen, sonst sind die Jung's von HP gleich wieder ran und machen ein supergünstiges Angebot von so 25000 € für einen Ersatzplotter statt mal ein Bauteil für 100 € zu tauschen....
Viel Spaß beim basteln!

------------------
GE

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jürgen Konrad
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Jürgen Konrad an!   Senden Sie eine Private Message an Jürgen Konrad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jürgen Konrad

Beiträge: 45
Registriert: 30.11.2001

erstellt am: 18. Jul. 2002 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle Antwort,
werden uns um eine zusätzliche Karte kümmern und hoffen
auf bessere Zeiten. Zur Zeit können wir nicht zwei kleine DIN A3
Zeichnungen ausploten.
Eine Frage noch: könnte es auch ein Treiberproblem sein?

Viele Grüsse

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Angelika Preiwuss
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von Angelika Preiwuss an!   Senden Sie eine Private Message an Angelika Preiwuss  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Angelika Preiwuss

Beiträge: 1169
Registriert: 12.07.2000

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und Zusatz zu meinem Job bei S-CAPE GmbH............................. auf Grund Eheschliessung neuer Name: Angelika Hädrich

erstellt am: 18. Jul. 2002 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jürgen Konrad 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jürgen Konrad,
es ist schon zu empfehlen mal einen aktuellen Treiber von HP runterzuladen http://www.hp.com/cposupport/swindexes/hpdesignje1932_swge.html - man kann auch bei den Einstellungen im Plotstilmanager was tun:
Pixelschattierung deaktivieren (braucht man nur, wenn auch Pixelbilder mit ausgedruckt werden)
Graustufen deaktivieren - natürlich nur, wenn keine Graustufen in den Zeichnungen verwendet werden.
Also die beiden Optionen raus geht bei fast allen, die mit ctb (Farbabhängigen Plotstilen wie aus AutoCAD 14 plotten)
Am besten die ctb öffenen und in der Formularansicht erst alle Farben in der Liste markieren und dann die beiden Optionen deaktivieren)

Gruss Angelika

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz