Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Mechanical
  Plotter HP 250C

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Plotter HP 250C (544 mal gelesen)
HBo
Ehrenmitglied
Maschinenbaukonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von HBo an!   Senden Sie eine Private Message an HBo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HBo

Beiträge: 1563
Registriert: 31.12.2001

erstellt am: 18. Feb. 2002 22:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich habe, da AutoCAD M6PP immer gemeckert hat, den auf der CD mitgelieferten Plottertreiber installiert.
Der Plotter ist im Netz an einem WinNT 4.0 Rechner angeschlossen.
Bei der Treiberinstallation auf dem AutoCAD-Rechner
wurde dem Rechner mit dem Plotter auch gleich übers Netz der neue Treiber untergeschoben.
Glücklicherweise funktioniert das Plotten/Drucken
von anderen WinNT4.0-Rechnern aus noch.
Nur der Win2K-Rechner, auf dem M6PP betrieben wird,
kann nicht auf dem Plotter drucken.
Man kann übers Netz auf die Druckereigenschaften zugreifen,
nur Drucken kann man nicht!
Wer hat ein paar Tips für mich?
Danke und Grüße
Hans

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasF
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von ThomasF an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasF

Beiträge: 28
Registriert: 28.01.2002

erstellt am: 19. Feb. 2002 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HBo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hans

Kannst Du aus einem anderen Windows Progamm drucken? Es ist gut möglich das dieses Gerät unter W2KWindows 2000 nicht mehr richtig angesprochen werden kann. Es gibt von HP auch keinen Treiber mehr. Wir haben bei verschiedenen Kunden ältere Geräte ersetzten müssen, als diese auf W2KWindows 2000 upgedatet haben.
Wenn es nicht mit dem NT 4.0 Treiber geht denke ich wird die Sache schwierig und ist nur durch probieren möglich.

Gruss Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HBo
Ehrenmitglied
Maschinenbaukonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von HBo an!   Senden Sie eine Private Message an HBo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HBo

Beiträge: 1563
Registriert: 31.12.2001

z.Zt. keine CAD-Software

erstellt am: 19. Feb. 2002 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von ThomasF:
Hallo Hans

Kannst Du aus einem anderen Windows Progamm drucken? Es ist gut möglich das dieses Gerät unter W2KWindows 2000 nicht mehr richtig angesprochen werden kann. Es gibt von HP auch keinen Treiber mehr. Wir haben bei verschiedenen Kunden ältere Geräte ersetzten müssen, als diese auf W2KWindows 2000 upgedatet haben.
Wenn es nicht mit dem NT 4.0 Treiber geht denke ich wird die Sache schwierig und ist nur durch probieren möglich.

Gruss Thomas


Hallo Thomas,
Danke für Deine Post.
Die momentane Sachlage ist folgende:
Ich sollte von 4 Rechnern aus auf den 5. mit dem angeschlossenen Plotter zugreifen können.
Mit zweien geht es, davon ist einer ein WinNT4.0-Rechner mit einem alten Treiber,
der zweite wurde von WinNT4.0 auf W2KWindows 2000 hochgezogen.
Bei den zwei Rechnern mit W2KWindows 2000-Originalinstallation
kann man auf die Plottereinstellungen zugreifen;
aber gedruckt wird nichts.
Im Druckerfenster auf dem Rechner erscheint nichts.
Im Druckerfenster des Rechners, von dem aus gedruckt werden soll,
steht das Dokument eine Weile, so als ob richtig damit gearbeitet würde.
Ich werde jetzt mal sehen, was der Plotter macht,
wenn er direkt an einem der W2KWindows 2000-Rechner angeschlossen ist.
Vielleicht fällt Dir auch nochwas ein.
Gruß
Hans

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz