Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Kunststoffe und Gummi
  Flachdichtung berechnen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Flachdichtung berechnen (448 mal gelesen)
Dennis Pfaff
Mitglied
Maschinenbautechniker Konstruktion

Sehen Sie sich das Profil von Dennis Pfaff an!   Senden Sie eine Private Message an Dennis Pfaff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dennis Pfaff

Beiträge: 9
Registriert: 19.05.2021

Creo Elements/Direct Modeling 20.3

erstellt am: 25. Jan. 2022 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Flachdichtung_1.png


Flachdichtung_2.png


Flachdichtung_3.png

 
Hallo Zusammen,

ich hoffe ich bin hier richtig und vielleicht kann mir einer von euch bei einer Berechnung auf die Sprünge helfen. Es geht um eine Flachdichtung durch die ein Rohr geschoben wird. Ich würde gerne ausrechnen was in dem umgeklappten Gummi für eine Spannung herrscht.

Außendurchmesser des Rohres ist 720, Gummi innen hat 470 und ist 15 dick.

Weiß einer zufällig wo ich da Formeln/Berechnungsbeispiele finde?

------------------

Mit freundlichen Grüßen

Dennis Pfaff

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 5010
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 25. Jan. 2022 12:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dennis Pfaff 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, über den Unterschied der Durchmesser Ø kommst Du auf die Dehnung.
Über den E-Modul kommst Du auf die tangentiale Spannung der Dichtung.
Das Rohr ist wahrscheinlich aus Stahl, was Du vernachlässigen kannst.
Über die Kesselformel oder Rohr mit Innendruck kommst Du auf den radialen Druck.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dennis Pfaff
Mitglied
Maschinenbautechniker Konstruktion

Sehen Sie sich das Profil von Dennis Pfaff an!   Senden Sie eine Private Message an Dennis Pfaff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dennis Pfaff

Beiträge: 9
Registriert: 19.05.2021

Creo Elements/Direct Modeling 20.3

erstellt am: 27. Jan. 2022 15:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Klaus,

danke erstmal für die Antwort. Bzgl. dem E-Modul bin ich noch am rätseln wie ich das bekomm'... Hab' zwar n' Datenblatt aber da steht kein E-Modul mit dabei. Errechnen würde ja gehen wenn man 'ne Spannung hätte und die will ich ja rausfinden.

Da muss ich wohl nochmal beim Hersteller nachhaken ob die was dazu haben oder?

------------------

Mit freundlichen Grüßen

Dennis Pfaff

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12862
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2013-SP1.1 W7pro64-SP1
F-Secure-Int.-Sec.2012
Dell-M4600 2,13GHz 8GB
Quadro2000M 15,4"1920x1080/24"1920x1200
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 27. Jan. 2022 18:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dennis Pfaff 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Dennis Pfaff:
...oder?
Internet? Es gibt da so Suchmaschinen...

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 5010
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 27. Jan. 2022 20:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dennis Pfaff 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei so einer individuellen Gummimischung wird das schwierig.  ( davon gehe ich aus )  Eventuell kann man den E-Modul aus der Shore Härte abschätzen. 
( Es gibt Shore A und Shore D , hier wahrscheinlich Shore A )

Z.B.:
https://www.iwk.hsr.ch/fileadmin/user_upload/iwk.hsr.ch/Publikationen/Bauteilauslegung/0606_Druck_E-Modul_Shore-A.pdf

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12862
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2013-SP1.1 W7pro64-SP1
F-Secure-Int.-Sec.2012
Dell-M4600 2,13GHz 8GB
Quadro2000M 15,4"1920x1080/24"1920x1200
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 28. Jan. 2022 00:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dennis Pfaff 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von N.Lesch:
Bei so einer individuellen Gummimischung ...
Wir wissen ja noch nicht mal die. 

Mit den (nun wirklich keinen besonderen Scharfsinn erfordernden) Stichworten E-Modul und Gummi findet sich so Manches. Einerseits (sehr grobe!) Schätzungen für den E-Modul und andererseits auch Erklärungen, warum eine so einfache Rechnung bei Gummi gar nicht geht.

Wie wäre es denn damit, mal einen Streifen von diesem Gummi mit einer Federwaage langzuziehen?

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 5010
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 28. Jan. 2022 06:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dennis Pfaff 10 Unities + Antwort hilfreich

Aber ich weiß daß man die Härte über den Vernetzungsgrad einstellen kann.
( Ich hoffe es ist kein Moosgummi und die Shorte Härte ist erst ab 3 mm Dicke definiert )

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3355
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 28. Jan. 2022 07:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dennis Pfaff 10 Unities + Antwort hilfreich

Käme man denn allein mit dem E-Modul wirklich weiter?
Wenn die Reibung nicht Null ist, bilden sich im Gummi IMHO während des Reinschiebens auch ganz ordentliche Zugspannungen in Richtung Rohrachse, die dann wohl auch teilweise drinbleiben.
Und ich habe das Gefühl, man müsste wissen, in welchem Bereich genau die Dichtung geklemmt ist.
Und glaubt Ihr wirklich, das spielt sich alles im elastischen Bereich ab? Allein vom Bild her kann ich mir nicht vorstellen, dass diese Dichtung wieder aussieht wie vorher, wenn man das Rohr wieder rauszieht.

Mir kommt das nicht so einfach vor.   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz