Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Kunststoffe und Gummi
  Ungerade Anzahl Anspritzpunkte bei rundem Bauteil ?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ungerade Anzahl Anspritzpunkte bei rundem Bauteil ? (444 mal gelesen)
Der Jens
Mitglied
Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Der Jens an!   Senden Sie eine Private Message an Der Jens  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Der Jens

Beiträge: 74
Registriert: 18.10.2004

erstellt am: 18. Dez. 2018 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

mir wurde gerade gesagt, daß bei runden Bauteilen, also z.B. ringförmigen Geometrien immer eine ungerade Anzahl Anspritzpunkte gewählt werden sollte.

Das klingt für mich ein wenig nach Schwarzer Magie.
Zwar ist mir klar, daß die Anspritzpunkte möglichst symmetrisch verteilt sein sollten, damit das runde Teil auch wirklich rund wird, aber warum 3 ASP besser sein sollen als 4, leuchtet mir nicht ein.

Kann jemand diese Regel bestätigen und auch mit Fakten belegen bzw. die Zusammenhänge erklären ?

------------------
Gruß, Der Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThorstenStueker
Mitglied
Werkzeugkonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ThorstenStueker an!   Senden Sie eine Private Message an ThorstenStueker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThorstenStueker

Beiträge: 834
Registriert: 06.01.2010

Windows XP und Windows 7 auf AMD QuadCore 64 Bit mit PNY Grafikkarte und 4 GB RAM:
Pro/E, Pro/D, Caddy++ Maschinenbau Pro, ADEM
CAM, Rhino3D, <P>unter Linux 64 Bit auf AMD Quadcore und PNY Grafikkarte
Varicad
Rhino3D 2.0 (Wine)
ViaCad Pro (Wine)
Pro/Desktop (Wine)
[URL=http://www.thorstenstueker.de]http://www.thorstenstueker.de[/URL]

erstellt am: 18. Dez. 2018 21:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Der Jens 10 Unities + Antwort hilfreich

Das leuchtet zu Recht nicht ein, ich habe schon unzählige runde Teile gemacht, die eine gerade Anzahl hatten und genauso viele, welche eine ungerade Anzahl hatten. Einzig wichtig: Du musst die Luft loswerden!!! und genug Kunststoff reinbekommen!!!! und es schaffen, dass der Kunststoff nicht einfriert, bevor die Vermischung in der Strahlfügezone eintreten kann. Aber das alles ist "Schwarze Magie"!

------------------
ICH soll mich gut benehmen???
Ich bin aufgewachsen mit Tarzan, der nackig durch den Dschungel rannte...
Poppeye der jeden grundlos zusammengeschlagen hat
Asterix und Obelix, die uniformierte bis zur unkenntlichkeit verdroschen haben...
Aschenputtel,die ständig von zuhause abgehaun ist...
Der Pinocchio,der log...
Und Aladin war ein Dieb....

LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4661
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 19. Dez. 2018 18:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Der Jens 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo , Du mußt nur Schwund und Verzug auf den Grund gehen, dann ist das alles ganz einfach.
Guck mal ein Auto an: Bei den Alufelgen sind es meistens 5 Speichen ( oder so etwas ähnliches ) oder eine ungerade Anzahl. Aber 4 Speichen gibt es fast nie.
Weil an den Anspritzpunkten zusätzliche Wärme ensteht , knicken die Teile da leicht ab. Ein rundes Teil zum Oval oder 4-eckig zu verformen ist noch einfach, aber zu einem 5-eck ist es schon schwer.
Im Spritzguß ist die Kühlung innen wichtig, weil das Teil außen wegschwindet und ein Luftspalt entsteht der den Wärmeübergang behindert.
Konstruiere einen umlaufenden Ring als Fließhilfe mit rein und spritze auf diesem an, dann fließt die Masse zuerst mehr tangential außen herum und dann gleichmäßiger axial.
Die Fließhilfe sollte ca. 1/4 der Wannddicke dick und 1 bis 2 mal Wanddicke breit sein. Bei kleinen Teilen kannst Du dann auch einmal außen anspritzen.
2 oder 4 mal innen anspritzen würde ich aber vermeiden.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThorstenStueker
Mitglied
Werkzeugkonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ThorstenStueker an!   Senden Sie eine Private Message an ThorstenStueker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThorstenStueker

Beiträge: 834
Registriert: 06.01.2010

Windows XP und Windows 7 auf AMD QuadCore 64 Bit mit PNY Grafikkarte und 4 GB RAM:
Pro/E, Pro/D, Caddy++ Maschinenbau Pro, ADEM
CAM, Rhino3D, <P>unter Linux 64 Bit auf AMD Quadcore und PNY Grafikkarte
Varicad
Rhino3D 2.0 (Wine)
ViaCad Pro (Wine)
Pro/Desktop (Wine)
[URL=http://www.thorstenstueker.de]http://www.thorstenstueker.de[/URL]

erstellt am: 19. Dez. 2018 23:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Der Jens 10 Unities + Antwort hilfreich

Da muss ich widersprechen, das kommt immer auf die Teileauslegung an. Wir haben runde Teile (Zahnräder, bereits rund 15000 gespritzt, Durchmesser 120mm, 6mm Dick mit Innenfreimachung, Wandstärke 5mm ohne Verrippung) mit vier Anspritzpunkten. Die laufen, und sind rund. Keine Frage. Gut, sie laufen gute 0,05mm raus, aber es ist Kunststoff und bei der Größe auch mit sieben Anspritzpunkten nicht zu vermeiden, da sich das meiste in den evolventen tut...diverse Abdeckungen mit vier Anspritzpunkten sind ebenfalls rund und kommen auch so aus den Werkzeugen, wie gewünscht. Auch einige Wellenkappen (etwa na ja, ich glaube 80 oder 90 mit den Jahren) haben immer nur zwei Anspritzpunkte, sind rund und kommen  raus. Alles eine Frage 1. der Teileauslegung, 2. der Kühlung, 3. der Konstruktion des Anspritzpunktes als solches (beispielsweise Nutzung der Scherwärme durch Stauboden etc). Das funktioniert also auch mit einer geraden Anzahl. Und warum sollten drei besser sein als vier? Es leuchtet mir ein, dass sioch an den Anbindungen Verformungen ergeben können, aber was mir nicht einleuchtet, dass ein Drei, fünf oder siebeneck bisser ist, als ein vier- oder achteck....das ist geometrisch nicht erklärbar, oder, ich habe in den Jahren zwischen 1085 und heute vieles aber sehr vieles nicht verstanden.

------------------
ICH soll mich gut benehmen???
Ich bin aufgewachsen mit Tarzan, der nackig durch den Dschungel rannte...
Poppeye der jeden grundlos zusammengeschlagen hat
Asterix und Obelix, die uniformierte bis zur unkenntlichkeit verdroschen haben...
Aschenputtel,die ständig von zuhause abgehaun ist...
Der Pinocchio,der log...
Und Aladin war ein Dieb....

LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
ohne

Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 7
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 20. Dez. 2018 07:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Der Jens 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen
Zitat:
"oder, ich habe in den Jahren zwischen 1085 und heute vieles aber sehr vieles nicht verstanden."
Der ist gut. Ich kenne keinen Lebenden, der so viel Berufserfahrung vorzeigen kann.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThorstenStueker
Mitglied
Werkzeugkonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ThorstenStueker an!   Senden Sie eine Private Message an ThorstenStueker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThorstenStueker

Beiträge: 834
Registriert: 06.01.2010

Windows XP und Windows 7 auf AMD QuadCore 64 Bit mit PNY Grafikkarte und 4 GB RAM:
Pro/E, Pro/D, Caddy++ Maschinenbau Pro, ADEM
CAM, Rhino3D, <P>unter Linux 64 Bit auf AMD Quadcore und PNY Grafikkarte
Varicad
Rhino3D 2.0 (Wine)
ViaCad Pro (Wine)
Pro/Desktop (Wine)
[URL=http://www.thorstenstueker.de]http://www.thorstenstueker.de[/URL]

erstellt am: 20. Dez. 2018 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Der Jens 10 Unities + Antwort hilfreich

Verschreiber

------------------
ICH soll mich gut benehmen???
Ich bin aufgewachsen mit Tarzan, der nackig durch den Dschungel rannte...
Poppeye der jeden grundlos zusammengeschlagen hat
Asterix und Obelix, die uniformierte bis zur unkenntlichkeit verdroschen haben...
Aschenputtel,die ständig von zuhause abgehaun ist...
Der Pinocchio,der log...
Und Aladin war ein Dieb....

LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
ohne

Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 7
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 20. Dez. 2018 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Der Jens 10 Unities + Antwort hilfreich

trotzdem lustig.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4661
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 20. Dez. 2018 18:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Der Jens 10 Unities + Antwort hilfreich

Jetzt wieder zur Sache.
Ich behauptete nicht daß es mit 2 oder 4 Anspritzpunkten nicht geht.  Nur soll es Menschen geben die ohne viel Bastelei möglichst schnell zum Ziel kommen wollen.
" beispielsweise Nutzung der Scherwärme durch Stauboden "
Genau das ist eben nicht beabsichtigt beim Spritzgießen, weil dann die Teile am Anguss leicht abknicken.
Wenn die Anspritzpunkte zu klein sind, wie meistens, funktioniert das aber oft so.
" sich das meiste in den evolventen tut "
Wenn das die dicksten Ecken sind, weil die Aussparung fehlt, trift das zu.

Beim Thermoplast Spritzguß sind 6 mm Wanddicke eindeutig zu viel. Wie lange ist da die Kühlzeit ?
Wenn man lange genug kühlt, bekommt man alles hin.
Nur ist Zeit eben auch Geld. 

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThorstenStueker
Mitglied
Werkzeugkonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ThorstenStueker an!   Senden Sie eine Private Message an ThorstenStueker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThorstenStueker

Beiträge: 834
Registriert: 06.01.2010

Windows XP und Windows 7 auf AMD QuadCore 64 Bit mit PNY Grafikkarte und 4 GB RAM:
Pro/E, Pro/D, Caddy++ Maschinenbau Pro, ADEM
CAM, Rhino3D, <P>unter Linux 64 Bit auf AMD Quadcore und PNY Grafikkarte
Varicad
Rhino3D 2.0 (Wine)
ViaCad Pro (Wine)
Pro/Desktop (Wine)
[URL=http://www.thorstenstueker.de]http://www.thorstenstueker.de[/URL]

erstellt am: 21. Dez. 2018 11:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Der Jens 10 Unities + Antwort hilfreich

Das das Bauteil unglücklich konstruiert ist, weiß ich slebst. Das wurde so vorgegeben und durfte nicht verändert werden. Wir haben dann den entsprechenden Glasfasergefüllten Werkstoff gewählt. Die Konstruktion wurde vom Kunden so vorgegeben. Ich habe mir abgewöhnt zu fragen, warum es nicht ge#ändert werden darf. Der Preis macht dann die Musik. Denn die Kühlzeit ist gigantisch und damit der Zyklus sehr lahm und das nicht gerade auf einer 30 tonnen Maschine. Aber: was solls, ist nicht mein Geld, dem Kunden gesagt habe ich das mehr als ein mal.

------------------
ICH soll mich gut benehmen???
Ich bin aufgewachsen mit Tarzan, der nackig durch den Dschungel rannte...
Poppeye der jeden grundlos zusammengeschlagen hat
Asterix und Obelix, die uniformierte bis zur unkenntlichkeit verdroschen haben...
Aschenputtel,die ständig von zuhause abgehaun ist...
Der Pinocchio,der log...
Und Aladin war ein Dieb....

LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz