Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Modellvolumen in Zeichnungs-Textfeld

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Modellvolumen in Zeichnungs-Textfeld (453 mal gelesen)
Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 13. Mai. 2019 12:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

hab zum ersten Mal eine Kundenforderung, das Volumen des dargestellten Modells in der Zeichnung anzuzeigen. Das Alles bei einem dicken Bündel bereits fertiggestellter Zeichnungen.
Und natürlich in einer sinnvollen Einheit (in dem Fall Liter bzw. dm^3), und ohne Nachkommastellen.

Das Modellvolumen in mm^3 und ohne Nachkomma darzustellen gelingt mir.
Eine Benutzerdefinierte Eigenschaft anzulegen in die das Originalvolumen reingeholt wird, gelingt auch - aber dabei macht IV aus mm^3 sang- und klanglos cm^3, und beraubt mich im Gegenzug der Möglichkeit die Nachkommastellen wegzulassen.

Kann mir da Jemand den passenden Trick verraten?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10110
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2020
SWX Pro Flow 2019

erstellt am: 13. Mai. 2019 12:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

wozu brauchst du noch ein benutzerdefiniertes IProperty?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 13. Mai. 2019 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielleicht eh nicht, wenn es mir nur gelingen würde das Volumen "direkt" in dm^3 darzustellen?
Modelleinheit ist mm, und daher das Volumen in mm^3.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12158
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 13. Mai. 2019 13:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin!

Kann grad nicht suchen und nicht testen, aber ich glaube, die iProps gehorchen streng den Einheiten in der Dokumenteinstellung, und auch noch alle Modelle ändern willst Du ja wahrscheinlich nicht.

Spalten formatieren, auch bezüglich der Einheiten und der Nachkommastellen, kann (glaub ich) die idw-Funktion Stückliste. Ich kann mich dunkel erinnern, vor ca. 10 Jahren damit für derartige Wünsche eine winzige (eine Zeile x eine Spalte) Stückliste in den gewünschten Einheiten definiert zu haben, die ich dann einfach nur grafisch an das Schriftfeld angehängt habe.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 13. Mai. 2019 13:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

An den Modellen soll nichts geändert werden ausser vielleicht iProps nachtragen.

Das mit der Mini-Stückliste klappt ja vordergründig, nur wie krieg ich das auf den ganzen Stapel Zeichnungen drauf? Per Zwischenablage kopiert zeigt es immer nur den Wert des Ausgangsmodells an, nicht den Wert des auf der Zielzeichnung dargestellten Modells.

Jaja ich weiß, manuell reingeschrieben hätt ich das längst schon erledigt...

Später:
Danke, löse es jetzt über einen neuen Stücklisten-Stil.
------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Husky
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Husky an!   Senden Sie eine Private Message an Husky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Husky

Beiträge: 5604
Registriert: 10.07.2002

No Sysinfo

erstellt am: 13. Mai. 2019 14:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leo,

nur für mein Verständnis:
- du hast im Modell das benutzeerdefinierte-iPropertie mit dem gewünschtem Volumen ?

Es geht jetzt nur noch darum, diese Eigenschaft in deinen Schriftkopf zu übertragen, natürlich für den gesamten Stapel ?

in dem Fall würde ich mir das Template der Zeichnung kopieren, bearbeiten, und mit dem Übertragungsassistenten für Zeichnungen auf deinen Stapel an Zeichnungen anwenden ! Aufpassen das der Haken für das ersetzen von Ressourcen gesetzt ist.

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11802
Registriert: 28.05.2002

Die Diva und das Biest...

erstellt am: 13. Mai. 2019 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Leo,

vielleicht hilft dir dieser alte Tipp von Frank weiter: http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/009470.shtml#000004

Nachteil: Eine VBA-Routine in jeder ipt, die nachträglich reinkopiert werden muß (Ich gehe mal davon aus, das die Konstruktion schon steht).

Abhilfe: Eine VBA-Routine in der Obrsten BG, die sich rekursiv durch alle Ebenen hangelt und die Werte in die Iprops schreibt.

Auch dafür gibt´s schon diverse Beispiele im VBA-Forum.

HTH

PS: Und natürlich eine Schriftfeldeintrag, der das Property dann in der idw anzeigt. siehe Stefans Vorschlag.

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 13. Mai. 2019 21:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hätte gedacht dass es ab nun einfach ginge.
Aber nein, es gelingt mir nicht.

Der Schriftkopf ist sakrosankt, also den darf ich nicht um einen Eintrag für das Volumen erweitern.
Aber die Stückliste könnte ich ändern. Hab ich auch gemacht in einer Zeichnung, und schaut gut aus.
Aber diese geänderte Stückliste krieg ich einfach nicht in die anderen Zeichnungen rein (ausser ich kopier sie rüber, aber dann stehen die Modellwerte vom früher Modell drin - Unsinn!).

Mit dem Assistenten zur Übertragung von Zeichnungsresourcen kann man nur Schriftfelder, Rahmen und Skizzierte Symbole übertragen, keine Stücklisten(stile).
Wahrscheinlich müsste ich für jede Zielzeichnung extra den neuen Stücklistenstil reinholen, und anwenden.
Schade!

Nachtrag:
Jetzt wird's aber echt blöd.
Hab aus der Quellzeichnung den neuen schön formatierten Stüli-Stil exportiert, und in einer Zielzeichnung importiert. Dann der alten Stüli die neue Stüli-Norm zugewiesen.
Stüli ändert sich entsprechend, also Volumen erscheint, aber:
- der Spaltenheader heißt VOLUMEN und nicht wie in der Quellzeichnung Volumen
- der Wert steht auf 3 Nachkommastellen und in mm^3 statt auf 2 Nachkomma und l (Liter), wie es sein soll.

Also, einfach untauglicher Murks. Es scheint ein bisserl zu funktionieren (ist eh schwierig genug drauf zu kommen wie), aber dann funktionierts doch nicht richtig.
------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10110
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2020
SWX Pro Flow 2019

erstellt am: 14. Mai. 2019 07:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

lieber Leo, hier habe ich eine ILogic Regel gefunden und darin hat er auch die Umrechnung machen können. ich selber habe das nun so hier abgewandelt und es geht.

volume = iProperties.Volume
iProperties.Value("Custom", "myvol") = Round(volume / 1000, 2) & " cm/3"

also er macht wirklich die durch 1000

du darfst das Schriftfeld nicht verändert in der Äusserenform, aber darfst du es dennoch verändert und drüber ein Textfeld hinzufügen. Dann kannst du in fast einem Rutsch alle austauschen.

Was ich nicht weiß wie man automatisch eine ILogicregel mit Auslöser in jedes Bauteil reinlegt. 

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 14. Mai. 2019 07:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Sascha (und alle Anderen hier).

Ich hab gestern Abend in den sauren Apfel gebissen und bei jeder einzelnen Zeichnung die Stückliste ausgetauscht, und manuell den Murks der nicht übernommenen Formatierung behoben.

Also ein halber Tag rumprobieren, hier rückfragen, ärgern, Onlinhilfe entziffern zu versuchen, usw., ergänzt um 1/2h manuelle Zusatzarbeit, haben zum Ziel geführt.
Gleich überhaupt manuell ausgeführt hätte es 3/4h gedauert.

Unausgebackener Murks, das Ganze.
Drum weigere ich mich mit ilogic, i-Irgendwas, CC, Vault und ähnlichem Hochgestochenen überhaupt zu beschäftigen. Mag nicht noch mehr vom Selben erleben.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KraBBy
Mitglied
Maschinenbau-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von KraBBy an!   Senden Sie eine Private Message an KraBBy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KraBBy

Beiträge: 233
Registriert: 19.09.2007

Inventor Professional 2016
Win7

erstellt am: 14. Mai. 2019 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Leo Laimer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von freierfall:
Was ich nicht weiß wie man automatisch eine ILogicregel mit Auslöser in jedes Bauteil reinlegt

dazu sollte das hier gemacht sein, iLogic Code Injector tool:

https://beinginventive.typepad.com/being-inventive/2012/08/major-upgrade-to-the-ilogic-code-injector-tool.html

------------------
Gruß KraBBy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz