Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Zukaufteile als Familie in Content Center

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Zukaufteile als Familie in Content Center (469 mal gelesen)
T.Kleinbongartz
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von T.Kleinbongartz an!   Senden Sie eine Private Message an T.Kleinbongartz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für T.Kleinbongartz

Beiträge: 3
Registriert: 31.10.2018

Inventor Professional 2019

erstellt am: 31. Okt. 2018 09:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebes Forum,

ich bin gerade dabei mich in das Pipe & Tubes Modul einzuarbeiten und möchte unsere Datenbank was Rohrleitungen und Fittings betrifft aufbauen.
Wir arbeiten zur Zeit an einem "großen" Projekt, in dem einige km Rohrleitungssystem benötigt werden (Chemieanlage). Für alle Leitungen, Fittings und Ventile haben wir einen Lieferanten, der alles als Step Datei zur Verfügung stellt.

Meine Frage anhand des Beispiels Ventile:

Ich habe einen Ventiltyp X, den es in 5 verschiedenden Dimensionen gibt. Zu jeder Dimension habe ich ein .ipt Bautiel, kein iPart. Wenn ich die jeweiligen Ventile einzeln publiziere, habe ich im ContentCenter unter der Kategorie 5x stehen Ventil X Dimension 1, Ventil X Dimension 2 usw.
Das finde ich unübersichtlich. Ich möchte gerne nur einmal dort stehen ahben Ventil X und in der Tabelle dann die verschiedenen Dimensionen. Also im Prinzip genauso wie bei einem publizierten iPart und Familientabelle.

Ich habe bei den 50 verschiedenen Ventiltypen aber leider keine Lust jedes neu zu Zeichnen und ein iPart daraus zu machen .

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Gruß Tobias Kleinbongartz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1660
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 01. Nov. 2018 07:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für T.Kleinbongartz 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin.
Vorwech, mit dem „Pipe & Tubes Modul Dingsda“ kenn‘ ich mich überhaupt nicht aus.

Grundsätzlich aber folgende Fragen zunächst oder  Bemerkungen.

Wenn Du schreibst

„…Ventiltyp X, den es in 5 verschiedenden Dimensionen gibt…“

heißt hier Dimension zB. unterschiedliche Durchmesser oder Ähnliches?
Wenn dem so ist, brauchst Du doch auch verschiedene Teile, mit unterschiedlichen Bezeichnungen, damit die in der Stückliste entsprechend mitgeführt werden können, oder wie ist das gemeint?

Weiter schreibst Du.

„…Zu jeder Dimension habe ich ein .ipt Bautiel, kein iPart…“

Normalerweise ist beim IV die Begrifflichkeit, dass „ipt“=„iPart“ heißt („i“=Inventor Part=Teil).
Kann sich aber geändert haben. Bei den Adesklern weiss man ja nie…
Was willst Du also statt einer „ipt“ haben?

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mcap
Mitglied
CAD-Supporter


Sehen Sie sich das Profil von mcap an!   Senden Sie eine Private Message an mcap  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mcap

Beiträge: 66
Registriert: 13.11.2014

Dell M6700
ACAD 2017/18
IV 2017/18
WIN 7/64 und 10/64

erstellt am: 01. Nov. 2018 07:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für T.Kleinbongartz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Manfred Gündchen:
...
Normalerweise ist beim IV die Begrifflichkeit, dass „ipt“=„iPart“ heißt („i“=Inventor Part=Teil).
...

Das wäre mir aber neu!

"ipt" ist doch ein 'normales' Bauteil. Die Dateiendung ist ".ipt".
"iPart" ist der Begriff für tabellengesteuertes Varianten-Teil. Auch da ist die Dateiendung ".ipt"

------------------
Gruss Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9223
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S20; Vostro 1310 4GB; Dell Inspiron Radeon Win10;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2019
produktiv AIS2017.4.1 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 01. Nov. 2018 08:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für T.Kleinbongartz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Manfred Gündchen:
Normalerweise ist beim IV die Begrifflichkeit, dass „ipt“=„iPart“ heißt („i“=Inventor Part=Teil).

Hallo Manni,
da wirfst du was falsch zusammen.  

iParts sind tabellengesteurte Bauteil(familien) , die die selbe Dateiendung wie normale Bauteile haben, ipt.
Aber es stimmt, dass für jede Größe eine eigene Datei sein muß.


------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1660
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 01. Nov. 2018 09:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für T.Kleinbongartz 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Marco,
moin Tom.
Besten Dank für die Richtigstellung.

Kannst mal sehn, war schon zu lange her und wird von uns nicht (mehr) eingesetzt, deshalb wohl im Speicher „überschrieben“…

LG Manni-Manfred

Edit
Besonderen Dank an Tom für den Link zum „wieder-Auffrischen“.
Üs sind im Rohr…

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 01. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11971
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 01. Nov. 2018 12:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für T.Kleinbongartz 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin!

Um mal wieder zum Thema zu kommen:
Ich benutze zwar das Content-Center nicht, vermute aber, dass es nur mit iPart funktioniert.
Vielleicht kann das mal wer bestätigen oder widerlegen, der es genau weiß?

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fischkopp
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fischkopp an!   Senden Sie eine Private Message an Fischkopp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fischkopp

Beiträge: 204
Registriert: 23.02.2004

Die Diva und das Biest...

erstellt am: 02. Nov. 2018 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für T.Kleinbongartz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Moin!

Um mal wieder zum Thema zu kommen:
Ich benutze zwar das Content-Center nicht, vermute aber, dass es nur mit iPart funktioniert.
Vielleicht kann das mal wer bestätigen oder widerlegen, der es genau weiß?


Auch wenn ich das CC gerne nutze, weiß ich es nicht genau, da ich es noch nicht ausprobiert habe  . Aber AFAIK kannst Du iPart-Familien ins Content-Center einpflegen. Die Schlüsselspalten des iPart werden dann zu den Auswahlschlüsseln des CC-Teils, die iPart-Factory zum Template der CC-Familie.

Bei "normalen" ipt (ohne iPart-Funktionalität) macht das keinen Sinn. Wenn man es druchaus trotzdem will, kann man das Teil ja immer in ein iPart mit nur einer Variante umwandeln.

BTW: Wenn Du ein iPart in ein CC-Teil umwandelst mußt Du aufpassen, das die CC-Teile entweder
- neue Dateinamen bekommen, oder
- alle bereits verbauen iPArt-Childs mit den Teilen aus dem CC ersetzen,
da Du ansonsten mehrere Dateien mit gleichen Dateinamen bekomms, was früher oder später zu Problemen führt.

Das ist auch der Grund, warum ich meine iParts-Bibliotheken noch nicht in das CC überführt habe.

viel Spaß 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

T.Kleinbongartz
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von T.Kleinbongartz an!   Senden Sie eine Private Message an T.Kleinbongartz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für T.Kleinbongartz

Beiträge: 3
Registriert: 31.10.2018

Inventor Professional 2019

erstellt am: 02. Nov. 2018 10:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi zusammen,

und erst mal danke für die Hilfe! Also das mit den iParts ist mir schon ein Begriff. Ich benutze iParts auch für einfache Teile wie Bögen Winkel Muffen etc. Alles momentan von der Firma Georg Fischer. Diese Teile sind aber auch relativ einfach zu Parametrieren, um sie in das CC zu laden.
Bei Kugelhähnen, Membranventilen, Senorik wird es dann schon aufwändiger, weil man dort 100te verschiedene Parameter in der iPart Familientabelle eintragen muss, um ein sinnvolles Ergenis zu bekommen.
Naja werde mir den Aufwand sparen, und alle Ventile etc. als Leitungsteil (also mit definierten Einfügepunkten) normal im Browser ablegen und manuell in das Leitungs- und Rohrtool laden.

Danke für eure Hilfe! "Geht nicht" ist ja leider auch immer ein richtige Antwort

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fischkopp
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fischkopp an!   Senden Sie eine Private Message an Fischkopp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fischkopp

Beiträge: 204
Registriert: 23.02.2004

Die Diva und das Biest...

erstellt am: 02. Nov. 2018 11:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für T.Kleinbongartz 10 Unities + Antwort hilfreich

Geht nicht ist in diesem Fall aber auch nicht die Antwort, die wir Dir gegeben haben.

Wer sagt denn, das jedes Zukaufteil immer voll mit allen Details ausmodelliert werden muss?
Ich habe z.B. für Kugelhähne ein vereinfachtes Modell als Platzhalter. Und dann werden, geschickte Modellierung vorausgesetzt, aus den vielen Parametern plötzlich ganz wenige. Und diese lassen sich prima im iPart (und damit als CC-Familie) verarbeiten.

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

[Diese Nachricht wurde von Fischkopp am 02. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1660
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 03. Nov. 2018 07:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für T.Kleinbongartz 10 Unities + Antwort hilfreich

… komisch das, wurde mit Änderung doppelt angezeigt
Edit deshalb gelöscht.
Inhalt s.u.

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 03. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1660
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 03. Nov. 2018 07:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für T.Kleinbongartz 10 Unities + Antwort hilfreich

…genau so.
Und die vereinfachten Modelle als Platzhalter machen den IV dann obendrein, als „freundliche Zugabe“ ausgesprochen schnell.
Weil unnötiger Ballast keine Ressourcen „frist“ und bremst.
Mal so als Grundüberlegung die Minimalabmessungen für ein Ersatzmodell eines Kugelhahnes.
- Nennweite
- Einbaulänge
- ggf. Einschraublänge, oder wie auch immer befestigt

Wenn es um enge Platzverhältnisse geht
- Breite über alles
- ggf. nach Vorgabe Mindestabstand Rohre zueinander
- Oberkante Betätigungshebel zu Mitte Rohr
- Radius Betätigungshebel

entspricht 2 bis 7 Maße(!)

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 03. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9767
Registriert: 30.04.2004

M4600, 16GB RAM
WIN7 64bit
IV bis 2019
SWX Pro Flow 2018

erstellt am: 04. Nov. 2018 05:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für T.Kleinbongartz 10 Unities + Antwort hilfreich

ich arbeite sehr gern mit dem Inhaltscenter. Aber diesen Import habe ich noch nicht gemacht. Wenn du kein IPart erzeugen willst, verstehe ich nicht warum du es überhaupt ins Inhaltcenter bringen möchtest. Dann kannst du es auch in deine Ordnerstruktur ablegen und da holen. Oder Toias, worin siehst du den Vorteil es aus dem CC zu holen?

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11971
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 04. Nov. 2018 19:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für T.Kleinbongartz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von freierfall:
...in deine Ordnerstruktur ablegen und da holen.
Hätte ich auch vorgeschlagen, aber dann muss man immer wissen, welche Teile man wo suchen muss, und das hätte, zugegebenermaßen, Nachteile in der Praxis, insbesondere in größeren Teams.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

T.Kleinbongartz
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von T.Kleinbongartz an!   Senden Sie eine Private Message an T.Kleinbongartz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für T.Kleinbongartz

Beiträge: 3
Registriert: 31.10.2018

Inventor Professional 2019

erstellt am: 05. Nov. 2018 07:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Morgen zusammen,

das mit den vereinfachten Modellen ist natürlich ein möglicher Weg. Manchmal ist man auch so verblendet .
Grundsätzlich wollte ich das Inhaltscenter benutzen, da ich ich der Meinung bin, das Rohr und Leitungs Tool kommt damit besser klar (bei Änderungen bspw. Dimension von Routen werden die Ventile gleich mit geändert)...kann aber auch ein Irrglaube sein.

Wir fangen wie gesagt an, eine Datenbank für Rohrleitungen aufzubauen und wollte zu Beginn eigentlich nur sicherstellen, dass wir definitiv den für uns richtigen Weg einschlagen.

Danke für eure Hilfe, hat uns weiter gebracht!

Gruß Tobias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Husky
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Husky an!   Senden Sie eine Private Message an Husky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Husky

Beiträge: 5562
Registriert: 10.07.2002

No Sysinfo

erstellt am: 05. Nov. 2018 12:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für T.Kleinbongartz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tobias,

irgendwo habe ich es hier mal beschrieben ..... ist lange her ....
ich habe sämtliche O-Ringe unseres Lieferanten in einem iPart konfiguriert. Bei etwas über 3000 Einträgen war das iPart etwas unhandlich ... als CC-Editor kannst du das iPart ganz leicht ins CC übertragen. Geht fix und funktioniert recht ordentlich.

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz