Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Splinelänge

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Splinelänge (988 mal gelesen)
Konstrukteur89
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Konstrukteur89 an!   Senden Sie eine Private Message an Konstrukteur89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konstrukteur89

Beiträge: 4
Registriert: 27.04.2018

erstellt am: 27. Apr. 2018 11:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

in meiner Firma sollen in ein Bauteil komplexe Luftkanäle zum abblasen eingebracht werden.
Diese Luftkanäle sollen, um ein nahezu gleichzeitiges Abblasen zu erzeugen, die selbe Länge haben.
Ist es möglich die Länge von Splines zu definieren?

Gruß
Lars

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25198
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 27. Apr. 2018 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstrukteur89 10 Unities + Antwort hilfreich

Etwas vorsichtig gesagt, kommt auf das Release drauf an.
Ich glaub im 2019er gibt's eine Möglichkeit Schlauchlängen zu definieren, das könnte einen (Um-)Weg zu Deinem Ziel aufzeigen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chapeau
Mitglied
Polymechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Chapeau an!   Senden Sie eine Private Message an Chapeau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chapeau

Beiträge: 20
Registriert: 20.03.2017

MS Windows 7 Professional, SP1
Dell Latitude E5570 Notebook
Intel(R) Core(TM) i7-6820HQ CPU @ 2,7GHz
18GB RAM 64bit<P>Autodesk Inventor Pro 2015,
Build223, SP2, U6
Educational Institution Version

erstellt am: 27. Apr. 2018 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstrukteur89 10 Unities + Antwort hilfreich

Also wenn das keine wiederkehrende Arbeit ist und mangels besseren Wissens meinerseits würde ich Dir folgenden Workaround vorschlagen:
In der Skizze Messen, dann so lange rumzupfen bis Du die gewünschte Genauigkeit hast, kommt natürlich noch ein bisschen drauf an wie viele solcher Kanäle da benötigt werden.

Gruss Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konstrukteur89
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Konstrukteur89 an!   Senden Sie eine Private Message an Konstrukteur89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konstrukteur89

Beiträge: 4
Registriert: 27.04.2018

erstellt am: 27. Apr. 2018 11:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas,

die Arbeit soll ohne weiteres reproduzierbar sein.
Diese Bauteile sollen Etiketten halten und diese gezielt abblasen.
Da die Varianz bei den Etiketten sehr hoch ist, müsssen die Kanäle natürlich auf das jeweilige Etikett angepasst werden.
Gruß
Lars

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konstrukteur89
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Konstrukteur89 an!   Senden Sie eine Private Message an Konstrukteur89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konstrukteur89

Beiträge: 4
Registriert: 27.04.2018

erstellt am: 27. Apr. 2018 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leo,

wenn sich das über Umwege über Schlauchlängen möglich wäre, ist das natrülich eine Möglichkeit.
Wir nutzen Inventor Professional 2018.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 317
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 27. Apr. 2018 13:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstrukteur89 10 Unities + Antwort hilfreich

Im 2019er kannste die länge von 3d splines per parametermaß festlegen, auch ohne schläuche, aber eben nich in 2018.

Ich frag mich nur warum die verläufe der kanäle splinekonturen als verlauf haben (müssen). Wie werden die gefertig?

------------------
himmelblau

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Konstrukteur89
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Konstrukteur89 an!   Senden Sie eine Private Message an Konstrukteur89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Konstrukteur89

Beiträge: 4
Registriert: 27.04.2018

erstellt am: 27. Apr. 2018 13:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

gefertigt wird das ganze als 3D Druck.
Wenn ein gleichmäßiges Abblasverhalten erzeugt werden soll, muss die Druckluft an jeder Abblasbohrung relativ gleichzeitig ankommen.
Dementsprechend muss der Weg jedes Kanals gleich sein. Also ist die einzige Möglichkeit Splines zu nutzen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 317
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 27. Apr. 2018 17:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstrukteur89 10 Unities + Antwort hilfreich

Klar, wenns ein 3d druck wird, geht auch jede komplexe geometrie. Aber man kann auch konturzüge aus linien und bögen gleich lang machen, sogar im 2018er.

------------------
himmelblau

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peterek
Mitglied
Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Peterek an!   Senden Sie eine Private Message an Peterek  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peterek

Beiträge: 70
Registriert: 03.01.2018

...

erstellt am: 27. Apr. 2018 21:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstrukteur89 10 Unities + Antwort hilfreich

Im Grunde kann man die Eingangsfrage gleich mit einem klaren "NEIN" beantworten.

Allerdings könnte einige Module des Inventor zielführend genutzt werden.

Erstellung von 3D Skizzen mit EXCEL z.B., sind Start und Ziel bekannt, Referenzpunkte gegeben durch die die Luftführungen laufen müssen, kann ich über Excel die Skizze und die Längen berechnen lassen. Bedeutet jedoch einiges an Kenntnissen bei EXCEL was die Erstellung von Formeln angeht.

Die Nutzung des Schlauchmoduls

Noch viel interessanter ist die Kabel- und Kabelbaumbaugruppenerstellung. Insbesondere die Fachbandkabelsektion.

https://knowledge.autodesk.com/de/search-result/caas/CloudHelp/cloudhelp/2017/DEU/Inventor-Help/files/GUID-3B6A524A-A5F9-4C3A-A3DE-35035201DF01-htm.html

Hier können die verschiedensten Kabel und Längen sowie Verläufe derselben immer wieder problemlos angepasst werden.

Ich für mit favorisiere jedoch für mich die EXCEL Variante, da ich mich hier bestens auskenne.


------------------
Inventor 2017

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9228
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S20; Vostro 1310 4GB; Dell Inspiron Radeon Win10;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2019
produktiv AIS2017.4.4 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 28. Apr. 2018 09:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstrukteur89 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Peterek:
Im Grunde kann man die Eingangsfrage gleich mit einem klaren "NEIN" beantworten.

Abe eigentlich ist es doch ein JA  , wenn man ganz aktuell ist:

Ab Inventor 2019 ist es vorgesehen:
http://help.autodesk.com/view/INVNTOR/2019/DEU/?guid=GUID-DB15C479-66F2-456A-9E54-40A60F83DC92

------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5643
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. 2012-2015

erstellt am: 28. Apr. 2018 09:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstrukteur89 10 Unities + Antwort hilfreich


180428-Spline.ipt

 
Wenn es nicht auf den letzen Millimeter ankommt, kann man sich (in ältern IV-Versionen) evtl. auch mit einer "Stützkonstruktion" behelfen. Eine Anzahl gleich langer Linien an den Spline legen und sicherstellen, daß die Gesamtlänge dieser Linien der gewünschten Splinelänge entspricht. (Der Spline wird dann immer ein wenig länger als die gewählte Gesamtlänge sein.) Die Anzahl der Stützlinien ist abhängig von der gewünschten Genauigkeit und der Krümmung des jeweilgen Splines zu wählen. ("Gestreckte" Splines brauchen weniger, sehr wellige hingegen mehr Linien).
Bissel aufwendig, aber ... give it a try. ;-)

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 28. Apr. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25198
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 28. Apr. 2018 10:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstrukteur89 10 Unities + Antwort hilfreich

Man könnte auch mit AutoLimits arbeiten.
Das funktioniert dann zwar nicht automatisch im Sinne dass gewünschte Spline-Längen fest vorgegeben und eingehalten werden, aber man kann damit z.B. mehrere Pfade/Kanäle auf Einhaltung der Längen (samt Toleranzen) überwachen, Splines/Pfade passend editieren muss man aber selber.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peterek
Mitglied
Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Peterek an!   Senden Sie eine Private Message an Peterek  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peterek

Beiträge: 70
Registriert: 03.01.2018

...

erstellt am: 28. Apr. 2018 18:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstrukteur89 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von thomas109:

Abe eigentlich ist es doch ein JA   , wenn man ganz aktuell ist:

Ab Inventor 2019 ist es vorgesehen:
http://help.autodesk.com/view/INVNTOR/2019/DEU/?guid=GUID-DB15C479-66F2-456A-9E54-40A60F83DC92


Stimmt, sorry nicht drüber nachgedacht. Danke für die Korrektur. LG

------------------
Inventor 2017

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fischkopp
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Fischkopp an!   Senden Sie eine Private Message an Fischkopp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fischkopp

Beiträge: 210
Registriert: 23.02.2004

Die Diva und das Biest...

erstellt am: 29. Apr. 2018 11:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstrukteur89 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von thomas109:

Abe eigentlich ist es doch ein JA   , wenn man ganz aktuell ist:


Also das PRojekt bis zum 1.1.2019 aufschieben 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Soffiken
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Soffiken an!   Senden Sie eine Private Message an Soffiken  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Soffiken

Beiträge: 50
Registriert: 13.04.2018

erstellt am: 02. Mai. 2018 11:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstrukteur89 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kenne das nur so -

Länge eines Sweepings:

- Skizze/Pfad sichtbar machen
- Befehl "Rechteckige Anordnung" aufrufen
- als Richtung den Pfad anwählen
- dann auf Kurvenlänge umschalten
= im grauen Feld wird dann die Länge angezeigt


Ich zeichne aber auch noch mit Inventor 11 

[Diese Nachricht wurde von Soffiken am 02. Mai. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12664
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 02. Mai. 2018 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstrukteur89 10 Unities + Antwort hilfreich


180408-MessenIV11.png


180408-AbstandIV11.png


180408-KonturlaengeIV11.png

 
Zitat:
Original erstellt von Soffiken:
Ich kenne das nur so ... "Rechteckige Anordnung" ... Ich zeichne aber auch noch mit Inventor 11 

Auch in IV11 kann man Pfadlängen direkt mit der Messfunktion messen, ohne den Umweg über die Rechteckige Anordnung gehen zu müssen.

Einzige Hürde: Für 2D-Splines muss man die Option "Abstand messen" nehmen und für 3D-Splines die Option "Kontur messen".

(siehe Bilder im Anhang)

Falls mit Inventor 11 aber IV2011 (vier Jahre jünger) gemeint war, dort kann man mit beiden Optionen die Länge 2D- und 3D-Splines messen.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Soffiken
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Soffiken an!   Senden Sie eine Private Message an Soffiken  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Soffiken

Beiträge: 50
Registriert: 13.04.2018

erstellt am: 09. Mai. 2018 07:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Konstrukteur89 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe gestern nochmal das Problem gehabt ich hatte mehrere Sweepings in verschiedene Achsrichtungen und musste davon die gestreckte Länge haben. Da hab ich dann mit einer 3D Skizze die neutrale Faser meines Rohrprofils nachgezogen bzw mir projiziert und dann die Kontur gemessen 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz