Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  konisches Langloch am Umfang fräsen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   konisches Langloch am Umfang fräsen? (788 mal gelesen)
Plattenparts
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Plattenparts an!   Senden Sie eine Private Message an Plattenparts  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Plattenparts

Beiträge: 3
Registriert: 11.04.2018

erstellt am: 11. Apr. 2018 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Umfangsfrasen.pdf

 
Hallo,
wer kann helfen?
ich möchte an einem Drehteil am Umfang ein konisches Langloch herstellen. Das Langloch soll dabei dem Radius (roter Pfeil im screenshot 2 )folgen.

Ich bin vorerst mit zwei konischen Bohrungen gestartet, wollte dann mit swepping weitermachen welches nur leider nicht klappte !

Gruß
Christian 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KraBBy
Mitglied
Maschinenbau-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von KraBBy an!   Senden Sie eine Private Message an KraBBy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KraBBy

Beiträge: 55
Registriert: 19.09.2007

Inventor Professional 2016
Win7

erstellt am: 11. Apr. 2018 12:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Plattenparts 10 Unities + Antwort hilfreich


konisches_Langloch.png


konisches_Langloch.ipt

 
Das wäre mein Vorschlag. Ich bin aber nicht sicher, ob ich die Aufgabe korrekt verstanden habe.

Drehung vom trapezförmigen Querschnitt. Die Enden verrundet.

------------------
Gruß KraBBy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wutz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Wutz an!   Senden Sie eine Private Message an Wutz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wutz

Beiträge: 165
Registriert: 19.03.2017

Inventor 2017

erstellt am: 12. Apr. 2018 08:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Plattenparts 10 Unities + Antwort hilfreich

[Diese Nachricht wurde von Wutz am 15. Apr. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leftfield62
Mitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von Leftfield62 an!   Senden Sie eine Private Message an Leftfield62  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leftfield62

Beiträge: 118
Registriert: 07.07.2006

IV 2011 IV 2014
WIN 7 Prof. 64 Bit
Quadro FX3800
48GB RAM

erstellt am: 12. Apr. 2018 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Plattenparts 10 Unities + Antwort hilfreich


screenshot.jpg

 
Hallo Plattenparts,
meinst du das in etwa so.

Gruß Leftfield

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peterek
Mitglied
Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Peterek an!   Senden Sie eine Private Message an Peterek  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peterek

Beiträge: 40
Registriert: 03.01.2018

...

erstellt am: 12. Apr. 2018 14:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Plattenparts 10 Unities + Antwort hilfreich

Nö, so einfach wie das hier dargestellt wird, ist es nicht!

Üblicherweise werden Langlöcher ob nun konisch oder in anderer geometrischer Form, immer Senkrecht zum Material eingebracht.

Schaftfräser sind nun mal die einzigen Werkzeuge, mit denen Nuten gefertigt werden können! Ob diese nun geschlossen, gerade, gebogen, schräg, in Kombination vorgerannter, oder auch breiter sind als der Werkzeugdurchmesser! Walzenfräser u.ä. lasse ich hier mal außen vor wegen der baulichen Größe.

Da der Ansatz des Schaftfräsers immer senkrecht zur Achse ist, die Nut radial somit eingebracht wird, sollte sich der Fragesteller vorstellen, wie sich die Geometrie des Schaftfräsers, in diesem Falle der Winkelfräser, zur Welle (Durchmesser), Frästiefe der Nut und seiner Geometrie selbst verhält.

Soll heißen, die Enden der Nut sind geometrisch anders als bei einem flachen Werkstück ;-))

------------------
Inventor 2017

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Plattenparts
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Plattenparts an!   Senden Sie eine Private Message an Plattenparts  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Plattenparts

Beiträge: 3
Registriert: 11.04.2018

erstellt am: 12. Apr. 2018 15:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo KraBBy,

danke, jetzt ist bei mir das Licht wieder an gegangen !

Danke!

Gruß
Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leftfield62
Mitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von Leftfield62 an!   Senden Sie eine Private Message an Leftfield62  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leftfield62

Beiträge: 118
Registriert: 07.07.2006

IV 2011 IV 2014
WIN 7 Prof. 64 Bit
Quadro FX3800
48GB RAM

erstellt am: 12. Apr. 2018 17:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Plattenparts 10 Unities + Antwort hilfreich

@Peterek
Grundsetzlich gebe ich dir recht das Fräser immer Senkrecht zum Material eingebracht werden . Das ist auch in meinem Bauteil so, aber vielleicht so nicht erkenbar. Diese Nut wäre mit einem konischen Radiusfräser auf CNC Drehmaschine mit C- Achse oder 5 Achse Barbeitungszentrum ganz easy machbar.:-)

Gruß
Left 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8891
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 12. Apr. 2018 23:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Plattenparts 10 Unities + Antwort hilfreich


LL_konisch_polar.ipt

 
KraBBy war da schon in etwa richtig. Aber der Radius an den Enden der Nut ist nicht konstant.
Anbei eine etwas realistischere Version (2016 IPT)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leftfield62
Mitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von Leftfield62 an!   Senden Sie eine Private Message an Leftfield62  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leftfield62

Beiträge: 118
Registriert: 07.07.2006

IV 2011 IV 2014
WIN 7 Prof. 64 Bit
Quadro FX3800
48GB RAM

erstellt am: 13. Apr. 2018 07:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Plattenparts 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin
@Holzwarth,
bitte mal einen Screenshot machen;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8891
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 13. Apr. 2018 08:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Plattenparts 10 Unities + Antwort hilfreich


LL_konisch_polar.stp

 
Screenshot wäre wohl nicht weiterführend.
STEP bringt mehr.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leftfield62
Mitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von Leftfield62 an!   Senden Sie eine Private Message an Leftfield62  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leftfield62

Beiträge: 118
Registriert: 07.07.2006

IV 2011 IV 2014
WIN 7 Prof. 64 Bit
Quadro FX3800
48GB RAM

erstellt am: 13. Apr. 2018 09:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Plattenparts 10 Unities + Antwort hilfreich

Genauso ist meine Nut auch nur mit dem Unterschied das ich im Nutgrund einen Radius habe. Also alles abhängig von der Fräsergeometrie :-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8891
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 13. Apr. 2018 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Plattenparts 10 Unities + Antwort hilfreich

Tja. Es ist, wie's ist.
Wenn man eine IPT reinstellt, erübrigen sich einige Beiträge

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de