Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Orientierung in .stl Datei exportieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Orientierung in .stl Datei exportieren (440 mal gelesen)
raabauke
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von raabauke an!   Senden Sie eine Private Message an raabauke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für raabauke

Beiträge: 2
Registriert: 10.04.2018

Inventor 2018

erstellt am: 10. Apr. 2018 11:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Community!

Wie der Titel schon sagt geht es bei meinem Problem um die Orientierung von Bauteilen,
die auch beim Exportieren in eine .stl Datei übertragen wird.

Auch wenn ich das Bauteil drehe und die Orientierung in Inventor ändere und sie mir auch anders angezeigt wird,
wird diese Orientierung leider nicht mit in die .stl Datei importiert.

Die .stl Datei wird in simplify3d nach wie vor in der selben Ausrichtung angezeigt.

Ich würde mich über ein paar Tipps sehr freuen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9592
Registriert: 30.04.2004

M4600, 16GB RAM
WIN7 64bit
IV bis 2017
SWX Pro Flow 2017

erstellt am: 10. Apr. 2018 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für raabauke 10 Unities + Antwort hilfreich

in einer Baugruppe platzieren und da ausrichten und dann exportieren. Aber das braucht es doch nicht, denn die 3D Druckervorbereitung da dreht man es einfach und richtet es so, dass man es richtig hat und fertig.

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

raabauke
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von raabauke an!   Senden Sie eine Private Message an raabauke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für raabauke

Beiträge: 2
Registriert: 10.04.2018

Inventor 2018

erstellt am: 10. Apr. 2018 12:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle Antwort!

Sowieso muss ich das Modell in der Druckvorbereitung noch geringfügig anders Ausrichten.

Trotzdem wäre ist manchen Fällen angenehm wenn das direkt beim Zeichnen übernommen werden würde.

Ich werde es noch einmal versuchen, vielleicht habe ich etwas übersehen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11768
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 10. Apr. 2018 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für raabauke 10 Unities + Antwort hilfreich


Koeper-verschieben-kann-auch-drehen-2018-10-10-RS.png

 
Zitat:
Original erstellt von raabauke:
Auch wenn ich das Bauteil drehe und die Orientierung in Inventor ändere und sie mir auch anders angezeigt wird, wird diese Orientierung leider nicht mit in die .stl Datei importiert.
Vermutlich drehst Du nur die Ansicht. Mit dem Viewcube bestimmst Du nur die Blickrichtung, aus der das Modell in Inventor dargestellt wird.

Maßgeblich für den Export (und natürlich auch den Import) ist dagegen nur die Richtung des grundlegenden Koordinatensystems ("Ursprung"), also der Achsen x, y und z. Schau auf die Anzeige des Koordinatensystems, das kleine Pfeile-Dreibein rot, grün und blau, schalte die Anzeige nötigenfalls dazu ein (Anwendungsoptionen\Anzeige\[]Ursprungs-3D-Anzeige_ einblenden).

Und es ist auch nicht so, dass das Koordinatensytem an Deinem Modell befestigt ist, sondern umgekehrt. Das Koordinatensystem ist die Grundlage, und das Modell wird da hinein konstruiert. Für den Datenaustausch ist es vorteilhaft, sich dabei von vorneherein, also schon für die erste Skizze, an eine einheitliche Definition zu halten, wo oben und wo vorne ist.

Wenn es dafür zu spät ist, kannst Du das Modell im Koordinatensystem verdrehen. Dazu gibt es die Funktion Körper verschieben; die kann auch Körper verdrehen, das ist nur voll blöd versteckt. Zum Verdrehen kommt man nur über einen Drop-Down-Listen-Pfeil, der erst dann erscheint, wenn man auf das Verschieben-Icon in dem Kasten links klickt. (s. Bild)

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

medea
Mitglied
Inselbewohner


Sehen Sie sich das Profil von medea an!   Senden Sie eine Private Message an medea  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für medea

Beiträge: 90
Registriert: 16.09.2003

Dell 490 precision
FX3400 Graphics
IV 2011 Pro / Vault Collaboration 2012

erstellt am: 11. Apr. 2018 00:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für raabauke 10 Unities + Antwort hilfreich


3dprint.JPG

 
Ich mach das in: Environments -> 3d print.
Erster Knopf oben links.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wutz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Wutz an!   Senden Sie eine Private Message an Wutz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wutz

Beiträge: 164
Registriert: 19.03.2017

Inventor 2017

erstellt am: 11. Apr. 2018 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für raabauke 10 Unities + Antwort hilfreich

[Diese Nachricht wurde von Wutz am 15. Apr. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 91
Registriert: 15.07.2011

Mechanical 2017 (kaum noch für Konzeptionierung)
Inventor 2018

erstellt am: 11. Apr. 2018 09:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für raabauke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo medea
Super Tip.
Ich nehme an, dass das auch schon Sascha gemeint hat. Hatte ich da nur noch nicht begriffen. Hatte gedacht, dass ich dieses Inventor-Tool ja gar nicht benötige, da ich mein eigenes 3D-Druckprogramm habe. Aber zum Ausrichten ist es hervorragend geeignet, vor allem weil ich die Teile oft anders hindrehe, als sie konstruiert wurden, damit ich auch bei komplizierten Formen keine Stützstrukturen benötige.

Viele Grüße
Roger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de