Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Speicheroptimierte Darstellung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Speicheroptimierte Darstellung (472 mal gelesen)
daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 384
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 27. Feb. 2018 15:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

ich fertige gerade einen Aufstellungsplan einer Anlage, bestehend aus mehreren Maschinen an.

Hierbei habe ich trotz ausreichender (?) Hard- und Software (siehe Kasten) wahnsinnige Performance-Probleme: Trotz der (mir bekannten) Hilfsmittel zur Reduzierung von Datenmengen (Konturvereinfachung...) gelingt es mir nicht, die Dateigröße entscheidend zu reduzieren.

Dabei sind unsere Maschinen noch nicht mal so aufwendig.

An die Anlagenbauer: Wie ist hier die beste Herangehensweise?

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Björn Hessberg
Mitglied
Maschinenbauer


Sehen Sie sich das Profil von Björn Hessberg  an!   Senden Sie eine Private Message an Björn Hessberg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Björn Hessberg

Beiträge: 511
Registriert: 04.04.2007

SWX Pro 2019 SP2
Win 10 64Bit 32GB
NVidia Quadro P1000
Z Book G3 17
Win10 16GB M4000M
NVidia Quadro 4000M

erstellt am: 27. Feb. 2018 19:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Daniel,
da fällt mir auf Anhieb LOD (Level of detail) ein.
Die Maschinen einzeln öffnen, alles unwichtige ausblenden und diese Ansicht mit einem passenden Namen speichern.
Dann diese Ansicht in die in Detailgenauigkeiten speichern.
Beim Platzieren in die Zusammenbau-BG die erzeugte Ansicht mit der entsprechenden Detailgenauigkeit platzieren (bei der Auswahl auf Optionen klicken).
Du kannst auch die Ober-BG mit verschiedenen LODs steuern, da lässt sich auch noch was sparen.
Empfehlung: Bei verschiedenen Maschinen den Namen der Ansichten und der Detailgenauigkeiten gleichlautend anlegen.
Den selben Namen / LOD in der Ober-BG festlegen und dann verknüpfen. Bescheidene Umsetzung seitens AutoDesk: In den eingefügten BGs muss man auf dem Begriff Darstellung einen Rechtsklick ausführen, um die Auswahl zu treffen.
Mal mit kleinen Muster-BGs testen/üben, dann bekommst Du Routine für dieses Darstellen.

Viele Grüsse

Björn   

------------------
Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10768
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 27. Feb. 2018 20:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für daniel1980 10 Unities + Antwort hilfreich

die Grundregel bei so was ist, dass man in der obersten Baugruppe nur drei auf null fixierte Unterbaugruppen hat. Dann in den Unterbaugruppen nie mehr als der Browserbaum enthalten ist.

Das mit der Fixierung bekommt man hin, wenn du ein Lage Master erstellst und darauf alles ausrichtest.

---

- dann keine Adaptivität verwenden.
- LOD hast du ja schon vorgeschlagen bekommen, bringt halt beim Arbeiten und speichern immer so einen komische Meldung, die einen verwirrt, aber man lernt damit umzugehen.
- die Konturvereinfachung, ist in meinen Augen noch ein sehr starkes mittel, aber nur wenn man die Höhlräume schliesst und mit dem grünen Vierecken arbeiten. Nur ableiten und ales nur in einen Klumpen umwandeln, bringt gar nichts.

ich denke das was es grob herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniel1980
Mitglied
MB-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von daniel1980 an!   Senden Sie eine Private Message an daniel1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniel1980

Beiträge: 384
Registriert: 13.08.2013

Inventor 2015 - 64 Bit
Build: 203
Release: 2015 SP1
---
NVIDIA Quadro K2000
16 GB Ram
Intel Xeon E5-1620 Octa Core (3,60 GHz)
HP Z420 Workstation

erstellt am: 28. Feb. 2018 07:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Zusammen,

erstmal danke für eure Beiträge. Das ein oder andere werde ich nochmal vertieft ausprobieren. Evtl. lag's auch an unserer Netzwerk-Verbindung (die krückt ab und zu mal rum), allerdings hatte mich gewundert, daß die RAM-Auslastung im Aufstellungsplan auf über 14 GB (z. Vgl.: 3.5 GB sind der Ruhezustand) hochgeschossen ist.

------------------
Vielen Dank.

Gruss, Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz