Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Blechkegel aus 4 Teilen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Blechkegel aus 4 Teilen (1201 mal gelesen)
LuckyQ8
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von LuckyQ8 an!   Senden Sie eine Private Message an LuckyQ8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LuckyQ8

Beiträge: 5
Registriert: 16.11.2015

erstellt am: 16. Nov. 2015 19:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Flache_Dreieck_Fase1.ipt

 
Hallo zusammen,

ich bin relativ neu auf dem Gebiet Inventor...

Ich versuche einen Blechkegel aus 4 Blechteilen zu zeichnen. Leider bin ich seit 2 Stunden total am verzweifeln und finde den Fehler nicht. Wenn ich die 4 Teile aneinander lege mit 45° Fase passen die 4 Teile nicht zusammen. Wo liegt mein Fehler???

Benutze Inventor 2013.

Viele Dank im voraus!

MfG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Canadabear
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Canadabear an!   Senden Sie eine Private Message an Canadabear  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Canadabear

Beiträge: 863
Registriert: 30.06.2010

Inventor 2016
Inventor 2017
SolidWorks 2018

erstellt am: 16. Nov. 2015 20:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuckyQ8 10 Unities + Antwort hilfreich


Blechzusammenbau1.JPG


Blechzusammenbau2.JPG


Blechskizze.JPG

 
Hallo,

die Blechen haben keine Winkel von 90grad zueinander sondern 109.47Grad

und noch ein kleiner Hinweis: erstelle deine Bleche so das der Nullpunkt auf der Mittelachse des Dreieckes liegt dann kannst du die Grundebenen zum verbauen benutzen.

Gruss
Ray
EDIT: ein paar bilder zu erlaeuterung
------------------
Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli!

[Diese Nachricht wurde von Canadabear am 16. Nov. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LuckyQ8
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von LuckyQ8 an!   Senden Sie eine Private Message an LuckyQ8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LuckyQ8

Beiträge: 5
Registriert: 16.11.2015

erstellt am: 16. Nov. 2015 20:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ersteinmal vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Leider stehe ich immer noch auf dem Schlauch... welchen Winkel müssen jetzt die Fasen haben, damit alle 4 Seiten miteinander verbunden werden können. Wenn möglich mit Berechnung / Weg zum Ziel..

*shame*

MfG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Canadabear
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Canadabear an!   Senden Sie eine Private Message an Canadabear  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Canadabear

Beiträge: 863
Registriert: 30.06.2010

Inventor 2016
Inventor 2017
SolidWorks 2018

erstellt am: 16. Nov. 2015 20:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuckyQ8 10 Unities + Antwort hilfreich

also der Winkel muesste 109.47 halbe sein, also 54.735.

Ich hab den Winkel konsrtuktiv ermittelt indem ich 4 von den Blechen miteinander verbaut hab, und zwar folgendermassen:

bei allen 4 Blechen die obere Kante zu der horizontalen ebene.
dann 2 Bleche mit deren Mittelenbene (deshalb die Skizze mittig zum Ursprung) zu einer der vertikalen Ebenen, einmal gleich ausgerichtet und einemal gegensaetzlich ausgerichtet (heisst hier in der englichen Version Flush und Mate)
dann genauso die 2 anderen Bleche zu der anderen vertikalen Ebene.
als letztes dann je einmal die Aussenflaeche der Blechteile jeweils mit einer der Aussenkoerperkanten der anderen Bleches verbinden.

der Fasenwinkel ist dann der halbe Winkel zwischen den benachbarten Innenflaechen.

vielleicht kan ja jemand ein kleines Anleitungsvideo aufzeichnen, ich hab leider hier nicht die Moeglichkeiten dazu.

Das Ganze kann man natuerlich auch rein rechnerisch ermitteln, aber aus dem Bereich der Vektorrechnung bin ich schon ein bisschen raus und kanns daher nicht so schnell herleiten 

Auch mit dem berechnen Wert wuerde es nicht klappen es so zusammenzubauen wie du es moechtest denn der Errechnete Wert wird zich bestimmt in der 10ten Nachkommastelle von dem Wert unterscheiden den INV erwartet.

Ich hoffe dir geholfen und nicht noch mehr verwirrt   

------------------
Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LuckyQ8
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von LuckyQ8 an!   Senden Sie eine Private Message an LuckyQ8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LuckyQ8

Beiträge: 5
Registriert: 16.11.2015

erstellt am: 16. Nov. 2015 21:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nein verwirrt hast du mich nicht... das mit 54,735 habe ich bereits probiert. Dann wird es ein Dreieck und das 4te Teil findet gar keinen Platz mehr.

Das geht nicht in meinen Kopf.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12553
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 16. Nov. 2015 21:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuckyQ8 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin!

Ich würde ja einfach eine massive Pyramide in einem ipt erzeugen*, sie aushöhlen und in vier Teile schneiden. (*Wenn die Höhe gegeben ist, mit Erhebung, wenn der Winkel gegeben ist, mit Extrusion.)

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Canadabear
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Canadabear an!   Senden Sie eine Private Message an Canadabear  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Canadabear

Beiträge: 863
Registriert: 30.06.2010

erstellt am: 16. Nov. 2015 22:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuckyQ8 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von LuckyQ8:
Nein verwirrt hast du mich nicht... das mit 54,735 habe ich bereits probiert. Dann wird es ein Dreieck und das 4te Teil findet gar keinen Platz mehr.

Das geht nicht in meinen Kopf.


54.735 ist der Winkel des Materials, dadurch wird der Anzufasende Winkel 90-54.735 Grad.
Sorry hatte nicht mehr im Kopf welchen winkel man beim Fasen angibt.

Aber versuche nicht besser nicht die Fasenflaechen miteinander zu verbinden da das gemessene nicht 100%tig mit dem theoretischen wert ueberinstimmt. Dazu muesstest du sehr viel mehr dezimalstellen angezeigt bekommen.

Gruss
Ray

BTW:
eine andere Frage stellt sich mir gerade: warum sollen die Bleche angefast werden?
Sollen die Bleche verschweisst werden oder Verklebt?
Beim Verschweissen waehre eine Ecke auf Ecke verbindung viel sinnvoller.
------------------
Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli!

[Diese Nachricht wurde von Canadabear am 16. Nov. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LuckyQ8
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von LuckyQ8 an!   Senden Sie eine Private Message an LuckyQ8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LuckyQ8

Beiträge: 5
Registriert: 16.11.2015

erstellt am: 16. Nov. 2015 23:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Endlich macht es Sinn!

Vielen Dank für die Hilfe!!

Großes Lob!

MfG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9124
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2021, MDT 2009, Rhino 6 + WIP, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 10 - 1903

erstellt am: 16. Nov. 2015 23:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuckyQ8 10 Unities + Antwort hilfreich

Und damit weiß man nun Bescheid, hier im Kreis der Helfer.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2158
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 17. Nov. 2015 08:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für LuckyQ8 10 Unities + Antwort hilfreich

...ja und wenn ich gewusst hätte, dass der Kegel eigentlich ein Pyramidenstumpf ist, hätte ich eher helfen können...   

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LuckyQ8
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von LuckyQ8 an!   Senden Sie eine Private Message an LuckyQ8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LuckyQ8

Beiträge: 5
Registriert: 16.11.2015

erstellt am: 17. Nov. 2015 08:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja, mir ist später auch aufgefallen das ich mich da verkehrt ausgedrückt habe...

Trotzdem noch einmal Danke für die Hilfe.

Super Support!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz