Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Bohrungen im Strukturprofil

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Bohrungen im Strukturprofil (935 mal gelesen)
schellenhein
Mitglied
Textile Architektur


Sehen Sie sich das Profil von schellenhein an!   Senden Sie eine Private Message an schellenhein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schellenhein

Beiträge: 30
Registriert: 09.09.2013

Windows 7
Inventor 2017

erstellt am: 17. Sep. 2015 13:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
ich habe ein eigenes Struktur-Profil im Inhaltscenter veröffentlicht. Diese Profil ist immer gleich entlang der Extrusionsrichtung gebohrt (erste Bohrung nach 30mm und dann immer weiter im Abstand von 150mmm). Kann ich diese Bohrungen hinterlegen, sodaß IV beim Extrudieren entlang eines Pfades immer gleich die Bohrungen nach einem zu definierenden Schema erzeugt?

------------------
Gruß,
Hein

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Xantes
Ehrenmitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Xantes an!   Senden Sie eine Private Message an Xantes  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Xantes

Beiträge: 1641
Registriert: 22.07.2001

Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620v2 @3.70GHz
32GB HS
Windows 7 Professional
Quadro K2000D mit drei Monitoren (1x27", 2x21")
2x SSD SATA III 512 GB Premium<P>Inventor 2014 (2015 und weitere in Lauerstellung)

erstellt am: 17. Sep. 2015 14:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schellenhein 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hein, 

wenn ich Dich richtig verstehe, soll ein Muster entstehen, das länger wird, wenn das Teil auch länger wird?
Das wäre ganz einfach.
Unter "Verwalten" gibt es die Parameter.
Dort gibt es eine Spalte "Gleichung", in diese kannst Du die Formel für das Muster eintragen.
Die Länge des Profils sei 1000mm
Dann steht hinter dem Modellparameter für die Anzahl im Muster:
((Länge-30mm)/150mm)+1
Gruß, Uwe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schellenhein
Mitglied
Textile Architektur


Sehen Sie sich das Profil von schellenhein an!   Senden Sie eine Private Message an schellenhein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schellenhein

Beiträge: 30
Registriert: 09.09.2013

Windows 7
Inventor 2017

erstellt am: 17. Sep. 2015 15:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Uwe,
danke für Deinen Rat! Ich kenne diese Möglichkeit über die Parametertabelle. Die hat mich auf die Idee gebracht um die es mir eigentlich geht:
Die Löcher sollen bereits beim Erzeugen des Profil "mit"-entstehen -> Inventor erkennt die Länge des entstehenden Profils, wendet eine "Gleichung" für die Verteilung der Löcher an und SCHWUPP...! Alles fertig.

Ich gebe zu ich erwarte vielleicht etwas zu viel...?!

------------------
Gruß,
Hein

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Xantes
Ehrenmitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Xantes an!   Senden Sie eine Private Message an Xantes  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Xantes

Beiträge: 1641
Registriert: 22.07.2001

Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620v2 @3.70GHz
32GB HS
Windows 7 Professional
Quadro K2000D mit drei Monitoren (1x27", 2x21")
2x SSD SATA III 512 GB Premium<P>Inventor 2014 (2015 und weitere in Lauerstellung)

erstellt am: 17. Sep. 2015 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schellenhein 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kann ehrlich gesagt nicht folgen.
Ich wende diese Methode für Führungsschienen an, die ich als Ausgangsteil in einer Länge X mit den dazugehörigen Löchern Y ablege. Brauche ich eine andere Länge, mache ich von dem Teil eine Kopie unter anderem Namen, diese nehme ich dann, ändere nur die Länge und fertig ist die Schiene mit Löcher. Was willst Du und warum reicht Dir diese Lösung nicht?

Gruß, Uwe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2097
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 17. Sep. 2015 16:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schellenhein 10 Unities + Antwort hilfreich

...da ich keine Erfahrungen mit Strukturprofilen habe kann ich mit meinem Tipp wohl daneben liegen.

In der Annahme, dass Du das Profil mit einer irgendwie einzugebenden Länge erzeugst, wird diese Länge doch wohl irgendwo im IV abgelegt werden und kann so also für die Erzeugung der Löcher auch genutzt werden - oder?
Als Master in dem die Länge steht und als AK dann in das Profilextrudier.ipt reingeholt wird... 

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 18. Sep. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz