Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Inventor spinnt...

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Inventor spinnt... (1152 mal gelesen)
EinUser
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von EinUser an!   Senden Sie eine Private Message an EinUser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EinUser

Beiträge: 88
Registriert: 17.07.2013

Intel Core i5-6600 CPU @ 3,3GHz
32GB RAM
Win10 64bit
Inventor 2016

erstellt am: 12. Mrz. 2015 12:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

momentan spinnt Inventor. Es scheint, als ob das Programm massiv Ressourcenprobleme hat. Wenn ich ein IPT öffne (egal wie groß), dauert es eine halbe Ewigkeit. Baugruppen brauchen auch länger. Der Feature-Baum links bleibt komplett ungefüllt/Weiß und wird erst nach 5-30 Sekunden dargestellt.
In Baugruppen laggt das Kontextmenü und auch die obere Menüleiste.

Das Verschieben mit der mittleren Maustaste geht gar nicht mehr. Zwar ändert sich der Mauszeiger in die Verschiebehand, aber es passiert nichts. Mit der 3D Maus ist aber alles paletti. Verschieben, drehen, zoomen - alles geht... PC-Neustart brachte keine Besserung.

Wie gesagt, es sieht nach Ressourcenproblem aus. Da eigenartige ist jedoch, dass alles bis vor einer Stunde ging. Und zwar seit Monaten...

Hat jemand eine Idee??? 

------------------
Gruß,
EinUser

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1838
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro K2200
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 12. Mrz. 2015 12:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EinUser 10 Unities + Antwort hilfreich

Blick in die Glaskugel...

Warte mal ab bis Windows seine Updates installiert/geladen hat.
Dann neu starten und schauen obs besser ist. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EinUser
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von EinUser an!   Senden Sie eine Private Message an EinUser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EinUser

Beiträge: 88
Registriert: 17.07.2013

Intel Core i5-6600 CPU @ 3,3GHz
32GB RAM
Win10 64bit
Inventor 2016

erstellt am: 12. Mrz. 2015 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Immer das gleiche... Jetzt quäle ich mich seit Heute früh mehrere Stunden damit rum, schreibe dann jetzt einen Beitrag und schon ist alles wieder gut... 

Updates hat Windows eigendlich nicht gemacht - naja, man weiß ja nie so genau, was im Hintergrund passiert. Das komische war nur, dass das Laggen über x Neustarts hinaus geblieben ist.

Nunja, denn solls erstmal erledigt sein... 

------------------
Gruß,
EinUser

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11873
Registriert: 28.05.2002

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.<P>Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

erstellt am: 12. Mrz. 2015 13:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EinUser 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde auch auf Windows update tippen. Auf eimnem andren rechner war plötzlich die System-HD voll, mit entspechenden Problemen. Und nach dem Update waren plötzlich wieder 30GB vorhanden.

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 12. Mrz. 2015 13:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von EinUser:
Immer das gleiche... Jetzt quäle ich mich seit Heute früh mehrere Stunden damit rum, schreibe dann jetzt einen Beitrag und schon ist alles wieder gut...  

Updates hat Windows eigendlich nicht gemacht - naja, man weiß ja nie so genau, was im Hintergrund passiert. Das komische war nur, dass das Laggen über x Neustarts hinaus geblieben ist.

Nunja, denn solls erstmal erledigt sein...  


Was heißt jetzt Windows hat eigentlich keine Updates gemacht?

Hat es nun Updates gemacht oder nicht? Zumindest sollte man dann Windows so einstellen, daß man das selber kontrollieren kann. Also nur die Meldung bekommen, daß es neue Updates gibt, dann kannst Du selber entscheiden ob Du die Updates machen möchtest oder nicht, dann hast Du auch die Kontrolle darüber was mit Deinem PC geschieht!

Und wenn ich nun sehe, daß Du nur 4GB RAM hast mit Win7 64bit wundert es mich überhaupt nicht, daß Du Resourcen Probleme mit größeren Teilen und oder Baugruppen bekommst. Schon alleine das Win7 64bit schluckt ziemlich viel vom RAM Speicher weg! Und dann wird noch viel von anderer Software, Beispiel Inventor halt, vom RAM benötigt! Das führt dazu das viele Daten eben ausgelagert werden!
Deshalb bekommst Du da Probleme. Ist zwar jetzt ein Resourcen Problem, aber auch ein Anwender Problem von Dir!

Ich hatte erst neulich das gleiche Problem, QuadCore mit 4x3,9Ghz und nur 8GB RAM. da dauerte das bei mir auch etwas längers mit einer größeren Baugruppe. Ich hab noch 8GB RAM dazu gekauft und gut ist!
Ich werde auch noch nach einer besseren Grafikkarte mit mindestens 4GB RAM schauen!

Also jetzt weißt Du was zu tun ist! Du mußt Dich um Deine Hardware kümmern und aufrüsten!

------------------
IV 2013 Pro
IV 2015 Pro

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1838
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro K2200
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 12. Mrz. 2015 14:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EinUser 10 Unities + Antwort hilfreich


Winup.JPG

 
Ähh.... grade im Moment bei mir gemachter Screenshot 

Aber ich merke bei meinen System davon nix.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 12. Mrz. 2015 14:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Wyoming:
Ähh.... grade im Moment bei mir gemachter Screenshot  

Aber ich merke bei meinen System davon nix. 


Mir entschließt sich gerade der Sinn Deines Beitrages ???

Was merkst Du nix ???     

------------------
IV 2013 Pro
IV 2015 Pro

EinUser
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von EinUser an!   Senden Sie eine Private Message an EinUser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EinUser

Beiträge: 88
Registriert: 17.07.2013

Intel Core i5-6600 CPU @ 3,3GHz
32GB RAM
Win10 64bit
Inventor 2016

erstellt am: 12. Mrz. 2015 14:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Munster Herman:

Was heißt jetzt Windows hat [b]eigentlich keine Updates gemacht?

Hat es nun Updates gemacht oder nicht? Zumindest sollte man dann Windows so einstellen, daß man das selber kontrollieren kann.
....
Und wenn ich nun sehe, daß Du nur 4GB RAM hast mit Win7 64bit wundert es mich überhaupt nicht, daß Du Resourcen Probleme mit größeren Teilen und oder Baugruppen bekommst.
....
Deshalb bekommst Du da Probleme. Ist zwar jetzt ein Resourcen Problem, aber auch ein Anwender Problem von Dir!
....
Also jetzt weißt Du was zu tun ist! Du mußt Dich um Deine Hardware kümmern und aufrüsten!

  

[/B]


Bitte immer komplett lesen...   Ich schrieb inhaltlich, dass ich mehrere Monate bei unveränderter Hardware KEINE Probleme hatte. Wenn die Probleme dann von Heute auf Morgen auftreten, gehe ich nicht von Hardwareproblemen aus. "Don't touch a running system" kennst Du, oder?   Selbstverständlich kann auch mal was kaputt gehen, aber das ist dann kein genereller Fehler (Anwenderproblem) wie Du ihn beschreibst.  

Mein "Anwenderfehler" ist jedoch, dass ich in diesem Forum die Hardwaregegebenheiten nicht aktualisiert habe. Mein System arbeitet seit ca. einem Jahr mit 16GB...  

Und ganz nebenbei. Wie mein System eingestellt ist, überlasse ich unserem Admin bzw. er entscheidet, wo was wie eingestellt wird.
Daher schrieb ich "eigentlich kein Update". Was weiß ich, was Windows macht. Ist mir ehrlich gesagt auch Latte. Es muss nur funktionieren  

------------------
Gruß,
EinUser


EDIT: System-Info nun up-2-date 

[Diese Nachricht wurde von EinUser am 12. Mrz. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TStein
Mitglied
Entwicklung und Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von TStein an!   Senden Sie eine Private Message an TStein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TStein

Beiträge: 522
Registriert: 28.05.2002

HP Z210, 16GB RAM, Quadro 2000, SpacePilot
Leptop Acer V3-772G, 16 GB RAM, SSD, Geforce GTX760, SpaceMouse Wireless
Win10Pro
AIP 2020.3, Z88v5

erstellt am: 12. Mrz. 2015 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EinUser 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei mir war das vorgestern so. Die Kiste lief so langsam, als ob Kaugummi drin wäre.

------------------
Für neuen Monitor bitte hier <> Nagel einschlagen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1838
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro K2200
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 12. Mrz. 2015 14:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EinUser 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Munster Herman:

Mir entschließt sich gerade der Sinn Deines Beitrages ???

Was merkst Du nix ???        


Hermann..

Das Symbol neben dem Runterfahren Button..
Der sagt das Updates bereit sind zur Installation.

Und von dem Laden der Updates merke ich bei meinem Rechner hier nichts.
Bei meinem Lappi sieht das schon anders aus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 12. Mrz. 2015 14:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Lieber EinUser,

ich hab inhaltlich schon richtig gelesen. Nur hast Du halt inhaltlich
so geschrieben, der den typischen Fehler von zu wenig RAM Speicher
beschreibt! Und Du hast auch gar nix davon geschrieben, daß ein Administrator
Deinen PC eingerichtet hat. Also kann man dann auch erst jetzt davon ausgehen,
daß Du damit beruflich arbeitest! Und daß Du meinst, auch wenn solche
Probleme mal von heut auf morgen auftreten, daß das nicht an Hardwareproblemen
liegen könnte, naja! Hast Du schon mal geprüft ob Dein RAM Speicher voll
zur Verfügung steht?

Ansonsten mußt Du Dich dann schon an Deinen Administrator wenden wenn Dein
PC nicht richtig läuft oder das Inventor Schwierigkeiten macht!
Ich hab eben nur das typische RAM Speicher Problem beschrieben.

------------------
IV 2013 Pro
IV 2015 Pro


Ex-Mitglied

erstellt am: 12. Mrz. 2015 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Wyoming:

Hermann..

Das Symbol neben dem Runterfahren Button..
Der sagt das Updates bereit sind zur Installation.

Und von dem Laden der Updates merke ich bei meinem Rechner hier nichts.
Bei meinem Lappi sieht das schon anders aus.


Alles Paletti! 

------------------
IV 2013 Pro
IV 2015 Pro

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz