Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Inventor 2013 CC und PSP2011

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Inventor 2013 CC und PSP2011 (1036 mal gelesen)
mb-ing
Mitglied
F&E-Mangement, MB-Ing. (u)


Sehen Sie sich das Profil von mb-ing an!   Senden Sie eine Private Message an mb-ing  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mb-ing

Beiträge: 605
Registriert: 06.09.2012

Inventor 2013, WIN10 (64bit), Dell Precision T1650, 16GB (PSP 2011)

erstellt am: 03. Feb. 2015 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

generell würde ich gerne eine Art “visuelle Auswahlbibliothek” für sehr häufig verwendete Komponenten generieren.

In erster Linie wäre hierfür eine eigene Bibliothek im Inhaltscenter von Inventor zu favorisieren.

Allerdings arbeiten wir mit IV2013 in Verbindung mit PSP2011.
Hierzu wurde mir mitgeteilt, dass das Einbinden des CC prinzipiell möglich wäre, jedoch folgende Nachteile impliziert:

- Keine Versionssicherheit bei einem etwaigen Inventor update
- Generierung einer parallelen Struktur zu PSP
- Manuelle Pflege beim Versionieren der PSP-Komponenten nötig
- Die Daten werden zusätzlich an einen weiteren Ort gespeichert
- Das CC kann nur Bauteile verwalten
- ….

Wie wird das bei anderen Firmen, die mit IV und PSP arbeiten, gehandhabt?

Welche Alternative bestünde hierzu?

Aktuell behelfen wir uns mit Ordner etc., was aber auch nicht das Gelbe vom Ei ist.

Vielen herzlichen Dank im Voraus für Eure Antworten.

Danke und Grüße
MB-Ing.

------------------
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Daniel-san
Mitglied
TZ


Sehen Sie sich das Profil von Daniel-san an!   Senden Sie eine Private Message an Daniel-san  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Daniel-san

Beiträge: 17
Registriert: 23.06.2011

Inventor 2018
VAULT Pro 2018
Xeon E31230 @3,2GHz
NvidiaQuadro K2200
32GB Ram
Win7 64bit

erstellt am: 04. Feb. 2015 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mb-ing 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo / Mahlzeit,

ich arbeite im Bereich Vakuumtechnik, und wir benötigen sehr viele Varianten von Rohrbauteilen und Zubehör für die Saug~ und Flutleitungen. Die Bauteile (grösstenteils Kaufteile), unterscheiden sich in Nenndurchmesser, Bauart, Material, Ausführung usw.
Für diesen Zweck habe ich mir alle Bauteile in einem bestimmten DN-Bereich (z.B.: DN 63 - 200) in eine "Übersichtsbaugruppe" gelegt, welche ich nebenher öffne, und mir die evtl passenden zusammensuche und sie per drag&drop in meine aktuelle BG hole.

Nicht so komfortabel und automatisiert wie es das CC kann, aber evtl. hilft Dir das weiter?!
(PSP 2011 & Inventor 2014 hier)

------------------
CAD is OK 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nellicadelli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von nellicadelli an!   Senden Sie eine Private Message an nellicadelli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nellicadelli

Beiträge: 86
Registriert: 13.10.2009

Inventor Prof 2014
Productstream Prof.Pro 2011

erstellt am: 04. Feb. 2015 13:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mb-ing 10 Unities + Antwort hilfreich


Unbenannt.JPG

 
Hallo,

Bei uns sind alle Teile im Productstream.

Wir benutzen Spalten mit Auswahlisten.

Bsp.
Spalte Bezeichnung      - Zylinderkopfschrauebe DIN 7984 M8x10
Spalte Teileart        - Normteil
Spalte Klassifizierung - Verbindungselemente

dann erstellen wir Ordner über die erweiterte Suche

Suchkriteterien wären z. Bsp.

suche Bezeichnung  enthält DIN 7984

erstellt z Bsp. den Ordner Zylinderkopfschrauben DIN 7984


oder suche Teileart Normteil
erstelle einen Ordner Normteile

wichtig zur Erstellung ist die erweiterte Suche, da alle Teile die neu hinzukommen automatisch in diesem Ordnern auftauchen.

Da wir für unsere Teile eigene Artikelnummer haben und diese auch mal geändert oder ausgetauscht werden,
ist es für uns wichtig diese in Productstream umzubenennen oder auszutauschen.

Gruß
Vollmer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mb-ing
Mitglied
F&E-Mangement, MB-Ing. (u)


Sehen Sie sich das Profil von mb-ing an!   Senden Sie eine Private Message an mb-ing  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mb-ing

Beiträge: 605
Registriert: 06.09.2012

Inventor 2013, WIN10 (64bit), Dell Precision T1650, 16GB (PSP 2011)

erstellt am: 04. Feb. 2015 14:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

vielen herzlichen Dank für Eure Antworten.

Ich finde es ein bisschen amüsant, dass wir beide beschriebene Varianten verwenden.
Also mit "Übersicht-BG's" in IV (Daniel-san) und wie von nellicadelli beschrieben ^^

Beides ist zwar meistens hilfreich, aber das CC würde ich persönlich praktikabler finden.
Leider scheidet diese Variante wegen PSP aus.

Teilweise arbeiten wir auch mit Projektordner, die die entsprechenden BT's enthalten.

Wir verwenden auch Bosch-Profile, Rohrleitungen, etc. in zig Längen, welche im ERP-System "engineered" werden.
Solche BT's blähen die genannten Methoden/ Ordner sehr auf.
Im CC könnte ich die Grundvariante auswählen und in einem nachfolgenden Dialog die benötigte Länge...

Danke und Grüße

MB-Ing.

------------------
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts  

[Diese Nachricht wurde von mb-ing am 04. Feb. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nellicadelli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von nellicadelli an!   Senden Sie eine Private Message an nellicadelli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nellicadelli

Beiträge: 86
Registriert: 13.10.2009

Inventor Prof 2014
Productstream Prof.Pro 2011

erstellt am: 04. Feb. 2015 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mb-ing 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Also die Profil-Grundvarianten (bei uns iparts)
haben die Teileart Master und die Erzeugten die Teileart Zuschnitt.
So tauchen in dem Profil-Ordnern nur die Masterprofile auf.
(nebenbei wir haben auch die Spalte Länge im Productstream)

Gruß
Vollmer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

muellc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Inventor Administrator



Sehen Sie sich das Profil von muellc an!   Senden Sie eine Private Message an muellc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für muellc

Beiträge: 3476
Registriert: 30.11.2006

Inventor 2017.4.12 64 bit
Windows 10 Enterprise 64 bit
3DEXPERIENCE R2016x
--------------------
HP Z-Book 15 G4
32 Gig Ram
NVIDIA Quadro M2200
2x HP E243i

erstellt am: 04. Feb. 2015 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mb-ing 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

aus dem CC werden bei uns nur ausgewählte Normteile verwendet, kein Inhalt mit benutzerdefinierten Werten.
Für Profile gibts im Vorlagenordner entsprechende Vorlagen, die schnell in der Länge angepasst werden können.
Für Rillenkugllager haben wir auch eine Vorlage, zwecks besserer Schnittdarstellung.

funktioniert soweit ganz gut und das schon länger.

------------------
Gruß, Gandhi
"Dem guten Frager ist schon halb geantwortet" - Friedrich Nietzsche

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mb-ing
Mitglied
F&E-Mangement, MB-Ing. (u)


Sehen Sie sich das Profil von mb-ing an!   Senden Sie eine Private Message an mb-ing  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mb-ing

Beiträge: 605
Registriert: 06.09.2012

Inventor 2013, WIN10 (64bit), Dell Precision T1650, 16GB (PSP 2011)

erstellt am: 04. Feb. 2015 16:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für Eure Antworten.

@nellicadelli:
Wird Euer IPart in PSP verwaltet?

@muellc:
Wie habt ihr das CC in PSP eingebunden?

Danke und Grüße

MB-Ing.

------------------
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nellicadelli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von nellicadelli an!   Senden Sie eine Private Message an nellicadelli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nellicadelli

Beiträge: 86
Registriert: 13.10.2009

Inventor Prof 2014
Productstream Prof.Pro 2011

erstellt am: 04. Feb. 2015 16:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mb-ing 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

@nellicadelli:
Wird Euer IPart in PSP verwaltet?

ja

PS.
da wir ab der Version 20?? (hängt von Vault 20?? ab)teilweise auf den Gestellgenerator umsteigen wollen, werden wir unsere Profile
dann im CC anlegen müssen.
Wie das laufen soll in Verbindung mit Vault Prof. wird sich dann zeigen.


Gruß
Vollmer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mb-ing
Mitglied
F&E-Mangement, MB-Ing. (u)


Sehen Sie sich das Profil von mb-ing an!   Senden Sie eine Private Message an mb-ing  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mb-ing

Beiträge: 605
Registriert: 06.09.2012

Inventor 2013, WIN10 (64bit), Dell Precision T1650, 16GB (PSP 2011)

erstellt am: 05. Feb. 2015 10:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von nellicadelli:
Hallo,

@nellicadelli:
Wird Euer IPart in PSP verwaltet?

ja


Meinem aktuellen Wissensstand nach generiert ein IPart eine neue Variante und speichert diese in einem bestimmten Ordner ab.
In Verbindung mit PSP bestünde theoretisch nur die Möglichkeit die Verbindung zu der Mutter zu kappen und anschließend an PSP zu übergeben.
Oder irre ich mich da?

Eine wirkliche Alternative zu dem CC gibt es nicht oder?

Danke und Grüße

MB-Ing.

------------------
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nellicadelli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von nellicadelli an!   Senden Sie eine Private Message an nellicadelli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nellicadelli

Beiträge: 86
Registriert: 13.10.2009

Inventor Prof 2014
Productstream Prof.Pro 2011

erstellt am: 05. Feb. 2015 12:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mb-ing 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Sowohl Mutter die im Productstream liegt,als auch die Ausprägungen werden über Productstream gesteuert.
Productstream vergibt über den Nummerngenerator den Dateinamen der Ausprägungen, die Bezeichnungen die in den Zeilen eingetragen werden sollen, werden über die aimdprop_ipart.ini gesteuert.

Gruß
Vollmer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz