Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Schnittstelle Catia V5-R24 zu Inventor 2015

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Schnittstelle Catia V5-R24 zu Inventor 2015 (2994 mal gelesen)
Pfannenstiel
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Pfannenstiel an!   Senden Sie eine Private Message an Pfannenstiel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pfannenstiel

Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2014

Inventor

erstellt am: 15. Nov. 2014 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Automobilindustrie, Zulieferer und angeblich die Unis, zumindest im Süddeutschen Raum, haben bzw werden kommende Woche umstellen auf Catia R24. Wir spüren es bereits am eigenen Leib und können seit Montag keine Kundendaten mehr einlesen. Wer macht ähnliche Erfahrungen und gibt es Aussicht auf eine Lösung, meine aber nicht in Step wandeln sondern die nativen Daten einzulesen. Autodesk meint ab Inventor 2016 ginge das, das ist meiner Meinung aber keine Option weil erst in6 Monaten!!!. Bin für jeden Rat dankbar!
Danke
Gruss
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 15. Nov. 2014 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pfannenstiel 10 Unities + Antwort hilfreich

Schon eine Sauerei, daß bei den Importschnittstellen nicht gleich ein paar Jahre vorgearbeitet wurde  .

Lt. Dokumentation kann IV2015 Catia V5 und V6 R2013-Daten direkt lesen/schreiben.
Daran ist nicht zu rütteln. Neueres muß dann über Neutralformate erfolgen.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MatthiasG
Mitglied
Maschinenbaumeister


Sehen Sie sich das Profil von MatthiasG an!   Senden Sie eine Private Message an MatthiasG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MatthiasG

Beiträge: 508
Registriert: 28.04.2002

Intel(R) Core(TM) i7-4900MQ @ 2.80GHz, 16 GB RAM, Quadro K2100M,512GB+1TB SSD, Windows 10 Pro
AutoCAD R10 bis R2016, Inventor R1 bis R2016, Vault Pro 2012 bis 2016

erstellt am: 15. Nov. 2014 15:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pfannenstiel 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Autodesk meint ab Inventor 2016 ginge das, das ist meiner Meinung aber keine Option weil erst in6 Monaten!!!.

Hallo Peter,
Mein Rat, dann nehme doch die anderen Optionen, z. B.

ELYSIUM CADdoctor
Theorem’s CADverter v17.2 for CATIA V5-V6R2014 (R24)
datakit CrossManager

Das dauert keine 6 Monate,
und die Info der Hersteller hast Du doch auch nicht erst seit gestern.

Gruss
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 15. Nov. 2014 15:40   

- Inhaltsloser Beitrag -

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 15. Nov. 2014 17:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pfannenstiel 10 Unities + Antwort hilfreich

Wieso kann Catia eigentlich keinen Inventor lesen/schreiben  , ist ihnen das Massenprodukt zu minder?

Und wieso ist Step keine Alternative?  Mehr Information kommt bei der Direktschnittstelle auch nicht rüber. 
Der Mehraufwand hält sich also für einen überschaubaren Zeitrahmen in Grenzen.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 15. Nov. 2014 22:30   

- Inhaltsloser Beitrag -

Pfannenstiel
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Pfannenstiel an!   Senden Sie eine Private Message an Pfannenstiel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pfannenstiel

Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2014

Inventor

erstellt am: 16. Nov. 2014 08:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antwort.
Warum Step keine Alternative ist. Die Datenpakete die wir von unseren Kunden bekommen sind 600MB-800MB groß, also sehr umfangreiche Baugruppen. Zum einen möchte es der Kunde nicht machen weil er die Baugruppen nicht mehr einlesen kann ( nehme an er hat Step nur in eine Richtung) um die Vollständigkeit zu überprüfen, zum Anderen gehen beim Rausschreiben Dateien verloren und, und das ist das Schlimmste, Bauteilpositionen sind verschoben, auffallend bei gespiegelten Teilen. Bei Einzelteilen oder einfachen, kleinen Baugruppen haben wir gute Erfahrungen mit Step gemacht, bei den Großen, wie beschrieben, eben nicht.
Gruss
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 16. Nov. 2014 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pfannenstiel 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von VORTEX59:
Mehraufwand sehe ich in meinen Büchern grundsätzlich als Einnahme

Dann sei doch froh  .
Oder ist es deswegen, weil der Mehraufwand auf der anderen Seite, beim Exporteur ist? 

BTW: ich hab ein Déjà-vu  .

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pfannenstiel
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Pfannenstiel an!   Senden Sie eine Private Message an Pfannenstiel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pfannenstiel

Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2014

Inventor

erstellt am: 16. Nov. 2014 08:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von MatthiasG:

Hallo Peter,
Mein Rat, dann nehme doch die anderen Optionen, z. B.

ELYSIUM CADdoctor
Theorem’s CADverter v17.2 for CATIA V5-V6R2014 (R24)
datakit CrossManager

Das dauert keine 6 Monate,
und die Info der Hersteller hast Du doch auch nicht erst seit gestern.

Gruss
Matthias



Servus Matthias,
Danke für Deine Antwort.
Es ist richtig, ich hätte die Info sicher früher erhalten können, Fakt ist ich wurde überrascht, da bin ich sich nicht ganz unschuldig. Nur das ändert nichts daran der Inventor R24 Daten nicht mehr lesen kann und ich mir z.B. Fremdsoftware für teures Geld und eventuell sonstige Nachteile, zukaufen und unterhalten muss und das sehe ich einfach nicht als Alternative.. Die Daten die wir verarbeiten bestehen aus großen, komplexen Baugruppen, die Probleme die wir allein mit Step haben habe ich bereits beschrieben. Es wird aber wohl drauf rauslaufen das ich mich gemäß Deinen Vorschlägen orientieren muss.
Laienhaft stelle ich mir halt vor Adesk müsste doch eine "Update" liefern können welches das Problem beheben kann, denn die müssten es sicher früher gewusst haben. Das verstehe ich nicht und das verärgert mich auch.
Beste Grüsse
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 16. Nov. 2014 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pfannenstiel 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Pfannenstiel:
Laienhaft stelle ich mir halt vor Adesk müsste doch eine "Update" liefern können welches das Problem beheben kann, denn die müssten es sicher früher gewusst haben. Das verstehe ich nicht und das verärgert mich auch.

Jetzt denk mal etwas über den Zeitablauf nach   .
Wann wird die Inventorversion fertiggestellt und wie lange dauert wohl das Anpassen einer Direktschnittstelle an eine neu veröffentlichte Fremdversion? (inklusive eventueller Lizenzverhandlungen)
Das Update (für die heurige     Catia-Version ) kommt ja schon nächstes Frühjahr und eine Funktionserweiterung von bestehender Software per Servicepack ist eine rechtlich ganz heikle Sache.

PS: Elysium für ein halbes Jahr ist nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen, das ist noch ein paarmal extremer ... 

Und noch mal die Frage: wieso kann denn Catia keinen Inventor schreiben, egal in welcher uralt-Version?  
Oder liegt das eigentliche Problem bei der Step-Schnittstelle des Partners  ?

------------------

[Diese Nachricht wurde von nightsta1k3r am 16. Nov. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pfannenstiel
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Pfannenstiel an!   Senden Sie eine Private Message an Pfannenstiel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pfannenstiel

Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2014

Inventor

erstellt am: 16. Nov. 2014 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von nightsta1k3r:

Jetzt denk mal etwas über den Zeitablauf nach    .
Wann wird die Inventorversion fertiggestellt und wie lange dauert wohl das Anpassen einer Direktschnittstelle an eine neu veröffentlichte Fremdversion? (inklusive eventueller Lizenzverhandlungen)
Das Update (für die heurige      Catia-Version ) kommt ja schon nächstes Frühjahr....



Servus,
Ich verstehe was Du meinst aber die R24 ist seit März 2014 freigegeben, dass sie kommt ist doch dann sicher den Insidern länger bekannt. Du hast recht, ich hab wirklich keine Vorstellung wie lange sich solch ein Thema hinzieht,  löst aber nicht das Problem und ich habe trotzdem kein Verständnis dafür. Adesk ist erpicht darauf Kunden zu gewinnen die von Catia auf Inventor umsteigen und auch ist man bestrebt das Automobile Umfeld zu gewinnen also muss das heikle Thema Schnittstelle doch besonderer Beachtung unterliegen.
Ob mein Kunde ggf ein Problem mit seiner Step Schnittstelle aus Catia heraus Probleme hat weiß ich nicht aber wir  sind Dienstleister und das beschreibt genau die Rangordnung.
Gruss
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10768
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 16. Nov. 2014 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pfannenstiel 10 Unities + Antwort hilfreich

- ich hätte mal eine Frage wie hast du das bisher gemacht? Habt ihr echt mit den Original-Daten gearbeitet und dies auch als Catia-Dateien belassen?

- Wenn Ihr so eng mit denen verbunden seid, warum steigt ihr nicht auf Catia um?

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 16. Nov. 2014 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pfannenstiel 10 Unities + Antwort hilfreich

>>wir  sind Dienstleister und das beschreibt genau die Rangordnung.

Dann arbeitet mit Catia!
Wir konstruieren in NX, aber unsere Kunden erwarten ebenfalls Catia-Modelle. Wir haben das bislang im Griff ... mit Hilfe von zwei Lizenzen für Catia.

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pfannenstiel
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Pfannenstiel an!   Senden Sie eine Private Message an Pfannenstiel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pfannenstiel

Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2014

Inventor

erstellt am: 16. Nov. 2014 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von freierfall:
- ich hätte mal eine Frage wie hast du das bisher gemacht? Habt ihr echt mit den Original-Daten gearbeitet und dies auch als Catia-Dateien belassen?

- Wenn Ihr so eng mit denen verbunden seid, warum steigt ihr nicht auf Catia um?

herzlich Sascha


Servus Sascha,

Ja wir haben original Catia Daten vom Kunden eingelesen und diese dafür verwendet um unsere Maschinen und Vorrichtungen zu konstruieren. Wir sind von Catia auf Inventor umgestiegen weil er für das Maschinenbauumfeld besser geeignet ist.
Gruss
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pfannenstiel
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Pfannenstiel an!   Senden Sie eine Private Message an Pfannenstiel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pfannenstiel

Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2014

Inventor

erstellt am: 16. Nov. 2014 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Rainer Schulze:
>>wir  sind Dienstleister und das beschreibt genau die Rangordnung.

Dann arbeitet mit Catia!
Wir konstruieren in NX, aber unsere Kunden erwarten ebenfalls Catia-Modelle. Wir haben das bislang im Griff ... mit Hilfe von zwei Lizenzen für Catia.


Wenn ihr auf NX konstruiert nehmt ihr die Catia Lizenzen dann nur zum wandeln oder konstruiert ihr die erforderlichen Projekte damit?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 16. Nov. 2014 12:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pfannenstiel 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Wenn ihr auf NX konstruiert nehmt ihr die Catia Lizenzen dann nur zum wandeln oder konstruiert ihr die erforderlichen Projekte damit?

Wir konvertieren von NX nach Catia, wobei wir mal mit der Direktschnittstelle, mal mit STEP bessere Ergebnisse erzielen.
In der Regel sind in Catia nur geringfügige Nachbesserungen erforderlich wie die bei der Konvertierung verlorenen Gewinde wieder an die Bohrlöcher zu setzen.

Auf einer mit 4fach-CPU und 16GB RAM ausgestatteten Workstation benötigen die Konvertierungen einfacher Modelle nur wenige Minuten. Aber gelegentlich benötigen komplexe Baugruppen auch mal mehrere Stunden. Da die Konverter nur 1 CPU-Kern benutzen, kann das im Hintergrund laufen und der Konstrukteur kann unbehindert weiter arbeiten.

------------------
Rainer Schulze

Umgekehrt erhalten wir die Einbauumgebung vom Kunden in Catia. Das sind dann auch viele MB. Aber die von Dir geschilderten Probleme erleben wir von Kundenseite nicht, eventuell von weniger sorgfältig arbeitenden Zulieferern.

[Diese Nachricht wurde von Rainer Schulze am 16. Nov. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz