Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Linien verbinden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Linien verbinden (11919 mal gelesen)
Grimbart
Mitglied
Dipl.Ing.(FH)


Sehen Sie sich das Profil von Grimbart an!   Senden Sie eine Private Message an Grimbart  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Grimbart

Beiträge: 240
Registriert: 03.01.2007

Windows7 64bit
Inventor 2011 64bit
Mechanical Desktop 2011
AVIRA-Virenscanner
ASUS Mainboard P5K Intel Core2Quad Q9450
NVIDIA FX1700 512MB RAM

erstellt am: 16. Jun. 2011 17:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo InventorUser,
kann man innerhalb einer 2D-Skizze einen Kreisbogen mit einer Linie zu einem Linienzug verbinden?
Die Linie tangiert den Halbkreisbogen.
In meinem Fall wäre dies vorteilhaft, weil dadurch innerhalb des Gestellgenerators weniger Einzelteile anfallen würden.
Gruß
Grimbart

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heinerich
Mitglied
Apparatebauer


Sehen Sie sich das Profil von Heinerich an!   Senden Sie eine Private Message an Heinerich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heinerich

Beiträge: 492
Registriert: 30.11.2007

WIN 7 ex 64bit
Intel Core2 Quad /9300 /2,5 Ghz/8 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
AIP2011 / SP1

erstellt am: 16. Jun. 2011 21:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grimbart 10 Unities + Antwort hilfreich

Mit den Abhängigkeiten "koinzident" und "tangential" hängen beide doch aneinander...

------------------
"... Es ist besser zu Schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden als zu Reden und den Beweis anzutreten...."
www.gidf.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ravenson
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Ravenson an!   Senden Sie eine Private Message an Ravenson  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ravenson

Beiträge: 21
Registriert: 01.06.2011

erstellt am: 17. Jun. 2011 02:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grimbart 10 Unities + Antwort hilfreich

Du musst eventuell den überstehenden Teil der Linie entfernen. Versuch das mal.
Ansonsten gibt es in Skizzen noch die Funktion "Kontour schließen", aber das ist beim Gestellgenerator eigentlich nicht nötig.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Grimbart
Mitglied
Dipl.Ing.(FH)


Sehen Sie sich das Profil von Grimbart an!   Senden Sie eine Private Message an Grimbart  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Grimbart

Beiträge: 240
Registriert: 03.01.2007

Windows7 64bit
Inventor 2011 64bit
Mechanical Desktop 2011
AVIRA-Virenscanner
ASUS Mainboard P5K Intel Core2Quad Q9450
NVIDIA FX1700 512MB RAM

erstellt am: 17. Jun. 2011 14:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Linie.JPG

 
Hallo InventorUser,

ich habe mein Problem, den Linienzug innerhalb des Gestellgenerators, mit all seinen Abhängigkeiten, in den Anhang gestellt.
Wie Ihr diesem Bild entnehmen könnt, besteht der Winkelring aufgrund der Skizze aus 3 Einzelteilen - zwei gerade Stücke und einem Kreisbogen. Könnte man die drei Linienelemente der Skizze miteinander verbinden, würde der Winkelring aus nur noch einem Teil bestehen.
Ich kann mich noch an CATIA V1(1990!) erinnern. Damals konnten Linienzüge, wie im vorliegenden Beispiel, problemlos zu einem einzigen Linienzug verbunden werden.
Geht das auch im Inventor 2011?
Gruß
Grimbart

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12743
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, IVp2020, Nastran (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 17. Jun. 2011 14:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grimbart 10 Unities + Antwort hilfreich


110617-ZusammenfuehrenFG.jpg

 
 
Zitat:
Original erstellt von Grimbart:
... Könnte man die drei Linienelemente der Skizze miteinander verbinden, würde der Winkelring aus nur noch einem Teil bestehen. ...

Die drei Skizzenobjekte sind bereits durch Koinzidenz verbunden.

Ob der Gestellgenerator daraus dann drei getrennte Bauteile oder ein zusammenhängendes Bauteil erstellt, sollte mit der Option "Zusammenführen" festgelegt werden können.


------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Grimbart
Mitglied
Dipl.Ing.(FH)


Sehen Sie sich das Profil von Grimbart an!   Senden Sie eine Private Message an Grimbart  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Grimbart

Beiträge: 240
Registriert: 03.01.2007

Windows7 64bit
Inventor 2011 64bit
Mechanical Desktop 2011
AVIRA-Virenscanner
ASUS Mainboard P5K Intel Core2Quad Q9450
NVIDIA FX1700 512MB RAM

erstellt am: 17. Jun. 2011 16:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael Puschner,
Dein Hinweis war die Lösung.
Dank und Gruß!
Grimbart

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

digerdiga
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von digerdiga an!   Senden Sie eine Private Message an digerdiga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für digerdiga

Beiträge: 12
Registriert: 25.02.2016

erstellt am: 25. Feb. 2016 23:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grimbart 10 Unities + Antwort hilfreich

Der Beitrag ist zwar schon recht alt, aber habe in ähnliches Problem.
Ich habe 2 Kreise unterschiedlicher Radien die über die x-Achse verbunden sein sollten. Oberhalb ist der Radius 31 unterhalb 109. Wenn ich das Objekt verschiebe scheint auch alles koinzident zu sein, da der immer alles zusammen verschiebt.
Wenn ich das Objekt jetzt aber um die z-Achse drehen möchte kann ich immer nur einen Kreis auf einmal auswählen.
Beide Teilkreise sollen aber als verbundenes Objekt um die Achse gedreht werden.
Die Option "zusammenführen" habe ich übrigens nicht gefunden?!!
Heißt die mittlerweile anders?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

digerdiga
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von digerdiga an!   Senden Sie eine Private Message an digerdiga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für digerdiga

Beiträge: 12
Registriert: 25.02.2016

erstellt am: 26. Feb. 2016 01:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Grimbart 10 Unities + Antwort hilfreich

ok hat sich erledigt, danke
Die Skizzenanalyse hats gelöst. Die punkte waren wohl irgendwie nicht zu einem kombiniert, warum auch immer?!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz