Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Schneckenerstellung mit Steigung 181mm

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schneckenerstellung mit Steigung 181mm (8828 mal gelesen)
Expertpack
Mitglied
Konstrukteuer Sondermaschinenbau

Sehen Sie sich das Profil von Expertpack an!   Senden Sie eine Private Message an Expertpack  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Expertpack

Beiträge: 6
Registriert: 11.12.2004

Inventor 9 + Compass easy

erstellt am: 11. Dez. 2004 16:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schnecke1.zip


Schnecke2.zip


Schnecke3.zip

 
Möchte eine Schnecke erstellen. Und zwar möchte ich eine 40 breite Nut und 20mm tiefe mit einer Steigung von 181mm in eine Welle mit 110 Millimeter Durchmesser fräsen. Habe das Problem das wenn ich die Welle dann mittig im Schnitt darstelle das die Darstellung zwar richtig ist ich aber wenn ich die Kurvenrolle in das so erstellte Profil einbringe diese mit der Nut kolliediert. Normaler Weise müsste es meiner Meinung nach ein Rechteck von 45,15447616 mm und 20 mm Tiefe erscheinen.

1Versuch:
Habe erst eine Achse in die Welle gelegt und dann eine Fläche auf die Achse . Danach Skizze  Rechteck auf Welle und Spirale Extrusion mit Steigung 181mm .
Vorher Winkel für Steigung errechnet über Umfang Welle 110mm und Steigung 181mm . Ergebnis: Winkel 62,35605123° anschließend über Winkel und Durchmesser Breite Rechteck errechnet.
Ergebnis: 45,15447616 
Problem Schnittdarstellung rechtwinklig jedoch Kollision mit Kurvenrolle
(Schnecke 1)

2Versuch:
Habe erst eine Achse in die Welle gelegt. Dann Fläche im Winkel gleich der Steigung von 181mm zur Stirnseite erzeugt.  Danach Skizze  Rechteck 40x20 auf Fläche erzeugt.
Vorher Winkel für Steigung errechnet über Umfang Welle 110mm und Steigung 181mm . Ergebnis: Winkel 62,35605123°
Dann mit Hilfe von Spirale Extrusion mit Steigung 181mm erzeugt
Problem Schnittdarstellung nicht rechtwinklig und Kollision mit Kurvenrolle
(Schnecke 2 und 3 )

------------------
chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9188
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S20; Vostro 1310 4GB; Dell Inspiron Radeon Win10;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2018, ...
produktiv AIS2017.4.1 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 11. Dez. 2004 17:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Expertpack 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Chris!
Bemühe einmal die Suchfunktion  .
Stichworte: Stift, Spiralnut

Du modellierst nämlich was anderes, als Du glaubst zu modellieren  .
Lies Dich mal bei W.Holzwarth und Doc Snyder ein. Dann solltest Du verstehen ...

------------------
lg   
Tom

       
...so geht mein Boot manchmal unter...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Expertpack
Mitglied
Konstrukteuer Sondermaschinenbau

Sehen Sie sich das Profil von Expertpack an!   Senden Sie eine Private Message an Expertpack  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Expertpack

Beiträge: 6
Registriert: 11.12.2004

Inventor 9 + Compass easy

erstellt am: 11. Dez. 2004 19:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schnecke.zip

 
Hallo Tom,
danke für die schnelle Info, aber irgendwie raff ich es nicht. Die Lösungen mit der Prägung  funktioniert ja nicht wirklich oder ? Genau so die Lösung mit der Erhebung scheint mir nicht sonderlich praktikabel. Was ich sonst noch gefunden habe mit dem rechneten Winkel ist das was ich schon selber probiert habe.
Verstehe ich das richtig dass der Erfinder das einfach nicht her gibt? Oder bin ich zu blöd Deinen Tipp richtig zu nutzen.
Also unter Stiftnut, Spiralnut oder Stift, Spiralnut kann ich die Lösung nicht erkennen. 

Wäre nett wenn Du mir auf die Sprünge hilfst

LG Chris

------------------
chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Expertpack
Mitglied
Konstrukteuer Sondermaschinenbau

Sehen Sie sich das Profil von Expertpack an!   Senden Sie eine Private Message an Expertpack  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Expertpack

Beiträge: 6
Registriert: 11.12.2004

Inventor 9 + Compass easy

erstellt am: 11. Dez. 2004 19:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schnecke.zip

 
Halllo Tom,
hab natürlich vergessen zu erwähnen das ich meine modulierte Schnecke angehängt habe . Könntest Du Dir ja mal anschauen Tom. Besten Dank im voraus.

LG Chris 

------------------
chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9188
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S20; Vostro 1310 4GB; Dell Inspiron Radeon Win10;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2018, ...
produktiv AIS2017.4.1 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 11. Dez. 2004 19:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Expertpack 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Chris!
Das Problem ist, daß das, was bei einer Spirale modelliert wird nicht das ist was passiert, wenn man mit einem Fräser eine Spiralbahn entlangfährt. Außer Du nimmst einen Kegelfräser  .
Darum wird es auch ziemlich schwierig Deinen Wunsch zu modellieren.
Schau Dir mal Walters Lösungen mit den Flächen an.
Keine leichte Kost, aber notwendig, damit Du verstehst, was da eigentlich für Geometrien im Spiel sind.
Wenn Du eine Viertelumdrehung geschafft hast, ist der Rest schon gegessen ...

------------------
lg   
Tom

       
...so geht mein Boot manchmal unter...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Expertpack
Mitglied
Konstrukteuer Sondermaschinenbau

Sehen Sie sich das Profil von Expertpack an!   Senden Sie eine Private Message an Expertpack  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Expertpack

Beiträge: 6
Registriert: 11.12.2004

Inventor 9 + Compass easy

erstellt am: 12. Dez. 2004 11:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Tom,
danke für die Tipps werde die Welle erst mal so lassen. (Zeit ist zu knapp, und ich erhalte so wie so nur eine Annäherung)Werde mir den Spott der Fertigung anhören und es ihnen anhand der Zeichnung (Text) erklären was sie fertigen sollen.

------------------
chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8862
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2018, MDT 2009, Rhino 5, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 12. Dez. 2004 12:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Expertpack 10 Unities + Antwort hilfreich

Gar so trostlos sollte das nicht sein, meine ich.
So leicht ist es im 3D-Zeitalter gar nicht mehr für die Fertigung, über die Konstruktion zu spotten.

Ich schau' mir das mal an.

[Diese Nachricht wurde von W. Holzwarth am 12. Dez. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8862
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2018, MDT 2009, Rhino 5, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 12. Dez. 2004 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Expertpack 10 Unities + Antwort hilfreich


Schnecke_mit_KR.zip

 
So, das ist mal 'ne Diskussionsbasis, hier aus dem Land der Ahnungslosen.

In der IAM die Abhängigkeit Axialhub suchen, dann Nach Abhängigkeiten bewegen. Dann leffts rum, für eine Schneckensteigung.

Jetz' muß ich erstmal Schluß machen. Meine Finanzministerin meint sowieso schon die ganze Zeit, ich mach' zuviel umsonst.

Und da darf ich eigentlich auch bei Preisträgern keine Ausnahme machen. (Aber sie sind ja aus der Region. Das verpflichtet etwas  ..)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8862
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2018, MDT 2009, Rhino 5, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 12. Dez. 2004 16:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Expertpack 10 Unities + Antwort hilfreich

Ähemm..
Bevor nun jemand kommt, und sagt:
Mein Bester, da haste aber 'ne Kollisionsmeldung

Ich hab's auch festgestellt, und bin noch am Rumtesten. Groß ist sie zwar nicht, die Kollision, aber mal sehen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8862
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2018, MDT 2009, Rhino 5, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 12. Dez. 2004 18:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Expertpack 10 Unities + Antwort hilfreich


Schnecke_mit_KR-Kontrolle.zip

 
So, die Sache ist ok. Zumindestens bei mir, meine ich. Siehe Anhang (möglichst in separaten Ordner speichern und dort anschauen).

Ich habe die Rolle nun mal auf halber Höhe in einer leicht festzulegenden Position positioniert, und an dieser Stelle eine Kollisionsanalyse gemacht. Keine Kollision.

Gibt man der Rolle einen minimalen Versatz, wird Kollision erkannt. Paßt damit höchstwahrscheinlich.

Was aber wahrscheinlich nicht so ganz paßt im Mikrobereich, ist die Definition einer tangentialen Abhängigkeit zwischen Nutflanken - egal ob oben oder unten - und dem Rollen-Außenzylinder.

Da kannste die dollsten Werte eingeben, ohne daß sich da irgendwas verändert.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9188
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S20; Vostro 1310 4GB; Dell Inspiron Radeon Win10;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2018, ...
produktiv AIS2017.4.1 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 12. Dez. 2004 20:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Expertpack 10 Unities + Antwort hilfreich

Q.E.D.

Walter wieder mal in Höchstform!

------------------
lg   
Tom

       
...so geht mein Boot manchmal unter...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Expertpack
Mitglied
Konstrukteuer Sondermaschinenbau

Sehen Sie sich das Profil von Expertpack an!   Senden Sie eine Private Message an Expertpack  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Expertpack

Beiträge: 6
Registriert: 11.12.2004

Inventor 9 + Compass easy

erstellt am: 13. Dez. 2004 11:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

   
Hallo Walter,
bin zutiefst beindruckt, hätte nicht gedacht das das geht aber sieht jetzt ja echt Klasse aus !!!!
So jetzt sag mir bitte noch wie du das gemacht hast 
Wie hast Du denn die Schnecke.iam erstellt kannst Du mir Schnecke-roh und den Schnecke-Abzug.ipt mal einstellen oder zusenden.

Du und Tom ihr seid ja echte Profi-Anwender im Inventor, da beugt der gemeine User gerne sein Haupt 

Komme Geschäftlich öfters mal durch Wanfried, habe gelesen das Du ein Ingnieurbüro hast, und wie ich sehe erledigst Du auch  Konstruktionsaufträge. Ab und zu vergeben wir auch mal Auftäge wenn Du Interesse hast würde ich mich gerne mal mit Dir kurzschliessen über Stundensätze Kpl Angebote etc.

LG Chris

PS: Auch Preisträger sind nur Menschen  und nur weil man einmal Glück gehabt hat läuft es nicht immer so

------------------
chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8862
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2018, MDT 2009, Rhino 5, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 13. Dez. 2004 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Expertpack 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, Chris
Ich freu' mich ja immer, wenn ich auf Leute treffe, die auch mal 'ne Frotzelei abkönnen.

Die Teile stell' ich wahrscheinlich im Lauf des Abends rein; ich muß erstmal im Sinne der Finanz- und Gesundheitsministerin tätig sein.

Und daß es Leute gibt, die Wanfried kennen, hat mich tief berührt. Aber Vorsicht beim Durchqueren: Seit wir die Umgehungsstraße haben, träumense hier scheinbar von 'ner nordhessischen Bourbon Street. Im Herbst hamse 'n paar Schikanen installiert, und ab voriger Woche gilt 30 km/h und Rechts-vor-Links.

Hoffentlich entdeckense keine seltenen Fledermäuse. Dann is' zu hier. Auch tagsüber ...

(Etwas später: Irgendwie glaube ich mich zu erinnern, daß es Frozzelei heißt. Ich korrigiere also ..)

[Diese Nachricht wurde von W. Holzwarth am 13. Dez. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8862
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2018, MDT 2009, Rhino 5, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 13. Dez. 2004 21:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Expertpack 10 Unities + Antwort hilfreich


KGW_01.jpg


Schnecke-Komponenten.zip

 
So, jetzt kann's noch etwas weiter gehen.

Eins vorweg, aber ich wiederhole mich dabei:
Das Feature Prägung ist für derartige Aufgaben ungeeignet. Es würde Nuten erzeugen, die näher an der Drehachse des Kurvenzylinders zu eng sind.

Deswegen muß man die Bahn der Achse der Kurvenrolle relativ zum Kurvenzylinder als Fläche erzeugen, und diese Fläche dann beidseitig um den Betrag des Rollenradius aufdicken. Das isses dann schon.

Erzeugen kann man die Bahn, inden man mit den hauseigenen Mitteln des Erfinderleins eine Spirale mit Rechteckquerschnitt erzeugt, alle Flächen bis auf eine Spiral-Flanke wieder löscht, und diese dann beidseitig aufdickt. Dieses Volumen zieht man von einem Standardzylinder ab, korrigiert den Nutgrund, und hat sie dann, die benötigte Kontur.

Dies ist möglich mittels abgeleiteter Komponenten wie in meinem Beispiel, es geht aber auch direkt in einer Einzel-IPT.

    

Aber spätestens bei solchen Aufgaben wie im Bild oben is' Schluß mit der Einzel-IPT, meine ich. Das wär' ein überaus begnadeter Künstler, der das ohne Zwischenstadium hinbrächte.

     Tja, und nun bräuchte es nur noch 'ne verläßliche tangentiale Abhängigkeit für solche Bewegungsabläufe. Aber da müssense wohl drüben über'm Teich - im Land der unbegrenzten Schadensersatzansprüche - nochmal ran ..   

(Ich hoffe ja, da läuft schon was, hinter den Kulissen ..)

[Diese Nachricht wurde von W. Holzwarth am 13. Dez. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Expertpack
Mitglied
Konstrukteuer Sondermaschinenbau

Sehen Sie sich das Profil von Expertpack an!   Senden Sie eine Private Message an Expertpack  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Expertpack

Beiträge: 6
Registriert: 11.12.2004

Inventor 9 + Compass easy

erstellt am: 14. Dez. 2004 09:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Walter,
noch mal vielen Dank für diese super Hilfe , werde nachher an dich denken wenn ich über das Autobahn Südkreuz Wanfried Richtung Osten rausche !!! 
Habe mir Deine Webside angeschaut könnte mir eine Zusammenarbeit durchaus vorstellen also das Angebot steht noch mal über Konstruktiondienstleistung zu reden ( sofern Interesse da ist, oder laufen die Geschäfte so gut das du Land unter bist  )

PS: Hoffe kann die Untzerstützung irgendwann wieder gut machen !!!! 

------------------
chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8862
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2018, MDT 2009, Rhino 5, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 14. Dez. 2004 09:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Expertpack 10 Unities + Antwort hilfreich

Klar is' das ein interessantes Thema, Chris. Als Dienstleister kriegste zwar immer den Gang der Gezeiten zu spüren, und kannst auch ganz rasch mal auf 'ner Sandbank landen. Aber ich hab' schon frühzeitig das Modell der flexiblen Arbeitszeit eingeführt, und es sind noch Kapazitäten frei.   

Gestern hat der Perfektionist in mir wegen der Macke bei der tangentialen Abhängigkeit gestichelt. Heut' morgen, so kurz vorm Aufwachen, hat mal der Realist Bilanz gezogen, über die letzten Jahre. Und da is' die Entwicklung doch enorm.

Vor 14 Jahren hab' ich mich verselbständigt mit ACAD 11 für DOS ohne Normteile, mit 'nem 25 MHz 486er, mit etwas Peripherie für über 10000 DM Kaufpreis. Damals hamse aber anderenorts auch noch feste am Brett gezeichnet.

Und heute? Da kann ich in meiner kleinen Knowhow-Schmiede Kurvenrollen durch die Nuten schnurren lassen, daß es eine Pracht ist. Wie die Jungs das machen, weiß ich gar nicht im Detail, doch es klappt erstaunlich gut, in vielen Fällen. Manchmal findste dann doch noch 'nen Fehler, und freust Dich darüber, daß der Mensch noch nicht völlig unnütz geworden ist. Aber der Fortschritt ist gewaltig, und deshalb auch Danke an die vielen Leute, deren Zusammenspiel diese Entwicklung erst möglich gemacht hat. Zwar hat Rationalisierung nicht nur Vorteile, doch man muß mit, sonst ist die Luft viel früher raus.

Mußte auch mal gesagt werden, so kurz vor Silvester ..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de