Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  ausgerichtete (gedrehte) Bemassung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   ausgerichtete (gedrehte) Bemassung (7921 mal gelesen)
Schröther
Mitglied
Selbständig Holztechniker


Sehen Sie sich das Profil von Schröther an!   Senden Sie eine Private Message an Schröther  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schröther

Beiträge: 178
Registriert: 13.01.2002

Windows 10
Inventor 2016 (Building Design Suite Ultimate)

erstellt am: 15. Sep. 2003 17:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


bem.jpg

 
Hallo

wie kann man den ein Maß setzen von Punkt A nach B und die Maßlinie soll aber an einer Objektlinie ausgerichtet sein.
In ACAD gibts da den Befehl gedrehte Bemassung mit dem ich die Masslinie in einem frei definiertem Winkel ablegen kann.

Wie geht das denn im IV

Dank Euch im Voraus

------------------
Marcus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11873
Registriert: 28.05.2002

Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.<P>Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

erstellt am: 15. Sep. 2003 17:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schröther 10 Unities + Antwort hilfreich

Vor festlegen der Bemaßungsposition RMT / ausgerichtete Bemaßung.

lg Mathias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

_helferlein
Mitglied
Helferlein vom großen Erfinder


Sehen Sie sich das Profil von _helferlein an!   Senden Sie eine Private Message an _helferlein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für _helferlein

Beiträge: 258
Registriert: 05.05.2003

erstellt am: 15. Sep. 2003 17:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schröther 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Marcus!
Ausrichten nach einer x-beliebigen Kante geht IMHOIn my humble opinion = Meiner bescheidenen Meinung nach nicht.
Wenns schon wer geschafft hat, dann bitte melden.

------------------
lg
thomas peter 

praktizierender Erfinnder

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schröther
Mitglied
Selbständig Holztechniker


Sehen Sie sich das Profil von Schröther an!   Senden Sie eine Private Message an Schröther  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schröther

Beiträge: 178
Registriert: 13.01.2002

Windows 10
Inventor 2016 (Building Design Suite Ultimate)

erstellt am: 15. Sep. 2003 18:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

zu dem schluss bin ich auch schon gekommen, hab aber doch gehofft irgend eine klickreihenfolge doch noch nicht gefunden zu haben.

ebenso funktioniert die bemassung nicht auf einen virtuellen schnittpunkt wenn na nur einen punkt und keine linie hat, oder ?

------------------
Marcus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

invhp
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
MB Techniker, AE, WKZmacher



Sehen Sie sich das Profil von invhp an!   Senden Sie eine Private Message an invhp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für invhp

Beiträge: 5552
Registriert: 16.05.2002

(fast) alles, was Autodesk im Mechanikbereich anbietet ;)

erstellt am: 15. Sep. 2003 20:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schröther 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi!

Maß drehen:
Maß markieren, auf den grünen Punkt am *ende* des Maßpfeiles klicken und Punkt ziehen, Maß wird gedreht

virtueller Schnittpunkt vermaßen:
s. http://www.kacaju.de/Zeichnungen.htm#_Toc51299980

------------------
Grüsse
Jürgen
häufige Fragen zu Inventor

Dressler GmbH Computer-Technologie, Friedrichshafen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9293
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S30;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2020
produktiv AIS2020.3 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 15. Sep. 2003 21:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schröther 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Jürgen!
Da hast Du was verwechselt. Das, was Du meinst, ist das Ausschwenken der Bemaßung, das ändert aber nichts an der Ausrichtung des tatsächlichen Maßes.
Das was gesucht wird, ist der Abstand von Punkten, gemessen parallel zu einer beliebigen Kante.
Ist intereesant bei Teilen, bei denen z.B. ein Großteil der Kanten um eine bestimmten Winkel aus der Orthogonalen gedreht sind. Und jetzt darin einen "diagonalen" Bohrungsabstand [Workaround] bemassen ist ohne später unsichtbar geschaltete Skizze [/Workaround] fast unmöglich.

Das Gewünschte geht nur im Mechanical.

@Autodesk xxx   :
Und es gibt noch so Manches im Powerbemassungsmenü, das der Diva gut anstünde   .


------------------
lg  
Tom

   
"Gilde der Erfinnder"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

invhp
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
MB Techniker, AE, WKZmacher



Sehen Sie sich das Profil von invhp an!   Senden Sie eine Private Message an invhp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für invhp

Beiträge: 5552
Registriert: 16.05.2002

(fast) alles, was Autodesk im Mechanikbereich anbietet ;)

erstellt am: 15. Sep. 2003 22:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schröther 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Tom

so gehts wenn man nur "bemassung drehen" liest und los schreibt :-)

PS: die Polling liste in auf der IV FAQ Homepage ist am machen.
Bald wird dort abgestimmt werden können wer was vermisst.

------------------
Grüsse
Jürgen
häufige Fragen zu Inventor

Dressler GmbH Computer-Technologie, Friedrichshafen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9293
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S30;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2020
produktiv AIS2020.3 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 26. Feb. 2008 19:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schröther 10 Unities + Antwort hilfreich

Weil ich gestern einen WA (Leo  , welche Nummer bekomme ich dafür zugewiesen? ) zu dem Thema schnitzen durfte, hier die Anleitung zu einer Bemassung, ausgerichtet nach einer beliebigen Kante der Ansicht.

Das Werkzeug dazu ist der Basislinienbemassungssatz.

 

------------------
lg      
Tom

...so geht mein Boot manchmal unter...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2292
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019
Ich mag beide Arten von Musik:
Country und Western!

erstellt am: 27. Feb. 2008 12:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schröther 10 Unities + Antwort hilfreich

Oder Du bemaßt erst die Linie selber, an der Du ausrichten willst, und ziehst dann den Anfangspunkt der Maßhilfslinie dorthin, wo Du ihn haben willst.

------------------
Gert Dieter 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

g-konstruktion
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von g-konstruktion an!   Senden Sie eine Private Message an g-konstruktion  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für g-konstruktion

Beiträge: 450
Registriert: 05.11.2001

Mod Prosteel-Forum<P>--
IV2017 Prof.
--
Win10 Prof 64-bit
i7-3820
nvidia GeForce GTX 570
32GB RAM
--
Notebook
Dell Precisison M4400
Quadro FX 770M
4GB RAM

erstellt am: 27. Feb. 2008 13:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schröther 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Hohenöcker:
Oder Du bemaßt erst die Linie selber, an der Du ausrichten willst, und ziehst dann den Anfangspunkt der Maßhilfslinie dorthin, wo Du ihn haben willst.

Bei einer ausgerichteten Bemassung dreht er die Bemassung dabei aber wieder und behält nicht seine ursprüngliche Ausrichtung bei.

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tsn
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von tsn an!   Senden Sie eine Private Message an tsn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tsn

Beiträge: 211
Registriert: 09.12.2005

Inventor 10

erstellt am: 28. Feb. 2008 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schröther 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tom,

hab das hier einmal durchgespielt. Bei meiner IV-Version passiert folgendes :

1.) Nach dem Einfügen der ersten Bohrungsbemaßung klappt die Besislinienbemaßung
    insgesamt auf die horizontale Lage um. Die Bohrungsbemaßung nimmt gleich die
    parallele Position zur Urspungsbemaßung ein.

2.) Die zweite Bohrungsbemaßung fügt sich wie die erste an.

3.) Mit Anordnen gerät alles wieder in die paralle Lage zur Körperkante bringen.

4.) Bei der Auswahl der Mittleren Linie als Ursprung klappt alles in die Vertikale Bemaßung um.

Die einzige Lösung erscheint mir hier nach Schritt 3.) die zweite Bohrungsbemaßung zu lösen und deren Ursprung von Hand zu versetzen, danach die zuerst gesetzt Bemaßung zu lösen und zu löschen.

Wer weiß es besser ?

Gruß

------------------
thomas.n

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EchtStark
Mitglied
Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von EchtStark an!   Senden Sie eine Private Message an EchtStark  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EchtStark

Beiträge: 124
Registriert: 02.10.2003

Inventor Prof 2011
Produktstream Professional Easy 2011
WIN 7prof 64bit
IntelXeon 3GHz 8GRAM
NVIDIA Quadro 2000

erstellt am: 16. Aug. 2013 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schröther 10 Unities + Antwort hilfreich


ausgerichteteBemasungfurMittellinien.jpg

 
Der Beitrag ist zwar schon seeeehr alt und mittlerweile mag es ja schon einfachere Tools geben, wer sich aber noch mit alten Versionen rumschlägt, für den mag es vielleicht auch hilfreich sein wie man ganz einfach anhand von Mittelpunktsmarkierungen auch die Bemaßung ausrichten kann

Gruß
Rüdiger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9293
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S30;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2020
produktiv AIS2020.3 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 09. Jul. 2014 08:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schröther 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von thomas109:
Das Werkzeug dazu ist der Basislinienbemassungssatz.

Das jedenfall seit 2010 nur mehr orthogonale Bemaßungen zuläßt.

Also allgemein nur mehr lösbar mit Skizze auf die Ansicht und ein, zwei Hilfslinien reinstricheln.
Beim Fall Bohrungen kann man die Mittelpunktmarkierung ausrichten und darauf bemaßen.


------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9293
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S30;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2020
produktiv AIS2020.3 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 05. Feb. 2015 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schröther 10 Unities + Antwort hilfreich

Funktioniert noch, aber etwas anders.


------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz