Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Eingabegeräte Allgemein
  Maus Arm

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Maus Arm (21989 mal gelesen)
FelixM
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.- Ing. Schiffbau


Sehen Sie sich das Profil von FelixM an!   Senden Sie eine Private Message an FelixM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FelixM

Beiträge: 2338
Registriert: 17.05.2004

NX1-NX CR
Star CCM++ 13
Heeds
TC 10 + TC 11
Alma ActCut 3.8
Rhino 6
Paramarine 2018
Bricscad 18
Dell M7710 in Dock
32GB
XEON E3-1535M
Quadro M4000M
3xSSD
Win10-1709 64bit
3x 25" Dell U2515H

erstellt am: 16. Apr. 2007 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

mich plagen seit einiger Zeit Schmerzen im linken Handgelenk (Arzt sagt Überanstrengung durch Maus). Ich nutze eine normale Logitech Maus, will und muß diese aber jetzt tauschen gegen eine ergonomische Maus, da ich so nicht mehr lange arbeiten kann. Zur Zeit wechsel ich schon mal zur linken Hand, was aber auch nicht echt Zeitsparend ist, da ich dann auch den spaceball in die rechte Hand tauschen muß.
Hat jemand auch solche Erfahrungen (ich bin sicher, es gibt viele davon) und wie versucht Ihr das zu lösen, welche Maus setzt Ihr ein? Ich bin mir natürlich bewußt, das die optimale Maus natürlich sehr subjektiv ausgesucht wird, trotzdem wäre ich für Anregungen dankbar.

Viele Grüße

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dragonbeat
Ehrenmitglied
CAD care


Sehen Sie sich das Profil von Dragonbeat an!   Senden Sie eine Private Message an Dragonbeat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dragonbeat

Beiträge: 1551
Registriert: 24.03.2006

erstellt am: 16. Apr. 2007 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi, wir haben seit kurzem die Logitech G5 Maus hier eingeführt. Liegt durch ihre ergonom. Form gut in der Hand und bietet mit 2000DPI Laser Abtastung ein sehr präzises Verhalten. Die Möglichkeit die Geschwindigkeit der Maus über 5 Stufen anzupassen ist auch sehr praktisch. Also ich kann sie nur empfehlen.
Gruß
René

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Axel.Strasser
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbstständig im Bereich PLM/CAx



Sehen Sie sich das Profil von Axel.Strasser an!   Senden Sie eine Private Message an Axel.Strasser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Axel.Strasser

Beiträge: 4107
Registriert: 12.03.2001

Früher war vieles gut, und das wäre es heute immer noch, wenn man die Finger davon gelassen hätte!

erstellt am: 16. Apr. 2007 10:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von FelixM:

mich plagen seit einiger Zeit Schmerzen im linken Handgelenk
...
Zur Zeit wechsel ich schon mal zur linken Hand...

Mein Vater hätte jetzt gesagt, links ist da wo der Daumen rechts ist oder hast Du Probleme über Kreuz ?

Aber Spass beiseite, schau mal hier:
http://www.suva.ch/files/wbt/

Ansonsten gibtr es noch Handgelenksstützen für die Arbeit mit der Maus, teilweise integriert in die Mausmatten

Axel

PS: Ansonsten gibt es noch ein spezielles Forum für Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz

[Diese Nachricht wurde von Axel.Strasser am 16. Apr. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FelixM
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.- Ing. Schiffbau


Sehen Sie sich das Profil von FelixM an!   Senden Sie eine Private Message an FelixM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FelixM

Beiträge: 2338
Registriert: 17.05.2004

erstellt am: 16. Apr. 2007 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Axel,

oje, das war natürlich Quatsch mit Soße. mein rechtes Handgelenk ist betroffen.

Viele Grüße

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD/Grafik-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Cadzia an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzia

Beiträge: 2891
Registriert: 02.07.2004

AutoCAD 2019 + MAP
AccuRender nXt,
Bricscad V18
SketchUp2015 pro,

erstellt am: 16. Apr. 2007 12:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Felix,

hatte gleiches Problem. Bei mir war hauptsächlich Handgelenk und kleiner Finger (der wie taub wurde) betroffen und manchesmal nee verspannte Schulter.
Mit einem Gelkissen fürs Handgelekt direkt vor der Maus ("Cordless Click!Plus") und darauf zu achten, dass der Ellenbogen immer auf dem Tisch aufliegt ist es mit der Zeit deutlich besser geworden und meldet sich nur noch sporatisch zurück.

------------------
Grüße Karin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

G. Dawg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
FEM Simulant / Konstrukteur / SolidWorks Händchenhalter



Sehen Sie sich das Profil von G. Dawg an!   Senden Sie eine Private Message an GDawg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GDawg

Beiträge: 2620
Registriert: 12.07.2004

erstellt am: 24. Apr. 2007 13:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielleicht sollten diejenigen mit Schmerzen etwas dagegen tun!
Ich habe mir so ein Teil bestellt - wirklich TOLL! Kräftigt Finger, Handgelenk und Ober- und Unterarm!
http://www.gyrotwister.de/

Es loht sich wirklich!
Aber nicht übertreiben    ich hatte am Anfang gewaltigen Muskelkater weil ich das Teil nicht mehr hinstellen konnte! 

------------------
   

[Diese Nachricht wurde von G. Dawg am 24. Apr. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADchup
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von CADchup an!   Senden Sie eine Private Message an CADchup  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADchup

Beiträge: 3307
Registriert: 14.03.2001

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

erstellt am: 27. Apr. 2007 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

 

Zitat:
Original erstellt von G. Dawg:
...ich hatte am Anfang gewaltigen Muskelkater weil ich das Teil nicht mehr hinstellen konnte!...

man muss auch mal loslassen können!  

Aber zum Thema: Meine Kollegin hatte tierische Schmerzen im Mausarm. Selbst nach drei-wöchigen Urlauben dauerte es nur wenige Tage, bis die Schmerzen wieder da waren. Ich habe ihr dann dieses Teil besorgt. Eine Woche lang hat sie das Gerät verflucht, weil sie sich motorisch stark umstellen musste, (und ich bekam's ab   )aber dann stellte sie fest, dass die Schmerzen immer weniger wurden und bald ganz weg waren.
Sie schwört auf das Gerät, obwohl es kein Scrollrad hat und gibt's nicht mehr her.

Das fehlende Scrollrad ersetzt bei meiner Kollegin übrigens eine Tastatur mit einer kippbaren "Scrollwalze" auf der linken Seite, ich könnte mir allerdings gut vorstellen, dass ein Spaceball oder die Geräte von 3Dconnexion auch hier prima Ergänzungen sein könnnen.


Gruß
CADchup

------------------
CADmaro.de

[Diese Nachricht wurde von CADchup am 27. Apr. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Beratender Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4466
Registriert: 06.08.2001

erstellt am: 27. Apr. 2007 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,
habe mich schmerzhafter Weise auch schon mit dem Thema auseinander setzen müssen. Hier ein paar Links:

Tablett¤???,-
PenClick ¤149,- Ein Testbericht bemängelte die konstrktive Auslegung des Gelenkes.
Vertical Mouse ~¤80,-
beides auch hier
verschiedene Größen
Wow-Pen
zero-tension $80,- drei verschiedene Größen
Vertikalmaus ¤12,95 brachte bei mir leichte Besserung, ist aber für meine Hand/Arm nicht ausreichend ergonomisch.
Vertikalmaus L/R ¤149,-
u.a. auch 3M und Fussmaus (weit runter scrollen)

Ich hab' mal 'n bischen mit Knet rumgespielt. Die Formen Pen oder Zero-tension waren für mich am angenehmsten.

Noch was, beim recherchieren gefunden: Programm um Maustasten auf Tastatur zu legen

HTH & bis demnäx,
Ralf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FelixM
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.- Ing. Schiffbau


Sehen Sie sich das Profil von FelixM an!   Senden Sie eine Private Message an FelixM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FelixM

Beiträge: 2338
Registriert: 17.05.2004

NX1-NX CR
Star CCM++ 13
Heeds
TC 10 + TC 11
Alma ActCut 3.8
Rhino 6
Paramarine 2018
Bricscad 18
Dell M7710 in Dock
32GB
XEON E3-1535M
Quadro M4000M
3xSSD
Win10-1709 64bit
3x 25" Dell U2515H

erstellt am: 27. Apr. 2007 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

es gibt also doch Leidensgenossen. Super, daß Ihr von euren Erfahrungen schreibt. ich habe mir letztes Wochenende eine schiefe Ebene gebastelt auf der ich die normale Maus bewege (ist eigentlich so ähnlich wie die Vertikalmaus). Ist eine deutliche Entspannung für des Handgelenk, jedoch muß man natürlich immer den Berg rauf und runter. Das ist bei meiner Konstruktion nicht so toll. Ein Tablett kann ich mir gut vorstellen. Werde es nächste Woche mal ausleihen und probieren. Aber auch die anderen von Euch geschriebenen Möglichkeiten sind sehr interessant. Die Fußmaus finde ich besonders interessant. Entspannt das Handgelenk total (klar). Ob man so etwas wohl auch testen kann?

Vielen Dank und viele Grüße

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Snyder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Doc Snyder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12278
Registriert: 02.04.2004

3D-CAD Autodesk Inventor

erstellt am: 29. Apr. 2007 20:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin!

Ich hatte mal Probleme mit den Sehnen auf der Innenseite der Maushand, aber die sind weg, seit ich allgemein weniger verkrampft bin, denn inzwischen gehorcht mir das CAD-System gut. Mit der Anschaffung einer Spacemaus wurde es dann noch ein weiteres gutes Stück besser.

Das mit dem stressenden Einfluss der Handverdrehung kann ich zwar sofort auch körperlich nachvollziehen, aber interessanterweise habe ich damit kein Problem. Ich denke das liegt daran, dass ich die Ellenbogen immer sehr breit aufstütze, so dass schon meine Oberarme etwa 45° schräg stehen. Außerdem habe ich in der Tiefe über 60 cm Platz bis zum Bildschirm, so dass ich die Ellenbogen immer vor dem Oberkörper habe. Für meine knochigen Ellenbogen habe ich mir dann etwa 3cm dicke Filzpolster angefertigt; die liegen lose auf den Tisch lege, so dass ich auch ohne sie anzuheben damit umhergleiten kann, wenn ich z.B. von Spacemaus+Maus auf Tastaturarbeit wechsle.

Aber das nur nebenbei 

Eigentlich wollte ich anmerken, dass es doch auch Trackballs gibt. Ich persönlich mag sie nicht, aber ein früherer Kollege arbeitet gern damit, und einen Trackball kann man auch schräg stellen, ohne dass er wegrutscht.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mo-master
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mo-master an!   Senden Sie eine Private Message an mo-master  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mo-master

Beiträge: 12
Registriert: 30.04.2007

CATIA V5 R16

erstellt am: 30. Apr. 2007 02:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

habe mich eigens wegen dem Thema Mausarm hier angemeldet, da sich auch bei mir langsam Probleme ankündigen... den Arbeitgeber interessiert das ganze glaube ich sowieso nicht so sehr.. da muss man selbst aktiv werden.
Was haltet ihr von virtuellen Handschuhen?
http://www.vrealities.com/glove.html

Sind auch erwschwinglich, z.B. der P5 60,-EUR

Gruß Moritz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Snyder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Doc Snyder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12278
Registriert: 02.04.2004

3D-CAD Autodesk Inventor

erstellt am: 30. Apr. 2007 02:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von mo-master:
...virtuelle Handschuhe...
...sind leider nicht für CAD gemacht, d.h. Du wirst vermutlich weder die benötigte Genauigkeit noch die benötigten Funktionen und Treiber erhalten.

An den Arbeitsmitteln auf Kosten der Gesundheit der Mitarbeiter zu sparen ist abgesehen von der moralischen, emotionalen und auch juristischen Bedenklichkeit vor allem auch wirtschaftlich gesehen sehr unklug. Hilfsmittel, die das Arbeiten ermüdungsärmer und auch schneller machen, rentieren sich sehr schnell. Da sollte man ruhig mal den einen oder anderen Versuch zulassen. Man denke bitte auch einmal daran, wieviel Geld bedenkenlos ausgegeben wird, um das für die entsprechenden Dienstränge unentbehrliche Arbeitsmittel Auto angemessen auszustatten. Und auch in der Fertigung werden Maschinen und Werkzeuge eingesetzt, die viel teurer sind und dabei viel seltener benötigt werden als z.B. eine bessere Maus für die CAD-Arbeit.

Lass Dich nicht bange machen! Analysiere Deine Beschwerden und mach konkrete Vorschläge, was Dir warum helfen kann.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mo-master
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mo-master an!   Senden Sie eine Private Message an mo-master  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mo-master

Beiträge: 12
Registriert: 30.04.2007

CATIA V5 R16

erstellt am: 30. Apr. 2007 22:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

habe ich mir schon gedacht, man findet kaum hinweise darauf, dass es jemand anwendet. Nur Studien von Universitäten und Diplomarbeiten..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mo-master
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mo-master an!   Senden Sie eine Private Message an mo-master  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mo-master

Beiträge: 12
Registriert: 30.04.2007

CATIA V5 R16

erstellt am: 02. Mai. 2007 08:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

also gut, ich werde mal nach ergonomischen Mäusen Ausschau halten, die Evolent Vertical Mouse 3 soll gut sein, wenn auch ziemlich teuer (75,-EUR). Und in Verbindung mit einem guten glatten MausPad.
Aber an der Gesundheit und am täglichen Arbeitsmittel soll man nicht sparen!
Gruß Moritz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FelixM
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.- Ing. Schiffbau


Sehen Sie sich das Profil von FelixM an!   Senden Sie eine Private Message an FelixM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FelixM

Beiträge: 2338
Registriert: 17.05.2004

erstellt am: 03. Mai. 2007 15:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

habe nun seit 3 Tagen ein Pen Tablett von Wacom. Kurz installieren und fertig. Das war super. Aber das Arbeiten im 3D ist doch sehr mühsam für mich. Ich kann den Stift einfach nicht ruhig genug halten, um sauber zu arbeiten. Das ist dann schon frustrierend. Ich denke, für mich ist das Tablet nicht geeignet für das Arbeiten mit 3D CAD.

Viele Grüße

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mo-master
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mo-master an!   Senden Sie eine Private Message an mo-master  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mo-master

Beiträge: 12
Registriert: 30.04.2007

CATIA V5 R16

erstellt am: 03. Mai. 2007 19:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

ärgerlich! Hast Geld ausgegeben und nun merkste dass es nix ist... kannst ja vielleicht zurück schicken ?!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael 18111968
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
F&E & CAD



Sehen Sie sich das Profil von Michael 18111968 an!   Senden Sie eine Private Message an Michael 18111968  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael 18111968

Beiträge: 4893
Registriert: 25.07.2002

Spacemouse
Spacemouse plus
SpaceTraveler
SpacePilot
SpaceNavigator
*SpaceMouse-Fan!*

erstellt am: 03. Mai. 2007 22:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von FelixM:
Ich kann den Stift einfach nicht ruhig genug halten, um sauber zu arbeiten. Das ist dann schon frustrierend.

Ich kenne die Wacom-Tabletts und die geniale Software dazu von früher!
Da kann man Unmengen an Details einstellen! Unbedingt ausführlich in die Anleitung schauen und reichlich Zeit mit den Einstellungen verbringen! Evtl. mal umstellen von "absolut" auf "relativ" oder ähnlich...
Ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit ein bisschen Einstellarbeit das gute Stück nicht zum perfekten 3D-CAD-Partner machen kann!
Es sollte allerdings schon größer sein, als A5.

------------------
Guten Morgen - und falls wir uns nicht mehr sehen - guten Nachmittag, guten Abend und gute Nacht!
(Truman Burbank in "Die Truman-Show") Viele Grüße aus dem Raum Heilbronn, Michael.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FelixM
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.- Ing. Schiffbau


Sehen Sie sich das Profil von FelixM an!   Senden Sie eine Private Message an FelixM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FelixM

Beiträge: 2338
Registriert: 17.05.2004

erstellt am: 04. Mai. 2007 07:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael,

ich werde es heute nochmals probieren mit verschiedenen Einstellungen.

Viele Grüße

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mo-master
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mo-master an!   Senden Sie eine Private Message an mo-master  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mo-master

Beiträge: 12
Registriert: 30.04.2007

CATIA V5 R16

erstellt am: 07. Mai. 2007 23:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

habe die Evoluent Vertial Mouse 3 gekauft und heute ausprobiert.
Habe keine schmerzen mehr! Leider kann der Treiber nicht installiert werden, da sich unsere Firma mit nicht getesteter Software total schwer tut. Bin gespannt wie sich die Maus in der nächsten Zeit macht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mo-master
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mo-master an!   Senden Sie eine Private Message an mo-master  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mo-master

Beiträge: 12
Registriert: 30.04.2007

CATIA V5 R16

erstellt am: 15. Jun. 2007 22:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Habe jetzt die Maus eine ganze Zeit und zusätzlich noch eine Space mouse.
Diese Kombination ist hervorragend! Habe jetzt keinerlei Schmerzen mehr!
Sehr zu empfehlen aus meiner Sicht. Gruß Moritz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Beratender Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4466
Registriert: 06.08.2001

erstellt am: 17. Jun. 2007 21:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von mo-master:
...Habe jetzt keinerlei Schmerzen mehr!
Sehr zu empfehlen aus meiner Sicht...

Freut mich für Dich 
Vielen Dank für die Rückmeldung 

Hast Du vorher probegespielt oder direkt bestellt? Wenn ja, wo?

Beste Grüße,
Ralf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mo-master
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mo-master an!   Senden Sie eine Private Message an mo-master  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mo-master

Beiträge: 12
Registriert: 30.04.2007

CATIA V5 R16

erstellt am: 18. Jun. 2007 00:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Leider hatte ich keine Möglichkeit die Maus zu testen. Aber da sie übers Internet bestellt war hätte ich sie ja zurückschicken können innerhab von 14 Tagen. Die mittlere  Taste ist ein Scrollrad. Zum Drehen im Catia V5 etwas gewöhnungsbedürftig, eine Space mouse zusätzlich ist empfehlenswert. Allerdings gibts sowieso kaum noch Mäuse mit einer "normalen" mittleren Maustaste.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FelixM
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.- Ing. Schiffbau


Sehen Sie sich das Profil von FelixM an!   Senden Sie eine Private Message an FelixM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FelixM

Beiträge: 2338
Registriert: 17.05.2004

erstellt am: 18. Jun. 2007 14:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ihr geplagten,

wie ich schon geschrieben hatte, war es bei mir nicht so einfach mit dem Tablet. Nun habe ich es aufgegeben, damit zu arbeiten. Ich bekomme es einfach nicht hin. Alle Einstellungen habe ich probiert. Werde mich jetzt mal um eine Vertikal Maus bemühen (momaster hat ja gutes davon berichtet). Aber erst mal testen...

Grüße

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bjs
Mitglied
Konstruktions-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von bjs an!   Senden Sie eine Private Message an bjs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bjs

Beiträge: 86
Registriert: 27.06.2003

CATIA V5 R17
3DCOM
Dell Precision T3400
Windows XP

erstellt am: 19. Jun. 2007 13:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Schade, dass das eine hier aufgeführte Tablett nicht geholfen hat. Ich kenne Tabletts von Wacom noch aus meiner AutoCAD-Zeit und das neue "Bamboo" hat meine Aufmerksamkeit geweckt. Sobald ich wieder etwas Geld in meinem persönlichen EDV-Etat habe, werde ich mir das Dingen mal genauer ansehen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FelixM
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.- Ing. Schiffbau


Sehen Sie sich das Profil von FelixM an!   Senden Sie eine Private Message an FelixM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FelixM

Beiträge: 2338
Registriert: 17.05.2004

erstellt am: 19. Jun. 2007 13:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja für Autocad habe ich auch immer ein Tablet genutzt. Aber da waren auch die Menüs auf dem Tablet anwählbar. Das war schon gut. Doch im 3D Raum sieht es doch eher anders aus.

Grüße

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peng
Mitglied
Maschinenbau-Meister

Sehen Sie sich das Profil von Peng an!   Senden Sie eine Private Message an Peng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peng

Beiträge: 2
Registriert: 15.09.2003

erstellt am: 26. Jun. 2007 21:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
meine Erfahrung: Irgend eine Logitech-Maus ohne Kabel, dann den Treiber installieren und die Beschleunigung hochdrehen und die Geschwindigkeit niedrig: Handgelenk auf das Mauspad parken und die Ratte nur mit den Fingern bewegen!
Präzise navigation kann langsm geschehen und zum Button am Rand gehts schön schnell.
Sogar mein Nebensitzer Wastl ( eher kritisch ) hat diese Einstellung übernommen.
Gute Besserung

------------------
machs einfach fertig

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FelixM
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.- Ing. Schiffbau


Sehen Sie sich das Profil von FelixM an!   Senden Sie eine Private Message an FelixM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FelixM

Beiträge: 2338
Registriert: 17.05.2004

NX1-NX CR
Star CCM++ 13
Heeds
TC 10 + TC 11
Alma ActCut 3.8
Rhino 6
Paramarine 2018
Bricscad 18
Dell M7710 in Dock
32GB
XEON E3-1535M
Quadro M4000M
3xSSD
Win10-1709 64bit
3x 25" Dell U2515H

erstellt am: 21. Aug. 2007 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

kleines Update:

habe nun schon länger eine Vertikal Maus, wobei ich nicht ausschließlich mit dieser arbeite, da ich beim 3D CAD doch Probleme mit dem sauberen Positionieren habe. Deswegen wechsel ich jetzt häufig zwischen normaler und vertikaler Maus. Meine Schmerzen sind besser geworden, aber immer noch nicht weg. Was der Arzt immer wieder sagt, könnt Ihr euch wohl denken. Aber das ist nun wirklich nicht möglich...

Viele Grüße

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bastler mit Diplom



Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6158
Registriert: 14.12.2004

SpacePilot

erstellt am: 20. Sep. 2007 08:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn ich an fremde Rechner trete, dann fällt mir auf, daß viele das Mauskabel einfach hinten herunterhängen haben. Da muß man manchmal ganz schön dran ziehen.
Ich hab mein Mauskabel am Tastaturkabel festgemacht und es liegt in einer kleinen Schlaufe auf dem Tisch, so daß die Maus in alle Richtungen Freiheit hat wie eine Funkmaus.

Ich hab die Mausbeschleunigung auch auf recht schnell eingestellt, aber dadurch machen die Finger nur relativ kleine Bewegungen.
Mir macht das nichts, aber auch das kann zu Verkrampfungen führen, so daß es manchmal günstiger ist, längere Wege zu fahren.

------------------
                 CoCreate: Hilfeseite I FAQ I Forum I Schach: Team schwarz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rhrumpel
Mitglied
Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von rhrumpel an!   Senden Sie eine Private Message an rhrumpel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rhrumpel

Beiträge: 634
Registriert: 21.03.2004

Firma:
SWX 2005 SP5.0
1GB RAM
P4 3Ghz
Nvidia Quadro FX500
WIN XP Pro SP2
3d connexion space mouse classic
Test Laptop:
WIN XP Pro SP2
SWX 2007 SP2.1
Dell M65 1GB RAM
Nvidia X350M<P>Home:
Centrino M 1,70Ghz
600 Mhz FSB
512 MB RAM
ATI Radeon Mobility 9700 128MB
WIN XP Home SP2
SWX 2005 SP5.0
SWX 2006 SP2.0<P>Intel P4 2,4 Ghz
512MB Ram 333 Mhz

erstellt am: 16. Okt. 2007 21:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallihallo,

habe seit einiger Zeit Schmerzen im rechten Handballen (Stechen).
Benutze derzeit diese private Maus: http://www.mc-shop.de/product_info.php/info/p109730_Delux-DLM-368-vertikal-Maus.html 
Die liegt Klasse in der Hand und kostet nur 8,50¤ (Vorsicht: Versandkosten!)
[EDIT] Bei www.mocom.de  sind die Versandkosten humaner. [\Edit]

Die oben beschriebene Evoluent Maus hat ein Kollege. Den nervt das leichte Gewicht.
Ich habe sie ausprobiert und finde die vierte Taste zu empfindlich. Beim ziehen drücke
ich die ständig mit dem kleinen Finger. Nee, gefällt mir nicht. Preis 50¤

Ich habe auch die Microsoft Natural Wireless 6000 im Laden angeschaut.
Kostet bei Alternate 54¤. Die liegt gut in der Hand, ist etwas kurz und das Scrollrad
gleitet durch. Soll heißen die Rastung beim drehen fehlt. Ausserdem kippt das Scrollrad
nach links und rechts, was wahrscheinlich noch weiter funktionen vermuten lässt.

Das beste ist, ich kann mir die für 8,49¤ nicht bestellen, da es kein zugelassener Lieferant ist
und der darüberhinaus nicht auf Rechung liefert. Ich solle mir die von Microsoft bestellen.
Na, der deutschen Wirtschaft kann es so schlecht nicht gehen. Habe schon öfter gehört das so
gehandelt wird.

Ich habe übrigens ein Tablett für ME10 vor mir stehen und an dessen oberen Ende liegt meine Tastatur.
Das ist super bequem. Der komplette Unterarm ruht beim tippen auf dem Tablett.
Links steht die Spacemouse und rechts die normale Maus. Ärgerlich ist auch unsere Raumpflegerin (ja, so heißt das heute) die verändert jeden abend die ausgefuchste Anordnung meiner Eingabegeräte. Alles Reden nützt nichts. Egal, ich nutze erstmal meine private Maus weiter beruflich

Gruß
Ralf


------------------
Die Faulheit hat der Herr vor den Verstand gesetzt.  
 

[Diese Nachricht wurde von rhrumpel am 17. Okt. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Blechschlosser Metallbauermeister



Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3537
Registriert: 24.02.2006

erstellt am: 16. Okt. 2007 21:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich


Hier_nicht_putzen.jpg

 
Zitat:
Original erstellt von rhrumpel:

........Ärgerlich ist auch unsere Raumpflegerin......die verändert jeden abend die ausgefuchste Anordnung meiner Eingabegeräte. Alles Reden nützt nichts........

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.
Nachdem es unsere Reinigungsfachkraft erfolgreich geschafft hat, meinen 24er TFT mit einem Schlierenfilm zu "veredeln"  (Gedankenstrich: Was zum Teufel hat sie vorher mit diesem Schmierlappen geputzt? Glaub mir, das willst Du nicht wirklich wissen!  ),

habe ich gestern dieses Bild aufgestöbert. Das wird ausgedruckt und auf den Schreibtisch gestellt. Vielleicht hilfts ja?


------------------
Gruss Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bombi
Mitglied
Umknacker


Sehen Sie sich das Profil von Bombi an!   Senden Sie eine Private Message an Bombi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bombi

Beiträge: 317
Registriert: 23.12.2002

P4, 2.6 GHz, 1GbRam, NVIDIA Quadro FX 700
Suse 9.2
Wildfire 2003410
Compaq 2025

erstellt am: 17. Okt. 2007 17:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Mahlzeit,

bin gerade hier über den Beitrag gestoplert, und hatte vor einigen Monaten ähnliches Problem.
Hand und Finger wurden taub und die Schulter schmerzte.
Hab mein Geldkissen mit samt der maus weggetan (Logite** zig Knöppe und sauteuer) und hab mit eine Trackball gekauft.
Am Anfang eiert man ein wenig wie doof in der Gegend rum, aber nach kurzer Zeit bin ich nun schneller als mit jeder Maus damit....
Schmerzen sind weg und ich hab mir nun auch schon einen kleinen Trackball für mein Laptop gekauft. Hoffenlich  kommt der diese Woche noch 

Grüße

Bombi

------------------
aka the
Ritter des Umbruchs zur Kaffeebohne
(geadelt von Wingmengvoniftigay)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

erstellt am: 19. Okt. 2007 09:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Kollegen und Leidensgenossen,

als halber Linkshänder (zumindest die Maus ist links) habe ich seit der Verwendung einer Logitech G3 Maus und Solidworks seit ca. 3 Mon. eine Knochenhautentzündung links. Leider ist der linke Arm auch der Lenkarm beim Trecker fahren  ... Übrigens habe ich vorher mit SolidEdgegearbeitet und nie Probs gehabt.

Jetzt habe ich die Maus schon ne ganze Zeit rechts und langsam fangen dort auch die Schmerzen an. Ich vermute eine zu schwere Tastenbedienung als Ursache.

Suche eine Maus mit einem ganz weichen Klick und hoher Auflösung, für Links und Rechts geeignet ... hat einer ne Idee?

Danke

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht!
Würde der Städter wissen was er frisst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Snyder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Doc Snyder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12278
Registriert: 02.04.2004

3D-CAD Autodesk Inventor

erstellt am: 20. Okt. 2007 19:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
Suche eine Maus mit einem ganz weichen Klick und hoher Auflösung, für Links und Rechts geeignet ... hat einer ne Idee?
http://www.microsoft.com/germany/hardware/mouseandkeyboard/productdetails.aspx?pid=004 
Tuts gut.
Nich mal teuer.
Hab ich schon Jahre.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rhrumpel
Mitglied
Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von rhrumpel an!   Senden Sie eine Private Message an rhrumpel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rhrumpel

Beiträge: 634
Registriert: 21.03.2004

Firma:
SWX 2005 SP5.0
1GB RAM
P4 3Ghz
Nvidia Quadro FX500
WIN XP Pro SP2
3d connexion space mouse classic
Test Laptop:
WIN XP Pro SP2
SWX 2007 SP2.1
Dell M65 1GB RAM
Nvidia X350M<P>Home:
Centrino M 1,70Ghz
600 Mhz FSB
512 MB RAM
ATI Radeon Mobility 9700 128MB
WIN XP Home SP2
SWX 2005 SP5.0
SWX 2006 SP2.0<P>Intel P4 2,4 Ghz
512MB Ram 333 Mhz

erstellt am: 21. Okt. 2007 21:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rüben-Rudi:
...Übrigens habe ich vorher mit SolidEdgegearbeitet und nie Probs gehabt...



OK, aber was hat jetzt die Software mit deinem Problem zu tun ? 
Hier geht es um Eingabegeräte ?!
Die Symbole und Symbolleisten kann man unter Windows individuell anordnen. 

Gruß
Ralf

------------------
Die Faulheit hat der Herr vor den Verstand gesetzt. 
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

erstellt am: 22. Okt. 2007 12:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Erstmal Euch beiden vielen Dank ....

Was hat das mit der Software zutun?
Viele Befehle lassen sich in SE mit 2/3 bis 1/3 der Klicks abrufen .... damit ist die Belastung durch Klicken fast doppelt soviel .... leider ...

Bis dann ...

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht!
Würde der Städter wissen was er frisst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Blechschlosser Metallbauermeister



Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3537
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2019 SP3
AutoCad Mechanical 2019
WIN10-64
32 GB
Nvidia Geforce GTX 1080TI
SpacePilot Pro
Spacemouse Enterprise

erstellt am: 22. Okt. 2007 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd!

Ich hatte ebenfalls Probleme mit Schmerzen im Handgelenk, Ellenbogen und Schulterbereich.

Verdächtig dabei, dass zu Hause trotz gleicher Ausstattung ein wesentlich angenehmeres Arbeiten möglich war. Nach kurzer Zeit war die Schuldige gefunden: Meine teure superergonomische Tastatur Mauskombi. Mittlerweile nutze ich an beiden Systemen etwas kompaktere Tastaturen (Logitech ¤ 20.-), SpacePiloten und die gute alte Logitechmaus. Diese wird z. Zt. für ¤ 8.- verramscht.

Hört sich zwar verrückt an, hat aber geholfen. Durch die reduzierte Tastaturbreite und -tiefe sind andere Arbeitshaltungen möglich.
Nicht unwesentlich hierbei auch das beidhändige Arbeiten mit dem SpacePilot. Sobald man sich die Tasten nach Wunsch programmiert hat, reduziert sich das Mausgeklicke erheblich. Ist zwar nicht ganz billig, aber auf die Dauer gesehen sicher sinnvoll (und schmerzbefreiend).

------------------
Gruss Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2945
Registriert: 06.12.2002

erstellt am: 22. Okt. 2007 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Spacepilot ist schon immer dabei, allerdings war der bisher immer rechts, die Maus links, jetzt ist es "normal" und am Nachmittag fängt nun das rechte Handgelenk an zu schmerzen. Das habe ich allerdings immer, wenn ich länger mit Rechts die Maus bediene, nur z. Zt. geht es nicht anders, weil ich die Linke schonen muß 

Komme mir vor wie son 70jähriger .... 

Bei SE kann ich aufeinander folgende Maße mit 2 Klicks setzen, bei SWXSolidWorks brauche ich für dasselbe Maß 4 Klicks ... Maß ändern, bei SE Klick, bei SWXSolidWorks Doppelklick ...das zieht sich durch, bei SWXSolidWorks lassen sich virtuelle Eckpunkte nur über einen Punktbefehl fangen, vor dem vorher die zwei Linien markiert werden müssen, SE zeigt mir den Schnittpunkt nach dem Überstreichen der Linien an ....

Dennoch DANKE


Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht!
Würde der Städter wissen was er frisst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rhrumpel
Mitglied
Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von rhrumpel an!   Senden Sie eine Private Message an rhrumpel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rhrumpel

Beiträge: 634
Registriert: 21.03.2004

Firma:
SWX 2005 SP5.0
1GB RAM
P4 3Ghz
Nvidia Quadro FX500
WIN XP Pro SP2
3d connexion space mouse classic
Test Laptop:
WIN XP Pro SP2
SWX 2007 SP2.1
Dell M65 1GB RAM
Nvidia X350M<P>Home:
Centrino M 1,70Ghz
600 Mhz FSB
512 MB RAM
ATI Radeon Mobility 9700 128MB
WIN XP Home SP2
SWX 2005 SP5.0
SWX 2006 SP2.0<P>Intel P4 2,4 Ghz
512MB Ram 333 Mhz

erstellt am: 22. Okt. 2007 20:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Bernd,

vielen Dank für die Klärung.
Wieder was dazu gelernt 

Wusste ich nicht. Ich dachte immer SE und SWXSolidWorks sind
bis auf das Frontend nahezu von den Funktionen identisch.

Danke und 10U´s for you.

Gruß
Ralf

------------------
Die Faulheit hat der Herr vor den Verstand gesetzt. 
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBamberg
Mitglied
Konstruktion / Prozeßoptimierung


Sehen Sie sich das Profil von StefanBamberg an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBamberg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBamberg

Beiträge: 34
Registriert: 05.04.2007

Inventor 2008
AutoCAD Mechanical 2006
Productstream Professional

erstellt am: 11. Dez. 2008 12:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Bericht:

ich arbeite jetzt seit ca 1 Jahr mit der Evoluent Vertical3 in Kombination mit Mauspad mit Gelauflage, dazu ein Spacepilot. Habe meine Verspannungen in der linken Schulter zwar lindern können, sind aber nie wirklich weg gegangen.

Lösung:
Vor zwei Wochen wurde unsere komplette Etage mit neuen - einheitlichen - Schreibtischen ausgestattet (jaja, die Wirtschaftskrise). Dabei hat mich der Monteur angequatscht, ob ich nicht Probleme in der Schulter hätte 
Dann hat er eine Wasserwaage auf den alten Schreibtisch gelegt und ich habe mal nachgemessen. Mein linker Ellenbogen war 1,5 cm weiter vom Boden entfernt als mein rechter.
Neuen Schreibtisch ausgerichtet, nach drei Tagen Umgewöhnugnszeit sind jetzt alle Beschwerden verschwunden.

-> Es müssen also nicht immer Maus und Tastatur sein...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Axel.Strasser
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbstständig im Bereich PLM/CAx



Sehen Sie sich das Profil von Axel.Strasser an!   Senden Sie eine Private Message an Axel.Strasser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Axel.Strasser

Beiträge: 4107
Registriert: 12.03.2001

erstellt am: 20. Feb. 2009 08:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Für alle die zwischendrin an Pausen erinnert werden müssen, hier eine Lösung.

Axel

------------------
Inoffizielle deutsche CATIA Hilfeseite  Netiquette von cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

franz.mtt
Mitglied
Konstrukteur, selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von franz.mtt an!   Senden Sie eine Private Message an franz.mtt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für franz.mtt

Beiträge: 48
Registriert: 05.03.2002

WIN7-Prof-64bit,
HP-Z420-Intel-Xeon-E5-QC,
16GB RAM,
nVidia-Quadro-4000,
Catia-V5-R19-SP9

erstellt am: 25. Jun. 2009 16:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
ich habe seit ein paar Monaten die Evoluent-Verticalmouse-3 und bin sehr zufrieden:
Entspannte Haltung, praktische 4-Tasten plus Scrollrad.
Aber eines stört: Der Mauszeiger wandert von alleine.
Den Treiber(64bit) habe ich im www geholt - kann der schuld sein?
Andere Mauspads, andere Auflösungen brachten keine Besserung.
Kennt ihr das Problem, welchen Treiber/Einstellungen verwendet ihr ?
Gruss Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RSchulz
Moderator²
Teamleader IT-CAD



Sehen Sie sich das Profil von RSchulz an!   Senden Sie eine Private Message an RSchulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RSchulz

Beiträge: 5494
Registriert: 12.04.2007

erstellt am: 25. Jun. 2009 16:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für FelixM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
was heist der wandert von alleine? Wandert die ständig im gleichem Tempo oder Springt der Zeiger ab und zu? Bei letzterem würde ich auf den Untergrund tippen. Bei einem Farbwechsel oder Muster spielt schonmal der Laser verrückt. Wenn der Zeiger dauernd läuft, wird es am Treiber liegen, der ein falsches Signal aufnimmt und somit der offset nicht stimmt. Gibt es vll. dazu ein Steuerungsprogramm, welche eine Kalibrierung zu lässt, dann würde ich mal die Steuerung zurück setzen.
... die Maus selbst kenne ich übrigens nicht, daher kann ich nur aus der Erfahrung mit anderen Eingabegeräten sprechen.

------------------
MFG
Rick Schulz

Nettiquette (CAD.de)

Konfuzius sprach: "Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu verstehen, der kann anderen ein Lehrer sein."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz