Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  BricsCAD
  Strecken eines Objektes

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für BricsCAD
Autor Thema:  Strecken eines Objektes (434 mal gelesen)
Tinkerboy
Mitglied
techn.Assist. für Informatik


Sehen Sie sich das Profil von Tinkerboy an!   Senden Sie eine Private Message an Tinkerboy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tinkerboy

Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2022

Software:AutoCAD 2000 unter Windows XP als VM unter W10, Hardware: AMD Ryzen 9 5900HX, 32GB RAM, SSD

erstellt am: 11. Feb. 2022 13:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

der Unterschied zu ACAD scheint doch größer zu sein als es im ersten Moment schien. Mit dem Befehl STRECKEN kann ich in ACAD Objekte die ich mit einem Fenster evolständig einrahme verschieben und alle Linien die nur Teilweise im Fenster sind werden gestreck/gestaucht. Bei Brics werden nur die Objekte verschoben die im Fenster sind, der Rest bleibt wie er ist. Wo liegt dann der Unterschied zum Verschieben bzw wie kann ich Linien bei Brics Stauchen/Strecken?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21132
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 11. Feb. 2022 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tinkerboy 10 Unities + Antwort hilfreich

Anwenderfehler
Es hört sich natürlich so an als hättest du keine Kreuzenwahl getätigt, die ist dafür aber nötig,
in BricsCAD wie auch in AutoCAD.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21132
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 11. Feb. 2022 14:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tinkerboy 10 Unities + Antwort hilfreich

Kreuzenwahl =
Kreuzen(fenster) oder Kreuzenpolygon
K oder _C        oder KP wie auch _CP

Oder wenn die implizierte Fensterwahl voreingesrellt ist: automatische Fensterwahl bei welche der der 2. Fensterpunkt links vom 1. Fensterpunkt liegt,
kurz: Rechts nach Links aufgezogenes Fenster = Kreuzenwahl, Links nach Rechts aufgezogenes = Fensterwahl   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tinkerboy
Mitglied
techn.Assist. für Informatik


Sehen Sie sich das Profil von Tinkerboy an!   Senden Sie eine Private Message an Tinkerboy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tinkerboy

Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2022

Software:AutoCAD 2000 unter Windows XP als VM unter W10, Hardware: AMD Ryzen 9 5900HX, 32GB RAM, SSD

erstellt am: 14. Feb. 2022 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo cadffm,

erst einmal vielen Dank das Du dir soviel Mühe gibst mir zu helfen! Aber irgendwie hab ich das Gefühl das wir zwei unterschiedliche Sprachen sprechen oder es liegt einfach daran, das ich mit einem 20 Jahre alten Programm arbeite und auch kein technischer Zeichner bin, sondern mir das Zeichnen mit ACAD nebenbei angeeignet habe um Elektrozeichnungen für meine Arbeit zu erstellen, erst mit ACAD 12 dann 14 und die letzten 20 Jahre mit ACAD 2000.
Wenn ich in ACAD 2000 STRECKEN eingebe, drücke ich dann F für Fenster und markiere dann mit dem Cursor 2 Punkte um ein Fenster um einen Bereich zu legen aus dem Linien weiter führen, anschließend markiere ich die Linien einzeln, von denen sich nur ein Punkt im Fenster befindet und die ich strecken oder stauchen will. Anschließend setze ich einen Start und einen Endpunkt und verschiebe/strecke 
Das bekomme ich in Brics nicht hin! Ein Beispiel: Ich gebe STRECKEN ein, dann F und mach ein Fenster um einen Eckpunkt einer Linie. Anschließend markiere ich die Linie, bestätige und setze den Start und Endpunkt und statt die Linie zu strecken, verschiebe ich die Linie.
Leider bringt mich auch die Hilfe nicht weiter, da Brics zwar die deutschen Befehle in der Ausführung beherrscht, wenn ich aber den Befehl eingebe und F1 drücke bekomme ich nur die Startseite der Hilfe und wenn ich ins Suchfenster STRECKEN eingebe gibt es 0 Ergebnisse.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21132
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 14. Feb. 2022 13:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tinkerboy 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe 2000 gerade nicht zur Hand, aber das sollte SO auch in keinem Fall in 2000 funktionieren.

F ist Fensterwahl , Strecken benötigt eine K(reuten) oder K(reuzen)P(olygon) Auswahl.
Da ich kein 2000 am Start habe und es zu lange her ist - lassen wird das und wenden uns neuen ACAD/BCAD Versionen zu:

Strecken möchte von dir das Strecken-Fenster, also von die Kreuzenwahl und somit die autmatische Fenster-von Rechts,
oder bei Eingabe von K oder KP egal von wo nach wo.

Also: Alles was komplett im Fenster ist oder per PICKwahl markiert wurde,
wird verschoben, Objekte die sich nur mit einem Endpunkt im Kreuzenfenster befanden
werden gestreckt.

Also nehme mal 3 waagerecht parallele Linien, eine Kürzer wie die andere,
STRECKEN
K
klick Fensterpunkt1
klick Fensterpunkt2 (dabei eine Linie komplett und die andere nur zur Hälfte erfassen, die dritte NICHT mit ins Fenster nehmen.
und nun klickst du noch einmal direkt auf die 3.Linie

ENTER, SPACE oder Rechtsklick um die Objektwahl zu beenden und dann P1 und P2 zum strecken angeben.

Funktionierts?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tinkerboy
Mitglied
techn.Assist. für Informatik


Sehen Sie sich das Profil von Tinkerboy an!   Senden Sie eine Private Message an Tinkerboy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tinkerboy

Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2022

Software:AutoCAD 2000 unter Windows XP als VM unter W10, Hardware: AMD Ryzen 9 5900HX, 32GB RAM, SSD

erstellt am: 14. Feb. 2022 16:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


CAD_Aufzeichung.mp4

 
Hallo cadffm,

Vielen Danke, hat funktioniert. Aber die Mutmaßung deinerseits 'das sollte SO auch in keinem Fall in 2000 funktionieren.' kann ich natürlich nicht auf mir sitzen lassen. Daher der Form halber anbei eine kurze Desktop-Aufzeichung.
Mein Problem mit der Hilfe konnte ich teilweise lösen. Nach Befehleingabe, Enter und F1 bekomme ich aber die Hilfe in Englisch angezeigt. Lässt sich das auch standartmäßig auf Deutsch umschalten oder muss ich das jedesmal von Hand machen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21132
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 14. Feb. 2022 16:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tinkerboy 10 Unities + Antwort hilfreich

Für das Vorhaben würden man 2 KLICKS benötigen, mehr nicht, auch in 2000.
Leider fängt das Video zu spät an um alles zu sehen, aber soweit man richtig interpretiert:

1. Ja, in 2000 scheint es etwas anders
2. aber du benutzt es in 2000 auch "nicht wie angedacht"


Also einfach ein Kreuzenfenster um das Bauteil und strecken, fertig.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21132
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 14. Feb. 2022 22:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tinkerboy 10 Unities + Antwort hilfreich


pihOso3Jrz.gif

 
Hi Tinkerboy,

danke für das Video, dafür habe ich mir soeben noch einmal Zeit genommen und gesucht:

Ja, in AutoCAD wurde ab 2006 das Verhalten geändert..

Du kannst gerne mehrere Kreuzenfenster zum Strecken anlegen,
aber ein Objekt picken/klicken sorgt nur für die Verschiebung.

Und in deinem Beispielfall müsste (schon immer?) der beste Anwendungsfall so aussehen -
falls ich die Aufgabe recht verstanden habe, das Video fing ja etwas zu spät an.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tinkerboy
Mitglied
techn.Assist. für Informatik


Sehen Sie sich das Profil von Tinkerboy an!   Senden Sie eine Private Message an Tinkerboy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tinkerboy

Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2022

Software:AutoCAD 2000 unter Windows XP als VM unter W10, Hardware: AMD Ryzen 9 5900HX, 32GB RAM, SSD

erstellt am: 15. Feb. 2022 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo cadffm,

Nein, du hast mein Anliegen schon richtig verstanden und in den meisten Fällen ist es so schon praktischer und ob ich nun f oder k eingebe ist halt nur eine Sache der Umstellung und ich muss jetzt halt, mit e für entfernen, die Objekte aus der Auswahl entfernen die es nicht betrifft.
Aber ich hab schon gemerkt das sich da einiges geändert hat. Als nächstes bin ich über ATTEDIT gestolpert. In ACAD2000 habe ich ATTEDIT eingegeben, hab dann den block markiert dessen Attribute ich ändern wollte, dann ging ein Fenster auf mit allen Variablen des Blocks und ich konnte ändern was ich wollte und nach klick auf OK hat er es übernommen. ATTEDIT in Brics kann zwar viel mehr, dafür muss ich aber jetzt 100 Fragen beantworten bevor ich 1 Wert ändern kann. Da ist es leichter den block zu löschen und neu einzufügen! Oder gibt es einen Befehl in der aktuellen Version, der das macht was in der 2000er Version ATTEDIT tat?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21132
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 15. Feb. 2022 12:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tinkerboy 10 Unities + Antwort hilfreich

>>"und ob ich nun f oder k eingebe ist halt nur eine Sache der Umstellung"
Wenn dir die Richtung egal ist, die implizierte Fensterwahl ohnehin eingesachaltet ist,
dann einfach nur von Rechts nach Links das Fenster ziehen, oder links->rechts für Fensterwahl
und somit ganz auf F und K verzichten.
TIP Das ist eine meiner ganz wenigen Änderungen an der Standardmenü: Strecken ohne erste Kreuzenwahl ist unsinnig,
daher ist meine Strecken-Schaltfläche schon immer gleich mit $M=$(if,$(eq,$(substr,$(getvar,cmdnames),1,4),GRIP),_stretch;_c,^C^C_stretch;_c)
belegt, somit ist es beim ersten Fenster egal von wo nach wo ich strecken, die Kreuzen-Wahl ist bereits aufgerufen.


>>"und ich muss jetzt halt, mit e für entfernen,"
Oder einfach mit gedrückster STRG-Taste "nochmal" auswählen, damit ist man im Entfern-Modus

>>"Aber ich hab schon gemerkt das sich da einiges geändert hat. Als nächstes bin ich über ATTEDIT gestolpert."
>>" In ACAD2000 habe ich ATTEDIT eingegeben, hab dann den block markiert dessen Attribute ich ändern wollte,"
>>" dann ging ein Fenster auf mit allen Variablen des Blocks und ich konnte ändern was ich wollte und nach klick auf OK hat er es übernommen."
Genau so ist es auch heute noch in AutoCAD, in Bricscad ist das etwas anders gelöst:

>>"ATTEDIT in Brics kann zwar viel mehr, dafür muss ich aber jetzt 100 Fragen beantworten bevor ich 1 Wert ändern kann."
Bricscad ruft bei "ATTEDIT" praktisch den Befehl auf den du auch in ACAD2000 haben solltest, aber unter dem Namen "-ATTEDIT".
"Attedit" in AutoCAD arbeitet noch so wie ACAD2000 und zeigt den Dialog wie beim einfügen neuer Blockreferenzen.

In beiden CAD-Systemen kannst du aber einfach einen Doppelklick auf die Blockreferenz machen,
am besten (falls sichtbar) schon auf das richtige Attribut!

Beide Programme starten den Befehl EATTEDIT und Ja, der kann mehr wie der olle ATTEDIT


>> Da ist es leichter den block zu löschen und neu einzufügen!"
Einfach nur den falschen Befehl gewählt, keine Angst. EATTEDIT oder ein simpler Doppelklick lösen das Fragen-Problem.

>>" Oder gibt es einen Befehl in der aktuellen Version, der das macht was in der 2000er Version ATTEDIT tat?"
In AutoCAD weiterhin ATTEDIT (aber auch dort würde ich EATTEDIT oder Doppelklick nutzen),
in Bricscad ausschließlich EATTEDIT.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tinkerboy
Mitglied
techn.Assist. für Informatik


Sehen Sie sich das Profil von Tinkerboy an!   Senden Sie eine Private Message an Tinkerboy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tinkerboy

Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2022

Software:AutoCAD 2000 unter Windows XP als VM unter W10, Hardware: AMD Ryzen 9 5900HX, 32GB RAM, SSD

erstellt am: 15. Feb. 2022 16:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo cadffm,

Wieder Danke  , das lief heute schon ganz gut. Heute hab ich nur noch eine Frage (nice to have) Gibt es einen Tastaturkürzel für 'Echt-Zeit Verschieben' ein zu schalten? Es ist was lästig immer ins menü Ansicht und wieder zurück zu klicken. Ich bin nicht so der Mausklicker, auch ein Grund das ich so lange bei ACAD geblieben bin waren die Tastaturbefehle. Ich hab zwar nie richtig Schreibmaschine schreiben gelernt bin aber Trotzdem mit der Tastatur schneller als mit der Maus, da ich nicht so gut sehe.

Ich wünsche noch einen schönen Abend.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21132
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 15. Feb. 2022 16:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tinkerboy 10 Unities + Antwort hilfreich

Du beschreibst da den PAN oder RTPAN,
der war in ACAD schon immer leicht zu erreichen, wie ZOOM +/- auch,
per GEDRÜCKTER mittlerer Maustasten: Besser geht nicht.

Ich benutze zur Ansichtsänderung im 2D praktisch seit Ewigkeiten keine Befehle mehr,
nur nur das Mausrad(Zoom in/out) und gedrückt = PAN).
Ansonsten gilt in Bricscad, wie in ACAD auch, du kannst dir Menüs erstellen oder wenn es sein muss auch ändern, wie du willst.
Ich würde hier jetzt noch auf etwas Lisp eingehen und wie man sich derartige leicht selbst einrichten kann, aber im Fall (PAN) schubse ich dich einfach nur auf das Mausrad, alles andere sehe ich (in diesem Fall) als Quatsch an.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tinkerboy
Mitglied
techn.Assist. für Informatik


Sehen Sie sich das Profil von Tinkerboy an!   Senden Sie eine Private Message an Tinkerboy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tinkerboy

Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2022

Software:AutoCAD 2000 unter Windows XP als VM unter W10, Hardware: AMD Ryzen 9 5900HX, 32GB RAM, SSD

erstellt am: 16. Feb. 2022 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo CADffm,

Perfekt, Danke! Das funktioniert tatsächlich auch in ACAD2000. Vielleicht kannte ich die Funktion mal und habs im Laufe der Zeit vergessen, keine Ahnung. Jedenfalls hab ich, so lange ich mich erinnere nur mit den Beiden Schiebern Rechts und unten gearbeitet und natürliche auch mit dem Mausrat aber eben nicht mit der Taste.  

[Diese Nachricht wurde von Tinkerboy am 16. Feb. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21132
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 16. Feb. 2022 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tinkerboy 10 Unities + Antwort hilfreich

Hinweis, falls es aktuell nicht perfekt passt für dich:
ZOOMFACTOR
dient den  Zoom-Faktor pro Mausrad-Schritt einzustellen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tinkerboy
Mitglied
techn.Assist. für Informatik


Sehen Sie sich das Profil von Tinkerboy an!   Senden Sie eine Private Message an Tinkerboy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tinkerboy

Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2022

Software:AutoCAD 2000 unter Windows XP als VM unter W10, Hardware: AMD Ryzen 9 5900HX, 32GB RAM, SSD

erstellt am: 16. Feb. 2022 13:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo cadffm,

das passt schon. Aber ich hab ein neues Problem. Wie lege ich in Brics die Reihenfolge fest in der die Variablen eines Blockes abgefragt werden? IN ACAD habe ich bisher die Zeichung Markiert und danach die Variablen in der Reihenfolge in der ich sie eingeben möchte. Das hab ich hier jetzt auch probiert, hat aber nicht geklappt, die sind total durcheinander.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21132
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 16. Feb. 2022 13:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tinkerboy 10 Unities + Antwort hilfreich

Du redest von ATTRIBUTEN, die sind wie in AutoCAD auch über die
a) Erstellreihenfolge
oder
b) die Auswahl-Reihenfolge
festgelegt.

Nachträglich ändern geht heutzutage auch!
Ein Weg: Dafür dann BATTMAN nutzen und die interne [SYNC] Option.


(die Vokabel "Variablen" daher besser durch ATTRIBUTDEFINITION - ATTDEF oder aber ATTRIBUT eintauschen, je nachdem worum es geht)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tinkerboy
Mitglied
techn.Assist. für Informatik


Sehen Sie sich das Profil von Tinkerboy an!   Senden Sie eine Private Message an Tinkerboy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tinkerboy

Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2022

Software:AutoCAD 2000 unter Windows XP als VM unter W10, Hardware: AMD Ryzen 9 5900HX, 32GB RAM, SSD

erstellt am: 16. Feb. 2022 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo cadffm,

Danke, BATTMAN hat funktioniert. Aber Wie lege die Art der Rehenfolge fest? Grundsätzlich hätte ich gerne die Auswahlreihenfolge beim Erstellen des Blocks.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21132
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 16. Feb. 2022 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tinkerboy 10 Unities + Antwort hilfreich

>>"Aber Wie lege die Art der Rehenfolge fest?"
Verstehe ich nicht, außer so wie ich es bisher beantwortet hatte..

>>"Grundsätzlich hätte ich gerne die Auswahlreihenfolge beim Erstellen des Blocks."
Genau so sollte es funktionieren.

Erstelle dir mal zum testen 4 Attributdefinitionen A1, A2, A3 und dann A4
und dann erstelle einen Block daraus, Befehl: BLOCK
Wähle die Objekte A4  A2 A1 A3 und wenn du noch einen Kreis dazu gemalt hast, dann auch den.
Füge eine Blockreferenz des Blockes ein
und schau wie die Anzeige/Abfragereihenfolge ist.
Eigentlich sollte es von oben nach unten, bzw. von 1-4, so abgefragt werden:
A4,A2,A1,A3 halt genau deine Objektwahl-Reihenfolge.

Falls das nicht geht liegt ggf. ein Problem mit der Version vor,
da bin ich aber bei Bricscad raus - ich kann dir nur sagen wie es laufen sollte.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tinkerboy
Mitglied
techn.Assist. für Informatik


Sehen Sie sich das Profil von Tinkerboy an!   Senden Sie eine Private Message an Tinkerboy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tinkerboy

Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2022

Software:AutoCAD 2000 unter Windows XP als VM unter W10, Hardware: AMD Ryzen 9 5900HX, 32GB RAM, SSD

erstellt am: 01. Mrz. 2022 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hatte einen Auslandseinsatz, nun geht es weiter.

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
>>"Aber Wie lege die Art der Rehenfolge fest?"
Verstehe ich nicht, außer so wie ich es bisher beantwortet hatte..

Mit Battmann kann ich, wie du es beschrieben hast, die Reihenfolge nachträglich ändern. Beim Erstellen des Blcoks, hast du gesagt, das die Attriebute entweder in der Reihenfolge der Auswahl oder in der Erstellreihenfolge abgefragt werden. Wie definiere ich die Auswahlreihenfolge als die von mir gewünschte? Derzeit ist es wohl so, das er die Erstellreihenfolge anwendet, denn die Reihenfolge der Auswahl ignoriert das Programm.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21132
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 01. Mrz. 2022 14:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tinkerboy 10 Unities + Antwort hilfreich

Frag den BricsCADSupport,
ich habe eben eine ganz neue v22 getestet (ohne Updates/falls es die gibt),
da konnte ich das Verhalten nachvollziehen.

Ich tippe auf ein Versehen / Unwissenheit der Programmierers,
Autodesk würde es hingegen vielleicht als feature verkaufen 

in V16 geht es wie von mir beschrieben (und in AutoCAD Standard), in V22 wohl nicht.
Ich möchte aber einen Benutzerfehler meinerseits nicht ausschließen, soo gut kenne ich das Programm nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BricsCADSupport
Moderator
CAD Software


Sehen Sie sich das Profil von BricsCADSupport an!   Senden Sie eine Private Message an BricsCADSupport  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BricsCADSupport

Beiträge: 100
Registriert: 31.05.2017

BricsCAD V21.1.05 Deutsch

erstellt am: 02. Mrz. 2022 16:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tinkerboy 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Tag,

im derzeitigen Entwicklungsstand werden die Attribute durch den INSERT-Befehl in der Erstellungsreihenfolge aufgelistet, und es gibt keine Möglichkeit, dies durch Einstellungen oder integrierte Befehle zu ändern. Ich habe das Problem als Funktionsanforderung in unserem Entwicklungsmanagementsystem registriert. Wir planen, es zu berücksichtigen.

Mit freundlichen Grüßen
Reza Sohi

------------------
BricsCAD Deutschland Support TEAM

MERViSOFT GmbH - Rheingaustrasse 88
- D-65203 Wiesbaden  
Tel  : +49 (0)611 18361-0  -  Fax  :
+49 (0)611 18361-666

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21132
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 02. Mrz. 2022 20:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tinkerboy 10 Unities + Antwort hilfreich

Wäre super, denn so war das bereits zig Jahre und so gehört das 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz