Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  BricsCAD
  Höhen interpolieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Höhen interpolieren (1539 mal gelesen)
MarcoTB
Mitglied
Bauleiter Tiefbau

Sehen Sie sich das Profil von MarcoTB an!   Senden Sie eine Private Message an MarcoTB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MarcoTB

Beiträge: 1
Registriert: 06.11.2018

erstellt am: 06. Nov. 2018 20:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Liebes Forum

ich bin als Bauleiter/Vermesser im Tiefbau tätig und arbeite mittlerweile sehr viel mit 3D Baggersteurerung.
Dazu muss oft aus 2D-Planungen ein 3D Modell erstellt werden.

Da ich nach wie vor alles händisch zeichnen/ausrechnen muss und das sehr viel Zeit in Anspruch nimmt
hätte ich gerne gewusst, wie folgende Problemstellung am schnellsten gelöst wird:

Der Verlauf einer Straßenbegrenzung ist durch eine 2D-Polylinie dargestellt. (Keine Höhen)
Am Anfang und am Ende der Polylinie gibt es jeweils einen Block mit Höhenangabe.
Nun soll, unter Annahme eines gleichmäßigen Gefälles, für jeden Scheitelpunkt der Asphaltkante (Vertex der PL) eine Höhe interpoliert werden.
Die interpolierten Höhen sollen dann als Punkt oder ähnliches dargestellt werden, damit im Anschluss daraus eine Bruchkanten für ein DGM definiert werden kann.

Erstellung und Bearbeitung des DGM's erfolgt mit dem Bricscadaufsatz PANORAMA.

Ich hoffe sehr auf einen Lösungsvorschlag und verbleibe mit lieben Grüßen
Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 3374
Registriert: 15.10.2003

Win 10/64 Pro
AutoCAD MAP 3D 2018

erstellt am: 04. Dez. 2018 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MarcoTB 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielleicht nach einem Monat schon gelöst, aber..

- ich würde keine Punkte, sondern eine 3D-Polylinie für die Bruchkante erzeugen
- und wenn du auf Taschenrechner und viel Getippe verzichten willst brauchst du dafür wahrscheinlich ein Progrämmchen ,,

------------------
Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung.
Die ist aber meistens falsch. ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2162
Registriert: 02.05.2006

BricsCAD V11 - V20 Pro
Visual Basic

erstellt am: 04. Dez. 2018 13:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MarcoTB 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Peter2:
Vielleicht nach einem Monat schon gelöst, aber..

- ich würde keine Punkte, sondern eine 3D-Polylinie für die Bruchkante erzeugen
- und wenn du auf Taschenrechner und viel Getippe verzichten willst brauchst du dafür wahrscheinlich ein Progrämmchen ,,


Ach, den Thread habe ich ja ganz übersehen
Theoretisch habe ich irgendwo so ein Programm, allerdings in Visual Basic. Was bedeuten würde, Marco bräuchte zumindest die Pro-Version von Bricscad, besser noch die V17 Pro denn dort ist VB auch bei 64 Bit wieder dabei. In der V16 Pro müsste man das ganze noch umstricken und es von z.B. Excel aus steuern 
Prinzipielle Vorgehensweise:
- Einlesen der Blöcke 
- Einlesen der Bruchkanten (Polylinie)
- Umwandeln der Polylinie in eine 3D-Polylinie
- Vergleich der Stützpunktekoordinaten mit den Koordinaten der Höhenwerte (aus Block oder Text)
- Bei Fund, zuweisen der Höhenwerte und interpolieren des rückwärtigen Abschnitts

Wenn es noch gebraucht wird kann ich ja mal nachsehen

Grüße
Klaus 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rick vs Bricscad
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Rick vs Bricscad an!   Senden Sie eine Private Message an Rick vs Bricscad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rick vs Bricscad

Beiträge: 22
Registriert: 22.06.2018

Bricscad V17.2.12
Windows 7 64bit

erstellt am: 08. Jan. 2019 11:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MarcoTB 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

wenn du es einfach brauchst hier eine schnelle Lösung.

3D-Polylinie zwischen den Blöcken erstellen.
Linie hat damit eine Anfangs- und Endhöhe erhalten.
Nun mit Linie oder Punkt oder Block einen beliebigen Punkt auf der 3D-Ploylinie fangen. Das erstellte Objekt hat nun die an dieser Stelle interpolierte Höhe erhalten.

Gruß Rick

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz