Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  
  Workflow für große DGM's und Freispiegelleitungen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Workflow für große DGM's und Freispiegelleitungen? (304 mal gelesen)
Lupinie
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Lupinie an!   Senden Sie eine Private Message an Lupinie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lupinie

Beiträge: 31
Registriert: 27.08.2015

Autocad 2019, Civil 3d 2019.3, Win 10 Pro 64bit
i5-7400, 16GB RAM, GTX1050

erstellt am: 23. Aug. 2019 07:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

meine Suche im Forum war nicht von Erfolg gekrönt, jedoch hat jemand doch noch hilfreiche Ideen oder Vorschläge.
Zur Zeit bearbeite ich ein Projekt mit einer Größe von 400 ha, das betrifft sowohl (klar) die Oberfläche/Straßenbau, als auch mehrere Freispiegelnetze.
Auf Grund der wachsende Größe des Inhalts wird Civil mitunter langsamer bzw. fehleranfälliger. Deshalb ist die Idee geboren worden,
die Oberfläche in mehrere Teile zu bearbeiten. Vorteil wäre schneller, weniger Fehler, mehrere Mitarbeiter können gleichzeitig am Projekt arbeiten.
So weit so gut, jedoch stellt sich mir nun die Frage wie ich mit den Leitungsnetze umgehe. Die Leitungsstränge durchlaufen mehrere Teilgebiete meiner Oberfläche und
als Referenz-DGM für die Schachtdeckelhöhe kann ich nur ein DGM angeben.

Meine Idee im Kopf wäre nun, ein DGM zu erstellen das nur mit eingefügten Datenverknüpfungen der Teilgebiete der Oberfläche beinhaltet. So hätte ich quasi ein "Koordinationsmodell",
dass ich als Referenzmodell für die Leitungsnetze nutzen könnt. Wäre das dynamisch? Sinnvoll? Würde das funktionieren?

Wie geht ihr mit großen DGM's um?


Gruß Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 320
Registriert: 10.08.2009

Win 7 Pro. SP1
Intel Core i7 CPU, 16GB Ram
IDS->civl3d 2018.2 + 2019.2

erstellt am: 23. Aug. 2019 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lupinie 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!

Hier ein paar allgemeinde Tipps von Audoesk:
https://knowledge.autodesk.com/de/support/civil-3d/learn-explore/caas/CloudHelp/cloudhelp/2019/DEU/Civil3D-BestPractices/files/GUID-E58EB21D-0A41-433B-99CA-6EA86DCAECCE-htm.html

Würde zumindest das DGM und jedes Freispiegelnetz in einer eigenen dwg zeichen und über Dantenverknüpfungen miteinander verbinden.

Langsam wird es meiner Erfahrung nach besonders dann, wenn z.B.:
- mehrere Querprofilpläne und Höhenpläne erstellt worden sind
- In diese 3D-objekte dargestellt werden (DGM, Kanalnetze, Elementkanten, 3D-Profilkörper etc.)
- Viele Layouts verlangsamen das Ganze ebenfalls.

Von daher, wenn möglich, alles was sich trennen lässt in einem eigenen DWG konstruieren.
Besonders beim DGM funktioniert die Datenverknüpfung gut. Kanalnetz geht meines erachtens auch ganz gut.

Für den Ausdruck eine eigene Datei, wo dann alle erf. Daten hinein-verknüpft werden.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lupinie
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Lupinie an!   Senden Sie eine Private Message an Lupinie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lupinie

Beiträge: 31
Registriert: 27.08.2015

Autocad 2019, Civil 3d 2019.3, Win 10 Pro 64bit
i5-7400, 16GB RAM, GTX1050

erstellt am: 26. Aug. 2019 07:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,

die Aufteilung der einzelnen Netze in je eine eigene Datei ist schon klar entschieden. Auch Querschnitte etc., wie Sie es beschrieben haben "alles was geht" in eigenen Dateien verwalten.
Mein Hirnhänger ist gerade, wie ich z.B. 50 DGM-Teile (Dateien) zusammenfahre, um für die Leitungsnetze eine Referenzmodell für die Schachtdeckelhöhen etc. zur Verfügung habe.

Die Idee dahinter ist, z.B. eine Werkzufahrt/Werktor als ein Bereich zu behandeln. Die Verkehrsinseln mit Mittelpforte etc. nur mit Elementkanten zu erstellen
die meine Achse und Gradiente darstellen an die ich Querschnittbestandteile zuordne (Hochbord). Der Asphaltbereich zw. den Hochborden würde vom 3D-Profilkörper automatisch vermascht.

Gruß Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 320
Registriert: 10.08.2009

Win 7 Pro. SP1
Intel Core i7 CPU, 16GB Ram
IDS->civl3d 2018.2 + 2019.2

erstellt am: 26. Aug. 2019 17:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lupinie 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dirk!

Mit "zusammenfahre" tu ich mir schwer was du genau meinst.

Du kannst alle Teil-DGM in eines Kopieren und dann daraus ein großes DGM machen.
Aber in einer Art dynamischer Verlinkung, dass sich das Gesamt-DGM ändert, wenn du ein Teil-DGM bearbeitest, das kenn ich nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fredvomjupiter
Mitglied
Bautechniker Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von fredvomjupiter an!   Senden Sie eine Private Message an fredvomjupiter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fredvomjupiter

Beiträge: 703
Registriert: 06.03.2009

terra
Intel Core i7-4790 3.60GHz,
32GB RAM, NVIDIA Quadro K2000
Win10 64bit
- AEC 2018-2019
- cseTools
- KobiToolkit

erstellt am: 30. Aug. 2019 13:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lupinie 10 Unities + Antwort hilfreich


HandbuchOptimaleVerfahren.png

 
Hi!

Im Handbuch "Optimale Verfahren" gibt es auch gute Anregungen, wie man mit umfangreichen Projekten umgehen kann.
Du findest es in der Civil 3D Hilfe.

------------------
Grüße!
Michl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lupinie
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Lupinie an!   Senden Sie eine Private Message an Lupinie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lupinie

Beiträge: 31
Registriert: 27.08.2015

Autocad 2019, Civil 3d 2019.3, Win 10 Pro 64bit
i5-7400, 16GB RAM, GTX1050

erstellt am: 09. Sep. 2019 06:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für Eure Antworten.
Sorry war leider krank und kann heute erst darauf antworten.

Genau da liegt das Problem, es soll dynamisch bleiben und nicht nur eine starre Kopie.

Gruß Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 320
Registriert: 10.08.2009

Win 7 Pro. SP1
Intel Core i7 CPU, 16GB Ram
IDS->civl3d 2018.2 + 2019.2

erstellt am: 09. Sep. 2019 13:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lupinie 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dirk!

Habe folgendes probiert:

Zeichnung 1:
-> zwei dgm erstellt
-> beide dgm (DGM1 und DGM2) über Datenverknüpfung freigeben

Zeichnung 2:
-> beide Verknüpfungen aus Zeichnung 1 geladen
-> neues, drittes DGM3 erstellt
-> für das neue DGM3 .... -> DGM Bearbeiten -> DGM einfügen
  und die beiden verknüfpten DGM1 und DGM2 einfügen
-> das DGM 3 besteht nun aus allen Dreiecken des DGM1 und DGM2

Wieder Zeichnung 1:
-> DGM1 und DGM2 verändern ... speichern

Wieder Zeichnung 2:

-> Datenverknüpfungen syncronisieren (fordert Zeichnung selber an)
-> DGM3 aktualisieren und neu erstellen (bei mir beides erforderlich ?)

Jetzt übernimmt er die Änderunge aus DGM1 und DGM2

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lupinie
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Lupinie an!   Senden Sie eine Private Message an Lupinie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lupinie

Beiträge: 31
Registriert: 27.08.2015

Autocad 2019, Civil 3d 2019.3, Win 10 Pro 64bit
i5-7400, 16GB RAM, GTX1050

erstellt am: 09. Sep. 2019 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Cool danke. Das ist ein akzeptabler Workflow.


Gruß Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz