Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Projekt Tunnel

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Projekt Tunnel (161 mal gelesen)
oberh
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von oberh an!   Senden Sie eine Private Message an oberh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für oberh

Beiträge: 19
Registriert: 12.10.2006

Windows 7
AutoCAD CIVIL 3D 2016, 2014

erstellt am: 16. Mrz. 2017 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen!

Nun ist es soweit - ich wage mich erstmals an 3D.

Da meine Erfahrungen bisher bei fast 0 liegen, erhoffe ich mir ein wenig Unterstützung bei Euch.

Ein kleines Projekt soll mir den Einstieg ermöglichen.

Tachymetrisch wurde ein unterirdischer Durchgang aufgemessen.
Ich habe also eine kleine 3D-Punktwolke, aus der ich nun diesen Tunnel konstruieren muss. Weiterhin sind Leitungen erfasst worden, sowie ein Laufkran.
Weitere Details folgen ...

Zunächst jedoch zum "Tunnel" ...
Es wurden 8 Punkte gemessen, die einen Quader mit nicht planaren Seitenflächen definieren.
Die Punkte habe ich mit Linien verbunden und mit "anheben" Nurbs erzeugt.
(Ist das überhaupt die richtige Flächenform?)

Nun befindet sich im Tunnel noch eine Treppe. Die Oberkante, sowie die Unterkante wurden aufgemessen, jedoch mit Abständen zur Wand.
Hier müsste ich also zunächst diese beiden Linien mit den Nurbs schneiden lassen.

Leider stoße ich hier schon an meine Grenzen (Tunnelblick :-) ).

Wie mache ich das?

Liebe Grüße
Olaf
(AutoCAD Civil 3D)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2157
Registriert: 23.10.2008

Civil3d 2016 64 Bit SP 2
Civil3d 2014 64 Bit SP 2
mit DACH und Extensions<P>W7 Professional 64Bit
HP Z400
Intel Xeon CPU
W3565
12 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000

erstellt am: 17. Mrz. 2017 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für oberh 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Olaf,

Was möchtest du als Ergebnis?

Deine bisherige Vorgehensweise würde im Ergebnis einen Standard 3D-Volumenkörper erzeugen (nur mit reinen AutoCAD-Funktionen)

Wenn Du jedoch im Bereich Tunnelbau weiterplanen möchtest, um beispielsweise den Tunnel aufzuweiten und eine Straße hindurch zu planen, dann solltest du dich mit den Civil-Funktionen auseinandersetzen.

DGM erstellen, Achse planen, Längsschnitt und Gradiente erstellen usw....
Im Ergebnis würde hierbei ein Civil 3D-Profilkörper entstehen aus dem sich Höhenpläne, Querschnittspläne, Mengen usw. ableiten lassen.


------------------
mfg Roman

[Diese Nachricht wurde von RL13 am 17. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

oberh
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von oberh an!   Senden Sie eine Private Message an oberh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für oberh

Beiträge: 19
Registriert: 12.10.2006

Windows 7
AutoCAD CIVIL 3D 2016, 2014

erstellt am: 20. Mrz. 2017 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Roman!

Vielen Dank für Deine Antwort.

Was wir wollen ... nun, dann umreiße ich das mal kurz:

Ich arbeite in einem Vermessungsamt einer Kommune in NRW.
Unser Abwasserwerk möchte schlussendlich sein Klärwerk komplett in 3D haben.
Was sie damit machen wollen, wissen sie im Moment noch nicht wirklich ...
"Wir möchten wissen, wo noch welche Leitung hinpasst ..."
"Wir wollen über einen Füllstand das Volumen des Schlammes im Faulbehälter ermitteln."

(Den Faulbehälter habe ich schon als Punktwolke eines 3d-Scannings - kann aber leider RECAP nicht einsetzen, weil es mir immer abschmiert. Vielleicht eröffne ich dazu später mal einen Thread.)

Eine andere Kommune hat ihre Kläranlagen auch gescannt und die Daten mit weiteren Informationsquellen verschnitten (z.B. Planungen unterirdischer Leitungen etc.)
Jede Pumpe z.B. wurde mit einem QR-Code versehen und verschnitten mit einer Sachdatenbank, die z.B. Auskunft über Alter und Lebenserwartung eines Bauteiles liefert.

Ich denke, dass auch meine Kollegen in diese Richtung einschwenken werden.

Was "ich" als Ergebnis erhalten möchte, das weiss ich ja noch nicht so wirklich.
Momentan fehlen mir einfach noch die entsprechenden Vokabeln der mir durch die Software angebotenen Möglichkeiten.
Mit AutoCAD arbeite ich schon über 20 Jahre, jedoch immer nur im 2D-Bereich.

Ich danke Dir für Deine Hinweise, mit denen ich mich beschäftigen werde.

Die DWG kann ich leider nicht anhängen ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin


Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 1740
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2014
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 20. Mrz. 2017 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für oberh 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Olaf,
Zitat:
Original erstellt von oberh:
Unser Abwasserwerk möchte schlussendlich sein Klärwerk komplett in 3D haben.
Was sie damit machen wollen, wissen sie im Moment noch nicht wirklich ...
"Wir möchten wissen, wo noch welche Leitung hinpasst ..."
"Wir wollen über einen Füllstand das Volumen des Schlammes im Faulbehälter ermitteln."


Das hört sich aber nicht danach an als würde es eine Lösung unter Civil 3D geben.
Wenn das wirklich alles in 3D sein soll bräuchte man da schon ein komplettes Architekturmodul verbunden evtl. noch mit Kanal- und LeitungsGIS. Das Ganze über 3D-Volumenkörper abbilden zu wollen ist mMn viel zu aufwändig.

Zitat:
Original erstellt von oberh:
Jede Pumpe z.B. wurde mit einem QR-Code versehen und verschnitten mit einer Sachdatenbank, die z.B. Auskunft über Alter und Lebenserwartung eines Bauteiles liefert.

Ich denke, dass auch meine Kollegen in diese Richtung einschwenken werden.



Dann werdet Ihr euch wohl wirklich nach einem GIS umsehen müssen. Im einfachsten Fall mit Autocad MAP und der Topodatabase (unter Benutzung entsprechender Fachschalen) oder gleich etwas vernünftiges 

Grüße
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2157
Registriert: 23.10.2008

Civil3d 2016 64 Bit SP 2
Civil3d 2014 64 Bit SP 2
mit DACH und Extensions<P>W7 Professional 64Bit
HP Z400
Intel Xeon CPU
W3565
12 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000

erstellt am: 20. Mrz. 2017 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für oberh 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Olaf,

also nach deinen Beschreibungen zu urteilen möchtest Du einen Bestandsplan eines "kompakten" Bauwerkes (damit meine ich keine Linienbauwerke wie Straße, Tunnel, Kanäle) mit ein paar Zusatzinfos (PLM, Volumen usw.) zu Einzelbauteilen in 3D aus einer Punktwolke erzeugen.

-> dann denke ich ist Civil nicht ganz das richtige Programm. Besser wäre hier vielleicht Autodesk REVIT mit BIM-Funktionalität, wo eben zu jedem Bauteil viele zusätzliche Informationen mitgespeichert werden können.

im Programmpaket Civil hast du zwar auch noch eine abgespeckte Version von MAP (GIS) enthalten. Hier kann man durchaus sinnvoll vorhandener Geometrie (leider beschränkt auf einfache Flächenpolygone, Linien, Punkte) Zusatzinfos zuzuordnen und für Auswertungen nutzen. BIM geht da einen Schritt weiter und speichert eben Zusatzinfos auch zu beliebigen 3D-Bauteilen.

Um Aus deiner Punktwolke wirklich "brauchbare" 3D-Objekte für AutoCAD oder welches Vertikalprodunkt auch immer zu erhalten, bedarf es viel zusätzlicher Arbeit.
Im jetzigen Stand hast du scheinbar nur Millionen/Milliarden "dumme" Punkte, welche nur XYZ und evtl. noch eine Farbe und Intensität als Info enthalten.
Du möchtest aber 3D-Volumenkörper am besten noch bestehend aus schön einfachen Primitiva wie Quader, Zylinder usw. oder zumindest vermaschte Flächen-Körper.

Alternativ zu Recap kannst du z.B. auch Leica CYCLONE oder auch freie Programme wie Meshlab oder Cloudcompare zum Vermaschen der Punktwolke verwenden.
Damit werden die Milliarden Punkte auf wenige Flächenkörper reduziert und auch in einem CAD-Programm händelbar.

Viel Erfolg

------------------
mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

oberh
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von oberh an!   Senden Sie eine Private Message an oberh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für oberh

Beiträge: 19
Registriert: 12.10.2006

Windows 7
AutoCAD CIVIL 3D 2016, 2014

erstellt am: 20. Mrz. 2017 16:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Tunnel.zip

 
Hallo Ihr zwei!

Erst einmal wieder vielen Dank für Eure Mühen!
Ich sehe schon ... Ihr kennt Euch aus ... :-)

Uns wurde empfohlen, uns aus dem BIM heraus zu halten - dies wäre Aufgabe des Abwasserwerkes, da hier die Fachkompetenz sitzt.
Wir, die Vermessung sollen lediglich die Geometrien zur Verfügung stellen.

Der Vertriebler von L...a meinte sogar, wir sollten lediglich die Punktwolken weiter geben und auf eine Ausarbeitung in 3D vollkommen verzichten.

Für welche Software wir uns letztendlich entscheiden werden, wird zum großen Teil abhängig sein vom Erwerb des Scanners.

Da wir bereits Produkte von L...a einsetzen, wäre es sicher empfehlenswert, die P40 oder den kleinen Bruder zu kaufen.
Über JetStream ließen sich AutoCAD, NavisWorks, Cloudworks und andere Produkte anbinden.
(Die Multistation ist schon mal raus aus den Überlegungen ...)
Es wurden jedoch auch noch andere Firmen zur Produktpräsentation eingeladen - da war ich leider nicht beteiligt und kann keine Auskunft darüber geben.

Momentan weiss ich nicht, wohin es bei der Beschaffung geht ...

Wir haben natürlich auch andere Anwendungsgebiete in Betracht gezogen: Setzungsmessungen, ein neues Stadthaus (hier die Möglichkeiten eines BIM zu präsentieren wäre doch ideal ...), Kanalbauwerke (RRB, Schachtbauwerke, ...), DGM-Erzeugung für Regenwasserabflussmodelle im Straßenbereich ...

Von daher ...

Zitat:
also nach deinen Beschreibungen zu urteilen möchtest Du einen Bestandsplan eines "kompakten" Bauwerkes (damit meine ich keine Linienbauwerke wie Straße, Tunnel, Kanäle) mit ein paar Zusatzinfos (PLM, Volumen usw.) zu Einzelbauteilen in 3D aus einer Punktwolke erzeugen.

... wir wollen alles ... :-)

Aber da sind wir ja noch nicht und ob wir dort jemals ankommen, steht auch noch in den Sternen.

Aktuell, wie bereits gesagt, soll ich einfach mal schauen, was mit den vorhandenen Mitteln geht ...
Habe also mal ganz banal angefangen ...
(Ich hoffe, dass die DWG jetzt angehangen wird ...)


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2157
Registriert: 23.10.2008

Civil3d 2016 64 Bit SP 2
Civil3d 2014 64 Bit SP 2
mit DACH und Extensions<P>W7 Professional 64Bit
HP Z400
Intel Xeon CPU
W3565
12 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000

erstellt am: 21. Mrz. 2017 08:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für oberh 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Der Vertriebler von L...a meinte sogar, wir sollten lediglich die Punktwolken weiter geben und auf eine Ausarbeitung in 3D vollkommen verzichten.

Der weis offensichtlich, was da für Arbeit dahintersteckt.

Als Planer würde ich es schon genial finden, wenn bspw. in Autodesk-Produkten der Modellbereich so aussehen würde, wie in Leica TruView.
Sozusagen eine VR aus der man sich konkrete Maße abgreifen kann. Dann bräuchte man auch nicht zwingend die Punktewolke des Bestandes vermaschen und in 3D-Modelle umwandeln und könnte neue Bauwerke einfach in 3D hineinplanen.

Träumen darf man ja noch -> vielleicht in Version 2025 

------------------
mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de