Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ViCADo
  Bewehrung neben Bauteil unbrauchbar ausgezogen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bewehrung neben Bauteil unbrauchbar ausgezogen (1309 mal gelesen)
Franz Leonhardt
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Franz Leonhardt an!   Senden Sie eine Private Message an Franz Leonhardt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Franz Leonhardt

Beiträge: 33
Registriert: 08.01.2010

erstellt am: 08. Jan. 2010 17:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich möchte einen Längseisenstabzug eines Balkens (Gesamtlänge z.B. 60m) neben dem Bauteil darstellen.
Um auch die Stosslängen vermassen zu können ist es notwendig alle Eisen hintereinander auszuziehen.
In meinem Fall wird ein Eisen das in einem Stabzug mehrmals vorkommt jeweils nur einmal dargestellt/ausgezogen (und die Stk.-Zahl rangeschrieben).
-> Der Flechter kann also nicht erkennen wo die Stösse liegen und wie gross die Übergreifung ist!

Wie macht Ihr das ?

Gruß Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

IBAST
Mitglied
Statiker Selbständig


Sehen Sie sich das Profil von IBAST an!   Senden Sie eine Private Message an IBAST  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IBAST

Beiträge: 58
Registriert: 04.09.2007

erstellt am: 12. Jan. 2010 07:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Franz Leonhardt 10 Unities + Antwort hilfreich

Den Fall, dass bei der Stückzahl nur ein Eisen dransteht hatte ich auch bei Stützen mit gekröften Eisen. Da steht dann eine 1 und es sich ja eigentlich 4 Eckstäbe.
Mit dem Lü - Maß mache ich das so, dass ich im Grundriss die Eisen um 1cm gegeeinander verschiebe und dann vom Eisenende eine getrichelte Linie rausziehe. An die kommt dann eine Maßkette und dort schreibe ich dann noch lü oder Stoßlänge

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Franz Leonhardt
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Franz Leonhardt an!   Senden Sie eine Private Message an Franz Leonhardt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Franz Leonhardt

Beiträge: 33
Registriert: 08.01.2010

erstellt am: 12. Jan. 2010 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo IBAST,
für meinen 60m langen Balken sollen die ausgezogenen Eisen wie folgt dargestellt werden:
1.-8. Eisen L=7m  + ein Resteisen  alle hintereinander ausgezogen(leicht versetzt) so wie Bewehrungseisen von Hand eben ausgezogen werden.
Bei mb gibt es ein Eisen L=7m mit der Stk.Zahl 8 rangeschrieben und ein Resteisen.

Die Krücke mit den LS im Grundriss rangeschrieben funktioniert aber nur bei ganz einfachen Bewehrungen.

Gruß Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

IBAST
Mitglied
Statiker Selbständig


Sehen Sie sich das Profil von IBAST an!   Senden Sie eine Private Message an IBAST  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IBAST

Beiträge: 58
Registriert: 04.09.2007

erstellt am: 12. Jan. 2010 09:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Franz Leonhardt 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich bin mir da jetzt nicht ganz sicher. In einem langen Balken darfst du die Längseisen dann nicht mit der Bauteilbewehrung automatisch erzeugen. Das Programm teilt dann die Eisen, da sie ja länger als die mögliche Lieferlände sind, in Stücke auf.
Ich erinnere mich, dass dann die Positionierung usw. nicht so ganz okey ist. Besser ist es die unteren Eisen zu Löschen und manuel neu zu verlegen. Also z.Bsp. 4d16 l=12m unten im Bügel. Diese dann in Längsrichtung bei Beachtung der Überlappungslänge weiterkopieren. Die letzten dann entsprechend der Restlänge korrigieren. (mit 1cm Vesatz - Stoß ist dann besser zu erkennen)
Dann müstte es mit den Auszügen für je ein Eisen gehen.
Ich kann das jetzt nicht testen - keine Zeit. Schreib mal ob das so ist.
Gruß Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Franz Leonhardt
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Franz Leonhardt an!   Senden Sie eine Private Message an Franz Leonhardt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Franz Leonhardt

Beiträge: 33
Registriert: 08.01.2010

erstellt am: 12. Jan. 2010 10:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo IBAST,

so wie Du das schreibst funktioniert es natürlich , dass ist aber nur eine umständliche Hilfslösung. Der Vorteil in der 3D-Verlegung ist doch gerade das man alles nur einmal ein gibt und alles miteineinder verknüpft ist.

Fehler in der Positionierung bei langen Verlegungen sind mir nicht bekannt. Ich habe das bisher immer so gemacht. Der Prüfstatiker und die Flechter meckern nur weil die genaue Stossausbildung im Auszug nicht dargestellt wird.

Gruß Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ulrike Richter
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Ulrike Richter an!   Senden Sie eine Private Message an Ulrike Richter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ulrike Richter

Beiträge: 141
Registriert: 31.03.2006

Win7, Vicado 2014, Bricscad V10

erstellt am: 02. Feb. 2010 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Franz Leonhardt 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Franz,

Das Problem klenne ich auch zur Genüge. Ich habe mir bisher damit beholfen, die Eisengruppierung aufzuheben (so wie bei Polygongruppen). Leider sind das dann aber alles einzelne Eisen, so dass man nebeneinanderleigende dann wieder mit "aufsammeln" rausziehen muss. Die Schalkantenanbindung ist dann natürlich auch dahin. Eine andere Möglichkeit habe ih bisher nicht gefunden.

Viele Grüße
Ulrike Richter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Franz Leonhardt
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Franz Leonhardt an!   Senden Sie eine Private Message an Franz Leonhardt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Franz Leonhardt

Beiträge: 33
Registriert: 08.01.2010

erstellt am: 07. Mai. 2010 07:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ulrike,
ich mache das jetzt auch so, danke!
-> ist aber leider nur eine primitive Krücke und die wesentlichen Vorteile der 3D-Bearbeitung sind dahin.
Gruß Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Franz Leonhardt
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Franz Leonhardt an!   Senden Sie eine Private Message an Franz Leonhardt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Franz Leonhardt

Beiträge: 33
Registriert: 08.01.2010

erstellt am: 21. Okt. 2010 09:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

das Problem scheint mit der Version 2011 erledigt zu sein 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz