Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Import von OOTB Templates nach Teamcenter

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Import von OOTB Templates nach Teamcenter (410 mal gelesen)
Markus_30
Moderator
CAx-Consultant




Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 4760
Registriert: 21.03.2005

Windows 7 x64 SP1
NX 10.0.3.5 MP07
NX Nastran 10.0
Teamcenter 11.2.2

erstellt am: 07. Feb. 2017 15:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich stell mich mal wieder blöd an und bevor ich was kaputt mache, möchte ich bei euch nachfragen. Ich versuche gerade, die Templates, die bei NX mit ausgeliefert werden (OOTB) nach Teamcenter reinzuholen. Die Templates müssen allerdings alle den "richtigen" Namen haben, also den, der in den OOTB PAX-Dateien angezogen wird.

Mit 2-Tier kein Problem: TC-Shell auf dem Server öffnen, UGII_TMP_DIR auf C:\Temp setzen und anschließend die  .bat-Dateien in ....\UGII\templates\sample mit infodba-User nach TC reinschaufeln.

Aber was tun, wenn man nur eine 4-Tier Umgebung hat? Reicht es, in einer "normalen" DOS-Shell auf dem Server TC_DATA, TC_ROOT und UGII_TMP_DIR zu setzen und danach in dieser Shell die tc_profilevars auszuführen? Kann anschließend wie bei 2-Tier der Import der Templates über die .bat-Dateien in ....\UGII\templates\sample mit infodba-User gestartet werden?

Sorry für die wahrscheinlich etwas doofe Frage, aber bisher hatte ich immer einen 2-Tier Client, somit stellte sich die Frage bisher nicht.

Würde mich freuen, wenn ihr mir einen Schubs in die richtige Richtung geben könntet.

------------------
Gruß 

Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
Konstrukteur, cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4691
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 07. Feb. 2017 16:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Markus_30 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Markus_30:
... Reicht es, in einer "normalen" DOS-Shell auf dem Server ....

Der Server selbst ist 2-Tier ... Frage ist da eher ob dort NX installiert ist ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus_30
Moderator
CAx-Consultant




Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 4760
Registriert: 21.03.2005

Windows 7 x64 SP1
NX 10.0.3.5 MP07
NX Nastran 10.0
Teamcenter 11.2.2

erstellt am: 07. Feb. 2017 16:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas,

soll das heißen, dass das folgende tatsächlich zutrifft?

Zitat:
Reicht es, in einer "normalen" DOS-Shell auf dem Server TC_DATA, TC_ROOT und UGII_TMP_DIR zu setzen und danach in dieser Shell die tc_profilevars auszuführen? Kann anschließend wie bei 2-Tier der Import der Templates über die .bat-Dateien in ....\UGII\templates\sample mit infodba-User gestartet werden?

Um deine Frage zu beantworten: Ja, NX ist auf dem Server auch installiert und läuft sogar mit TC-Integration 

------------------
Gruß 

Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
Konstrukteur, cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4691
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 07. Feb. 2017 16:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Markus_30 10 Unities + Antwort hilfreich

Wobei ich hier davon ausgehe dass am Server ein 2Tier RAC installiert ist. Weiss ich natürlich nicht ....
Könnte auch ein 4Tier RAC sein. Musst du vorher noch prüfen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus_30
Moderator
CAx-Consultant




Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 4760
Registriert: 21.03.2005

Windows 7 x64 SP1
NX 10.0.3.5 MP07
NX Nastran 10.0
Teamcenter 11.2.2

erstellt am: 07. Feb. 2017 18:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ist 4-Tier installiert, kein 2-Tier. Wäre es 2-Tier, dann hätte ich die Frage ja nicht stellen müssen 

------------------
Gruß 

Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
Konstrukteur, cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4691
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 07. Feb. 2017 22:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Markus_30 10 Unities + Antwort hilfreich

Zurück zur eigentlichen Frage, die ist sowieso Tier-unabhängig ...
( ausser der Template Import setzt eins der beiden voraus, die Doku dazu habe ich nicht gelesen )

Aus meiner Sicht brauchts eine NXMgr Umgebung - dazu würde ich das heranziehen was jetzt in der start_nxmanager.bat so drinsteht, die Teamcenter Integration for NX ist ja installiert und natürlich müssen TC_DATA, TC_ROOT gesetzt und tc_profilevars ausgeführt werden.
Ein FMS_HOME wird wahrscheinlich auch nicht schaden.

Ich hab mein NX CommandPrompt auf diese Weise eingerichtet ( was bereits mehrere Siemens MA ausdrücklich als unsupported bezeichnet haben ... ).

Ist auf dem Server auch ein Dispatcher ? Dann könnte man sich die Umgebung auch aus der dort gesetzten herleiten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4437
Registriert: 14.12.2000

Dell Precision T5810
XEON E5-1630, 3.70 GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro K4200

TC 10.1.4
NX 10.3.5 MP14
NX 11.0.1 MP2
NX 12.0.017 Beta testing

erstellt am: 08. Feb. 2017 07:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Markus_30 10 Unities + Antwort hilfreich


CAMTemplatesimportieren.one.txt

 
MoinZ

Markus, habt ihr keine TC Shell eingerichtet? Z.Bsp. ne SIDT Installation?

Ich mache alle Wartungsarbeiten aus einer TC Shell heraus. Da musst du dich dann nicht noch mit Umgebungsvariablen beschäftigen.

Für den Import, speziell wenn es auch um CAM geht, ist dann doch noch einiges zu beachten, siehe Anhang (.txt entsorgen). Die Ladeoptionen bespielsweise können dir dazwischen funken. Oder auch eventuelle Benennungsregeln.

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Big King
Mitglied
NX/Tc Admin


Sehen Sie sich das Profil von Big King an!   Senden Sie eine Private Message an Big King  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Big King

Beiträge: 1166
Registriert: 06.12.2010

TC10.1.6.1
(Testing .....)
NX11.0.2
(Testing NX11.2.0 MP02)
(Testing NX12 BETA P26)
BCT 17.0.5
(Testing ... Products & Inspector)
Win7 Enterprice
HP Workstation z620
Intel Xeon E5-1620v2 3.7GHz 10M 1866 4C CPU
NVIDA Quatro 4000 3GB
32GB DDR3-1866 RAM
Samsung Enterprise 240GB SSD

erstellt am: 13. Feb. 2017 10:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Markus_30 10 Unities + Antwort hilfreich


ich habe dies folgendermassen gemacht....

1. C:\nx90\UGII\templates --> Folder "original" anlegen
2. Alle Templates ausser die die Importiert werden sollen in "original" verschieben

3. --> sampel --> in NX9  tcin_template_setup.bat anpassen

Code:
#    $COMMAND_LINE = "\"\"$ENV{UGII_ROOT_DIR}\\ug_clone.exe\" -pim=yes @CLONE_ARGS -o=import -dir=\"$ENV{UGII_ROOT_DIR}\\templates\" $DEFAULT_ACTION $DEFAULT_NAMING -default_f=$USER:\"NX Templates\" -s=nxdm_template_import.clone\"";
   
$COMMAND_LINE = "\"\"$ENV{UGII_ROOT_DIR}\\ug_clone.exe\" -pim=yes @CLONE_ARGS -o=import -dir=\"$ENV{UGII_ROOT_DIR}\\templates\" $DEFAULT_ACTION $DEFAULT_NAMING -default_f=$USER:\"Unigraphics seed parts\" -s=nxdm_template_import.clone\"";

In NX10 kann die Standardzeile  verwendet werden: NX Templates Folder in infodba anlegen
        Unigraphics seed parts -> dieser Folder muss inb TC Home user = infodba bestehen (kann bei euch auch anderst heissen ; OOTB = NX Templates)

4. Folgendes in CMD ausführen

SET TC_ROOT=C:\tc101
SET FMS_HOME=%TC_ROOT%\tccs
SET TC_DATA=\\...\share\tcdata_101
%TC_DATA%\tc_profilevars

set jahr=%date:~-4%
set monat=%date:~-7,2%
set tag=%date:~-10,2%
set mytime=%time:~-11,2%%time:~-8,2%

set UGII_BASE_DIR=c:\nx9
set UGII_ROOT_DIR=%UGII_BASE_DIR%\ugii\

C:\nx9\UGII\templates\sample\tcin_template_setup.bat -u=infodba -p=xxx -g=dba >c:\temp\import_%jahr%-%monat%-%tag%-%mytime%.log

So hat es bei mir funktioniert .... NX9 ... bitte erst auf dem Test-System testen.

------------------
“Vision without action is a daydream. Action without vision is a nightmare.”

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de