Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  NX-Lizenzserver ohne Wartungsvertrag wechseln

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   NX-Lizenzserver ohne Wartungsvertrag wechseln (1227 mal gelesen)
de-jochenb
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von de-jochenb an!   Senden Sie eine Private Message an de-jochenb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für de-jochenb

Beiträge: 40
Registriert: 07.07.2005

SolidWorks2011SP4/2013Sp3 + CatiaV5R20 + UG NX7 + EPLAN P8 + SAP ECC6 EHP5 + xPLM CAD-SAP

erstellt am: 09. Feb. 2014 18:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo NX-Gemeinde.

wir haben vor 3 Jahren unsere NX-Wartung gekündigt, das das Produkt nicht mehr strategisch genutzt werden sollte. Es wird zwar weiter genutzt aber, nun ja, sollte eigentlich nicht. Jetzt stehe ich vor dem Problem, dass unser Lizenzserver (leider keine VM) ausgemustert werden muss und ich deshalb die Lizenz auf einen anderen Lizenzserver verlagern sollte. Ich habe schon mal vorsichtig bei UG angefragt, wie das denn gehen könnte, aber keine eindeutige Antwort bekommen. Dass es was kostest nehme ich sowieso an.

Jetzt habe ich Fragen an euch:

* Wer hat so eine Prozedur unter diesen Randbedingungen schon einmal selbst durchgeführt? Wie? Ergebnis?
* Ich glaube, dass wir die Software auch ohne Wartung unbegrenzt nutzen dürfen. Ist das richtig?
* Kann ich auf eine Umschreibung des Lizenzfiles bestehen? Gehört die Software eigentlich mir?

Die SW-Lizenzbedingungen kann ich natürlich lesen, aber verstehen tue ich sie manchmal nicht so ganz. Deshalb nochmal die Rückversicherungen. Ich bin mir sicher, dass ich das alles darf, aber...

Der Vertrieb von UG meinte lapidar, mit x kEUR wäre das Problem zu lösen. Hauptsache es wird ein Vertriebsauftrag und wird nicht mit der Lizenzabteilung gemacht. Höre ich das ein kleines Konkurrenzdenken innerhalb UG?

Ich bin gespannt auf eure Antworten.

Grüße
Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus_30
Moderator
CAx-Consultant




Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 4789
Registriert: 21.03.2005

Windows 7 x64 SP1
NX 10.0.3.5 MP07
NX Nastran 10.0
Teamcenter 11.2.2

erstellt am: 10. Feb. 2014 05:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für de-jochenb 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von de-jochenb:
* Wer hat so eine Prozedur unter diesen Randbedingungen schon einmal selbst durchgeführt? Wie? Ergebnis?

Bis jetzt war ein Wechsel des Lizenzservers bei uns nie ein echtes Problem. Aber wir hatten auch immer einen Wartungsvertrag. Leider sind deshalb die Bedingungen nicht vergleichbar, somit kann ich dazu relativ wenig sagen. Aber: Geh' doch mal direkt zu Siemens, gerne die Support-Hotline anrufen. Eventuell kannst du auf Kulanz hoffen? Nicht "vorsichtig nachfragen", direkt erklären was Sache ist und dass du ein neues Lizenzfile brauchst, welche auf die neue Hardware ausgestellt werden muss.

Zitat:
Original erstellt von de-jochenb:
* Ich glaube, dass wir die Software auch ohne Wartung unbegrenzt nutzen dürfen. Ist das richtig?

Software-Nutzung: Ja. Die Software ist ja auch weiterhin für dich nutzbar. Nur eben ohne Wartung (kein Updates, kein Support etc.).

Zitat:
Original erstellt von de-jochenb:
* Kann ich auf eine Umschreibung des Lizenzfiles bestehen? Gehört die Software eigentlich mir?

Wie gesagt: Bitte bei Siemens nachfragen, es hilft nix, wenn wir hier spekulieren. Eventuell kostet der Wechsel einen kleinen Obulus, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Siemens pauschal sagt: Einen Wechsel des Lizenzservers gibt's ohne Wartungsvertrag nicht. Frage konkret bei Siemens nach, dann weißt du es genau.

Die Software gehört nicht dir, die ist immer noch Eigentum von Siemens. Du hast lediglich eine Lizenz für deren Nutzung erworben.

------------------
Gruß 

Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Big King
Mitglied
NX/Tc Admin


Sehen Sie sich das Profil von Big King an!   Senden Sie eine Private Message an Big King  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Big King

Beiträge: 1198
Registriert: 06.12.2010

TC10.1.6.1
(Testing .....)
NX11.0.2
(Testing NX11.2.0 MP02)
(Testing NX12 BETA P26)
BCT 17.0.5
(Testing ... Products & Inspector)
Win7 Enterprice
HP Workstation z620
Intel Xeon E5-1620v2 3.7GHz 10M 1866 4C CPU
NVIDA Quatro 4000 3GB
32GB DDR3-1866 RAM
Samsung Enterprise 240GB SSD

erstellt am: 10. Feb. 2014 10:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für de-jochenb 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Gehört die Software eigentlich mir?

Du darfst mit der Software machen was du willst....
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/gerichtsurteil-sap-darf-handel-mit-gebrauchten-lizenzen-nicht-verbieten/8988218.html

------------------
“Vision without action is a daydream. Action without vision is a nightmare.”

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 10. Feb. 2014 11:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für de-jochenb 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Gehört die Software eigentlich mir?
>>Du darfst mit der Software machen was du willst....

Das ist aber eine sehr leichtfertige Aussage!
Der Lizenznehmer darf z.B. nicht Teile der Software in einem eigenen Programm verwenden ... oder den Schutzmechanismus der Lizensierung aushebeln.

Da ist schon ein großer Unterschied zwischen dem Nutzungsrecht und dem Eigentum.

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4470
Registriert: 14.12.2000

Dell Precision T5810
XEON E5-1630, 3.70 GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro K4200

TC 10.1.4
NX 10.3.5 MP14
NX 11.0.1 MP2
NX 12.0.017 Beta testing

erstellt am: 10. Feb. 2014 11:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für de-jochenb 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rainer Schulze:
Da ist schon ein großer Unterschied zwischen dem Nutzungsrecht und dem Eigentum.

Genau. Eigentum verpflichtet ;-)

Aus dem Urteil geht für mich aber nicht hervor, ob ein Softwareanbieter verpflichtet ist dem neuen Anwender auch eine Lizenz zur Verfügung zu stellen?

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 10. Feb. 2014 12:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für de-jochenb 10 Unities + Antwort hilfreich

>>Aus dem Urteil geht für mich aber nicht hervor, ob ein Softwareanbieter verpflichtet ist dem neuen Anwender auch eine Lizenz zur Verfügung zu stellen?

Das war ja auch nicht der Gegenstand des Rechtsstreits.

Ich kenne es nicht anders, als dass man gegen eine Gebühr eine neue Lizenz erhält.
Bei einzelnen Softwareanbietern kann diese Gebühr allerdings schmerzhaft hoch sein - eher ein Tagessatz als ein Stundensatz.

>>Hauptsache es wird ein Vertriebsauftrag und wird nicht mit der Lizenzabteilung gemacht. Höre ich das ein kleines Konkurrenzdenken innerhalb UG?

Das klingt verdächtig nach Provisionshunger.
"Unser Vertrieb vertreibt alles - im Zweifelsfall auch den Kunden."

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de