Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Querschnitte verbinden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Querschnitte verbinden (2293 mal gelesen)
Netzer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Netzer an!   Senden Sie eine Private Message an Netzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Netzer

Beiträge: 358
Registriert: 30.07.2004

NX7.5
TC8.3
Win7 Pro x64

erstellt am: 23. Feb. 2012 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


querschnitt.png

 
Hallo,

ich verzweifle gerade beim Verbinden zweier Querschnitte (siehe Anhang). Die Herausforderung besteht dabei die Konturen nicht linear, sondern als Bogen zu verbinden. Ich habe schon den swept und die through curves features versucht. Leider ist das Ergebnis nicht so wie ich es mir vorstelle. Genauer gesagt, die Bogengeometrie ist buckelig.
Wie würdet ihr vorgehen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3092
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX11
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 23. Feb. 2012 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Netzer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Netzer,

Zitat:
... die Bogengeometrie ist buckelig.

Was heißt das?
Besser wäre ein Screenshot wenn die swept-Funktion noch aktiv ist damit man sieht, was du gewählt hast.
Je nach dem was du erreichen möchtest brauchst du mehrere von den gelben Bögen oder einen größeren, freischwebenden, zusätzlichen Führungskreis.

Was soll denn rauskommen?
Wie ist die Funktion des Teils?

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Netzer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Netzer an!   Senden Sie eine Private Message an Netzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Netzer

Beiträge: 358
Registriert: 30.07.2004

NX7.5
TC8.3
Win7 Pro x64

erstellt am: 23. Feb. 2012 16:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


stift.png


stift2.png


stift3.png

 
Hallo Walter,

anbei der screenshot mit Kurven die verdeutlichen sollen wie das ganze eigentlich aussehen soll. Ich habe in unzähligen Varianten versucht, per swept, die gelben Querschnitte zu verbinden. Meine Idee war es nicht die komplette Fläche zu generieren sondern nur ein 120° Segment (siehe screenshot 2), bei der 3 Querschnitte verbunden werden und als Führungskurve die gelbmarkierte Körperkante dient. Das Ergebnis des ganzen sieht man dann im letzten screenshot...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD/CAE Manager


Sehen Sie sich das Profil von schulze an!   Senden Sie eine Private Message an schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schulze

Beiträge: 2312
Registriert: 26.03.2001

erstellt am: 24. Feb. 2012 06:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Netzer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Netzer

Deine Beschreibung ist noch immer recht unverständlich.

>>Verbinden zweier Querschnitte
Verbinden????
Deine Bilder sehen so aus, als wolltest Du eine abgerundete Kappe erzeugen. Da denke ich an "Kanten verrunden", nicht an Extrusion.
Oder hast Du besondere Forderungen hinsichtlich der Form?

>>Was soll denn rauskommen?

Dein Ansatz gemäß Bildern kann meiner Ansicht nach schon alleine deshalb nicht funktionieren, weil das Profil unsymmetrisch ist und Stellen von Unstetigkeit (scharfe Knicke) enthält.

Falls Du etwas erreichen wilst, das einem Kugelsegment ähnelt, dann konstruiere doch ein entsprechendes "Gegenstück" und extrudiere lediglich den Übergang.

------------------
R.Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4443
Registriert: 14.12.2000

Dell Precision T5810
XEON E5-1630, 3.70 GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro K4200

TC 10.1.4
NX 10.3.5 MP14
NX 11.0.1 MP2
NX 12.0.017 Beta testing

erstellt am: 24. Feb. 2012 08:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Netzer 10 Unities + Antwort hilfreich


Kappe.prt


kappe.PNG

 
MoinZ

IMHO liegt die Lösung in der "Abweichenden Extrusion".
Der Radius muß variabel sein, damit keine Selbstüberschneidungen in der Fläche entstehen.
Schaud dir das Bsp. an, wichtig ist die Option "Drehachse" in der Skizze.


HTH

------------------
Grüße Meinolf

Ich steh auf flotte Dreier

I know I was born and I know that I'll die but the in between is mine - Pearl Jam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3092
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX11
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 24. Feb. 2012 09:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Netzer 10 Unities + Antwort hilfreich


Bild_1.jpg


Bild_2.jpg


Bild_3.jpg

 
Hallo Netzer,

Bild_1 und Bild_2 ist das Ergebnis, wenn man mit einer Kugel abschneidet und Bild_3 ist das was du bekommmen würdest, wenn du es denn schaffen würdest. Wie Schulze schon schreibt, da muss es Unstetigkeiten geben bei diesen geometrischen Verhältnissen, bei uns heissen die Dinger "Bügelfalten".

Leider bist du nicht auf meine Frage von gestern eingegangen, was du erreichen willst oder was die Funktion des Teils sein soll ... wie soll man dir da helfen können?

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sirus
Ehrenmitglied
Administrator CAx / PDM (früher Konstrukteur)


Sehen Sie sich das Profil von Sirus an!   Senden Sie eine Private Message an Sirus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sirus

Beiträge: 1543
Registriert: 03.06.2004

NX11 mit TC10.1 auf W7
NX12 Beta-Tester
Cinema4D

erstellt am: 24. Feb. 2012 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Netzer 10 Unities + Antwort hilfreich

...wie wäre es mit freiform: "oberfläche mit n-seiten"...?

------------------
gruss urs 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

uger
Mitglied
CADler & Kinematiker


Sehen Sie sich das Profil von uger an!   Senden Sie eine Private Message an uger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für uger

Beiträge: 1033
Registriert: 25.02.2003

NX10
WIN7 64Bit

erstellt am: 24. Feb. 2012 11:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Netzer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Sirus:
...wie wäre es mit freiform: "oberfläche mit n-seiten"...?


Ja, das klappt. Man muss die Bögen nur einmal extrudieren um dann die tangentialen Übergänge erzwingen zu können.
uger

------------------

Deine Wahrnehmung bestimmt deine Realität!
NDS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Netzer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Netzer an!   Senden Sie eine Private Message an Netzer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Netzer

Beiträge: 358
Registriert: 30.07.2004

NX7.5
TC8.3
Win7 Pro x64

erstellt am: 24. Feb. 2012 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo allerseits,

danke für die vielen Antworten und Entschuldigung für meine dürftigen Informationen. Ich erstelle gerade eine Teilefamilie für eine Art Kerbstift. Aus Verschleißgründen soll das Ende eine "Kappe" bekommen - also keine besonderen Anforderungen. Leider sind Flächen nicht unbedingt meine Stärke 
Gibt es diesbezüglich ein gutes Buch für NX?

@ Schulze: Kann das mit der Kantenverrundung klappen? Das Verrundungsfeature erzeugt doch tangentiale Übergänge, oder nicht?

@ Meinolf: Super, genau so dachte ich mir das Ganze. Nur die Funktion "abweichende Extrusion" kannte ich nicht. Dass man Flächen in Volumen wandeln kann, wusste ich ebenfalls nicht. Einwandfrei, dein Beispiel!

@ Walter: Wie meinst du das "mit einer Kugel abschneiden"? Viertelkreis rotieren und wegschneiden? Auf deinem Bild 2 sieht das irgendwie anders aus...

@ Sirus & uger: Das probiere ich mal aus. Danke für den Tip.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD/CAE Manager


Sehen Sie sich das Profil von schulze an!   Senden Sie eine Private Message an schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schulze

Beiträge: 2312
Registriert: 26.03.2001

erstellt am: 24. Feb. 2012 15:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Netzer 10 Unities + Antwort hilfreich


stift2.JPG


stift2.txt

 
>>@ Schulze: Kann das mit der Kantenverrundung klappen? Das Verrundungsfeature erzeugt doch tangentiale Übergänge, oder nicht?

Schau Dir meine Nachahmung an.
In Anhang 2 ersetze *.txt durch *.prt

------------------
R.Schulze

Und nun am anderen Ende "Extrudiert"

[Diese Nachricht wurde von schulze am 24. Feb. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3092
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX11
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 24. Feb. 2012 17:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Netzer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Netzer,

- Kugel gibts fertig
- mit einer Bezugsebene halbieren
- Oberfläche erzeugen Extrehieren (Einsicht > Assoziativ Kopie > Übersicht (Sch..ß übersetzung)
- Kugel richti platzieren
- Körper trimmen

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

master001
Mitglied
Projektingenieur


Sehen Sie sich das Profil von master001 an!   Senden Sie eine Private Message an master001  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für master001

Beiträge: 453
Registriert: 25.02.2005

Win 7
UG NX 2-9

erstellt am: 25. Feb. 2012 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Netzer 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Netzer,

wenn blende mal alles etwas und gehe nochmal auf deinen erstes Bild ein... Im ersten Ansatz hätte ich den Kreis oben auf die Anzahl deiner einzelnen Kanten geteilt also 3 bzw. falls das nicht reich könntest du 9 erhöhen. Das sollte dann auf jeden Fall reichen.

Viele Grüße

Patric

------------------
Internet: http://www.imtech.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de