Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Expression Update von aussen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Expression Update von aussen (2342 mal gelesen)
geraldo
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von geraldo an!   Senden Sie eine Private Message an geraldo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geraldo

Beiträge: 30
Registriert: 03.02.2009

erstellt am: 21. Mai. 2010 12:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich suche eine Möglichkeit oder ein Programm welches mir die Expressions im commandline-mode-start von nx (also ohne dem gui) aktualisieren kann.

Danke  

Edit:
Ich hab jetzt beim Anwender nochmal nachgefragt.
Zuerst soll nur mal ohne spezielle Load options folgendes gemacht werden:

Öffnen im Modeling
Tools --> Expressions
Import from File (Option: Replace Existing)

erst in einem weiteren schritt würde diverse unter assemblys verändert werden.

[Diese Nachricht wurde von geraldo am 25. Mai. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
Konstrukteur, cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4809
Registriert: 19.05.2000

(09-2018)
[stable]
NX11.0.2.7 MP04 + TC10.1.7.1
SingleSite 4Tier, DocMgt, Client4Office, MRO, ReqMgt, SchedMgt, T4S, TcVis Mockup, TcSSO
BCT-Inspector Neutral V17.0.6
[testing]
NX11.0.2.7 MP11
[unstable]
NX12.0.2.9 MP02 + TC11.5.0.2
BCT-Inspector Neutral V18.3
@M7720 Win10 (1709)

erstellt am: 21. Mai. 2010 14:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geraldo 10 Unities + Antwort hilfreich

hast du eine genauere Beschreibung was du genau machen willst ?

z.B. sind auch Interpart Expressions beteiligt ...

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2338
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 21. Mai. 2010 14:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geraldo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo geraldo,

hier findest Du eine Beitrag mit div. Freeware, allerdings zum interaktiven Gebrauch. Eines der Tools kann evtl. für den externen Einsatz umbebaut werden.

Was verstehst Du genau unter "aktualisieren" ? Expressions werden m.W. automatisch aktualisiert.

Gruß, Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

geraldo
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von geraldo an!   Senden Sie eine Private Message an geraldo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geraldo

Beiträge: 30
Registriert: 03.02.2009

erstellt am: 21. Mai. 2010 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von mseufert:
Hallo geraldo,

hier findest Du eine Beitrag mit div. Freeware, allerdings zum interaktiven Gebrauch. Eines der Tools kann evtl. für den externen Einsatz umbebaut werden.

Was verstehst Du genau unter "aktualisieren" ? Expressions werden m.W. automatisch aktualisiert.

Gruß, Michael


Die Expressions werden schon aktualisiert, bei uns sind aber ganze assemblys mit expression gesteuert aufgebaut.
Bei einem Update der Expressions ändern sich mit haufenweise Elemente und es werden glaube ich sogar ganz andere eingeblendet und was weiss ich alles. Es sind ca. 400 Parameter mit dem die Assembly gesteuert werden. Das Updaten kann dann schon einmal etwas dauern und ein update ohne die grafische oberfläche würde warscheinlich viel schneller gehen.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Moderator
Konstrukteur, cadadmin




Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4809
Registriert: 19.05.2000

(09-2018)
[stable]
NX11.0.2.7 MP04 + TC10.1.7.1
SingleSite 4Tier, DocMgt, Client4Office, MRO, ReqMgt, SchedMgt, T4S, TcVis Mockup, TcSSO
BCT-Inspector Neutral V17.0.6
[testing]
NX11.0.2.7 MP11
[unstable]
NX12.0.2.9 MP02 + TC11.5.0.2
BCT-Inspector Neutral V18.3
@M7720 Win10 (1709)

erstellt am: 21. Mai. 2010 15:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geraldo 10 Unities + Antwort hilfreich

D.h. das Programm soll

- Baugruppe laden ( LoadOptions beachten, insbes. bei InterpartExpressions )

- aktualisieren ( sind da auch external Spreadsheets beteiligt ? - Gilt das Aktualisieren auch für Subassemblies ....)

- was dann mit der Baugruppe machen ? - speichern ? inklusive aller Komponenten ?


OutOfTheBox gibts da glaub ich nichts, aber programmieren könnte mans natürlich.
Ginge auch mit Journal ( d.h. ohne author Lizenz- Erfordernis ).

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2338
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 21. Mai. 2010 16:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geraldo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo geraldo,

Thomas liegt da vollkommen richtig. Bei dem, was hier an speziellen Anforderungen zusammen kommt, gibt's sehr wahrscheinlich nichts fertiges. Also selbst was programmieren oder machen lassen. In beiden Fällen sollte man sich zuvor möglichst genau klar machen, was als Resultat rauskommen und das Programm demzufolge alles tun soll, Stichwort Pflichtenheft. Hinter "... und was weiss ich alles..." kann sich so manche Überraschung verstecken. Erst bei Betrachtung aller Anforderungen läßt sich dann abschätzen, ob sich's auch lohnt, das anzugehen.

Gruß, Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

funmusic
Mitglied
Dipl-Ing

Sehen Sie sich das Profil von funmusic an!   Senden Sie eine Private Message an funmusic  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für funmusic

Beiträge: 4
Registriert: 21.05.2010

erstellt am: 25. Mai. 2010 13:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geraldo 10 Unities + Antwort hilfreich

Ein Makro welches eine Expressions-Datei (exp) in eine Baugruppe einliest läßt sich einfach aufzeichnen und wieder abspielen. Das habe ich mal eben ausprobiert.
Ist die Exp-Datei geändert wird das Makro die Baugruppe eintsprechend anpassen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2338
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 26. Mai. 2010 12:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geraldo 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von geraldo:
Ich hab jetzt beim Anwender nochmal nachgefragt.
Zuerst soll nur mal ohne spezielle Load options folgendes gemacht werden:

Öffnen im Modeling
Tools --> Expressions
Import from File (Option: Replace Existing)

erst in einem weiteren schritt würde diverse unter assemblys verändert werden.


Hallo geraldo,

ohne Load Options geht's nicht, irgendwas muss eingestellt werden. Vorschlag: Load as saved weil's keine Pfade braucht & Do not load Components, so geht das Laden vermutlich am schnellsten.
Part öffnen und Expressions ändern ist kein Problem, dazu hab' ich vor Kurzem ein Demobeispiel vorbereitet. Das kann so erweitert werden, daß die Expressions aus einer Datei gelesen werden.
Damit wäre dann ein Part geändert, die Komponenten bleiben, wie sie sind.

Weiteres bei Gelegenheit, Gruß,

Michael

p.s.: Warum editierst Du, anstatt eine neue Antwort zu schreiben ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

geraldo
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von geraldo an!   Senden Sie eine Private Message an geraldo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geraldo

Beiträge: 30
Registriert: 03.02.2009

erstellt am: 26. Mai. 2010 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo msufert,

Ich habe editiert weil ich es aus anderen foren gewohnt bin zu editieren (foren mit tree design) und dort nicht alle antworten zwischendurch gelesen werden...

Dein Demobeispiel klingt vielleicht interessant?

-Ich bin jetzt soweit das ich das Journal mit den Vorgängen aufgezeichnet habe
-mir mit vb.net den code geschrieben habe bzgl. auswahl der prt und exp files.

Was ich jetzt brauchen würde:
start von nx im batch modus also ohne gui.

Meine Wunschlösung:
Start direkt aus .net Programm und nicht über den Umweg einer Batch Datei. (diesen Weg hab ich schon gefunden)

Weiters fehlt mir noch folgendes: laden der .dll bei diesem start (mit meinen argumenten)
dll = mein vb journal modifiziert
argumente = fixe pfade gegen pfade die ich in die .dll übergeben will

Ist es verpönt wenn ich einen Hinweis auf meine Fragestellung im richtigen (NX Programmierungs forum) erstelle?

Danke


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

master001
Mitglied
Projektingenieur


Sehen Sie sich das Profil von master001 an!   Senden Sie eine Private Message an master001  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für master001

Beiträge: 453
Registriert: 25.02.2005

Win 7
UG NX 2-9

erstellt am: 26. Mai. 2010 21:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geraldo 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Geraldo,

ich habe etwas kleine Baugruppen bei denen ich übergreifende Expressions benutze, dafür erstelle ich ein Part mit allen benötigten Expressions, dieses Part hänge ich direkt unter die Parts die Zugriff auf diese Expressions benötigen und unterdrücke es dauerhaft. Bevor ich es unterdrücke baue ich im Ausdruckeditor die Verknüpfung zu den Ausdrücken auf - dies muss ich nur einmal machen und kann mir die Ausdrücke dann exportieren/importieren. Wenn ich die Audrücke dann in alle Parts setzen brauch ich nur die Expressions in meinem 1. Part ändern und die gesamte Baugruppe passt sich an.

Ich hoffe das hilft weiter.

Gruß Patric

------------------
Internet: http://www.imtech.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2338
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 27. Mai. 2010 11:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geraldo 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von geraldo:
Was ich jetzt brauchen würde:
start von nx im batch modus also ohne gui.

Meine Wunschlösung:
Start direkt aus .net Programm und nicht über den Umweg einer Batch Datei. (diesen Weg hab ich schon gefunden)

Weiters fehlt mir noch folgendes: laden der .dll bei diesem start (mit meinen argumenten)
dll = mein vb journal modifiziert
argumente = fixe pfade gegen pfade die ich in die .dll übergeben will

Ist es verpönt wenn ich einen Hinweis auf meine Fragestellung im richtigen (NX Programmierungs forum) erstelle?


Hallo geraldo,

die NX- Session extern zu starten, geht genau so, wie auch innerhalb von NX auf die Session zugegriffen wird:

Code:
dim sess as Session = session.GetSession()

Beim direkten Start durch Doppelklick auf eine exe fehlt allerdings die passende Umgebung, daher ist es einfacher, diese vorab via Batch bereit zu stellen. Wär' aber mal einen Versuch wert, in einem Programm zur Laufzeit die Umgebung zu setzen.

Bei der Frage nach dem Laden einer dll ist mir das Warum nicht klar: Du kannst doch alles in eine exe packen, warum also eine separate dll erzeugen und Dich mit deren Aufruf und der Parameter- Übergabe herumschlagen ? Wenn Du diesen Weg, warum auch immer, gehen willst, ist eine Referenz auf die dll am einfachsten. Du musst dann allerdings dafür sorgen, daß sie zur Laufzeit gefunden wird, so wie es auch bei den NX- dll's der Fall ist.

Zu Deiner nächsten Frage: Der Beitrag wäre von Anfang an im Programmier- Forum besser platziert gewesen. Jetzt noch umzuschwenken halte ich für keine gute Idee.

Gruß, Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

geraldo
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von geraldo an!   Senden Sie eine Private Message an geraldo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geraldo

Beiträge: 30
Registriert: 03.02.2009

erstellt am: 27. Mai. 2010 16:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von mseufert:
Hallo geraldo,

die NX- Session extern zu starten, geht genau so, wie auch innerhalb von NX auf die Session zugegriffen wird:

Code:
dim sess as Session = session.GetSession()


Dh. ein solcher Start enspricht einem "normalen" mit anklicken der EXE zb.

Zitat:

Beim direkten Start durch Doppelklick auf eine exe fehlt allerdings die passende Umgebung, daher ist es einfacher, diese vorab via Batch bereit zu stellen. Wär' aber mal einen Versuch wert, in einem Programm zur Laufzeit die Umgebung zu setzen.

damit meinst du wohl das nicht darstellen einer gui?


Zitat:

Bei der Frage nach dem Laden einer dll ist mir das Warum nicht klar: Du kannst doch alles in eine exe packen, warum also eine separate dll erzeugen und Dich mit deren Aufruf und der Parameter- Übergabe herumschlagen ? Wenn Du diesen Weg, warum auch immer, gehen willst, ist eine Referenz auf die dll am einfachsten. Du musst dann allerdings dafür sorgen, daß sie zur Laufzeit gefunden wird, so wie es auch bei den NX- dll's der Fall ist.


wenn ich das ganze direkt vom programm starten kann erübrigt sich natürlich das laden der dll


Zitat:

Zu Deiner nächsten Frage: Der Beitrag wäre von Anfang an im Programmier- Forum besser platziert gewesen. Jetzt noch umzuschwenken halte ich für keine gute Idee.

Gruß, Michael


Naja, man soll das Rad nich 2 mal erfinden sondern auf vorhanden Lösungen zurückgreifen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2338
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 04. Jun. 2010 08:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geraldo 10 Unities + Antwort hilfreich


access_expressions_from_os.ZIP

 
?? Rad neu erfinden ??

Versteh' ich in diesem Zusammenhang zwar nicht, ist aber auch egal. Vielleicht bringt das angehängte Beispiel etwas mehr Klarheit, wie der Zugriff auf ein Part ohne NX- UI aussehen kann. Ganz ohne UI würde es auch gehen, ist aber wegen der notwendigen Eingaben umständlicher anzuwenden.

Gruß, Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

little_ug
Mitglied
CAX/PDM Admin / PM


Sehen Sie sich das Profil von little_ug an!   Senden Sie eine Private Message an little_ug  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für little_ug

Beiträge: 389
Registriert: 20.03.2003

erstellt am: 04. Jun. 2010 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geraldo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Michael,

funktioniert 1 a bei mir auf meiner X64 :-) super!

------------------
Gruß

Michael

have you tried turning it off and on again

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2338
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-11
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 04. Jun. 2010 09:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geraldo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Michael,

wie hast Du das jetzt hingekriegt ? Innerhalb von 13 Minuten Anhang herunter geladen, ausgepackt, [README gelesen und verstanden], getestet und Antwort geschrieben.

Danke Dir jedenfalls für die Rückmeldung. Sowas hört man immer gern.

Gruß und schönes Wochenende,

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz