Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  FORMEL-Eigenschaft Endpunkt Linie

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   FORMEL-Eigenschaft Endpunkt Linie (958 mal gelesen)
Claudio
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Claudio an!   Senden Sie eine Private Message an Claudio  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Claudio

Beiträge: 331
Registriert: 13.04.2002

ACA 2016

erstellt am: 20. Jan. 2006 00:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Endpunkt.zip

 
Hallo Formel-Spezialisten!

Möchte den Endpunkt einer Linie als Eigenschaft anzeigen lassen.
Das Problem bei der Auswertung der Formel ist aber, dass
ich bemerkt habe, dass DOUBLEs in Arrays nicht ausgewertet werden.
Und der Endpunkt WIRD als Array von DOUBLEs repräsentiert.
Komme aber mit Epx=Endpkt(0) nicht weiter....
Vielleicht weiss von euch jemand, wie man dieses
Problem beheben (umgehen) kann?
(In VBA funktionierts - mit ADT-VBScript leider nicht...)
Zeichnung mit Formel-Eigenschaft angefügt.

FORMEL:
Set app=GetObject(,"AutoCAD.Application")
Set Plan=app.activedocument
Set ELine=plan.handletoobject("[Handle]")
ENDPKT=Eline.Endpoint
EPx=Endpkt(0)
EPy=Endpkt(1)
EP="EP:" & EPx & "," & Epy
ERGEBNIS=EP

Gruß Claudio!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sleepless
Mitglied
Architekt



Sehen Sie sich das Profil von sleepless an!   Senden Sie eine Private Message an sleepless  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sleepless

Beiträge: 947
Registriert: 30.05.2004

erstellt am: 20. Jan. 2006 00:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claudio 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Claudio,

nur mal so ins Blaue hinein am späten Abend 

Es gab da meiner Erinnerung nach ein Übersetzungsproblem mit ERGEBNIS in ADT2004 und ADT2005.

Geht die Formel denn mit RESULT=EP im ADT2005?

Tom

------------------
Inoffizielle ADT-Help-Site

Rome wasn't built in a day. But these days we just have one to do so.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Claudio
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Claudio an!   Senden Sie eine Private Message an Claudio  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Claudio

Beiträge: 331
Registriert: 13.04.2002

ACA 2016

erstellt am: 20. Jan. 2006 10:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Tom!

Leider hat das keinen Einfluss. (RESULT oder ERGEBNIS)
Es sind NUR die Fliesskommazahlen ein Problem für die Formelauswertung.
Allein die Zuweisung ist schon nicht möglich
z.B. a = 16#  (# für Double-Format) -geht nicht.

Gruß Claudio

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Moderator
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)




Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

erstellt am: 21. Jan. 2006 19:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claudio 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Claudio,

zunächst mal vorweg: Ich habe bisher auch noch keine Lösung gefunden.

Zunächst dachte ich schon, dass ich es hätte, denn Handle besitzt nicht das Standardformat und dann fällt das Progamm schon dort auf die Nase.

Dann musste ich aber leider feststellen, dass man an die Koordinaten der Start- oder Endpunkte trotzdem nicht drankommt. Endpkt ist zwar tatsächlich ein Array von Doubles (überprüft mit vartype) und ubound liefert auch korrekterweise 2 (sowie lbound 0) aber alle Zugriffe mittels endpkt(0) oder auch endpkt(1) oder endpkt(2) führen zu einem Fehler.

Insgesamt merkwürdig, denn ein

arr1=array(cdbl(1), cdbl(2), cdbl(3))
result=a(0)

klappt und dort haben wir ja auch ein Array mit Doubles.

Ich habe trotz fehlender Lösung mal meine Erkenntnisse hier rausgelassen, vielleicht finden wir ja dann gemeinsam doch noch eine Lösung...

sayonara
Torsten Möhlenhoff
ACAD-Systemhaus Bremen

------------------
Alles wirD guT

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Moderator
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)




Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

erstellt am: 21. Jan. 2006 19:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claudio 10 Unities + Antwort hilfreich

hups, habe gerade gesehen, dass mein Vergleich etwas hinkt.

das arr1=array(cdbl(1), cdbl(2), cdbl(3)) erzeugt ein Array von Variants während endpkt ja ein Array von Double enthält ...

sayonara
Torsten

------------------
Alles wirD guT

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Claudio
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Claudio an!   Senden Sie eine Private Message an Claudio  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Claudio

Beiträge: 331
Registriert: 13.04.2002

ACA 2016

erstellt am: 23. Jan. 2006 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Torsten!
Danke, dass Du Dir die Sache angeschaut hast
(Hab ein bissl auf Dich gehofft...)
Das mit dem "Handle" war natürlich richtig von Dir erkannt.
Hab aber für das Hauptproblem des Auslesens von Doubles
leider auch noch keine Lösung.

Gruß Claudio

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de