Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Architecture ACA (ADT)
  Textausrichtung in Blöcken

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Textausrichtung in Blöcken (500 mal gelesen)
Harry Plotter
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Harry Plotter an!   Senden Sie eine Private Message an Harry Plotter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Harry Plotter

Beiträge: 509
Registriert: 12.12.2003

Windows 8.1 64bit
Architecture 2014
Architecture 2019

erstellt am: 10. Aug. 2004 15:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bundig.jpg

 
Hallo!

Für meine Detailplanung möchte ich einen Block erstellen, bei dem sich der Textteil automatisch am Einfügewinkel ausrichtet. Genau so wie bei einer Bemassung die Ziffern gedreht sind.
Anbei mein Vorhaben in JPG.
Gibt es vielleicht dazu schon ein Tutorial???
Danke, servus Harald!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbaukonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13435
Registriert: 30.11.2003

ACAD

erstellt am: 10. Aug. 2004 16:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Harry Plotter 10 Unities + Antwort hilfreich

Jo, aber sicher: als Tutorial für deine Zwecke kann ich dir Mapcar's Seiten , AFRALISP und Defun's Homepage empfehlen. Und natürlich das Lispforum!

------------------
- Thomas -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 10. Aug. 2004 16:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Harry Plotter 10 Unities + Antwort hilfreich

Harald: Das geht nicht.
[trotz der Antwort von Thomas hat meine ebenso eine "Richtigkeit"  ]

------------------
- Sebastian -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Moderator
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)




Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

erstellt am: 10. Aug. 2004 17:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Harry Plotter 10 Unities + Antwort hilfreich


buendig.zip

 
Ich würde beigelegten Block ins Designcenter kopieren und dann sollte es klappen. Das Feintuning der Optik muss natürlich noch gemacht werden. Im Prinzip ist es eine Bemassung, die auf die gewünschte Optik getrimmt wurde und der Block wird beim Einfügen über das Designcenter aufgelöst.
Per Programmierung (wie es die netten anderen Herren nahegelegt haben) geht es bestimmt eleganter, aber immerhin ...

sayonara
Torsten Möhlenhoff
ACAD-Systemhaus Bremen

[Diese Nachricht wurde von tmoehlenhoff am 10. Aug. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Harry Plotter
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Harry Plotter an!   Senden Sie eine Private Message an Harry Plotter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Harry Plotter

Beiträge: 509
Registriert: 12.12.2003

Windows 8.1 64bit
Architecture 2014
Architecture 2019

erstellt am: 12. Aug. 2004 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thorsten!

Na das finde ich aber eine clevere Idee von dir, das Symbol als Bemassung zu definieren. Es funktioniert!
Aber: Wenn ich das Symbol aus dem DESIGN CENTER in die Zeichnung ziehe, klappt alles wunderbar.
Wenn ich es aber aus dem DESIGN CENTER auf meine WERKZEUGPALETTE schiebe und von hier in die Zeichnung bringe, dann muss ich es 1x explodieren, damit sich der Text ausrichtet.
Dann habe ich noch versucht, mit Hilfe des AEC SYMBOLASSISTENTEN einen Block daraus zu machen, der sich auf dem richtigen Layer einfügt. Dabei gibt es das Problem, dass ich dann immer 2 übereinanderligende Symbole habe und eines löschen kann!
Aber trotzdem, vielen Dank für deine Hilfe, und danke für die Tipps von Thomas und Sebastian!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Moderator
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)




Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das ganze auch gerne mal auf einem Mac

erstellt am: 12. Aug. 2004 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Harry Plotter 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man das Symbol vom Designcenter in die Werkzeugpalette zieht wird ein "normaler" Einfüge-Befehl daraus. Dann muss man bei dem dann erscheinenden Dialog darauf achten, dass dei Option "Ursprung" aktiviert ist. Leider kann man dies nicht in den Eigenschaften des so erzeugten Werkzeugs vordefinieren.
Der Block ist schon mit dem Symbolassistenten erstellt worden, dass heisst, dass man ihn einfach in den benutzerspez. Teil des Designcenters kopiern kann. Innerhalb des Designcenters kann man dann auf diesem Block mit der rechten Maustaste "Bearbeiten" aufrufen und ggf. noch einen Layerschlüssel festlegen. Dabei ist dann allerdings wiederum zu beachten, dass der Layerschlüssel nicht mehr gilt wenn man den Block in die Werkzeugpalette zieht (gleicher Grund wie oben).

sayonara
Torsten Möhlenhoff

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz