Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk REVIT
  Unterbindung der automatischen Routing Lösung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Unterbindung der automatischen Routing Lösung (349 mal gelesen)
Tom 03
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tom 03 an!   Senden Sie eine Private Message an Tom 03  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tom 03

Beiträge: 7
Registriert: 04.02.2019

Revit 2019

erstellt am: 05. Feb. 2019 11:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

brauche Hilfe bei der TGA insbesondere in der Verrohrung. Würde mich freuen, wenn eine oder andere mir helfen könnte.

Zur meiner Frage.
Kann man die Routing Voreinstellung bzw. die automatische Routing-Lösung temporär durch z.B. eine Tastenkombination (Befehl) unterbinden, um halt nicht diese Fehlermeldung "keine automatische Routing-Lösung gefunden" zur erhalten. Denn manchmal möchte ich gern ein Rohrsegment einfach ein einer bestimmten Stelle im Zeichenbereich enden lassen.
Wenn ja, wie geht das?


freundliche Grüße
an Euch


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1740
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @2,6;
16GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 960 M
Office 2016; SketchUp2018Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);
Revit 2017+2018+2019
.
SCHENKER COMPACT 15:
Intel Core i7-7700HQ; 16GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GTX 1070 8GB
2x 500GB SSD
SketchUp2018Pro; V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);Acrobat 9 Pro;
Revit 2018 +2019

erstellt am: 05. Feb. 2019 18:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tom 03 10 Unities + Antwort hilfreich


RevitRouting2019-02-05.PNG

 
Moin Tom und herzlich willkommen hier bei Cad.de ! 

Du kannst das doch während des Platzierens abwählen, oder habe ich dich falsch verstanden ?
Gruß, Bernhard

BTW.: Ergänze bitte Deine Sys-Info um die Angabe welche Revit-Version du verwendest. Ggf noch ob Du Profi, Neueinsteiger oder Student bist. Hilft oft weiter. Danke!

------------------
MÜSSTE SOLLTE KÖNNTE WÜRDE HÄTTE MACHEN !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tom 03
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tom 03 an!   Senden Sie eine Private Message an Tom 03  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tom 03

Beiträge: 7
Registriert: 04.02.2019

Revit 2019

erstellt am: 05. Feb. 2019 21:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

danke, das du mich willkommen heißt.

In der Tat ich hier im Forum neu und bin auch mit Revit ein Neueinsteiger.
Den Icon den du markiert hast ist mir auch noch nicht ich zu 100% geläufig. Mal setze ich den Icon an und mal wieder ab. Dazwischen probiere ich mehrmals um eine Wirkung nachzuvollziehen zu können.

Doch bei mir konkret ist die Frage wie unterbinde ich die in den Routing Voreinstellung temporär. Bei der Fehlermeldung " keine automatische Routing Lösung gefunden" gehe ich davon aus, das das System keine in den Routing Voreinstellungen definierten Rohrsegmete für den von mir im  Zeichenbereich (ZB) zugewiesen Stelle / Ort Lösung anbieten kann. Da der Platz bzw. der Raum für die im Routing Voreinstellung hinterlegten Rohrsegmente/Formteile Nicht ausreicht.
Machmal muss ich die zugewiesende Stelle im ZB für das Ende des Rohrsegments wo anderes zuweisen, um eine automatische Lösung zu erhalten.  Muss ich damit leben  oder muss ein die in den Routing Voreinstellung weitere Formteile / Rohrsegmente einladen um eine Lösung zu finden!

Ich kann nicht die Routing Voreinstellung temporär abschalten und wilkürlich weiter zu verrohren, ohne die in der Voreinstellungen hinterlegten Rohrsegmente / Formteile zu greifen zu MÜSSEN oder doch.....!
Wie gesagt bin Neueinsteiger.
Vielleich sollte ich es noch mal mit deine Ratschlag Icon automatisches Verbinden (abschalten) versuchen.


 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1740
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @2,6;
16GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 960 M
Office 2016; SketchUp2018Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);
Revit 2017+2018+2019
.
SCHENKER COMPACT 15:
Intel Core i7-7700HQ; 16GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GTX 1070 8GB
2x 500GB SSD
SketchUp2018Pro; V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);Acrobat 9 Pro;
Revit 2018 +2019

erstellt am: 06. Feb. 2019 19:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tom 03 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Tom !
Um was für Rohre handelt es sich denn ?
Lüftungsrohre ?
Wasserrohre ?
Abwasserrohre ?
Elektro-Leerrohre ?

Bei Abwasserrohren kommt nämlich noch das Problem des Gefälles hinzu.

Fehlende Routinglösung kann viele Ursachen haben.
Ein föllig aus der Luft gegriffenes Beispiel: Du versuchst Y-Stück an ein Rohr zu bauen und dieses Y-Stück ist a) nicht hinterlegt in den Routing-Vorschlägen, b) für dieses Y-Stück ist keine Familie geladen oder c) solch ein Y-Stück kann es überhaubt nicht geben, da das sinnfrei währe.

Vergiss bitte nicht deine System-Einträge über die Revit-Version.

Gruß, Bernhard

------------------
MÜSSTE SOLLTE KÖNNTE WÜRDE HÄTTE MACHEN !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tom 03
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tom 03 an!   Senden Sie eine Private Message an Tom 03  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tom 03

Beiträge: 7
Registriert: 04.02.2019

Revit 2019

erstellt am: 11. Feb. 2019 14:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Leute,

Ich bin schon etwas weiter gekommen mit dem Routing (Abwasser). Die zeitliche Unterbindung ist mir noch nicht gelungen, vielleicht ist diese Idee sinnlos. Da ich jetzt glaube das Revit von der Struktur her immer auf da die Routing Voreinstellung zurückgreift bzw braucht um generell zu verrohren.

Aber jetzt mal eine andere Frage.


Kann man die Reihenfolge der in den Routing Voreinstellung geladen Formteile durch einen Tastdruck während des Vorrohres ändern? Denn sonst muss ich immer wieder in die Routing Voreinstellung wechseln, um die dann Reihenfolge zu ändern. Das ist beim Verrohren umständlich. Ansonsten denke ich könnte ich mir über den Icon Systeme Formteil das jeweilige erwünschte Stück reinladen. Doch das will auch so wirklich auch nicht, denn dann müsste ich ja das neue Formstück mit dem Rohrende verbinden und das wäre wieder ein Akt.
Schön wärst wenn man während des Routing die Formteile aus den Routing Voreinstellung gezielt anwählen könnte und so die Reihenfolge (die Prioritäten) der zusetzenden Formteile ändern könnte.

Vielleicht Kenn einer oder andere von Euch einen Tipp oder einen Trick!

Ich würde mich freuen.


Grüße

tom


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1740
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @2,6;
16GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 960 M
Office 2016; SketchUp2018Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);
Revit 2017+2018+2019
.
SCHENKER COMPACT 15:
Intel Core i7-7700HQ; 16GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GTX 1070 8GB
2x 500GB SSD
SketchUp2018Pro; V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);Acrobat 9 Pro;
Revit 2018 +2019

erstellt am: 11. Feb. 2019 18:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tom 03 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Tom,
richtig verstehe ich dich nicht.
Was willst Du denn z.B. erreichen ?
Stelle doch mal ein Beispiel zusammen (Screenshots, Projektdatei oder Screencast)
Gruß, Bernhard

------------------
MÜSSTE SOLLTE KÖNNTE WÜRDE HÄTTE MACHEN !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tom 03
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tom 03 an!   Senden Sie eine Private Message an Tom 03  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tom 03

Beiträge: 7
Registriert: 04.02.2019

Revit 2019

erstellt am: 25. Feb. 2019 00:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Bernhard,

ich habe mich lange nicht mehr gemeldet, denn ich beschäftige mich wirklich mit Revit insbesondere mit der TGA-Vorlage. Würde gerne meine schon gewonnene Kenntnisse vertiefen wollen. Kannst du mir etwas bezüglich der Vergehensweise beim verrohren von Abwasserleitungen empfehlen. Ich nehmen mal an, dass du relativ fiter (erfahrener) mit der TGA bist als ich.

Mit freundlichen Gruß

Tom
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1740
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @2,6;
16GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 960 M
Office 2016; SketchUp2018Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);
Revit 2017+2018+2019
.
SCHENKER COMPACT 15:
Intel Core i7-7700HQ; 16GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GTX 1070 8GB
2x 500GB SSD
SketchUp2018Pro; V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP);Acrobat 9 Pro;
Revit 2018 +2019

erstellt am: 25. Feb. 2019 19:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tom 03 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Tom,
als einzigen Tipp kann ich dir nur mit auf den Weg geben immer am höchsten Punkt anfangen und dann (wenn Du z.B. Querschnitte wechseln möchtest) den Knopf "Höhe übernehmen" zu klicken. Weiter schon vorab über das Gefällen nachdenken. Da nachträglich zu ändern ist der Graus.

Schau bitte auch mal in Deine PM 

Gruß, Bernhard

------------------
MÜSSTE SOLLTE KÖNNTE WÜRDE HÄTTE MACHEN !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz