Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CPUs Allgemein
  Entscheidungshilfe i3 oder i5

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Entscheidungshilfe i3 oder i5 (4408 mal gelesen)
Hackbart
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Hackbart an!   Senden Sie eine Private Message an Hackbart  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hackbart

Beiträge: 2
Registriert: 29.08.2011

Auto

erstellt am: 27. Sep. 2011 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebes Forum,

ich möchte mir einen neuen Computer kaufen, da es einfach keinen Spaß macht mit einem Laptop der 6 Jahre alt ist zu zeichnen...

Da ich sehr gute Erfahrungen mit IBM/Lenovo gemacht habe, möchte ich mir auch wieder ein PC von Lenovo kaufen. Nähr ins Auge gefasst habe ich einen ThinkCentre M81 für knapp 450,0 €. Leider kann ich die Leistung der i3 Prozessoren nicht einschätzen bzw. finde nirgends vergleichbare Werte für meinen Anwendungsbedarf.

Ist ein Intel Core i3-2100 Prozessor (3,1 GHz, Dual-Core) ausreichend wenn man AutoCAD2010, Word, Excel und Firefox parallel laufen lässt? Die Zeichnungen die ich erstelle sind hauptsächlich für`s Studium und in 2D sehr selten 3D. Größtenteils sind es Kanalplände und Sachen aus dem Straßenbau - aber nichts auffällig wildes.

Der Rechner schaut so aus:
    Netzteil, 240 Watt, 85 PLUS
    Intel Core i3-2100 Prozessor (3,1 GHz, 3 MB Cache), Dual-Core
    4 GB DDR3 - 1333 MHz RAM
Mainboard
    Lenovo, Intel Q65 Express Chipset
Grafik
    Intel-HD 2000 Grafik (Shared RAM)
    DP (Displayport)
    VGA
Festplatten
    320 GB SATA, 7200 U/min
Betriebssystem
    Windows 7 Professional 64 Bit

Eine Grafikkarte würde evtl. ich noch dazu kaufen. Ist das System für meinen Anwendungsbedarf ausreichend oder sollte ich lieber zu einem System mit i5 tendieren?

MFG

Marco

[Diese Nachricht wurde von Hackbart am 27. Sep. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RSchulz
Moderator²
Teamleader IT-CAD



Sehen Sie sich das Profil von RSchulz an!   Senden Sie eine Private Message an RSchulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RSchulz

Beiträge: 5494
Registriert: 12.04.2007

@Work
Lenovo P510
Xeon E5-1630v4
64GB DDR4
Quadro P2000
256GB PCIe SSD
512GB SSD
SmarTeam V5-6 R2016 Sp04
CATIA V5-6 R2016 Sp05
E3.Series
Altium Nexus 18
Win 10 Pro x64

erstellt am: 27. Sep. 2011 13:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hackbart 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Marco,
ich denke, dass das Ding locker für deine Ansprüche reicht. Eine vernünftige Grafikkarte ist allerdings für meine Aussage Voraussetzung  
Eine vernünftige Grafikkarte in Bezug auf den Rechner bzw. deine Anforderung wäre z.B. ab einer Leistungsklasse Geforce 550ti, GTX560 oder Quadro 2000.

------------------
MFG
Rick Schulz

Nettiquette (CAD.de)  -  Was ist die Systeminfo?  -  Wie man Fragen richtig stellt.  -  Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD/Grafik-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Cadzia an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzia

Beiträge: 2891
Registriert: 02.07.2004

erstellt am: 27. Sep. 2011 14:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hackbart 10 Unities + Antwort hilfreich

ja, für AutoCAD 2010 auf alle Fälle ne extra Grafikkarte (bspw. von Nvidia, s. Supportliste von der Autodesk Seite) und wenn möglich auf 8 GB Ram gehen.
Die CPU macht sich vor allem beim Rendern bemerkbar. Ansonsten genügt imho auch ein i3 (bei uns läuft AutoCAD 2011 teils sogar noch auf älteren Core2Duo's  )

------------------
Grüße Karin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hackbart
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Hackbart an!   Senden Sie eine Private Message an Hackbart  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hackbart

Beiträge: 2
Registriert: 29.08.2011

Auto

erstellt am: 28. Sep. 2011 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo.

Danke für eure Antworten! Eine Grafikkarte und RAM werde ich auf jeden Fall dazu kaufen. Die GeForce GTX 550 Ti ist ja noch erschwinglich.

Unsicher war ich mir bei den i3 Prozessoren nur, weil diese ja als Office-Einsteiger angeboten werden, aber 3 GHz sollten für AutoCAD ausreichen…

MFG

Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz