Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CPUs Allgemein
  Laptop Kauftip?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Laptop Kauftip? (2000 mal gelesen)
Soui21
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Soui21 an!   Senden Sie eine Private Message an Soui21  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Soui21

Beiträge: 667
Registriert: 24.11.2010

erstellt am: 31. Jan. 2011 07:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,

ich bin mir ziemlich sicher das ich hier in der CPU Abteilung nicht unbedingt das richtige Brett erwischt habe allerdings habe ich keine Sektion unter dem Hardware Punkt gefunden der besser passt.

Und zwar möchte ich mir gerne einen Laptop anschaffen. Dieser Laptop soll für Autocad 2011, Inventor 2011, HiCAD, Solidworks, Plant 3D, gut nutzbar sein.

Ich habe schonmal nachgeschaut und mir ist aufgefallen das Autocad nur einen Prozessor nutzt. Aus welchem Grund sind dann Quadcore gut für diese Anwendungen?

Der Laptop soll möglichst leise sein, sicher ist mir bewusst das je schneller der Laptop ist eine höhere Wärmeentwicklung stattfindet und demnach der Lüfter mehr leisten muss.

Die Preisklasse soll sich bis 2000 Euro bewegen.

Mir würde ein HP Laptop zusagen allerdings gibt es dort keine wirklich gut ausgestatteten high end notebooks.

2gig Graka, i7, 8 - 16gig RAM würden mich sehr interessieren vielleicht auch noch mit Flash Festplatte.

Bin gespannt auf eure Antworten! Bitte mit Empfehlungen!

Kann jemand einen bestimmten Laptop empfehlen mit dem er absolut zufrieden ist?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5829
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 31. Jan. 2011 08:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Soui21 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Soui21:
...Mir würde ein HP Laptop zusagen allerdings gibt es dort keine wirklich gut ausgestatteten high end notebooks.
2gig Graka, i7, 8 - 16gig RAM würden mich sehr interessieren vielleicht auch noch mit Flash Festplatte...

Da passen wohl Wunsch und Wirklichkeit nicht direkt zusammen. Weil es gerade in einem anderen Thread genannt wurde: HP

Jetzt mal reell:

Zitat:
Original erstellt von Soui21:
...Autocad 2011, Inventor 2011, HiCAD, Solidworks, Plant 3D...

ist doch recht umfänglich. Wirklich alles? Große Baugruppen?
Wir reden hier von Software im Wert von geschätzten 15.000€. Und dann am Rechner knausern? Da fehlen mir etwas die Relationen.

------------------
Viele Grüße Lutz

Glück Auf!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Soui21
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Soui21 an!   Senden Sie eine Private Message an Soui21  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Soui21

Beiträge: 667
Registriert: 24.11.2010

erstellt am: 31. Jan. 2011 08:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Naja ich will nicht am Rechner knausern allerdings gibt es doch schon gute Notebooks in der Preisklasse.

Schlag doch einfach mal ein Notebook vor. Ich wäge halt gerne ab was nützt mir eine Quadcore Prozi wenn die meisten Softwareprodukte nur auf einem Kern laufen und die restlichen gar nicht genutzt werden für dieses Programm.

Ja mittel bis große baugruppen. Komplette gebäude mit den dazugehörigen Anlagen(Rohre/Kessel/..)

Edit: Hab gerade dein Link gesehen allerdings ist das mir etwas zu teuer 

Es soll ein Firmennotebook werden

[Diese Nachricht wurde von Soui21 am 31. Jan. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RSchulz
Moderator²
Teamleader IT-CAD



Sehen Sie sich das Profil von RSchulz an!   Senden Sie eine Private Message an RSchulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RSchulz

Beiträge: 5494
Registriert: 12.04.2007

@Work
Lenovo P510
Xeon E5-1630v4
64GB DDR4
Quadro P2000
256GB PCIe SSD
512GB SSD
SmarTeam V5-6 R2016 Sp04
CATIA V5-6 R2016 Sp05
E3.Series
Altium Nexus 18
Win 10 Pro x64

erstellt am: 31. Jan. 2011 09:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Soui21 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Soui21:
Schlag doch einfach mal ein Notebook vor. Ich wäge halt gerne ab was nützt mir eine Quadcore Prozi wenn die meisten Softwareprodukte nur auf einem Kern laufen und die restlichen gar nicht genutzt werden für dieses Programm.

Hallo,
ich weis nicht, ob dir bewusst ist, dass wir nicht deine Diener sind. Ich finde die Aussage ziemlich frech und um ehrlich zu sein, solltest du lieber ein paar vorschlagen. Wir könnten dir dann bei der Entscheidung helfen. Aber nur weil du zu "faul" bist selbst auf die Suche zu gehen, hier einen Thread zu eröffnen, finde ich schon ziemlich dreist ... Vor allem, da du ja schon klare Vorstellungen hast. Sorry wenn ich dich falsch einschätze bzw. dein Anliegen falsch deute, wenn es  allerdings dein Ernst sein sollte, hier nur um Hilfe zu bitten, nach der von dir genannten Hardware zu suchen, dann wirst du zumindest von mir keine erhalten.

------------------
MFG
Rick Schulz

Nettiquette (CAD.de)  -  Was ist die Systeminfo?  -  Wie man Fragen richtig stellt.  -  Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Soui21
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Soui21 an!   Senden Sie eine Private Message an Soui21  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Soui21

Beiträge: 667
Registriert: 24.11.2010

erstellt am: 31. Jan. 2011 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich weiß nicht warum hier viele Leute sich gleich auf den Schlips getreten fühlen wenn ich eine Aussage loslasse wie z.B. "Schlag doch mal ein Notebock vor"

@Rschulz

wenn du mein ersten Beitrag richtig gelesen hättest wüsstest du auf was ich aus bin.
Ich verlange nicht das die Leute hier mir für meine Anforderungen stundenlange im Internet suchen und einen Laptop finden der genau diese Anforderungen erfüllt. Das kann ich selber. Alles was ich wollte ist eure Erfahrungen zu hören. Welche Notebooks Ihr nutzt. Ob ihr damit mehr als zufrieden seit, wenn ja um welches Notebook handelt es sich gibt es vielleicht Dinge die euch an eurem Notebook stören was das Nachfolgermodell aber schon intergriert hat.

Nicht mehr und nicht weniger. Fühlt euch nicht imemr gleich angegriffen bzw. ausgenutzt...

http://www.samsung.de/de/Privatkunden/Mobil/Notebooks/RFSerie/rf710s06/NP-RF710-S06DE/detail.aspx?atab=features

Was haltet Ihr von dem? 1gig HDD ist mir schon zu groß, lieber wäre mir eine kleinere festplatte dafür mit Flash oder zumindest mit 7200 U/min.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RSchulz
Moderator²
Teamleader IT-CAD



Sehen Sie sich das Profil von RSchulz an!   Senden Sie eine Private Message an RSchulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RSchulz

Beiträge: 5494
Registriert: 12.04.2007

@Work
Lenovo P510
Xeon E5-1630v4
64GB DDR4
Quadro P2000
256GB PCIe SSD
512GB SSD
SmarTeam V5-6 R2016 Sp04
CATIA V5-6 R2016 Sp05
E3.Series
Altium Nexus 18
Win 10 Pro x64

erstellt am: 31. Jan. 2011 10:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Soui21 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
sorry, es kam bei mir falsch an. 

Also das Notebook ist von den Daten her eigentlich nicht schlecht. CPU ist gut und gehört zur HighEnd-Klasse im Notebookbereich. 6GByte DDR3 Arbeitsspeicher sollten ihren Dienst auch gut erfüllen. Bei der Festplatte ist die Frage, wieviel du ausgeben möchtest. 1TB ist ne Menge Kapazität und so langsam sind die nun auch nicht mehr. Im Vergleich zu einer SSD sind diese natürlich "unbrauchbar"  aber eine 256GByte SSD kostet auch direkt 400€ und Platz für 2 Festplatten hat man nur selten. Weniger als 256GByte würde ich dir nicht empfehlen, da die mit den Programmen schon schnell gefüllt sind. Das Display ist verspiegelt und hat dadurch einen besseren Kontrast. Allerdings hast du bei Lichtquellen direkt einen spiegeleffekt. Daher sind diese Displays in der Regel für CAD unbrauchbar bzw. nicht die beste Wahl. Der größte Knackpunkt dürfte allerdings die Grafikkarte sein, denn die ist fürn a****. Eine GT420M mit 2GByte (langsamer GDDR3-Speicher) dürfte von der Leistung her nicht reichen. Die ist gut für Media-PC´s, aber für mehr nicht. Außerdem solltest du vll. schon auf eine Quadro achten, wenn du dich in dieser Region aufhälst.

------------------
MFG
Rick Schulz

Nettiquette (CAD.de)  -  Was ist die Systeminfo?  -  Wie man Fragen richtig stellt.  -  Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Soui21
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Soui21 an!   Senden Sie eine Private Message an Soui21  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Soui21

Beiträge: 667
Registriert: 24.11.2010

erstellt am: 31. Jan. 2011 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank!

Na dass ist ja schonmal eine kompetente Auskunft mit der auch ich etwas anfangen kann. Ich hab auch gehört das momentan nur LAppis von HP und Sony brauchbar sind, könnt ihr das bestätigen (Preis-Leitungsverhältnis und Verarbeitung) Welchen laptop nutzt ihr?

[Diese Nachricht wurde von Soui21 am 31. Jan. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ing. Gollum
Mitglied
Sondermaschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Ing. Gollum an!   Senden Sie eine Private Message an Ing. Gollum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ing. Gollum

Beiträge: 1064
Registriert: 11.03.2005

Win7 64-Bit
SWX 2013
Ansys 13
Labview 2012

erstellt am: 31. Jan. 2011 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Soui21 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Was man sieht sind Dell Precission, HP EliteBooks und vereinzelt auch mal Lenovo W Serie. Die tun sich an sich nicht viel. Da macht es meistens mehr aus, wer den besseren Support vor Ort anbieten kann.

Auf der Wunschliste steht eine Grafikkarte mit 2GB Speicher... Da gibt es momentan lediglich die Quadro 5000M, welche man im 2000€ Bereich nicht finden wird. Von diesem Wunsch musst du dich wohl auch von verabschieden. :\

Grüße,

Gollum


------------------
   

Man findet immer dort besonders viel Chaos, wo man nach Ordnung sucht. Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist.

[Diese Nachricht wurde von Ing. Gollum am 31. Jan. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DOC
Mitglied
Konstrukteur/CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von DOC an!   Senden Sie eine Private Message an DOC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DOC

Beiträge: 60
Registriert: 22.08.2002

erstellt am: 01. Feb. 2011 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Soui21 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich teste momentan ein DELL Precision M4500 mit i5/520 (2,4 Ghz), Quadro 880m (1GB), 8Gb Ram, Win7-64, Display 1600x900.
Von den Anwendungen her habe ich Solidworks2011 mit Simulation und PhotoView, Altium Designer und Office2010, SAP installiert bekommen.
Der Preis liegt etwa bei 1700€ und ich muss sagen es macht einfach nur Spass mit dem Grät zu arbeiten.

Gruß Doc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Soui21
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Soui21 an!   Senden Sie eine Private Message an Soui21  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Soui21

Beiträge: 667
Registriert: 24.11.2010

DELL Precision M6800, Intel COre(TM) i7-4900MQ CPU@ 2.80GHz, 16GB RAM, 64bit Win7

erstellt am: 02. Feb. 2011 08:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die Infos, ich hab mich nun für den 8740w entschieden allerdings mit den 8gb RAM, kann aber ggfs. noch aufgerüstet werden auf 16

Siehe folgendes Angebot:
http://www.notebookinfo.de/notebook-hp-elitebook-8740w-mobile-workstation-intel-core-i7-720qm-1-6-ghz-wd941ea-abd/00003717/

Dell hab ich bisher keine guten Sachen gehört soll angeblich ein problem mti der Wärmeentwicklung haben und im Stresstest gehen dann gerne mal die Grafikkarten kaputt.

Ich denke mti dem 8740w hab ich ein ganz guten gefunden. Ich werde euch berichten wie er ist sobald ich Ihn habe.

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz