Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Allgemeines in Elektrotechnik u. Elektronik
  Festspannungsregler 12V nach 5V

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Festspannungsregler 12V nach 5V (843 mal gelesen)
Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2628
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 27. Aug. 2018 21:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Liebe Elektroniker,

ich  habe da mal eine für mich unerklärliche Frage:

Ich benötige für meine Bastelarbeit 5Volt und 2Ampere.

Als Trafo habe ich aber 12Volt mit 3Ampere Leistung.

Ich habe mir gedacht, ich schalte zwischen dem 12V Trafo einfach einen Festspannungsregler dazwischen und bekomme geregelte 5V 3A raus. Da ich aber nur 5V 2A benötige kann ich den Rest noch für andere LEDs verwenden.
Nun meine Frage an Euch, sind meine Gedankengänge richtig oder liege ich da auf einem falschen Dampfer.

Danke erstmal für die vielen Antworten und dafür, was und wie ich das machen soll.

Gruß Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Beratender Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4357
Registriert: 06.08.2001

.-)

erstellt am: 27. Aug. 2018 22:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gerhard Deeg 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gerhard,

wenn der Festspannungsregler den Strom kann, kannst Du noch ein paar LEDs (mit Vorwiderstand oder anderer Strombremse) parallel anschließen. Der Kühlkörper am Festspannungsregler (wenn die Spannung nicht geschaltet wird - so wie hier) sollte entsprechend groß sein. Klassisch (analog) ist die Verlustleistung (12 * sqr(2) - 5) Volt x 2 Ampere = ~24 Watt, mit LEDs entsprechend ~36 Watt. Schöne kleine Heizung  

HTH
Ralf

------------------

[Diese Nachricht wurde von Ralf Tide am 27. Aug. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M-Ott
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von M-Ott an!   Senden Sie eine Private Message an M-Ott  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M-Ott

Beiträge: 191
Registriert: 21.11.2008

Win7 64 Pro SP1
i5 2.8 GHz
8 GB RAM

erstellt am: 28. Aug. 2018 06:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gerhard Deeg 10 Unities + Antwort hilfreich

Trafo oder Netzteil? Sind Deine 12V Gleich- oder Wechselspannung? Eventuell kannst Du einfach ein Kfz-USB-Ladegerät verwenden.

------------------
Grüße
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

murphy
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von murphy an!   Senden Sie eine Private Message an murphy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für murphy

Beiträge: 982
Registriert: 09.07.2002

erstellt am: 28. Aug. 2018 07:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gerhard Deeg 10 Unities + Antwort hilfreich

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2628
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 28. Aug. 2018 15:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


TEN15_02.jpg

 
Hallo murphy,

das hört und sieht sich sehr viel versprechend an. Wie wird das angeschlossen? Kann ich da an die Beine einfach meine Drähte für 12Volt anlöten und ich bekomme hinten an den anderen Beinen 5Volt Gleichstrom raus und das mit bis zu 3Ampere?

Das wäre ja fantastisch, ohne Kühlkörper ohne alles einfach so?

Ich frage deshalb so naiv, ich bin Werkzeugmacher und habe mir das mit Strom nur soweit angenommen, dass ich nichts kaputt machen kann.

Danke für Deine Antwort Gruß Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ralfm
Moderator
Elektrozeichner




Sehen Sie sich das Profil von ralfm an!   Senden Sie eine Private Message an ralfm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ralfm

Beiträge: 4603
Registriert: 21.08.2003

Win XP: WSCAD 4.0 bis 5.5, EPLAN P8 bis 1.9,
EPLAN 5.30 bis 5.70.
Win 7 64bit, irgendein Zweikerner, 32GB: P8.2.0...2.7 + Fluid

erstellt am: 28. Aug. 2018 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gerhard Deeg 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gerhard, bedenke dass die 12 V Gleichspannung sein müssen, weil du oben von Trafo sprichst, der ja nur Wechselspannung liefert

------------------
Grüße
Ralf

--------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2628
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 28. Aug. 2018 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ralf,

Du hast natürlich recht mit Deiner Annahme. Es ist ein 12V Netzteil, welches nur Gleichstrom erzeugt und bringt eine Leistung von 3Ampere.

Für meine Pyramide brauche ich aber 5V Gleichstrom mit 2Ampere.

Den Rest von 1Ampere wollte ich damit verbraten, dass ich noch einige LEDs mit 20Milliampere einbauen will, damit das alles ein wenig mehr ausgeleuchtet ist, wie der Hersteller schon eingebaut hat.

Gruß Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3085
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 28. Aug. 2018 16:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gerhard Deeg 10 Unities + Antwort hilfreich

Für 5 Euro solltest Du aber auch ein passendes Netzteil bekommen können.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2628
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 28. Aug. 2018 17:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


IMG_2513-1.JPG


IMG_1825-1.JPG


IMG_1210.JPG

 
Hallo Torsten,

es kommt mir nicht auf das eine Netzteil an, aber ich möchte nicht so viele Kabel rumhängen haben. Das ist mein Problem.

Ich habe verschiedene Pyramiden jetzt gebaut und es ist immer ein 12V Netzteil oder Gleichstromtrafo verbaut. Nun habe ich ein Teil bekommen und da hat der Erfinder ein 5Volt Netzteil eingebaut so als geschlossenen Kreislauf. Ich möchte aber noch mehr LEDs mit dazu haben und da kann ich aber nicht in den Kreislauf einsteigen, deshalb ein 12 Volt Netzteil wo ich einen Umsetzer brauche, der dann einen Ausgang von 5Volt hat.

Gruß Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

murphy
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von murphy an!   Senden Sie eine Private Message an murphy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für murphy

Beiträge: 982
Registriert: 09.07.2002

erstellt am: 29. Aug. 2018 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gerhard Deeg 10 Unities + Antwort hilfreich

Was bei den Traco-Spannungswandlern wo angeschlossen wird, steht aussen drauf, eingangsseitig hat man zwei Pins, denen ist es oft auch egal, ob man mit Gleichspannung ankommt oder noch mit Wechselspannung.

Ausgangsseitig hat man wieder zwei Pins, wo denn die gewünschte Spannung anliegt, bisweilen auch noch eine Mittelanzapfung für symmetrische Spannungen, die man bei OPs häufig braucht.

Der Sinn ist, daß man eine Spannung in eine andere überführen möchte, die man eben nicht zur Verfügung hat und man es nicht machen möchte wie ehedem Siemens im S2000-16mm-Filmprojektor, der intern mit 100V arbeitet und man diese durch einen Vorwiderstand aus den 230V macht, also dauernd rund 700W verbraten werden. Interessant da auch die Drehzahlregelung des Motors mit einem mechanischen Fliehkraftregler ähnlich dem einer Dampfmaschine.

Die Tracos sind nicht ganz billig, auch bei der EMV sollte man ein waches Auge haben und sie nochmal mit einer Glassicherung absichern. Bis jetzt hatte ich keinen Ausfall.

Sie können sich also bei Traco einfach mal umsehen, die haben ein umfangreiches Angebot, wenn Sie also statt mit Gleichspannung mit Wechselspannung ankommen, dann eben ein Modul wählen, das beides abkann, die sind z. T. dann auch günstiger.


Selbst würde ich das natürlich anders lösen, einen antiken Motor mit Kohlebürsten und einen ebenso antiken Generator, dazwischen ein Flachriemen, man muß ja auch dem Auge etwas bieten. Für die Lichteffekte sorgt meine motorbetriebene Hochleistungs-Influenzmaschine Bauart Wimshurst (ca. 100kV), die man keinesfalls zu nahe an eine Türklinke stellen sollte. Zudem könnte man noch über eine Jakobsleiter nachdenken oder eine Teslaspule.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2628
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 31. Aug. 2018 19:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo murphy,

nun habe ich mich entschlossen. Ich werde ein 5V 3A Netzteil mir besorgen, so dass ich die 2 A für meine >> Pyramide << verwenden kann und den Rest von 1A für die Restbeleuchtung.

Jetzt muss ich mir nur noch andere Widerstände besorgen für das 5V Netzteil.

Gruß Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2628
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 11. Okt. 2018 13:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Liebe CAD'ler,

ich habe es zu Ende gebracht, und meine LEDs mit 5V verbunden. So wie ich das Projekt fertig habe, werde ich ein Bild reinstellen und erzählen, was ich alles gemacht habe.

Danke nochmals für die guten Ratschläge

Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz