Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Teilkreise von Flanschen usw (Seite 1)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen Dieses Thema ist 2 Seiten lang:   1  2 nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für PTC CREO
Autor Thema:   Teilkreise von Flanschen usw (10934 mal gelesen)
Erwin Franz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Erwin Franz an!   Senden Sie eine Private Message an Erwin Franz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Erwin Franz

Beiträge: 112
Registriert: 30.04.2004

CC Modeling V17.00
CC Drafting V17.00
Windows XP64 SP2

erstellt am: 02. Jul. 2004 20:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Ist.pdf


Soll.pdf

 
Hallo,

folgendes Problem: Der Teilkreis von Flanschen und ähnlichem wird in Annotation nicht richtig dargestellt. Anstatt ein Teilkreis zu zeichnen, werden die Mittellinien der Bohrungen einzeln horizontal und vertikal ausgrerichtet (siehe Anhang ist.pdf).
So ist es nicht möglich, den Lochkreisdurchmesser und den Winkel zwischen den Bohrungen zu bemassen.
Wir müssen den Kreis immer manuell nachtragen und alle Bohrungsmittellinien in Richtung Lochkreismitte drehen, sehr mühsam, und kommt bei uns sehr häufig vor.

Weiss jemand eine Verbesserung, eventuell ein Makro, das die Mittellinien verdreht und den Lochkreis erzeugt?

Grüsse Erwin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Engel
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Heiko Engel an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 09. Jul. 2004 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


drehumpunkt.jpg

 
Hallo Erwin,
ein leidiges Thema mit dem wir auch zu kämpfen haben 
Schau dir mal meinen Screenshot an, somit ist es wenigstens möglich sehr einfach die Mittellinien in Richtung Flanschmitte zu drehen. Den Teilkreis zeichne ich immer von Hand rein.
Gruß
Heiko

------------------
DIE inoffizielle Hilfeseite zum OneSpace Designer
http://osd.cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Erwin Franz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Erwin Franz an!   Senden Sie eine Private Message an Erwin Franz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Erwin Franz

Beiträge: 112
Registriert: 30.04.2004

CC Modeling V17.00
CC Drafting V17.00
Windows XP64 SP2

erstellt am: 09. Jul. 2004 21:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Heiko,

machen wir schon so, ist trotzdem mühsam, bei Teilkreisen mit 48 Löchern und mehr.

Grüsse Erwin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 26. Jul. 2004 11:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


AM_Teilkreisgeo.lsp.txt

 
@Erwin

Ich hab mal sowas programmiert, weil es mich auch jedes geaergert hat.
Die Teilkreisgeo wird in GREEN/DOT_CENTER erstellt, was aber auch direkt
im LISP geaendert werden kann.

Anzugeben ist der Besitzer, der Mittelpunkt des Teilkreises und die
einzelnen Bohrungen an denen die Geometrie erstellt werden soll.
Der Teilkreis wird dann vom Mittelpunkt aus zum letzten Bohrungsmittelpunkt
erstellt, bemasst und die Bemassung zur Positionierung dann auf den Cursor gehaengt.

Der Ueberzeichnungsabstand wir je nach Einstellung der "Standard-Vorgabe" fuer die
Mittellinie im Menue "ZusatzGeo" berechnet.
(Meine Einstellung ist bei "Versatz abs" 1.5 und bei "Versatz rel" 0.025)


Alternativ kannst du noch waehlen, ob die Linie nur bei der Bohrung oder bis
hin zum Mittelpunkt erstellt werden soll.
Und ob eine autom. erstellte darunterliegende Mittellinie
in diesem Zuge geloescht werden soll.


Gib mir ein kurzes Feedback, ob es funktioniert !
(Hab es noch nicht auf Herz und Nieren getestet)


Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Engel
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Heiko Engel an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 26. Jul. 2004 12:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rainer,
wenn ich es laden will kommt "unexpected end of" und er will es automatisch korrigieren. Bei "Ja" meckert er dann wegen fehlplatzierten rechten Klammern".
Da ich kein Plan hab von Lisp musst du mir etwas helfen.
Gruß
Heiko

------------------
DIE inoffizielle Hilfeseite zum OneSpace Designer
Ansonsten brauch ich keine Unities sondern eure Stimme unter Konsumgüter und Design 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Engel
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Heiko Engel an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 26. Jul. 2004 12:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


lisp.jpg

 
Dazu kommen noch wirre Zeichen in deinem Makro die sichelich nicht gewollt waren, oder? (siehe Bild).

------------------
DIE inoffizielle Hilfeseite zum OneSpace Designer
Ansonsten brauch ich keine Unities sondern eure Stimme unter Konsumgüter und Design 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 26. Jul. 2004 13:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


AM_Teilkreisgeo.zip

 
@Heiko

Die wirren Zeichne gehoeren natuerlich nicht dazu - keine Ahnung warum diese sich hier eingeschlichen haben.
Ich habe das LISP nochmals als Zip angehaengt.

Hoffe es geht nun...


Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Engel
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Heiko Engel an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 26. Jul. 2004 13:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


lisp1.jpg

 
Hallo Rainer,
sorry, funzt wieder net. Evtl. weil ich V11.6 verwende? (siehe Bild).
Gruß
Heiko

------------------
DIE inoffizielle Hilfeseite zum OneSpace Designer
Ansonsten brauch ich keine Unities sondern eure Stimme unter Konsumgüter und Design 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 26. Jul. 2004 13:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Heiko

Das LISP muesste Versionsunabhaengig sein !

Das Problem liegt darin, dass beim teilweisen laden des
AM_Teilkreisgeo.lsp.txt (in-package  :eyamples) drinnenstand.
Beim AM_Teilkreisgeo.zip habe ich es korrigiert auf (in-package  :examples)
Es darf nicht das gleiche LISP in unterschiedlichen Packages vorhanden sein.
Das zur Fehlermeldung...


Probier mal den OSDM neu zu starten, dann muesste es gehen !

Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Engel
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Heiko Engel an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 26. Jul. 2004 14:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rainer,
super, es funzt und sieht nichtmal schlecht aus 
Kannst du evtl. noch machen dass wenn man die Bohrungen bestimmt automatisch das Auswahlmenü aufgeht und man sofort mit dem anklicken der Bohrungen loslegen kann?
Ansonsten schonmal Us für die Klasse Arbeit!!

Gruß
Heiko

------------------
DIE inoffizielle Hilfeseite zum OneSpace Designer
Ansonsten brauch ich keine Unities sondern eure Stimme unter Konsumgüter und Design 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 26. Jul. 2004 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


AM_Teilkreisgeo_V2.zip

 
Zitat:
Original erstellt von Heiko Engel:
Kannst du evtl. noch machen dass wenn man die Bohrungen bestimmt automatisch das Auswahlmenü aufgeht und man sofort mit dem anklicken der Bohrungen loslegen kann?

Hast du es dir so vorgestellt ??


Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Engel
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Heiko Engel an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 26. Jul. 2004 15:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

Lecker! So ists perfekt!
Us sind unterwegs 

------------------
DIE inoffizielle Hilfeseite zum OneSpace Designer
Ansonsten brauch ich keine Unities sondern eure Stimme unter Konsumgüter und Design 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 26. Jul. 2004 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Heiko

Reicht es auch fuer deine Homepage ???
(zu jenen von Walter Geppert kommt es wahrscheinlich nicht ran)
In diesem Zuge mal ein grosses Kompliment fuer ihn, was er so alles zu Stande bring !!!

Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Engel
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Heiko Engel an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 26. Jul. 2004 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

Reicht locker!!
Wenn es O.K. ist dann gib mir bitte deinen Namen und eine Mailadresse oder ein Homepagelink als PM durch.
Gruß
Heiko

------------------
DIE inoffizielle Hilfeseite zum OneSpace Designer
Ansonsten brauch ich keine Unities sondern eure Stimme unter Konsumgüter und Design 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2080
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 27. Jul. 2004 09:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

Da kann ich mich Heiko nur anschliessen! So hab ich mir das ja vorgestellt, dass nach und nach von immer mehr Seiten Makros kommen. Wenn Heikos Sammlung immer mehr anschwillt, wird OSD ja noch direkt brauchbar 
Aber Spass beiseite, die Entscheidung von CC, so eine offene Programmierumgebung zur Verfügung zu stellen kann man nur begrüssen und auch an diese Adresse: nur weiter so!

------------------
meine LISP-Makros sind auf Heikos Hilfeseite
Grüße aus Wien

Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

edgar
Mitglied
Dipl. Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von edgar an!   Senden Sie eine Private Message an edgar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für edgar

Beiträge: 386
Registriert: 06.06.2001

WINDOWS XP
OSM 18.00A
OSD 18.00A
HP Z400

erstellt am: 27. Jul. 2004 12:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
Warum bringt der Rechner bei mir folgende Fehlermeldung:
the function DOCU::INQ_DEFAULT_SETTING_GEO_COLOR is undefined    ?

Gruß
Edgar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 27. Jul. 2004 12:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Edgar

Welche Version von OSDM hast du ??
Welches Betriebssystem ??

Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

edgar
Mitglied
Dipl. Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von edgar an!   Senden Sie eine Private Message an edgar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für edgar

Beiträge: 386
Registriert: 06.06.2001

WINDOWS XP
OSM 18.00A
OSD 18.00A
HP Z400

erstellt am: 27. Jul. 2004 13:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Rainer
OSDM 11.5
HP-UX 11.11
Gruß
Edgar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 27. Jul. 2004 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Edgar

Da ich das auf HP-UX 11.5 leider nicht testen kann, soltes du mal folgendes ausprobieren:

Setz einfach diese zwei Zeilen nach :after-initialization unter Kommentar:
;;(setf Geofarbe_aktuell ....
;;(setf Geolinientyp_aktuell ...

Hier frag ich naemlich ab, welche Geometrie - Farbe/Linientype gerade eingestellt ist.
Kann leicht sein, dass dies auf 11.5 noch nicht ging ???

Probiers mal aus...

Gruss
RainerH.

[Diese Nachricht wurde von RainerH am 27. Jul. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

edgar
Mitglied
Dipl. Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von edgar an!   Senden Sie eine Private Message an edgar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für edgar

Beiträge: 386
Registriert: 06.06.2001

WINDOWS XP
OSM 18.00A
OSD 18.00A
HP Z400

erstellt am: 27. Jul. 2004 14:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Rainer,
Kann es vielleicht sein, das für dein Lisp nur "läuft", wenn vorher das Modul Annotation gestartet worden ist?
Wenn dem so wäre, wo kann ich dann das Lisp einbinden, damit es nach dem Modul Annotation startet? (Ich benutze Anno nicht immer)
Ich hab das Lisp mal nach Annotation manuell nachgeladen, jetzt funktioniert es einwandfrei.

Gruß
Edgar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Engel
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Heiko Engel an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 27. Jul. 2004 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Edgar,
binde es in deine am_customize ganz unten ein mit dem Befehl (load "DeinLaufwerk:/deinPfad/dernamederlisp.lsp")
Gruß
Heiko

------------------
DIE inoffizielle Hilfeseite zum OneSpace Designer
Ansonsten brauch ich keine Unities sondern eure Stimme unter Konsumgüter und Design 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 27. Jul. 2004 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von edgar:
[BKann es vielleicht sein, das für dein Lisp nur "läuft", wenn vorher das Modul Annotation gestartet worden ist?
[/B]

@Edgar

Wenn das LISP fuer Annotation vorgesehen ist, dann musst du natuerlich
Annotation starten !!!

Einbinden kannst du das ganze in deine "am_customize" mittels
Eingabe von: (LOAD "<Verzeichnis>/AM_Teilkreisgeo.lsp")
Starten kannst du es dann in der Toolbox

Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 28. Jul. 2004 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


AM_Teilkreisgeo_V3.zip

 
@Heiko

Ich habe beim "AM_Teilkreis.lsp" nochmals eine Aenderung vorgenommen:

Autom. erstellte Mittellinien werden nun nicht mehr geloescht, sondern
in CYAN/PHANTOM geaendert und somit, falls man das so eingestellt hat,
nicht gedruckt.
Es kann dafuer aber jeder andere Farbe/Linienart voreingestellt werden.
Das Problem mit dem Loeschen lag daran, dass nach einer Geometrieaenderung
oder einer erzwungenene Zeichnungsaktualisierung die zuvor geloeschten
Mittellinien alle wieder automatisch neu erstellt werden.

Nun nochmals die geaenderte Version !


Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

edgar
Mitglied
Dipl. Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von edgar an!   Senden Sie eine Private Message an edgar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für edgar

Beiträge: 386
Registriert: 06.06.2001

WINDOWS XP
OSM 18.00A
OSD 18.00A
HP Z400

erstellt am: 28. Jul. 2004 11:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


Linienfarbe.jpg

 
Wieso läßt  das Lisp die Mittellinien der letzten Bohrung gelb und färbt die Mittellinien des Hauptteils um?

Gruß
Edgar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 28. Jul. 2004 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@edgar

Ich aendere nun in Version_3 die Mittellinie von jeder gewaehlten Bohrung so, indem ich ein Auswahlrechteck aufziehe, welches um den Faktor 1.01 groesser ist als die Laenge der halben Mittellinien der gewaehlten Bohrung.
Dadurch sollte gegenueber Version_2 sichergestellt sein, dass nur diese Mittellinie der Bohrung geaendert wird.
Bei der Version_2 habe ich die Aenderung immer nur auf das Bohrungszentrum durchgefuehrt! Da kann es natuerlich sein, dass die falsche Mittellinie geaendert wurde, wenn die Bohrung waagrecht oder senkrecht auf der Achse der Mittelpunktbohrung lag.

Meine Frage nun an dich:
1.) Verwendest du bereits Version_3 ??
2.) Kann es sein , dass das Ende der Mittellinie zufaellig auf der
    anderen liegt ?? (sieht man an deinem Bild nicht genau)
    (Um den Faktor 1.01 vom Radius aus bezogen)

Gruss
RainerH.

   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

edgar
Mitglied
Dipl. Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von edgar an!   Senden Sie eine Private Message an edgar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für edgar

Beiträge: 386
Registriert: 06.06.2001

WINDOWS XP
OSM 18.00A
OSD 18.00A
HP Z400

erstellt am: 28. Jul. 2004 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Rainer
Ja, ich verwende bereits Vers.3  .
Das autom. Linienumfärben ist ansonsten eine gute Idee.
Die Mittellinie der letzen Bohrung überschneidet die Mittellinie des Teils um 0.170785018mm.

Gruß
Edgar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 28. Jul. 2004 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Edgar

Kannst du vielleicht mal das Teil als BDL anhaengen, dann kann ich mal nachschauen wo das Problem liegt ??

Ich hatte naemlich auch schon mal ein Teil, wo immer aus unerklaerlicher Weise eine benachbarte Bohrung geaendert wurde.
Die eigentlich gewaehlte Bohrung blieb von einer Aenderung ausgeschlossen, alles andere lief aber Korrekt ab - weiss der T..... warum ??? 

Gruss
RainerH.

[Diese Nachricht wurde von RainerH am 28. Jul. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

edgar
Mitglied
Dipl. Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von edgar an!   Senden Sie eine Private Message an edgar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für edgar

Beiträge: 386
Registriert: 06.06.2001

WINDOWS XP
OSM 18.00A
OSD 18.00A
HP Z400

erstellt am: 28. Jul. 2004 12:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


Lochbild.zip

 
@Rainer

Hier das Bündel.
(Ich hab die Unsichtbaren in grau Dotcenter umgestellt.)

Gruß
Edgar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 28. Jul. 2004 13:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


AM_Teilkreisgeo_V4.zip

 
@Edgar

Danke fuer das BDL !

Ich glaub ich hab es geschafft 
Beim aufziehen des Rechteckes zum aendern der Mittellinie habe ich den Befehl mit der Option: Waehlen im 2D-Rahmen erweitert.
Probiers nochmal mit der Version_4 aus und gib kurz Bescheid !

Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

edgar
Mitglied
Dipl. Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von edgar an!   Senden Sie eine Private Message an edgar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für edgar

Beiträge: 386
Registriert: 06.06.2001

WINDOWS XP
OSM 18.00A
OSD 18.00A
HP Z400

erstellt am: 28. Jul. 2004 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Rainer
Einwandfrei!

(Als Gag hab ich mal Bohrungen von zwei verschiedenen Teilkreisen angewählt. Ergebnis: Das Lisp macht alles was es soll, läßt nur den 1. Teilkreis + Bemaßung weg.)

Gruß
Edgar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 28. Jul. 2004 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Edgar

das ist klar, weil nacheinander alle Bohrungen in der Liste mit ihren tatsaechlichen Geometrielagen abgearbeitet werden.
Nur der Teilkreis wird immer vom Mittelpunkt hin zum Zentrumspunkt der zuletzt gewaehlten Bohrung in der Liste erstellt.
Sicherlich koennte man pruefen, wenn eine Bohrung vom eigentlichen Teilkreis abweicht entweder eine Fehlermeldung ausgegeben wird, oder ein dazugehoeriger Teilkreis erstellt wird !

Ausreizen und absichern kann man (wenn man genuegend Zeit hat)natuerlich alles bis zum gehtnichtmehr...

@Heiko
Du wuerdest jetzt sicherlich die Meldung mit den beiden Pedalen im Auto wiederholen - wie war die die nochmal ???

Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marcel Capeder
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Marcel Capeder an!   Senden Sie eine Private Message an Marcel Capeder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marcel Capeder

Beiträge: 154
Registriert: 21.06.2001

HW:
Fujitsu Siemens Celsius WS
8 GB Ram
SW:
Win7 64bit
Creo Elements/Direct Drafting 17
Creo Elements/Direct Modeling 17
Creo Elements/Direct ModelManager 17

erstellt am: 28. Jul. 2004 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


Teilkreis.jpg

 
Hallo miteinander

Ist ja eine tolle Sache, was ihr wieder hingekriegt habt!
Habe auch schon des öftern solche Fälle gehabt, wo ich nicht wusste, wie ich so was am besten anstelle.

@Rainer
Bei mir tritt noch ein Fehler auf (ist angehängt), bei dem ich nicht weiss wieso.
Ich habe folgendes gemacht:
1. Ansicht erstellt -> Symmetrielinien bei den Bohrungen werden gleich miterstellt.
2. Dein Makro aufgerufen
3. Besitzer, Mittelpunkt und Bohrungen angegeben.
4. ok
-> Danach tritt der Fehler bei jeder Bohrung auf...
Das Makro läuft dann durch, nachdem ich jedesmal mit ok bestätigt habe.
Teilkreis mit Bemassung wird erstellt, doch die Symmetrielinien werden nicht als phantom dargestellt und erscheinen somit beim plotten.
Liegt es daran, dass es Symmetrielinien sind, und nicht manuell erzeugte Mittellinien?

Gruss
Marcel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 28. Jul. 2004 15:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Marcel

Bitte das Teil als BDL anhaengen, ansonsten ist die Fehlersuche natuerlich schwierig !!
Ich werde dann versuchen, der Sache auf den Grund zu gehen...

Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marcel Capeder
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Marcel Capeder an!   Senden Sie eine Private Message an Marcel Capeder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marcel Capeder

Beiträge: 154
Registriert: 21.06.2001

HW:
Fujitsu Siemens Celsius WS
8 GB Ram
SW:
Win7 64bit
Creo Elements/Direct Drafting 17
Creo Elements/Direct Modeling 17
Creo Elements/Direct ModelManager 17

erstellt am: 28. Jul. 2004 16:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


test_teilkreis.zip

 
@Rainer

Anbei das bdl gezipt.

Gruss
Marcel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marcel Capeder
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Marcel Capeder an!   Senden Sie eine Private Message an Marcel Capeder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marcel Capeder

Beiträge: 154
Registriert: 21.06.2001

HW:
Fujitsu Siemens Celsius WS
8 GB Ram
SW:
Win7 64bit
Creo Elements/Direct Drafting 17
Creo Elements/Direct Modeling 17
Creo Elements/Direct ModelManager 17

erstellt am: 28. Jul. 2004 16:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Rainer

Wenn ich den Massstab auf 1:1 setze, dann funktioniert's...

Gruss
Marcel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 29. Jul. 2004 09:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


AM_Teilkreisgeo_V5.zip

 
Zitat:
Original erstellt von Marcel Capeder:
Wenn ich den Massstab auf 1:1 setze, dann funktioniert's...

@Marcel
Genau das war das Problem - Danke fuer die Info !!
Der Fehler muesste jetzt behoben sein.
Anbei nochmals eine neue Version_5 !

Probiers mal mit unterschiedlichen Massstaeben (Zeichnung/Blatt/Ansicht) aus und gib kurz
Bescheid ob es nun funktioniert.

Gruss
RainerH.

[Diese Nachricht wurde von RainerH am 29. Jul. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marcel Capeder
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Marcel Capeder an!   Senden Sie eine Private Message an Marcel Capeder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marcel Capeder

Beiträge: 154
Registriert: 21.06.2001

HW:
Fujitsu Siemens Celsius WS
8 GB Ram
SW:
Win7 64bit
Creo Elements/Direct Drafting 17
Creo Elements/Direct Modeling 17
Creo Elements/Direct ModelManager 17

erstellt am: 29. Jul. 2004 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Rainer

Jepp, das wars! Läuft super...   

Gruss
Marcel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 29. Jul. 2004 11:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Marcel

Na das freut mich 

P.S. Hast du es nur bei diesem Teil versucht, oder hast du es
auch mit unterschiedlichen Massstaeben getestet ??

Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marcel Capeder
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Marcel Capeder an!   Senden Sie eine Private Message an Marcel Capeder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marcel Capeder

Beiträge: 154
Registriert: 21.06.2001

HW:
Fujitsu Siemens Celsius WS
8 GB Ram
SW:
Win7 64bit
Creo Elements/Direct Drafting 17
Creo Elements/Direct Modeling 17
Creo Elements/Direct ModelManager 17

erstellt am: 29. Jul. 2004 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Rainer

Ich hab es mit versch. Massstaeben und versch. Zeichnungen ausprobiert.

Läuft so wie es sollte 

Gruss
Marcel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 29. Jul. 2004 13:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@Marcel

Super - Danke fuer das Testen !
... und fuer die Unities 

Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Erwin Franz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Erwin Franz an!   Senden Sie eine Private Message an Erwin Franz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Erwin Franz

Beiträge: 112
Registriert: 30.04.2004

CC Modeling V17.00
CC Drafting V17.00
Windows XP64 SP2

erstellt am: 09. Aug. 2004 21:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Beiräge,

funktioniert nach einigen Anpassungen bei uns tadellos.

Vielen Dank

Erwin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jürgenW
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von jürgenW an!   Senden Sie eine Private Message an BMSjuergen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BMSjuergen

Beiträge: 73
Registriert: 28.12.2001

erstellt am: 30. Aug. 2004 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


teilkreis.zip

 
Hallo, danke für das tolle Tool. Brauchte ich auch. Hab ein wenig LISP
Kenntnisse und habe mir erlaubt, den Mittelpunkt zu errechnen, so das nur noch die Bohrungen ausgewählt werden müssen.
Passt halt bei uns so.

Gruss Jürgen

Punkte sind auf dem Wege...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 30. Aug. 2004 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

@juergen

gute Idee !!

Funktioniert es auch, wenn die Ansicht oder das Blatt einen anderen Massstab als 1:1 haben ??

Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thorsten Reich
Mitglied
Dipl. Ing. (FH) Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Thorsten Reich an!   Senden Sie eine Private Message an Thorsten Reich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thorsten Reich

Beiträge: 34
Registriert: 31.08.2004

HP Workastation X2100, 1GB Ram, 128MB Quadro4 900XGL, OSD 13.01

erstellt am: 31. Aug. 2004 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jürgen,
die Idee mit dem berechneten Mittelpunkt ist nicht schlecht. Habs bei mir ausprobiert, aber leider funktionierts nur bei M1:1.

Kannst du das evtl. noch abändern? Habs selbst probiert, aber meine lisp Kenntnisse sind dann doch nicht ausreichend für so was. ;-)

Viele Grüße,
Thorsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jürgenW
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von jürgenW an!   Senden Sie eine Private Message an BMSjuergen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BMSjuergen

Beiträge: 73
Registriert: 28.12.2001

erstellt am: 31. Aug. 2004 17:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

Jo, ich kümmere mich Donnerstag drum.
Massstab hatte ich nicht berücksichtigt. Sorry.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jürgenW
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von jürgenW an!   Senden Sie eine Private Message an BMSjuergen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BMSjuergen

Beiträge: 73
Registriert: 28.12.2001

SolidWorks 2008 (SP5)
ProFile (8.1)
Windows XP (32)

erstellt am: 10. Sep. 2004 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


teilkreisgeo.zip

 
Hallo, hat ein bisschen gedauert.
Hier nun mit Massstab Anpassung.

Gruss Jürgen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thorsten Reich
Mitglied
Dipl. Ing. (FH) Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Thorsten Reich an!   Senden Sie eine Private Message an Thorsten Reich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thorsten Reich

Beiträge: 34
Registriert: 31.08.2004

HP Workastation X2100, 1GB Ram, 128MB Quadro4 900XGL, OSD 13.01

erstellt am: 13. Sep. 2004 07:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jürgen,

werds gleich mal ausprobieren, wenn ich dazu komme.

Vielen Dank,
Thorsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Erwin Franz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Erwin Franz an!   Senden Sie eine Private Message an Erwin Franz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Erwin Franz

Beiträge: 112
Registriert: 30.04.2004

CC Modeling V17.00
CC Drafting V17.00
Windows XP64 SP2

erstellt am: 18. Sep. 2004 09:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Ergänzung, funktioniert gut.

Hätte nie gedacht, dass man in einem Forum so gute Hilfe bekommt, so was zu schreiben bedeutet ja richtige Arbeit.

Ich hätte trotzdem noch einen Verbesserungsvorschlag:

Ist es möglich, dass man eventuell nur 3 Bohrungen des Teilkreises anklicken muss? Rein mathematisch weiß man dann den Mittelpunkt und auch die Position der restlichen Bohrungen. Wir haben Teilkreise mit bis zu 68 Löchern, da klickt man ganz schon viel herum.


Gruß

Erwin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jürgenW
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von jürgenW an!   Senden Sie eine Private Message an BMSjuergen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BMSjuergen

Beiträge: 73
Registriert: 28.12.2001

erstellt am: 27. Sep. 2004 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, das wird nun ein bisschen viel. Aber Du kannst auch eine Box
um Deine Bohrungen ziehen. Probiers mal.


Gruss Jürgen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.00A
MM 14.00A
Windows-XP Professional
---
HP xw4100
3.0 GHz
2GB RAM
Quadro4 980 XGL

erstellt am: 09. Jan. 2006 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erwin Franz 10 Unities + Antwort hilfreich


AM_Teilkreisgeo_V6_13.XX.zip

 
Es hat sich in V13.XX in Bezug auf die Bemassung (Geo Reselect)
was geaendert und habe euch das LISP dahingehend korrigiert.

HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter)

Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Dieses Thema ist 2 Seiten lang:   1  2

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz