Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch::

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Heisse Eisen
  Sockelleisten, ein leidiges Thema :-(

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Sockelleisten, ein leidiges Thema :-( (17228 mal gelesen)
3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 5172
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 31. Mrz. 2008 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Moinsens,

IST-Stand:
Sockelleisten nageln, hält nicht lange. Sockelleisten dübeln und schrauben, hält lange, ist eine Sau-Arbeit, ist aber Mist wenn ab und zu Holzleisten unter dem Putz verbaut sind. Sockelleisten selbstklebend heben nicht oder nicht lange und sehen bescheuert aus.

Allgemein:
Mit Sockelleisten aus Holz/Spanholz etc. kann man kaum Unebenheiten an der Wand oder am Boden „ausgleichen“ bzw. kaschieren. Irgendwo steht immer irgendwas ab, dann muss man noch auf Gärung sägen und und und…

ZIEL:
Momentan klebe ich sie mit Montagekleber an (der heisst „Bombenfest“ und das funzt auch einigermaßen gaaaaaanz gut). Trotzdem bleiben etwaige unschöne Unebenheiten der Wand, des Bodens, die Leisten auf Gärung sägen etc.

Frage:
Gibt es wirklich nix einfacheres und/oder gescheiteres? Sockelleisten aus Tuben (      ), selbstklebende die super auf Raufaser haften und gut aussehen? Wäre das nicht eine neue Erfindung wert wenn man sich da mal Gedanken drüber machen würde?
Oder: wer kann mir einen (Montage)Kleber aus der Kartusche empfehlen der SOFORT und für die Ewigkeit haftet? Damit wäre mir schon genug geholfen, vorerst.

LG
Heiko

------------------
Der Papst empfiehlt:  Hilfeseite und FAQ zum OSM und mein Malbuch ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cartoonhero
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cartoonhero an!   Senden Sie eine Private Message an cartoonhero  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cartoonhero

Beiträge: 94
Registriert: 21.04.2004

erstellt am: 31. Mrz. 2008 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo,

also da, wo ich weder nageln noch schrauben konnte, hab ich sie mit Heisskleber fixiert ... ich hoffe nur, ich muss sie nimmer wegmachen 

gruss
cartoonhero

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 5172
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 31. Mrz. 2008 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von cartoonhero:
Hallo,

also da, wo ich weder nageln noch schrauben konnte, hab ich sie mit Heisskleber fixiert ...


Habe ich zu Beginn auch versucht, nur sind meine Sockelleisten 2,4 meter lang. D.h. dass wenn ich hinten ankomme, der Kleber vorne schon wieder hart ist 

------------------
Der Papst empfiehlt:  Hilfeseite und FAQ zum OSM und mein Malbuch ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jonischkeit
Moderator
Freiberuflicher Ingenieurdienstleister (CSWP)


Sehen Sie sich das Profil von Jonischkeit an!   Senden Sie eine Private Message an Jonischkeit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jonischkeit

Beiträge: 1178
Registriert: 29.07.2003

CSWP
SWX2003 bis 2013
verschiedene Rechner

erstellt am: 31. Mrz. 2008 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Papst,

ich habe meine Sockelleisten auf Fliesenboden mit Silikon verklebt.
Mein aktueller Vermieter hat die gedübelt, in dem er mit dem Bohrer durch die Sockelleiste in die Wand gebohrt hat. Da braucht man zwar große Schraubenköpfe, aber es geht viel schneller als anzeichnen oder messen....

HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter)

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 5172
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 31. Mrz. 2008 11:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Jonischkeit:
in dem er mit dem Bohrer durch die Sockelleiste in die Wand gebohrt hat. Da braucht man zwar große Schraubenköpfe, aber es geht viel schneller als anzeichnen oder messen....

Wie sieht DAS denn aus? Da würd mir meine Frau den Hals umdrehen     

------------------
Der Papst empfiehlt:  Hilfeseite und FAQ zum OSM und mein Malbuch ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

muellc
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von muellc an!   Senden Sie eine Private Message an muellc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für muellc

Beiträge: 463
Registriert: 30.11.2006

PSP 2011
Inventor 2014 SP2 64 bit
Windows 7 64 bit
--------------------
HP Z420 Workstation
32 Gig Ram
NVIDIA GeForce GTX 770

erstellt am: 31. Mrz. 2008 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Heiko,

wie siehts denn aus mit Klemmen?

Da kannst du ohne anzeichnen Bohren und deine Frau merkts nicht.

http://www.heinzebauoffice.de/hbo/typID_107/obID_339769/kustnr_1141/page_4/module_2000/modulePageID_1/context_1/produktvarianten.html

------------------
Gruß, Gandhi
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
RPG FORUM---Siegen spielt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Auftragsabwicklung und Konstruktion



Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 4999
Registriert: 04.01.2006

Hier gibt es nix zu sehen ...

erstellt am: 31. Mrz. 2008 11:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi Heiko!

Bin mir nicht ganz sicher, aber ich meine im Baumarkt mal ein System gesehen zu haben, welches ähnlich funktioniert, wie die Abschlussleisten einer Küchenarbeitsplatte.

Weis aber leider den Hersteller nicht, aber da waren so Halter für die Wand die man in regelmäßigen Abstanden an die Wand schraubt, und nachträglich wird die Sockelleiste einfach nur „eingeklippst“. Die Sockelleisten hatten auch oben und unten eine Gummilippe um Unebenheiten schon zu vertuschen. Weiter gab es für dieses System auch so Eckverbinder und Abschlußstücke. Und als „Sahnehäubchen“ gab es diese Leisten auch mit integrierten Kabelkanälen.

Leider war unser Budget damals sehr eng und wir mussten auf einfache selbstklebende Gummileisten von der Rolle zurückgreifen.

Wenn ich heute Abend dran denke versuche ich den Hersteller mal ausfindig zu machen.

[EDIT] OK, muellc hat es ja schon....  War ich einfach zu langsam [/EDIT]


------------------
Grüße aus dem Allgäu und besucht mich mal
Christian -jpsonics- J.

Allgäutreffen?
----

   

Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null. Das Ganze nennen sie dann ihren Standpunkt.

[Diese Nachricht wurde von jpsonics am 31. Mrz. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 5172
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 31. Mrz. 2008 11:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Die Leisten zum klipsen....genau die hab ich gekauft. Im Abstand von max. 50cm je einen Klip an die Wand gebohrt und dann werden die Leisten nur noch eingeklipst. Wenn man sich verbohrt, was immer wieder passiert wenn der Bohrer verläuft oder man plötzlich auf Holz stösst, dann steht die Leiste ab. Auch wenn das Gemäuer etwas älter ist bekommt man Probleme mit zu großen Bohrungen. Auch die bohrerei selber dauert ewig und ist ne rechte Sauerei.
Gerade weil das nicht sauber funzt bin ich auf's kleben gekommen. Jetzt fehlt mir nur noch der beste Kleber für.

------------------
Der Papst empfiehlt:  Hilfeseite und FAQ zum OSM und mein Malbuch ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Arbeiter ツ



Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2719
Registriert: 06.07.2001

|ænn|
We work in the dark.
We do what we can.
We give what we have.
Our doubt is our passion
and our passion is our task.
The rest is the madness of art.

erstellt am: 31. Mrz. 2008 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

das mit den Clips habe ich auch mal versucht... Profilierte Korkleisten im Altbau mit nicht Topfebenen Wänden/Böden... $cheissgemurkse, je nach Unterlage der Wand/Boden;-)

IMHOIn my humble oppinion (Meiner Meinung nach) die für mich noch schönste Art, sind immernoch 2cm breite und 6-10cm Hohe einfache Holzleisten, mit schönen sichtbaren Senkholzschrauben, geht schnell und der ganze Stress entfällt.
Zur Not lassen sich diese Leisten schnell dem Wand/Bodenverlauf anpassen.


... der Beste Kleber? Bauschaum^^   


[Diese Nachricht wurde von Thomas Harmening am 31. Mrz. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oberli Mike
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Maschinen Ing. und CAD - Admin



Sehen Sie sich das Profil von Oberli Mike an!   Senden Sie eine Private Message an Oberli Mike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oberli Mike

Beiträge: 6191
Registriert: 29.09.2004

Wie Heiss ist das Eisen wirklich?

erstellt am: 31. Mrz. 2008 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

[edit]

[Diese Nachricht wurde von Oberli Mike am 20. Mrz. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Maserski
Mitglied
Maschbau.Techniker, Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von Maserski an!   Senden Sie eine Private Message an Maserski  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Maserski

Beiträge: 278
Registriert: 25.07.2003

erstellt am: 31. Mrz. 2008 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

mach die doch einfach eine Schablone so wie sie im Querschnitt aussehen sollen, dann nen Sack ROTBAND und die Dinger schön wie ne Hohlkehle in die Ecke ziehen........

*duckundwegrenn*

LG

------------------
Stephan Maserski

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jesse01
Mitglied
Kuli-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Jesse01 an!   Senden Sie eine Private Message an Jesse01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jesse01

Beiträge: 98
Registriert: 11.06.2007

...wer lauter um Hilfe schreit, als der Verletzte, hat schon geholfen!

erstellt am: 31. Mrz. 2008 13:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Schrank oder Sideboard vor die Wand. Macht nen sauberen Abschluss und lässt ich leicht wieder entfernen       

Zitat:
Oder: wer kann mir einen (Montage)Kleber aus der Kartusche empfehlen der SOFORT und für die Ewigkeit haftet? Damit wäre mir schon genug geholfen, vorerst.


Wenn du ja prinzipiell nichts gegen naglen hast (außer, dass es sich mit der Zeit ablöst): Einfach nen Punkt von deinem Superleim dahinter und dann nageln mit kleinen Köpfen. Der Nagel hält mindestens bis der Leim fest ist, danach tut der Kleber seinen Job.

Gruhs, Jesse        

[Diese Nachricht wurde von Jesse01 am 31. Mrz. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

marcokochini
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von marcokochini an!   Senden Sie eine Private Message an marcokochini  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für marcokochini

Beiträge: 66
Registriert: 06.10.2003

erstellt am: 31. Mrz. 2008 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Also ich habe Regalstollen aus dem Bauhaus verwendet. Die sind aus Buche und haben einen rechteckigen Querschnitt mit abgerundeten Ecken. Muss man also nicht auf Gehrung sägen (ich habs aber gemacht). Ich habe die Sockelleisten auch mit Baukleber (glaube auf Acrylbasis) angeklebt, das Hält super.

Was IMHOIn my humble oppinion (Meiner Meinung nach) auch klasse aussieht sind blanke Aluwinkel. Die habe ich bei unserem Dachbodenausbau verwendet, sieht sehr schön aus mit dem Parkettboden und weissen Wänden.

Unebenheiten in der Wand kann man ja zur Not auch mit Acryl ausgleichen, einfach zwischen Sockelleiste und Wand spritzen.

[Diese Nachricht wurde von marcokochini am 31. Mrz. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Morten
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Morten an!   Senden Sie eine Private Message an Morten  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Morten

Beiträge: 227
Registriert: 19.03.2002

zu langsam, Speicher mehr als genügend, XP Prof., Autodesk Inventor Simulation Suite 2013

erstellt am: 31. Mrz. 2008 14:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Moin!
hast Du schon mal hier
http://www.erue.de/

geschaut? Die habe ich verwandt, und aus Echholzfurnier sehen die auch ordentlich aus. Vorteil: Man kann sie abnehmen für's Tapezieren, kann sie mit "Schlagdübelschrauben" (wie heißen die eigentlich richtig??) einfach montieren und kann - so wie ich - die Heizungsrohre und E-Leitungen (auch Lautsprecher, Antennenkabel, etc. ) darin verstecken!
Gruß Morten

[Diese Nachricht wurde von Morten am 31. Mrz. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tom2005
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Elektrotechniker



Sehen Sie sich das Profil von Tom2005 an!   Senden Sie eine Private Message an Tom2005  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tom2005

Beiträge: 5916
Registriert: 12.05.2005

EPLAN 5.70 prof.
EPLAN Electric P8

erstellt am: 31. Mrz. 2008 16:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Das beste ist, mit Druckluft kleine Nägel schießen. Kein Schei$$. Die Nägel sind so klein, die sieht man wirklich kaum und man kann in 10min ein ganzes Zimmer fertisch machen. Brauchst aber einen Kompressor dazu.

------------------
    

          Es sind die kleinen Dinge    im Leben, die einen glücklich machen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jörg H.
Mitglied
Ingenieur Sondermaschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Jörg H. an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg H.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg H.

Beiträge: 858
Registriert: 11.03.2005

Core2Duo, SXW09, Ansys12

erstellt am: 31. Mrz. 2008 17:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Das haben die Handwerker bei mir auch mit solchen kleinen Nägel gemacht. Hällt schon 5 Jahre.

------------------
Gruß

Jörg 

PS: Ich freu mich immer über Gästebucheinträge 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanTX
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Malerhäuptling



Sehen Sie sich das Profil von StefanTX an!   Senden Sie eine Private Message an StefanTX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanTX

Beiträge: 6824
Registriert: 31.01.2008

und die Frösche quaken immer noch

erstellt am: 01. Apr. 2008 08:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

"Was ich nicht kon kann Silikon".


Hab meine Sockelleisten alle nur mit Silikon geklebt - hält jetzt schon über 5 Jahre

Stefan

------------------
gut dass ich nicht so bin wie andere

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 5172
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 01. Apr. 2008 08:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Das mit dem Nagelautomaten werd ich mal testen, mein Nachbar hat einen.

Silikon? Was für ein Silikon genau? Das was ich bis jetzt versucht habe kann man getrost vergessen. Das dauert Stunden bis es bindet. Solange kann ich die Leisten nicht andrücken.

Den o.g. Link zu den Leisten die man ans Laminat klickt kannte ich schon. Ein Bekannter hat das gemacht und verflucht es noch heute. Überlege mal wie genau du dein Laminat sägen/verlegen musst damit die Leisten sauber anliegen.
Seine Meinung:

Zitat:
"im Sommer knirscht es in allen Ecken und Enden und im Winter stehen die Leisten 1-2cm von der Wand ab."

Den Tipp von Jesse (nageln und kleben) jab ich gestern versucht, funzt ganz gut soweit. Aber momentan verklebe ich sie noch  mit den "Bombenfest"-Kartuschen vom Hornbach. Hab schon 3-4 andere Kleber versucht aber DER bindet am schnellsten bis jetzt.

1000 dank schonmal

------------------
Der Papst empfiehlt:  Hilfeseite und FAQ zum OSM und mein Malbuch ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanTX
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Malerhäuptling



Sehen Sie sich das Profil von StefanTX an!   Senden Sie eine Private Message an StefanTX  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanTX

Beiträge: 6824
Registriert: 31.01.2008

und die Frösche quaken immer noch

erstellt am: 01. Apr. 2008 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

ich hab des mit ganz normalen Silikon gemacht - wirklich nur die besten Erfahrungen. Und wenn die Wand etwas uneben ist einfach etwas hinstellen, dass die Leiste zur Wand hingedrückt wird.

Die Druckluftnägel haben meiner bescheidnen Meinung nach den Nachteil, dass bei der Demontage die Wand beschädigt wird. Das Problem hat man bei Silikon nicht.

Stefan

------------------
gut dass ich nicht so bin wie andere

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Morten
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Morten an!   Senden Sie eine Private Message an Morten  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Morten

Beiträge: 227
Registriert: 19.03.2002

zu langsam, Speicher mehr als genügend, XP Prof., Autodesk Inventor Simulation Suite 2013

erstellt am: 01. Apr. 2008 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

ähh meintest Du meinen Link?? Wenn ja, hast Du die falschen ausgewählt, ich habe diese(n) Typ(en): Sockelleiste FSC 2055 und Sockelleiste ESH 2080, denn hier wird an der Wand ein "Kunststoffelement" angeschraubt, in welches die "Blende" eingeklickt wird...
Morten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tom2005
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Elektrotechniker



Sehen Sie sich das Profil von Tom2005 an!   Senden Sie eine Private Message an Tom2005  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tom2005

Beiträge: 5916
Registriert: 12.05.2005

EPLAN 5.70 prof.
EPLAN Electric P8

erstellt am: 01. Apr. 2008 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von StefanTX:
Die Druckluftnägel haben meiner bescheidnen Meinung nach den Nachteil, dass bei der Demontage die Wand beschädigt wird. Das Problem hat man bei Silikon nicht.


Bist Du Dir da sicher???
Silikon haftet ja auch an der Wand und gerade bei Altbauten wird das dan ganz häßliche Putzschäden hinterlassen, aber wer denkt denn schon ans Wieder-Ab-Montieren. 

------------------
    

          Es sind die kleinen Dinge  ¡ü  im Leben, die einen glücklich machen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Arbeiter ツ



Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2719
Registriert: 06.07.2001

|ænn|
We work in the dark.
We do what we can.
We give what we have.
Our doubt is our passion
and our passion is our task.
The rest is the madness of art.

erstellt am: 01. Apr. 2008 18:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Tom2005:
[QUOTE]aber wer denkt denn schon ans Wieder-Ab-Montieren.  :)
...wenn man Warm Sanieren kannn..   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2014 CAD.de