Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TM - Robcad
  Robcad-Zukunft

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Robcad-Zukunft (3305 mal gelesen)
badbird
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von badbird an!   Senden Sie eine Private Message an badbird  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für badbird

Beiträge: 23
Registriert: 06.07.2004

erstellt am: 28. Feb. 2006 13:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hello again.
Nach langer Einsatztätigkeit habe ich nun wieder Zeit, mich den wichtigen Dingen zu stellen. Zum wesentlichen:
Hier im Norden sieht die Robcad-Zukunft recht dünn aus. Folgeaufträge stehen nicht an, neue Projekte werden nicht mehr vergeben (In-Sourcing).
Aus diesen Gründen überlegen wir, von 3 Lizenzen (2xUnix, 1xW2000) auf nur noch 1 PC-Lizenz zu wechseln, um wenigstens den bestehenden Kundenstamm zu befriedigen. Damit lassen sich eventuelle größere Projekte natürlich nicht mehr zeitgerecht bearbeiten. Folge: Robcad wird bei uns auf Dauer abgeschafft.
Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr ähnliche überlegungen, oder gibt's noch Arbeit satt? Wie denkt ihr über die Robcad-Zukunft?

Mit der Hoffnung auf reichlich Antworten,
gefrustetete Grüße von BadBird.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

honeycut
Mitglied
Dipl.-Ing.

Sehen Sie sich das Profil von honeycut an!   Senden Sie eine Private Message an honeycut  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für honeycut

Beiträge: 2
Registriert: 14.02.2006

erstellt am: 01. Mrz. 2006 19:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für badbird 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo BadBird,

Auftraege gibt es zwar noch, aber aus UGS-Kreisen gibt auch die Aeusserungen, dass Robcad bald (wann immer das sein soll) sterben wird.
Der Kern der Software ist so alt, dass ihn keiner mehr anfassen will.
Auch eM-Engineer (Robcad light) wird es wahrscheinlich bald nicht mehr geben.
Die Module sollen in Process Designer als Basisplattform mit entsprechenden Erweiterungen integriert werden. So kann mal ja gut Lizenzen verkaufen 

Gruesse

Honeycut
Grundsaetzlich will UGS von Irix weg. Aber der Lizenzwandel kostet halt immer noch ne Stange Geld.

Hoffe das hilft Dir etwas 

------------------
Wer keine Fehler macht, lernt nix!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arthuro
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von arthuro an!   Senden Sie eine Private Message an arthuro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arthuro

Beiträge: 4
Registriert: 03.09.2005

erstellt am: 03. Jun. 2006 17:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für badbird 10 Unities + Antwort hilfreich

Also bei den Automobilfirmen, für die wir arbeiten, brummt Robcad noch immer ungebremst. Ein Ausreisser mit Igrip/Delmia ist allerdings dabei.
Mich würde da schon etwas mehr interessieren. Vor allen Dingen, was als Alternative eingesetzt wird.

Ciao

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

badbird
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von badbird an!   Senden Sie eine Private Message an badbird  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für badbird

Beiträge: 23
Registriert: 06.07.2004

erstellt am: 07. Jun. 2006 15:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi.

Mag ja sein, das im Ländle noch zu tun ist. Die großen "Drei" sind da ja auch beheimatet.   Aber der Norden ist eben fast ausgehungert.
Das bestätigen mittlerweile auch andere Firmen, mit denen wir in Kontakt stehen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Robgott
Moderator
Automatisierungs Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Robgott an!   Senden Sie eine Private Message an Robgott  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Robgott

Beiträge: 110
Registriert: 16.06.2003

Simulant aus Leidenschaft :)<P>Robcad
CATIA V5

erstellt am: 08. Jun. 2006 12:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für badbird 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zusammen

nach meiner Meinung nach, wird es auf den Process Designer
hinauslaufen, wieder mal ein "tolles" Tool um alles zu machen 
Nunja, das Simulieren an sich, wird nach und nach in die CAD Plätze wandern, siehe V5, allerdings meine ich, das man hier bei komplexeren Anlagen etc. sich doch sehr schwer tut bzw. man zeit verplämpert, denn der Konstruktuer hat ja auch nur einen Kopf

Aber dafür hat man ja seine Kaufleute, die einem dann sagen wer was zu machen hat (und wie  )

Letztendlich wird es auf ein Kombitool auslaufen 
(was jeder einsetzt, wenn es denn jemand überhaupt richtig beherrscht,  obwohl es keinen wirklichen sinn macht (siehe V5))

------------------
was nicht passt wird passend gemacht

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

s_d
Mitglied
Simulant

Sehen Sie sich das Profil von s_d an!   Senden Sie eine Private Message an s_d  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für s_d

Beiträge: 1
Registriert: 25.05.2004

erstellt am: 21. Jul. 2006 20:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für badbird 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich glaube nicht das V5 keine sinn macht sondern es nur besser macht.
Daten hin und her wandeln fällt erst mal aus. Simulation hat erste mal direkten zugriff auf Konstruktion und kann eine Fase erstellen  oder Ecken abschneiden. DAs V5 eine Kombiprodukt ist steht ausser frage. Als Kombiprodukt ist es aber zu teuer das  man es nicht zu jeden konstrukteur zu verfügung stellen kann . Als Simulations anwender braucht man also keine ängste um sein Arbeistplatz zu haben. Konstrukteuere können auch sehr schlecht OLP usw..
Bei V5 Kinematisierte Komponente wie Kaufteile können von Konstrukteuren direkt eingesetzt werden also viele arbeit beim Kinematik erstellen fällt aus und bei jede änderung neu Kinematisieren fällt auch aus.
Mir gefällt auch Robcad besser weil Ich es seit jahren bediene und alles im schlaff hin krieg, aber Emulation ist wirklich langsam out(Robcad).


Grüße aus der Süden wo der Sonne scheint und 36° warm ist.
Simulant2222

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arthuro
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von arthuro an!   Senden Sie eine Private Message an arthuro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arthuro

Beiträge: 4
Registriert: 03.09.2005

erstellt am: 13. Okt. 2006 20:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für badbird 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo BadBird, für mich hört sich das alles an wie wenn es von einem anderen Planeten käme. Bei uns im Süden brummt Robcad weiterhin auf Hochtouren. Wir rüsten sogar noch Robcadplätze auf. Vereinzelt (z.B.DC) wird auch IGRIP-Delmia eingesetzt. Von einem Robcad-Sterben ist absolut nichts zu merken. Catia V5 ist auf die Konstruktion beschränkt. Was kommt ist, dass sich die Schnittstelle OFF-Line/ON-Line verschiebt. "Robcad" spielt jetzt auch die Programme ein und macht die Erst-Inbetriebnahme.
Unser Problem sind eher die unverschämten Stundensätze mit denen wir über den Tisch gezogen werden 

Ciao

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

itsonlyme
Mitglied
senior project designer Robcad/eMWorkplace


Sehen Sie sich das Profil von itsonlyme an!   Senden Sie eine Private Message an itsonlyme  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für itsonlyme

Beiträge: 10
Registriert: 11.09.2006

Dell, 3Ghz, 2GB RAM, NVIDIA QUADRO 256MB
eMWorkplace 7.5.1

erstellt am: 16. Okt. 2006 10:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für badbird 10 Unities + Antwort hilfreich

In Schweden (beim Volvo) wird jetzt expirimentiert mit eM-Simulate als Teil von eM-Planner. Mann hat mir erzaehlt da liegt unsere Zukunft. (jetzt ist mann drann die RCS zu integrieren in eM-Simmulate)
Also es kann durchaus sein das Robcad terminiert wird aber es geht Sicherlich weiter als eM-Simulate.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dadidldi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Dadidldi an!   Senden Sie eine Private Message an Dadidldi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dadidldi

Beiträge: 22
Registriert: 18.03.2009

erstellt am: 27. Okt. 2009 22:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für badbird 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi zusammen,

ich belebe mal wieder den Thread...
Ich bin auch ausm Süden und kann nur sagen Robcad lebt (hier). Allerdings bin ich gerade erst dabei mich in die Materie einzuarbeiten. Deswegen würde ich die Eingangsfrage gerne noch einmal aufgreifen: Wie sieht die Robcad-Zukunft eurer Meinung aus? Wird es vielleicht sogar möglich sein, mit CATIA V6 die Robotersimulation zu erschlagen?

Grüße
  Dadi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

badbird
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von badbird an!   Senden Sie eine Private Message an badbird  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für badbird

Beiträge: 23
Registriert: 06.07.2004

erstellt am: 28. Okt. 2009 10:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Yo.

Ich habe inzwischen den Job gewechselt, vom Dienstleister zum Anlagenbauer.
Beim Dienstleister sind nun alle Serviceverträge ausgelaufen, die (mittlerweile letzte) Lizenz liegt brach.
Hier wurde eine Lizenz angeschafft (für mich!!!  :-)))  ), um den neuen Anforderungen gerecht zu werden. Nun kämpfe ich gegen den Starrsinn des "alten deutschen" Maschinenbau.
Die Taktzeiten gehen runter, genauso wie die Liefertermine. Aber technisch Aufrüsten brauchen wir ja nicht, weil wir ja in der Lage sind, reichlich Überstunden zu kloppen!  ????????
Nun denn, die Mühlen mahlen langsam, aber sie mahlen. Mein Kampfgeist wurde wiederbelebt. Mal sehen, wo die Reise hingeht.

Die Konjunktur zieht bei uns langsam wieder an. Wir haben 2 größere Aufträge eingeholt, 2 weitere sind zu 90% im Haus. Wenn es so weitergeht, sind wir in 2 Monaten wieder auf dem Hochniveau von 2007/2008.

Immer schön weiterposten, dieses Thema ist immer aktuell.

Gruß an alle,
BadBird

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dadidldi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Dadidldi an!   Senden Sie eine Private Message an Dadidldi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dadidldi

Beiträge: 22
Registriert: 18.03.2009

HP xw8400 Workstation
Xeon 5130, 2GHz, 8GB RAM
Win XP 64bit SP1<P>CATIA R19
CatScript

erstellt am: 11. Nov. 2009 18:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für badbird 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

also wie ich kürzlich erfahren habe wird auch bei uns innerhalb der nächsten Jahre Robcad abgeschafft. Dann wird auf Process Designer umgestellt. Aber momentan bietet der noch nicht alle Funktionalitäten eines Robcad und nur deshalb wird dieses noch genutzt.

Grüße
  Dadi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 19. Jan. 2010 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für badbird 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir schlagen uns noch mit V8 auf Unix-GUI-Basis rum. Zeitgemäß ist was anderes!! Was wird nachgeschoben? Was ist aktuell?
Bin mit dem gesamten Programm inkl. der Stabilität der Software extremst unzufrieden und ich hätte keine Schmerzen dabei, unsere 8-9 Lizenzen rauszukicken und gegen was "besseres" auszutauschen. Ich seh schwarz für Robcad.

------------------
Der Papst empfiehlt: Richtig Fragen * Nettiquette * alte Suchfunktion * System-Info * Unities * CAD Freeware * Forenübersicht * Hilfeseite OSM * Moderatorenguide * 3D-Modelle

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz