Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Excel
  Makro funktioniert nach abspeichern nicht mehr

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Makro funktioniert nach abspeichern nicht mehr (2244 mal gelesen)
Thömu
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Thömu an!   Senden Sie eine Private Message an Thömu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thömu

Beiträge: 283
Registriert: 09.04.2003

SolidWorks 09 SP3
Catia V5 R18
Pro/E WF3
Hardeware, je nach PC...
Zuhause das gute alte OSM PE und OSD 15.5D als Demo

erstellt am: 07. Apr. 2006 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Tag zusammen

Ich hab ein kleines Problem mit einem Makro. In einem Excel-File lasse ich mir verschiedene Daten ausrechen. Mit einem Makro kopiere ich ein paar Werte daraus in eine neue Tabelle und speichere diese als txt Datei. Diese wird wieder geschlossen und dann kehre ich zum ersten Fenster zurück. In einem 2ten Makro komme öffne ich eine txt-Datei und kopiere mir die Werte daraus in dieses 1te Excel-File. Dies alles läuft ohne Probleme. Da ich mit diesem File mir ein Produkt auslege, speichere ich das komplete File unter diesem Namen. Wenn ich nun die Makros wieder laufen lassen will, z.B. wegen einer Änderung, funktionieren diese nicht mehr, da die Datei ja nicht mehr gleich heisst.
Also mein Problem ist, dass im Makro der Name der orginal Datei hinterlegt ist, ich bräuchte aber einen "Link" zum aktuellen Dateinamen. Hat da jemand eine Idee???

Hier mal das eines der Makros:
Sub Makro2()
'
' Makro2 Makro
' Makro am 14.03.2006 von Thomas Birrer aufgezeichnet
'

'
    Workbooks.OpenText Filename:="C:\Temp\Volumen.txt", Origin:=xlMSDOS, _
        StartRow:=1, DataType:=xlDelimited, TextQualifier:=xlDoubleQuote, _
        ConsecutiveDelimiter:=False, Tab:=True, Semicolon:=False, Comma:=False _
        , Space:=False, Other:=False, FieldInfo:=Array(1, 1), _
        TrailingMinusNumbers:=True
    Range("A1").Select
    Selection.Copy
    Windows("Auslegetool für Isolierteil Zentralspritzguss.xls").Activate
    ActiveWindow.SmallScroll Down:=9
    Range("G45").Select
    Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, Operation:=xlNone, SkipBlanks _
        :=False, Transpose:=False
    Windows("Volumen.txt").Activate
    ActiveWindow.Close
End Sub

Dort, wo das  ist, funktioniert es nicht mehr.

------------------
mfg Thömu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Moderator
Arbeiter ツ




Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2896
Registriert: 06.07.2001

Das Innerste geäussert
und aufs Äusserste verinnerlicht

erstellt am: 07. Apr. 2006 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Thömu 10 Unities + Antwort hilfreich

definiere dein Workbook als variable

Code:
Sub Makro2()
Dim WB As Workbook
WBname = ThisWorkbook.Name 'hole Workbooknamen
        
Workbooks.OpenText Filename:="C:\Temp\Volumen.txt", Origin:=xlMSDOS, _
        StartRow:=1, DataType:=xlDelimited, TextQualifier:=xlDoubleQuote, _
        ConsecutiveDelimiter:=False, Tab:=True, Semicolon:=False, Comma:=False _
        , Space:=False, Other:=False, FieldInfo:=Array(1, 1), _
        TrailingMinusNumbers:=True
    Range("A1").Copy
     Windows(WBname).Activate 'hole WB
    ActiveWindow.SmallScroll Down:=9 'hmm, was macht das?
    Range("G45").PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, Operation:=xlNone, SkipBlanks _
        :=False, Transpose:=False
    Windows("Volumen.txt").close
End Sub

------------------
Am Anfang war kein Licht - und Vater blickte Kalt
Miss Brauch

[Diese Nachricht wurde von Thomas Harmening am 07. Apr. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thömu
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Thömu an!   Senden Sie eine Private Message an Thömu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thömu

Beiträge: 283
Registriert: 09.04.2003

SolidWorks 09 SP3
Catia V5 R18
Pro/E WF3
Hardeware, je nach PC...
Zuhause das gute alte OSM PE und OSD 15.5D als Demo

erstellt am: 07. Apr. 2006 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas

Super, klappt bestens. Genau das suchte ich.

Vom Makro-Programieren habe ich keine Ahnung, das ganze Makro habe ich nur aufgezeichnet. Vielen Dank für die prompte Hilfe 

------------------
mfg Thömu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz