Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Excel
  Probleme mit INDIREKT

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Probleme mit INDIREKT (13157 mal gelesen)
rroughandtough
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rroughandtough an!   Senden Sie eine Private Message an rroughandtough  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rroughandtough

Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2003

erstellt am: 02. Dez. 2005 11:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Frage an euch:

ich versuche mit INDIREKT die zellen aus einer anderen datei abzufragen das funktioniert auch ganz prima (nur z.B.: =INDIREKT("'I:\PRIVATKUNDEN\SCHILLERPLATZ -off0\06 kosten\03 rechnungen_pruefung\"&A5&"_off0.xls'!"&C5))... aber nur solange die andere Datei auch geöffnet ist
wenn die quelldatei nicht geöffnet ist zeigt die zelle den fehler #BEZUG! - die fehlermeldung verschwindet sofort wenn man die datei doch noch öffnet und der gewünschte wert wird eingesetzt!

hat jmd eine lösung für mein problem? ("normale" verknüpfungen fragen ja auch ob sie die verknüpfungen beim öffnen aktualisieren sollen und die syntax ist ja fast identisch ... )

1000 dank, ben

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10301
Registriert: 14.11.2001

Windows 7
Excel 2010

erstellt am: 02. Dez. 2005 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rroughandtough 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von rroughandtough:
hat jmd eine lösung für mein problem?

Ja, habe ich! Ließ in der Hilfe zu EXCEL nach!

Ich habe etwa 10 Sekunden gebraucht, um folgende Anmerkung zu lesen:

Zitat:
Anmerkung aus der Hilfe

Verweist Verweis auf eine andere Arbeitsmappe (ein externer Bezug) muss diese Arbeitsmappe geöffnet sein. Ist die Quellarbeitsmappe nicht geöffnet, liefert die INDIREKT-Funktion den Fehlerwert #BEZUG!.


_______________
Gruß
U_Suess

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rroughandtough
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rroughandtough an!   Senden Sie eine Private Message an rroughandtough  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rroughandtough

Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2003

erstellt am: 02. Dez. 2005 13:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

waaas? ich hab drei stunden die hilfe gewälzt - ich schwöre: keine aussagen zum fehlerverhalten.

dennoch: die hilfe beschreibt nur die problem-symptome die ich ja schon beschrieben habe - das würde ich kaum als problem-lösung bezeichnen

also: vielleicht hat jmd eine problemlösung:
in zelle A1 steht ein dateiname.xls
in zelle B1 steht ein Zellenadresse
in zelle C1 möchte ich den Ihalt der in B1 angegebenen Zelle in der in A1 angegebenen Datei abfragen

hat jmd eine idee wie ich dies ohne den INDIREKT befehlt erreichen kann; weil indirekt liefert die fehlermeldung ..., ... siehe oben.

2000 dank, ben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Harding
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Harding an!   Senden Sie eine Private Message an Harding  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Harding

Beiträge: 12
Registriert: 03.03.2005

erstellt am: 02. Dez. 2005 18:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rroughandtough 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo ben.

Wenn es nichts besseres gibt benutze doch die "autoopen" Funktion in deiner Haupttabelle. Dort öffnest du dann die andere benötigte Tabelle im Hintergrund damit INDIREKT keine Fehlermeldung erzeugt. Dann beim Ende über "autoclose" die 2. Tabelle auch wieder schließen.

Gruß Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rroughandtough
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rroughandtough an!   Senden Sie eine Private Message an rroughandtough  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rroughandtough

Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2003

erstellt am: 05. Dez. 2005 17:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo andreas,

1. feedback: ich hatte zwar noch keine zeit die methode auszuprobieren - aber erste recherchen lassen schon ahnen dass sich hier vermutlich die lösung meines problemes verbirgt!

vielen dank also ... bis auf weiteres, ben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Nepumuk
Mitglied
Entwicklungsleiter


Sehen Sie sich das Profil von Nepumuk an!   Senden Sie eine Private Message an Nepumuk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Nepumuk

Beiträge: 339
Registriert: 16.10.2004

erstellt am: 05. Dez. 2005 19:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rroughandtough 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

wie wäre es mit eine benutzerdefinierten Funktion une einem Excel4Makro? Damit kannst du dir das öffnen der anderen Mappe sparen.

Beispiel für das lesen eines Wertes aus einer geschlossenen Mappe:
http://www.online-excel.de/excel/singsel_vba.php?f=82

------------------
Gruß
Nepumuk"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wrs
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von wrs an!   Senden Sie eine Private Message an wrs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wrs

Beiträge: 3
Registriert: 19.12.2005

erstellt am: 19. Dez. 2005 17:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rroughandtough 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,
ich habe ein ähnliches Problem. Ich würde gerne die einzulesende Datei und auch die Zellen in der Datei variabel gestalten, d.h. z.B. im November Daten aus der Datei c:\november.xls und im Dezember Daten aus der Datei c:\dezember.xls verarbeiten. Kann ich das Makro so anpassen, dass es Informationen aus meiner Haupt-Datei verarbeitet?
Danke und Grüße,
Wolfgang  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Moderator
Arbeiter ツ




Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2896
Registriert: 06.07.2001

Das Innerste geäussert
und aufs Äusserste verinnerlicht

erstellt am: 19. Dez. 2005 17:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rroughandtough 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von wrs:
..., d.h. z.B. im November Daten aus der Datei c:\november.xls und im Dezember Daten aus der Datei c:\dezember.xls verarbeiten. Kann ich das Makro so anpassen, dass es Informationen aus meiner Haupt-Datei verarbeitet?

hmm, sehe ich das dann richtig das es 12 Hauptdateien sind?
Jänner-Dezember.xls?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wrs
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von wrs an!   Senden Sie eine Private Message an wrs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wrs

Beiträge: 3
Registriert: 19.12.2005

erstellt am: 19. Dez. 2005 17:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rroughandtough 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, 12 Hauptdateien ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Moderator
Arbeiter ツ




Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2896
Registriert: 06.07.2001

Das Innerste geäussert
und aufs Äusserste verinnerlicht

erstellt am: 19. Dez. 2005 19:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rroughandtough 10 Unities + Antwort hilfreich

mir fällt nichts mit Formeln ein,
daher habe ich mal das obengenannte Marko genommen

nun kommt es darauf an wieviele Zellen du übertragen haben willst
und wenn ja, sollte das makro ja nur beim Monatswechsel die Daten ändern ;-)

Code:
Option Explicit

Public Sub Aus_geschlossener_Mappe_lesen()
Dim mon
mon = Format(Date, "MMMM") 'aktuelles Datum holen und als MMMM merken
Cells(1, 1).Value = ExecuteExcel4Macro( _
    "'C:\test\[" & mon & ".xls]Tabelle1'!" & _
    Cells(1, 1).Address(ReferenceStyle:=xlR1C1))
    'Zelle A1 wird mit dem Inhalt aus MMMM.xls Zelle A1 überschrieben
End Sub


[Diese Nachricht wurde von Thomas Harmening am 19. Dez. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rroughandtough
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rroughandtough an!   Senden Sie eine Private Message an rroughandtough  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rroughandtough

Beiträge: 14
Registriert: 15.08.2003

erstellt am: 20. Dez. 2005 10:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas,

wenn ich das so sagen darf: "wunderschöne" lösung für mein problem. Vielen Dank hierfür.

[Ich hatte nämlich zwischenzeitlich das ganze ding in ein script gepackt: alle betroffenen dateien geöffnet (dateiname wird hierfür aus einer excel-Zelle ausgelesen + verzeichnes der eigenen datei verwendet) und gleich auch wieder geschlossen.
Der empfindliche Nachteil: ich wollte die daten gleich im anschluss sortieren und mit Teilergebnissen strukturieren lassen;
nach dem sortieren sind die "Indirekt-Werte" die gerade durch öffenen aller dateien aktualisiert wurden schon wieder durch den #BEZUG fehler ersetzt! und für jeden sortier vorgang alle dateien jedes mal neu zu öffnen ist etwas zu FETT.

ben

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Moderator
Arbeiter ツ




Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2896
Registriert: 06.07.2001

Das Innerste geäussert
und aufs Äusserste verinnerlicht

erstellt am: 20. Dez. 2005 16:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rroughandtough 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von rroughandtough:
Hallo Thomas,
wenn ich das so sagen darf: "wunderschöne" lösung für mein problem. Vielen Dank hierfür.

öhm, das ist nicht meine Lösung, das Marko kommt von Nepumuk, siehe ein 4 Posts weiter oben ;-)
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum226/HTML/000362.shtml#000005

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wrs
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von wrs an!   Senden Sie eine Private Message an wrs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wrs

Beiträge: 3
Registriert: 19.12.2005

erstellt am: 21. Dez. 2005 07:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rroughandtough 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielen Dank! Habe es etwas anders gemacht - klappt aber bestens!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz