Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Berechnung von Maschinenelementen
  Simulation eines Gewindes

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Simulation eines Gewindes (840 mal gelesen)
lukas253
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von lukas253 an!   Senden Sie eine Private Message an lukas253  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lukas253

Beiträge: 13
Registriert: 21.03.2013

erstellt am: 28. Mrz. 2013 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum,
ich wurde vom ANSYS Forum an euch weiter geleitet. Vielleicht weis jemand hier einen Rat. Der Aufbau:
- eine dünne Hohlwelle mit einer Verengung an einem Ende
- an diesem Ende liegt auf der Außenseite ein Gewinde.(Art des Gewindes kann ich festlegen)
  - An dieses Gewinde ist eine "art sehr Breite Mutter" angeschraubt (Das Gewinde überträgt keine nennenswerte Last)
- In die Welle wird an dem besagten Ende ein Konus reingedrückt.
- Die Welle soll keinen Schaden nehmen.
+ Durch das Gewinde besitzt die Welle an dieser Stelle eine starke Einkerbung, wie kann ich in der Simulation sicherstellen dass diese Einkerbung und das Kneifen der Mutter richtig berechnet wird.
Viele Grüße
Lukas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4795
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 28. Mrz. 2013 21:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für lukas253 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Lukas,

wie wird die Welle und das Gewinde belastet. Es gibt da folgende Möglichkeiten:

Biegung
Zug
Quer

Wenn Du am Ende einen Kegel reindruckst, wird das Rohr von innen radial belastet. Das wäre am einfachsten zu rechnen, weil dann 2-dimensional berechenbar. 

Kannst Du ein Bild reinstellen, damit wir uns besser verstehen.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz