Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  HiCAD - CAD-Software
  vba(s?)-Makro aufrufen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   vba(s?)-Makro aufrufen (590 mal gelesen)
Hermann75
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Hermann75 an!   Senden Sie eine Private Message an Hermann75  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hermann75

Beiträge: 35
Registriert: 04.05.2016

MS Windows 10 Pro; ASUS CPU E5-1620 v4 3.5GHz;
32GB Ram; 64bit; NVIDIA Quadro K2200;<P>SW 2016 Professional
SW-PDM 2016 Professional
HiCAD next 2008
Helios next 2008

erstellt am: 23. Mai. 2017 16:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


VBA-Script.txt

 
Hallo zusammen
Ich bin ein Neuling, was HiCAD angeht. Wir haben ein Programm, welches eine Liste mit Dateinamen verarbeitet. Es werden in einer Art Stapelverarbeitung die einzelnen Dateien mit HiCAD geöffnet und jeweils ein DXF generiert. Soweit so gut. Nun möchte ich nach jedem Durchlauf prüfen, ob ein File angelegt wurde und dies in einer Log-Datei ausgeben. Was ich habe ist ein VBA-Script, dass dies tut.

Folgende Fragen habe ich nun:
- Was muss ich im VBA-Script ändern, dass es ein VBS-Script ist?
- Wie kann ich das VBS-Script aufrufen?
- Wie kann ich dem VBS-Script den Dateinamen mitgeben?

Vielen Dank für eure Hilfe. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

eu.stang
Mitglied
Entwicklung/Konstruktion

Sehen Sie sich das Profil von eu.stang an!   Senden Sie eine Private Message an eu.stang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für eu.stang

Beiträge: 7
Registriert: 02.11.2016

erstellt am: 24. Mai. 2017 13:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hermann75 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde einfach versuchen Sub Logfile() und End Sub wegzulassen. Die Dateiendung muss .vbs sein, dann lässt sich das Skript durch Doppelklick im Dateibrowser auf die Datei starten. Wo kommen die Dateinamen her? Stehen die in einer Datei z.B. von Excel?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Flixer
Moderator
Dipl. Ing. MaschBau


Sehen Sie sich das Profil von Flixer an!   Senden Sie eine Private Message an Flixer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Flixer

Beiträge: 277
Registriert: 16.06.2006

Core i5 4670
8GB DDR-3 1600MHz
GTX 760Ti
Samsung SSD Evo mit 120GB

erstellt am: 24. Mai. 2017 13:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hermann75 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

grundsätzlich kann man nicht einfach ein VBA in ein VBS oder umgekehrt verwenden. Ich musste dies seinerzeit mit den "alten" Stücklisten von HiCAD feststellen. Was funktioniert ist die Erkennung der generellen Abläufe, also die Arbeitsschritte.

Da wir leider nicht genau wissen, wie du was wann startest können wir dir auch schlecht weiter helfen. Ich gebe dir hier mal den Hinweis, bei VB-Paradise nachzulesen und dich intensiver mit der Materie VBA/VBS zu beschäftigen.

MfG

PS: Größter Unterschied ist, dass bei VBA der Dateityp festgelegt werden sollte und bei VBS immer Variant ist. VBA wird bei Office und einigen CAD Programmen direkt genutzt, VBS funktioniert z.B. auch direkt unter Windows "ohne" Programm.

VBA = Visual Basic for Applications
VBS - Visual Basic Script

------------------
Windows 7 64Bit
HiCAD 2016
AutoCAD 2011
LogoCAD Triga 4.3
R+Z Industriebau 9.1

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hermann75
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Hermann75 an!   Senden Sie eine Private Message an Hermann75  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hermann75

Beiträge: 35
Registriert: 04.05.2016

MS Windows 10 Pro; ASUS CPU E5-1620 v4 3.5GHz;
32GB Ram; 64bit; NVIDIA Quadro K2200;<P>SW 2016 Professional
SW-PDM 2016 Professional
HiCAD next 2008
Helios next 2008

erstellt am: 29. Mai. 2017 07:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Script.vbs.txt

 
Hallo zusammen

Das Makro habe ich nun mehr oder weniger zusammen (siehe Anhang). Im Internet Explorer läuft einfach noch nicht wie gewünscht. :-)

Nun sind meine Fragen noch folgende:
1. Wie rufe ich dieses Skript in einem HiCAD-Makro auf?
2. Wie übergebe ich diesem Skript eine Variable?

Danke für eure Mithilfe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de