Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Maschinenelemente allgemein
  Heißverstemmen Kunststoff

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Heißverstemmen Kunststoff (245 mal gelesen)
akashs88
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von akashs88 an!   Senden Sie eine Private Message an akashs88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für akashs88

Beiträge: 2
Registriert: 03.02.2017

erstellt am: 03. Feb. 2017 09:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich möchte gerne ein Loch (Durchmesser=0,5mm) in Kunststoffkappe (Material PBT GF30)
heißverstemmen. Wie muss das Kunststoff Gegenstuck ausschauen (Konstruktionmaßig).

Kann jemand mir hilfen?

vielen Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alex
Mitglied
Produktentwicklung / Produktmanagement / Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von alex an!   Senden Sie eine Private Message an alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alex

Beiträge: 750
Registriert: 25.07.2000

I-deas 12 NX
NX 6 / NX 7.5 mit Teamcenter 8
Inventor 10/2010/2011
ProE Wildfire 3

erstellt am: 03. Feb. 2017 09:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für akashs88 10 Unities + Antwort hilfreich

Überstehender Dom, siehe z.B. Bild:
http://www.scope-online.de/upload_weka/dr224_02_938862.jpg

Die Länge ist abhängig von der Form des Stempels. Am besten klärst Du das mit eurem Lieferanten.


Gruß Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Konstruktionstechniker (m/w)
Konstruktionstechniker (m/w) Wir suchen für den Standort Göppingen einen engagierten Konstruktionstechniker (m/w) Die Saxonia Textile Parts GmbH ist spezialisiert auf die Herstellung von Lochnadeln, Platinen und komplexen Bau­gruppen für Wirk- und Raschelmaschinen. Unsere langjährigen Entwicklungspartnerschaften mit dem inter­natio­na­len Textilmaschinenbau basieren ...
Anzeige ansehenKonstruktion, Visualisierung
N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4390
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 03. Feb. 2017 15:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für akashs88 10 Unities + Antwort hilfreich

Das größte Problem hier ist, daß der warme Stempel am Kunststoff klebt.
Die Oberfläche mußt Du entsprechend beschichten.
Am sichersten wirkt PTFE ( Teflon ) .

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de