Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  UNIX
  Feststellen des Fileformates MI

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Feststellen des Fileformates MI (1036 mal gelesen)
romy
Mitglied
CAD- & UNIX-Admin

Sehen Sie sich das Profil von romy an!   Senden Sie eine Private Message an romy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romy

Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2008

hpux 11.11 auf HP rp7410

erstellt am: 14. Mrz. 2008 09:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
hat schon jemals wer im /etc/magic Änderungen gemacht, damit man über den file-Befehl feststellen kann, ob eine Datei ein MI-File ist und evtl. auch noch welche Version davon? Oder gibt es sonst irgendeine programmtechnische Möglichkeit die entspr. Infos rauszubekommen. (Ein uncompress und dann die letzte Zeile auf "##~~" zu prüfen geht nicht, da wir da noch firmeninterne Infos angehängt haben)

danke

------------------
--------------------

Romy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlausJ
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von KlausJ an!   Senden Sie eine Private Message an KlausJ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlausJ

Beiträge: 1336
Registriert: 17.03.2003

AIX 6.2
Windows XP

erstellt am: 14. Mrz. 2008 13:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für romy 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Romy,
zuerst einmal ein herzliches Willkommen bei CAD.de.

Wenn ich das richtig interpretiere, dann prüft das Kommando file von vorne mit einem definierten Offset und einer festen Länge auf Stimmigkeit.
Du möchtest jedoch am Ende prüfen. Das geht nicht, da das File bestimmt keine feste Länge hat.

Solltest Du von vorne prüfen wollen, dann ist doch auch ein gezipptes File mit bestimmten binären Werten belegt und damit auswertbar.

------------------
Nichts ändern ist langweilig !!

Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cadadmin



Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4980
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 16. Mrz. 2008 20:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für romy 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von romy:
...hat schon jemals wer im /etc/magic Änderungen gemacht, damit man über den file-Befehl feststellen kann, ob eine Datei ein MI-File ist und evtl. auch noch welche Version davon? ...

Hallo Romy, lang nichts mehr von dir gehört / gesehen.

Ja ... allerdings ist

1. die Seite bei HP die das genau beschreibt nicht mehr am Netz

2. mein modifiziertes /etc/magic nimmer greifbar ... hast du noch Kontakt zu meinem ehemaligen Arbeitgeber, dort sollte das mitunter noch auffindbar sein.

Edit:
Geht echt gut, auch spielt es keine Rolle ob das MI File compressed ist oder nicht (bzw. ist dann ein jeweils eigener Eintrag)

Grüße ins Ländle
Thomas

[Diese Nachricht wurde von ThomasZwatz am 16. Mrz. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

romy
Mitglied
CAD- & UNIX-Admin

Sehen Sie sich das Profil von romy an!   Senden Sie eine Private Message an romy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romy

Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2008

hpux 11.11 auf HP rp7410

erstellt am: 17. Mrz. 2008 08:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo KlausJ,
danke für die Antwort;
Momentan prüfe ich nicht das Ende - ist nur eine Idee, da es eigentlich eindeutig ist, wenn es kein von uns bearbeitetes MI-File ist. Der Befehl file kennt es eben logischerweise nur als "compressed data".

Sonst irgendeine Idee, wie man das lösen könnte und nicht zu aufwändig ist?

danke

lG

------------------
Romy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

romy
Mitglied
CAD- & UNIX-Admin

Sehen Sie sich das Profil von romy an!   Senden Sie eine Private Message an romy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romy

Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2008

hpux 11.11 auf HP rp7410

erstellt am: 17. Mrz. 2008 08:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas,
danke nochmals für die Antwort! Hab mich echt gefreut, was von dir zu lesen!

Wie gesagt:
1. kein Zugriff
2. wie meinst du das mit dem edit? Hab mir da gerade mal das Manual angesehen - ist ja sehr umfangreich und hab ich noch nie verwendet. Bist ich da durch bin hab ich die File händisch kontrolliert. Kannst du mir da einen kleinen Tipp geben?

danke und liebe Grüße nach OÖ

------------------
Romy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThomasZwatz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cadadmin



Sehen Sie sich das Profil von ThomasZwatz an!   Senden Sie eine Private Message an ThomasZwatz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThomasZwatz

Beiträge: 4980
Registriert: 19.05.2000

erstellt am: 17. Mrz. 2008 12:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für romy 10 Unities + Antwort hilfreich

Romy,
leider kann ich dir nicht wirklich sagen wie es geht (ausserdem hab ichs damals für 10.20 gemacht, ob das in 11.11 auch noch so geht weiß ich nicht).

Aber man brauchte lediglich einen bestimmten String des Fileheaders der MI Datei ins /etc/magic übernehmen (und die entsprechende Zuordnung zur Ausgabe definieren).
Daran war zu erkennen die MI Version (d.h. ME10 Version) und auch obs compressed gespeichert wurde.

Ich hab die MI Files damals im vi aufgemacht und das ging ...

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mseufert
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher CAD/CAM Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mseufert an!   Senden Sie eine Private Message an mseufert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mseufert

Beiträge: 2406
Registriert: 18.10.2005

HP Z420
WIN XP32 / WIN7 64
UG NX6-12
SUN Ultra 60
Solaris 7
CADDS5
3D Printer Prusa MK2 S

erstellt am: 10. Apr. 2008 19:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für romy 10 Unities + Antwort hilfreich


file.pdf


magic.pdf


my_magic.txt

 
Hallo Romy,

zu Deiner ersten Frage ein eindeutiges ja, das Aber: Das ist schon ~10 Jahre her, die Erinnerung ist etwas dünn geworden und stammt von Solaris. Aber vielleicht hilft's ja trotzdem.
Um nicht die original /etc/magic anzupacken, kann die file- Funktion mit der Option "-m filename" versehen werden, so kannst Du bedenkenlos spielen. In der magic selbst oder Deiner eigenen Datei gibt's für jeden zu erkennenden Typ eine Zeile, das Format findest Du im Anhang im magic.pdf.
Jetzt brauchst Du "nur" noch ein eindeutiges Merkmal, sprich eine immer gleiche Folge von Bytes an einer bestimmten Stelle Deiner MI- Files, was über od (Octal Dump) festgestellt werden kann. B.t.w.: Was ist eigentlich MI ?

Gruß, Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PLMSeite.de
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PLMSeite.de an!   Senden Sie eine Private Message an PLMSeite.de  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PLMSeite.de

Beiträge: 47
Registriert: 21.03.2006

erstellt am: 10. Apr. 2008 20:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für romy 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von mseufert:
B.t.w.: Was ist eigentlich MI ?

Gruß, Michael


Das MI Format ist von der 2D CAD Applikation OneSpace Designer Drafting, ehemals ME10 genannt. Hersteller ist CoCreate die jetzt zu PTC gehören. Ist hier auch in den foren vertreten.

Gruß

PLMSeite

------------------
Eine kleine Seite für ein grosses Thema:

http://www.plmseite.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz