Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Drafting
  Polygonzug aus Koordinatenliste erstellen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Polygonzug aus Koordinatenliste erstellen (244 mal gelesen)
MC
Mitglied
Dipl.Ing. Maschinenbau, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MC an!   Senden Sie eine Private Message an MC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MC

Beiträge: 644
Registriert: 20.10.2000

System:
HP Z400, 16GB RAM
nVidia Quadro 4000
Win7 Enterprise 64bit
Creo Elements/Direct Modeling (x64) 19.0 M010
Modelmanager 19

erstellt am: 21. Feb. 2017 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Nocke_xy.lsp

 
Guten Morgen zusammen,
ich suche nach einer Möglichkeit aus ca. 4000 X-Y-Koordinatenpunkten einen Polygonzug zu erstellen.
In CoCreate-Modeling V19 (Creo oder wie auch immer) klappt das relativ einfach, wenn ich ein Lisp-Makro lade, in dem einfach der Befehl zur Erzeugung eines Polygonzuges und dann die ganzen (durch Komma getrennten) Koordinaten gefüttert werden (siehe Anhang).
Gibt es eine solche Möglichkeit auch im Drafting?

Vielen Dank im Voraus!

Grüße, Michael

------------------
Avis matutina vermem capit

[Diese Nachricht wurde von MC am 21. Feb. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2603
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 21. Feb. 2017 12:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MC 10 Unities + Antwort hilfreich


Nocke_xy.txt

 
Hallo Michael,

schau Dir doch mal den Anhang an, so müsste es gehen. Einfach nur Import, Macro, laden, .....

Gruß Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

[Diese Nachricht wurde von Gerhard Deeg am 21. Feb. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MC
Mitglied
Dipl.Ing. Maschinenbau, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MC an!   Senden Sie eine Private Message an MC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MC

Beiträge: 644
Registriert: 20.10.2000

System:
HP Z400, 16GB RAM
nVidia Quadro 4000
Win7 Enterprise 64bit
Creo Elements/Direct Modeling (x64) 19.0 M010
Modelmanager 19

erstellt am: 21. Feb. 2017 13:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Gerhard,
vielen Dank für deine Antwort!
Wenn ich die Datei so wie von dir beschrieben versuche zu laden, bekomme ich die Fehlermeldung
"Nocke_xy.txt ist keine binäre Makro-Datei". Auch das Umbenennen in "Nocke_xy.m" bringt leider keine Besserung. Kannst du mir sagen, was ich falsch mache?

Danke dir im Voraus!

Grüße, Michael

------------------
Avis matutina vermem capit

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 104
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 21. Feb. 2017 13:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MC 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Michael,

falls die Daten von einer externen Prozedur geschrieben wurden,
kannst Du untenstehendes Makro benutzen. Falls, wie in Deiner Datei
Zeilen existieren, die keine Koordinaten beinhalten, müsstest Du diese
vor dem Beginn der Schleife per READ_FILE 9 zeile auslesen, ohne sie
zu verarbeiten.

Gruß Robert

{######################################################################}
{###                                                                ###}
{### Datei eva_polygon.mac                                          ###}
{###                                                                ###}
{### (c) 2017 by E.V.A. Robert Hoffmann                            ###}
{###                                                                ###}
{### erstellt Polygonzug aus einer Koordinaten-Datei                ###}
{### Die Datei darf nur die Koordinaten kommagetrennt enthalten    ###}
{### Dezimalzeichen ist der Punkt                                  ###}
{### Letzter Befehl wandelt die einzelnen Linien in ein Polyelement ###}
{###                                                                ###}
{### Erforderliche Makros:                                          ###}
{### --                                                            ###}
{###                                                                ###}
{### NUTZUNGSBEDINGUNGEN                                            ###}
{###                                                                ###}
{### ALLE OBIGEN KOMMENTARE UND COPYRIGHT-VERMERKE                  ###}
{### SIND UNVERÄNDERT ZU LASSEN                                    ###}
{### ÄNDERUNGEN AM QUELLTEXT SIND ALS SOLCHE ZU KENNZEICHNEN        ###}
{### UND SOLLTEN ZUR PRÜFUNG AN info@me10-makros.de GESENDET WERDEN ###}
{###                                                                ###}
{######################################################################}

DEFINE eva_polygon
  LOCAL dateiname
  LOCAL zeile
  LOCAL x1
  LOCAL y1
  LOCAL x2
  LOCAL y2
  LOCAL xanfang
  LOCAL yanfang
  LOCAL xende
  LOCAL yende
  LOCAL Zaehler
  LOCAL p
  LOCAL l
  LOCAL dummy

  READ STRING 'Dateiname: ' dateiname
  TRAP_ERROR
    OPEN_INFILE 9 dateiname
  IF (CHECK_ERROR)
    DISPLAY("Datei "+dateiname+" existiert nicht.")
    CANCEL
  ELSE
    CLOSE_FILE 9
  END_IF
  LINETYPE SOLID COLOR WHITE
  OPEN_INFILE 9 dateiname
  READ_FILE 9 zeile
  IF (zeile<>'END-OF-FILE')
    LET p (POS zeile ',')
    IF (p>0)
      LET l (LEN zeile)
      LET dummy (SUBSTR zeile 1 (p-1))
      LET x1 (VAL dummy)
      LET dummy (SUBSTR zeile (p+1) l)
      LET y1 (VAL dummy)
      LET xanfang x1
      LET yanfang y1
    END_IF
  END_IF
  LOOP
    READ_FILE 9 zeile
    IF (zeile<>'END-OF-FILE')
      LET p (POS zeile ',')
      IF (p>0)
        LET l (LEN zeile)
        LET dummy (SUBSTR zeile 1 (p-1))
        LET x2 (VAL dummy)
        LET dummy (SUBSTR zeile (p+1) l)
        LET y2 (VAL dummy)
      END_IF
      LINE (PNT_XY X1 Y1) (PNT_XY X2 Y2) END
      LET x1 x2
      LET y1 y2
    END_IF
    EXIT_IF (zeile='END-OF-FILE')
  END_LOOP
  LET xende x2
  LET yende y2
  CLOSE_FILE 9

  POLYELEM (PNT_XY xanfang yanfang) (PNT_XY xanfang yanfang) (PNT_XY xende yende) END

END_DEFINE

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 104
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 21. Feb. 2017 14:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MC 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Michael,
zu Gerhards Beitrag:
Du musst nicht binär sondern ASCII wählen bei
Datei -> Importieren -> Makro -> Laden (ASCII)..

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roman an!   Senden Sie eine Private Message an Roman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roman

Beiträge: 569
Registriert: 16.01.2001

ME10 18.1, Win7
SD v18.1, Win7
Windchill 10.2

erstellt am: 21. Feb. 2017 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MC 10 Unities + Antwort hilfreich


screen.png

 
Hallo,
dämlicherweise heißt es im Fluent-Ui:
Makro eingeben (s. Screenshot)

Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gerhard Deeg
Ehrenmitglied V.I.P. h.c. i.R.
Konstrukteur aus Leidenschaft



Sehen Sie sich das Profil von Gerhard Deeg an!   Senden Sie eine Private Message an Gerhard Deeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gerhard Deeg

Beiträge: 2603
Registriert: 17.12.2000

CREO - OSD - OSM
HP XW4400 - XW4600
Dell Inspiron 17E
NVIDIA QUADRO FX1500
NVIDIA Quadro FX1800
HP Mini 210 2002sg
WIN 7 Ultimate 32/64

erstellt am: 21. Feb. 2017 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MC 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Michael,

editiere bitte Deine Lisp und lösche den Text am Anfang raus und schau Dir meine TXT an. Am Ende bitte auch den Text bei Dir löschen und einfach end schreiben dann sollte es laufen. Deshalb habe ich auch geschrieben schau Dir meine Datei an. Danach auf Importieren, macro, Laden... und den Namen Deiner Datei eingeben und es muss laufen. Es muss, denn bei mir ist es gelaufen.

Gruß Gerhard

------------------
Jeder erfüllte Wunsch ist ein Traum weniger.
Träume sind die Sonnenstunden der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MC
Mitglied
Dipl.Ing. Maschinenbau, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MC an!   Senden Sie eine Private Message an MC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MC

Beiträge: 644
Registriert: 20.10.2000

System:
HP Z400, 16GB RAM
nVidia Quadro 4000
Win7 Enterprise 64bit
Creo Elements/Direct Modeling (x64) 19.0 M010
Modelmanager 19

erstellt am: 21. Feb. 2017 14:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Robert!
Auch dir vielen Dank für die Unterstützung.
Ich bin in Sachen ME10 und Drafting leider absoluter Neuling und muss/darf es normalerweise nicht benutzen. Daher meine Unwissenheit bzgl. Makros dafür.
Auch mit deinem Makro bekomme ich die gleiche Fehlermeldung wie bei Gerhards Vorschlag. Liegt es an meiner Version 19?
Muss ich das Makro als *.m oder *.mac speichern und dann wie von Gerhard beschrieben laden? So habe ich es zumindest versucht.

Grüße, Michael

------------------
Avis matutina vermem capit

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roman an!   Senden Sie eine Private Message an Roman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roman

Beiträge: 569
Registriert: 16.01.2001

ME10 18.1, Win7
SD v18.1, Win7
Windchill 10.2

erstellt am: 21. Feb. 2017 14:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MC 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
wie du das Makro nennst ist egal.
Wenn es eine Textdatei ist (das ist es in diesem Fall) kommt es darauf an unter welcher Oberfläche du arbeitest.
Wenn es die "moderne" Fluent-Oberfläche ist, versuche es bitte mit dem oben angegebenen "Makro eingeben".
Es funktioniert!

Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MC
Mitglied
Dipl.Ing. Maschinenbau, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MC an!   Senden Sie eine Private Message an MC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MC

Beiträge: 644
Registriert: 20.10.2000

System:
HP Z400, 16GB RAM
nVidia Quadro 4000
Win7 Enterprise 64bit
Creo Elements/Direct Modeling (x64) 19.0 M010
Modelmanager 19

erstellt am: 21. Feb. 2017 14:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
nun hat es mit dem Laden geklappt, wunderbar!
Mit dem neuen Layout (UI) habe ich einen weißen Hintergrund und Drafting zeichnet mir eine weiße Linie, daher konnte ich nichts sehen. Mit dem alten UI klappt es sehr gut - Klasse!

Zu dem Makro von Robert noch eine Frage:
Ich kann es laden, aber wie kann ich es aufrufen/starten, um damit einen Datensatz einzulesen? Im Modeling tauchen Makros dann in der Toolbox auf, aus der ich diese starten kann. Wie geht das denn im Drafting?

Grüße, Michael

------------------
Avis matutina vermem capit

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

r.hoffmann
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von r.hoffmann an!   Senden Sie eine Private Message an r.hoffmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für r.hoffmann

Beiträge: 104
Registriert: 07.12.2006

OSD 13.2

erstellt am: 21. Feb. 2017 19:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MC 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Michael,
zu der Farbe: nimm folgende Zeile
LINETYPE SOLID COLOR WHITE
aus der Datei heraus bzw. ändere den Wert WHITE in z.B. BLACK
Da Du normalerweise nicht mit dem Drafting arbeitest, wirst Du das Einbinden
des Ladens beim Start und Erstellen eines Menu-Eintrags wohl nicht
machen können/dürfen.
Der normale Ablauf ist dann:
Datei -> Importieren -> Makro -> Laden (ASCII).. und die von Dir gespeicherte
Datei wählen.
Danach kannst Du das Makro starten, indem Du in der Befehlszeile
eva_polygon
gefolgt von RETURN eingibst. Dann wirst Du nach dem Dateinamen gefragt, in der die
Koordinatenwerte (und NUR die) stehen. Nach dem Abarbeiten hast Du eine Polylinie,
die den Vorteil hat, dass sie die ganzen Einzellinien zusammenfasst und z.B.
beim Verschieben einfacher gehandhabt werden kann als die Lösung von Gerhard
(hier hast Du bei Deinem Beispiel ca. 4000 Einzellinien.

Hoffe, das dies hilfreich war.

Gruß Robert

------------------
Homepage: www.me10-makros.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de