Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Lisp
  Visual LISP / Projekteigenschaften

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Visual LISP / Projekteigenschaften (410 mal gelesen)
Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 740
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Xeon(R) W-2123 CPU @ 3.60GHz
16 GB RAM
Windows 10 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 13. Apr. 2010 12:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


OK.JPG


Fehler.JPG

 
Hallo,

ich habe einen Abbruch meiner VLX-Anwendung bei bestimmten Projekteigenschaften, den ich mir nicht erklären kann. In der Anlage ist dazu die Datei OK-jpg mit den Projekteigenschaften, die keinen Abbruch erzeugen. In der Datei Fehler.jpg sind die Projekteigenschaften zu sehen, mit denen der Abbruch erfolgt. Den einzigen Unterschied habe ich rot markiert.

Herausfinden konnte ich noch die Variable izlerfarbtxttest, die zum Abbruch führt. Es ist zunächst ein INT-Wert und plötzlich ein STR-Wert, obwohl hier gar keine Zuweisung erfolgt:
izlerfarbtxttest = 0
INT
izlerfarbtxttest = 178            9          zform178!0,0,1!-
STR
Die Variable izlerfarbtxttest ist in der Funktion so vereinbart:
( defun xyz_zeich_uf ( sdokstart
                      /
                      izlerfarbtxttest )
)
Beim Compileren wird die Variable izlerfarbtxttest so abgezeigt:
[COMPILING W:/Funktionen_laden/XYZ_zeich_uf.lsp]
;;XYZ_ZEICH_UF
; === STATISTIK: XYZ_ZEICH_UF
;            Lokale Variablen sind (CBLKNAME CBUST CBUST1 CBUSTKON CFARBBUCHFARBE CFARBBUCHFARBENEU CFARBTXT CFARBTXTALT CFARBTXTELE CFARBTXTGRD CFARBTXTINFELD CFARBTXTNEU CFARBTXTTXT CFFCODETXT CFOLPLO CFOLPLOKEIN CFOLPLONEGGRU CFOLPLONEU CFOLPLOPOSEIN CFOLPLOVGLVGL CFOLPLOWW CFOLPLOWWVGL CGRUPPETAFELAO CHOEHE CHOEHEKMM CLAENGE CLAYERSCHRAFFFRTA CMELDG CPIKTO CPIKTOBSCHG CPIKTOBSCHGNEU CPIKTODWG CPIKTOKOO CPIKTONAME CSCHRNAME CSCHRPOOLPCUT CSCHRTYP CSFARBE CSTIL CTRUECOLOR CTRUECOLORNEU CTXT CTXTINH CTXTINHLTKMM CWWAUSF CZEABST CZIFFER CZSPAT EXYZ EXYZOBJ EBAB EBLOCK EFESATZ ENRZ EOBJBSCHGSFF EOBJKOORUNX EPFEIL EPIKTO EPSF ETAFELAO ETAFELAOTMP ETEXTNRZ EWW EWWGHE EWWRANDPFWW EZFORM IXYZFARBEGRD IXYZFARBNRELE IXYZFARBNRGRD IXYZFARBNRINFELD IAGRAFFOL IANZXYZ IANZXYZOBJ IANZBAB IANZFARBTXT IANZFESATZ IANZFFCODEELE IANZFFCODEGRD IANZFFCODEINFELD IANZNRZ IANZOBJBSCHGSFF IANZOBJKOORUNX IANZPFEIL IANZPIKTO IANZPSF IANZTAFELAO IANZTAFTEILE IANZTEXTNRZ IANZWW IANZWWRANDPFWW IATAUFOL IAUFSTGART IBUKEN IBUSTKON IELENR IELENRPSF IELENRTMP IELENRWW IFARBEXYZ IFFCELE IFFCGRD IFFCODEELE IFFCODEELENEU IFFCODEGRD IFFCODEINFELD IFOLIETYP IFOLPSF IFOLTYPELE IFOLTYPGRD IFOLTYPINFELD IINDEXFARBE IINDEXFARBENEU IKEN IKLTAFLAGE ILPOS IPIKTOKEN IPIKTOKENNEU IPIKTOUNXOBJ IRTG ISPOSSF ISPOSTRZE ITAFAOLT IWWAUSF IWWAUSFSTD IWWNR IWWNRTAFELAO IWWNRTMP IWWTYPTMP IZLER IZLERXYZOBJ IZLERFARBTXTTEST IZLERFESATZ IZLERFFCODEELE IZLERFFCODEGRD IZLERFFCODEINFELD IZLERTEXTNRZ IZLERWW LBAB LBASISPKT LBILD LBOXPIKTO LBPKTBAUGR LBPKTNRZ LBPKTTXT LBRINFELD LBRINFELDNEU LBSCHGSFF LELEPSF LELETAFELAO LENAME LENAMEXYZOBJ LFAHRSTRMARK LFARBINFO LFARBINFOALLEALT LFARBINFOALLENEU LFARBINFONEU LFARBTXT LFARBTXTALT LFARBTXTNEU LFARBTXTSP LFESATZ LFFCELE LFFCGRD LFFCODEELEALT LFFCODEELENEU LFFCODEGRDALT LFFCODEGRDNEU LFFCODEINFELDALT LFFCODEINFELDNEU LFOFA LFOFAFARBEBSCHGSFF LFOFANEU LHOINFELD LHOINFELDNEU LKOMBI LKOOR LKOORBOX LKOORKONRELE LKOORUNX LKREISVK LMERKAUTOCAD LMERKMALE LMODIFIZ LNIETEN LNRZ LNRZANG LNRZANGABEN LOBJBSCHGSFF LOBJKOORUNX LPFEIL LPFWW LPFWWANG LPIKTO LPIKTOKENBSCHG LRANDANG LRPROFILE LSKTSCHRAUBEN LTAFAODGBHB LTAFAODGBR LTAFAODGHO LTAFEL LTAFELAOWWWWGHE LTEXT LTEXTNRZ LTXTANGABEN LTXTNRZ LVBDPROFILE LVSBPROFILE LVSKPROFILE LVSKVBDPROFILE LWW LWWAUSFLOK LWWPFWWBAB LWWRAND LWWRANDBAB LWWRANDPFWW LYANG PPOLYL PREGEN PSICHTBAR RABSTTAFTEILVSKVBDPROFMIHO RARADEED RARADMAX RARADTAFELAO RARADWW RBAUGRBR RBAUGRHO RBRINFELD RDIAGBILD RDIFF RDREH RGPROF RGPROFNEU RHOEHE RHOINFELD RKLTAFBR RKLTAFHO RKONBR RKONBRNEU RKONHO RKONHONEU RKONST RKONSTNEU RRADIUS RRAHMEN RRAHMENNEU RRAHTAF RRANST RTAFBR RTAFHO RXAUSD RXAUSDKMM RXAUSDNRZB RXAUSDNRZBNEU RXAUSDNRZZ RXAUSDNRZZNEU RXAUSDPIKTO RXAUSDTAFLAO RXLU RXLUPIKTO RXLUTAF RYAUSD RYAUSDKMM RYAUSDKOOR RYAUSDPIKTO RYAUSDTAFLAO RYLU RYLUPIKTO RYLUTAF RYOFFSBPKT RZLUPIKTO RZLUTAF RZSPAT SDOKSTART SFARBTXTA SMELDG XFFCODEELE XFFCODEGRD XFFCODEINFELD XRTG XYAUSDKOOREED)
...
; === STATISTIK: "W:/Funktionen_laden/XYZ_zeich_uf.lsp"
;            Nicht gelöschte Funktionsnamen (XYZ_ZEICH_UF)
"C:/Dokumente und Einstellungen/Benutzer/Eigene Dateien/Temp/XYZ_Objekte/XYZ_zeich_uf.ob"

Wieso wird die Variable izlerfarbtxttest durch die Änderung der Projekteigenschaften von einem INT-Wert zu einem STR-Wert, obwohl an dieser Programmstelle gar keine Zuweisung erfolgt?

Danke im Voraus und viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 740
Registriert: 20.11.2003

erstellt am: 14. Apr. 2010 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich konnte mein Problem mit den Projekteigenschaften in Visual LISP insofern lösen, dass ich keinen Programmabbruch mehr habe. Da ich in der Funktion des Abbruchs sehr viele lokale Variablen hatte und sich die geänderte Projekteigenschaft mit lokalen Variablen zu tun hat, vermute ich, dass Visual LISP diese hohe Anzahl nicht mehr verwalten konnte. Ich habe nun die ursprüngliche Funktion in zwei Funktionen aufgeteilt, wodurch ich in jeder neuen Funktion weniger lokale Variablen habe. Jetzt kommt kein Programmabbruch mehr vor und die bisherigen Projekteinstellungen kann ich weiterhin lassen.

Viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joern bosse
Ehrenmitglied
Dipl.-Ing. Vermessung


Sehen Sie sich das Profil von joern bosse an!   Senden Sie eine Private Message an joern bosse  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joern bosse

Beiträge: 1661
Registriert: 11.10.2004

Window 8.1
ACAD 2012-2020
CIVIL 2012 - 2020
BricsCAD V14-V20
Intel(R) Core(TM)i5-8250U CPU @ 1.60GHz 1.80 GHz
16.0GB RAM
NVIDIA GeForce GTX 1050

erstellt am: 14. Apr. 2010 14:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,
was ist denn das für ein Programm, was soviele Variablen braucht?? Die kann man ja gar nicht mehr überblicken. 

------------------
viele Grüße

Jörn
http://www.bosse-engineering.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 740
Registriert: 20.11.2003

erstellt am: 14. Apr. 2010 14:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jörn,

Zitat:
Original erstellt von joern bosse:
was ist denn das für ein Programm, was soviele Variablen braucht?? Die kann man ja gar nicht mehr überblicken.  

meine VLX-Anwendung besteht inzwischen aus zirka 900 Funktionen, die jeweils an verschiedenen Stellen in der Anwendung verwendet werden. Ich habe mir eine bestimmte Schreibweise angewöhnt und versuche auch immer die Variablen nach vl-bb*, vl-doc* und lokale Variablen zu unterscheiden. Dadurch geht es noch mit dem Überblick.

Gruß Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz