Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V5 Kinematik DMU
  Simulation mit Wertetabelle

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Simulation mit Wertetabelle (670 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Taimon
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Taimon an!   Senden Sie eine Private Message an Taimon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Taimon

Beiträge: 21
Registriert: 10.07.2020

erstellt am: 13. Jul. 2020 16:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag alle zusammen,
ich schreibe gerade an meiner Studienarbeit und muss eine kleine Simulation von einem realen Messaufbau erstellen.
Zum Aufbau (Anhang 1):
- es gibt eine Sensorebene an der 3 Sensoren befestigt sind (ca. um 120° um einen Umfang verteilt)
- die Sensoren sind fest
- den Sensoren liegt eine Lamelle gegenüber die sich axial bewegen kann, aber nicht rotiert
- die Sensoren haben die axiale Bewegung aufgezeichnet und die Messdaten liegen mir in einer Exceltabelle vor

nun zu Catia:
ich möchte gerne eine DMU Kinematik erstellen, da ich das fertige Video beliebig abspielen kann und ich denke, dass dieser Weg für mich am verständlichsten ist

folgendes habe ich schon geschafft/probiert:
- ich habe den Aufbau soweit darstellen können und habe die axialen Entfernung mit meiner Tabelle verknüpft, allerdings kann ich die jeweiligen Spalten nur manuell auswählen (Anhang 2)

zu meinem Problem:
- ich versuche momentan mich an dem Beispiel http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum136/HTML/000277.shtml#000001 (zweiter Beitrag, WERTETABELLE.zip) zu orientieren, dieses hat die Winkel mit einer Excel-Tabelle verknüpft und ich versuche es für die axialen Abstände
- ich habe auf den Lamellen und der Sensorebene punkte fixiert und mein Abstand wird zwischen diesen Punkten variiert
- ich weiß leider nicht welchen Verbindungstyp (Prismatische Verbindung, Drehverbindung, ...) ich benötige

folgendes habe ich Probiert:
- die Abstände zwischen den Punkten der Sensorebene und den Punkten der Lamellen mit der Tabelle zu verknüpfen dort habe ich aber keine Idee wie ich das verknüpfen soll.
- ich habe eine Kugel erstellt mit d=225mm (das ist der Punkt, an dem die Sensoren messen) und dessen Mittelpunkt mit dem Mittelpunkt der Lamelle verknüpft und wollte CATIA dann sagen, dass die Punkte der Lamelle sich auf der Oberfläche dieser Kugel bewegen sollen (um Freiheitsgrade zu verringern) aber das konnte ich leider nicht umsetzten
- mir Videos angeschaut, aber keins gefunden, welches mein Problem nah genug kommt
- mich an anderen Beiträgen orientiert, diese hat manchmal Lösungen (siehe Link) aber leider keine Anleitung

hat jemand von euch eine Idee, Ansatz oder eine kleine Anleitung wie ich vorgehen kann? Vielleicht erstmal nur ein simulationsfähiges Beispiel erstellen und danach erst mit der Excel Tabelle verknüpfen

Gruß
Simon

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 11074
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 13. Jul. 2020 19:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Taimon 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus Simon

Da du drei Längen zum steuern hast brauchst du wohl auch drei geeignete Verbindungen.
Ich würde 3 Hilfsteile (nur Achsensystem, Linien oder Punkte) mit prismatischen Verbindungen positionierbar machen (auf den Achsen der Sensoren). Auf diesen Hilfsparts dann deine Lamelle mit geeigneten Verbindungen "aufsetzen" (und das ist der schwierige Part).

Wenn du dann eine simulierbaren Mechanismus hast kannst du dich um deine Tabelle kümmern. Ich würde entweder diesen oder diesen Weg probieren. Die sind einfacher als den den du ausgesucht hast.

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Taimon
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Taimon an!   Senden Sie eine Private Message an Taimon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Taimon

Beiträge: 21
Registriert: 10.07.2020

erstellt am: 13. Jul. 2020 19:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Bernd,

Zu diesem Satz „ Ich würde 3 Hilfsteile (nur Achsensystem, Linien oder Punkte) mit prismatischen Verbindungen positionierbar machen (auf den Achsen der Sensoren). “ Die Linie, auf dem die Punkte verlaufen ja nicht auf einer Linie sondern eigentlich auf einer Kurve (Kreisförmig um den Mittelpunkt) und für prismatische Verbindung benötige Ich doch eine Linie (die habe ich) und eine Ebene, die ich dann nicht habe oder ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 11074
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 13. Jul. 2020 20:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Taimon 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus

Dann erstelle dir doch entsprechende (Hilfs)Geometrie zB in deinem fixierten Teil.

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 11074
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 15. Jul. 2020 21:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Taimon 10 Unities + Antwort hilfreich


KIN_Position3Abstaende.png

 
Hi Simon

Anbei ein Bild wie ich den Mechanismus aufbauen würde.

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Taimon
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Taimon an!   Senden Sie eine Private Message an Taimon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Taimon

Beiträge: 21
Registriert: 10.07.2020

erstellt am: 15. Jul. 2020 21:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für das Bild Bernd, das Hilft mir auf jeden Fall schonmal weiter. Funktioniert dein Mechanismus?

Kurze Frage bezüglich des Inhalts:
Die Lamellen bewegen sich axial aber nicht genau gerade sondern sie "verkippen" eher. Spricht, es handelt sich um eine kreiförmige Bewegung. Kann das mit den Gerade berücksichtigt werden?

Gruß
Simon

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 11074
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 15. Jul. 2020 21:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Taimon 10 Unities + Antwort hilfreich

Zu 1): ja (Freiheitsgrad 0)

Zu 2): drei Längen definierbar/einstellbar -> Position in Z und die Neigung ergibt sich daraus (so hab ich deine Beschreibung/Messung verstanden)

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Taimon
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Taimon an!   Senden Sie eine Private Message an Taimon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Taimon

Beiträge: 21
Registriert: 10.07.2020

erstellt am: 18. Jul. 2020 16:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Unbenannt.JPG

 
Hallo Bernd,
zu (2): Das stimmt bzw. du hast mich richtig verstanden

zu deinem Bild: ich versuche gerade das nachzubauen weiß aber nicht so recht wie die gestrichelte Linie hinbekomme. Ich habe jetzt eine Linie über das Part Design mit einem neuen Achssystem eingefügt. Ist das der richtige Weg?

Gruß
Simon

Nachtrag:
Ich habe es jetzt hinbekommen die axiale Verbindung zu simulieren. Allerdings nur wenn die Abstände alle gleich sind. Das bedeutet, dass ich das Verkippen leider noch nicht hinbekomme. Könntest du mir einen kleinen Tipp geben wie das Verkippen umsetzen kann?

[Diese Nachricht wurde von Taimon am 18. Jul. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 11074
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 18. Jul. 2020 18:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Taimon 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus

Die gestrichelten Linien sind bei mir alle im fixierten Teil (bei mir Gestell) erstellt.
Auf den drei "Sensorlinien" bewegen sich die Hilfsteile (prismatisch), die anderen Verbindungen "setzen" die Lamelle auf die Hilfsparts.
Zu deinem Nachtrag: was passiert wenn die Lamelle kippt? Gehen dann die "Sensorlinien" noch durch die gleichen Punkte auf der Lamelle?

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Taimon
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Taimon an!   Senden Sie eine Private Message an Taimon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Taimon

Beiträge: 21
Registriert: 10.07.2020

erstellt am: 18. Jul. 2020 23:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Simulation.zip

 
Hallo Bernd,
könntest du dein "Hilfsgestell" einmal einblenden und zeigen? Weil ich nicht ganz verstehe wie du das mit der prismatischen Verbindung gemacht hast. Ein Prismatische Verbindung zwischen Linie und Punkt geht ja leider nicht.

Ich habe mein Product einmal angehängt. Passieren tut nichts, die Lamelle wird dann einfach nicht richtig dargestellt bzw. bewegt sich einfach nicht

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 11074
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 19. Jul. 2020 07:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Taimon 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus Simon

Auf meinem Bild ist bis auf eine Ebene alles eingeblendet. Ich hab die Elemente der Achsensysteme verwendet.
Welche Elemente du für eine prismatische Verbindung benötigst sollte durch Schulungsunterlagen oder Dokumentation klar sein (Wink mit dem Zaunpfahl)

Gruß
Bernd

Hinweis: mein Hilfspart ist dreimal verbaut

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Taimon
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Taimon an!   Senden Sie eine Private Message an Taimon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Taimon

Beiträge: 21
Registriert: 10.07.2020

erstellt am: 19. Jul. 2020 13:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Bernd,
die prismatische Verbindung habe ich jetzt mit Hilfe eines weiteren KOs hinbekommen. Allerdings habe ich leider keine Idee wie du das verkippen ermöglichst. Könntest du mir vielleicht deine Datei zur Verfügung stellen oder mit einen Tipp geben?

Gruß
Simon

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 11074
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 19. Jul. 2020 14:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Taimon 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus Simon

Lese dir nochmal meine Beschreibungen durch und schaut dir das Bild von meinem Mechanismus an.
Daraus kann man schon viel raus lesen. Viel Spaß beim knobeln

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Taimon
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Taimon an!   Senden Sie eine Private Message an Taimon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Taimon

Beiträge: 21
Registriert: 10.07.2020

erstellt am: 21. Jul. 2020 14:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Bernd,
ich habe mir nochmal alles angeschaut und versuche es gerade umzusetzen komme aber einfach nicht weiter. Ich habe meine Lamelle also ein Bauteil, die Sensoreben als ein Bauteil und einen Punkt als einen Bauteil. Ist dieser Ansatz denn schonmal richtig?
Die Linie auf dem Sich er Punkt bewegen soll und welcher das Verkippen ermöglicht ist bei mir im Bauteil der Lamelle integriert

[Diese Nachricht wurde von Taimon am 21. Jul. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgrittmann
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von bgrittmann an!   Senden Sie eine Private Message an bgrittmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgrittmann

Beiträge: 11074
Registriert: 30.11.2006

CATIA V5R19

erstellt am: 21. Jul. 2020 18:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Taimon 10 Unities + Antwort hilfreich


KIN_Lamelle_Gestell.png


KIN_Lamelle.png


KIN_Lamelle_Hilfspart.png

 
Servus

Bei mir sehen die Teile so wie auf den Bildern aus.
Das Hilfspart ist dreimal verbaut.
(in meinem Bild vom Mechanismus sieht man auch welches Teile für eine Verbindung genutzt wurde).

Gruß
Bernd

------------------
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz