Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ProSteel
  Platte Anfügen funkt. nicht !!

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Platte Anfügen funkt. nicht !! (520 mal gelesen)
CaHi
Mitglied
Metallbauermeister


Sehen Sie sich das Profil von CaHi an!   Senden Sie eine Private Message an CaHi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CaHi

Beiträge: 13
Registriert: 23.02.2007

ProSteel V8i - 08.11.0.19
Acad 2009

erstellt am: 11. Nov. 2009 18:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Winkel_01.jpg

 
Moin,

ich habe ein kleines Problem, vielleicht mache ich ja nur irgendwelche Griffe falsch!
Ich habe 2 Platten aus einer Polylinie erzeugt, 4mm dick. Diese habe ich nun wie im Bild zu sehen links, zueinander positioniert.
Dann über das Plattenmenue, Platten anfügen, Innenradius 5mm. Das Ergebnis rechts, hat zwar einen Biegeradius, allerdings nach Innen!!
Das ahbe ich jetzt schon von mehreren Seiten etc. Ausprobiert, aber es kommt immer das gleiche Ergebnis heraus.
Vielleicht weiß ja einer Rat.
Vielen Dank.

------------------
Mit freundlichem Gruß
CaHi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-online
Moderator
Ingenieurbüro


Sehen Sie sich das Profil von CAD-online an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-online  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-online

Beiträge: 415
Registriert: 12.02.2003

ACAD2013 Mechanical
Inventor2013
ProStructures 3D-V8i Series4
Win XP SP3
Quad Core2 Extreme
RAM 4 GB
Pny Quadro FX 4600
-------------------------
Solange der Geist die Materie bewegt, sind die Möglichkeiten für die Zukunft grenzenlos.
.

erstellt am: 12. Nov. 2009 13:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CaHi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

versuche event. mal die Biegung zu erstellen, bevor du die ganzen anderen Bearbeitungen (Bohrungen, Radien ect.) machst.

------------------
Viele Grüße

CAD-online (IBU)

Seht Euch auch mal unsere Tipps und Tricks rund um ACAD an: http://www.i-b-u.de/tipps.htm

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Studentische Hilfskraft CAD Autocad (w/m/divers)
Referenzcode:   SF72894S Gesellschaft: TÜV Rheinland Immobilien GmbH     Standort: Köln     Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 19.600 Menschen in 69 Ländern.   Bei TÜV Rheinland kann man sein Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich  dabei   persönlich   immer   weiter  entwickeln....
Anzeige ansehenArchitektur
CaHi
Mitglied
Metallbauermeister


Sehen Sie sich das Profil von CaHi an!   Senden Sie eine Private Message an CaHi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CaHi

Beiträge: 13
Registriert: 23.02.2007

ProSteel V8i - 08.11.0.19
Acad 2009

erstellt am: 20. Nov. 2009 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo IBU,

das funktioniert schon besser, ist etwas aufwendiger, da ich diese Teile aus einer Laserkontur erstellen wollte,
und aus der Aussenkontur schon eine Platte erstellt hatte und die Bohrungen übernommen.
Danach die Teile zueinandner psoitioniert etc.
Aber ohne Bohrungen etc. funktioniert es. Oder gibt es noch eine elegantere Lösung aus 2D-Laserkonturen wieder
3-D Teile zu erstellen?? Ich hab da noch so ein paar Teile.
Die haben wir vorher mit Pytha gezeichnet 3D. Leider ist der Export nicht so schön. Daher dachten wir, wir bauen
die Teile mal wieder in PS nach.

Danke.

------------------
Mit freundlichem Gruß
CaHi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de